Wirtschaftsnachrichten Wirtschaft Deutschland

Bericht: Martin Zielke wird neuer Commerzbank-Chef

Frankfurt/Main | Bei der Commerzbank ist die Suche nach einem Nachfolger für den scheidenden Vorstandschef Martin Blessing offenbar beendet. Nach Informationen der "Welt am Sonntag" soll es Martin Zielke werden, der das Privatkundengeschäft der Bank leitet. Zielke sitzt seit 2010 im Vorstand der zweitgrößten börsennotierten deutschen Kreditinstituts.

Der Manager hat damit das Rennen gegen eine Reihe interner und externer Kandidaten gemacht. Dem Vernehmen nach hat der Aufsichtsrat des Kreditinstituts lange auch nach einer Frau als Nachfolgerin für Blessing gesucht. Geeignete Kandidatinnen seien aber unter anderem an der Sprachhürde gescheitert, denn die Frau an der Spitze sollte ausreichend Deutsch sprechen können.

Zielke steht vor allem für Kontinuität in der Strategie der Bank, die auf das Firmen- und Privatkundengeschäft ausgerichtet ist. Jeder externe Nachfolger hätte aus Sicht von Beobachtern auch für eine zumindest teilweise strategische Neuausrichtung der Bank gestanden.

Zurück zur Rubrik Wirtschaft Deutschland

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Wirtschaft Deutschland

container_18092016

Wiesbaden | Die Einfuhrpreise sind im August 2016 im Vergleich zum Vorjahresmonat um 2,6 Prozent gesunken. Im Juli 2016 hatte die Jahresveränderungsrate – 3,8 Prozent betragen, im Juni 2016 hatte sie bei – 4,6 Prozent gelegen, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Demnach fielen die Importpreise im August 2016 gegenüber Juli 2016 um 0,2 Prozent.

flghfn_kbn_2009a

Karlsruhe | Der Bundesgerichtshof (BGH) hat am Dienstag entschieden, dass Reiseveranstalter den Kunden die Mehrkosten in Rechnung stellen können, wenn sie eine Pauschalreise auf Dritte umbuchen. "Der Reiseveranstalter muss dem Kunden zwar die Übertragung des Anspruchs auf die Reiseleistungen auf einen Dritten ermöglichen. Hierdurch entstehende Mehrkosten muss er jedoch nicht selbst tragen, sondern kann den Kunden und den Dritten damit belasten, die hierfür als Gesamtschuldner haften", teilte der BGH am Dienstag mit.

Frankfurt/Main | Der EZB-Direktor Benoit Coeuré hat sich dagegen ausgesprochen, dass die EZB künftig Bankanleihen kauft. "Ich bin nicht dafür, Bankanleihen zu kaufen. Das würde Banken die falschen Anreize geben", sagte Coeuré der "Süddeutschen Zeitung" (Dienstagsausgabe).

NEU: Terminkalender Köln

termine_02012015

Der neue report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets