Wirtschaftsnachrichten Wirtschaft Deutschland

Bericht: Niedriger Ölpreis bereitet Elektroautos Probleme

Berlin | Der anhaltend niedrige Ölpreis könnte laut eines Berichts dazu führen, dass die Große Koalition ihr Ziel verfehlt, bis 2020 eine Million Elektroautos auf Deutschlands Straßen zu bringen.

  "Ein niedriger Ölpreis verbilligt die Kosten von Verbrennungsmotoren im Verhältnis zu Elektromotoren und könnte Auswirkungen auf das Kaufverhalten haben", heißt es in einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion, die dem Bayerischen Rundfunk vorliegt. Mögliche negative Folgen befürchtet die Bundesregierung demnach auch für die erneuerbaren Energien.

"Im Wärmesektor kann ein niedriger Ölpreis ihre Wettbewerbsfähigkeit beeinträchtigen."

Zurück zur Rubrik Wirtschaft Deutschland

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Wirtschaft Deutschland

flg_hfn_berlin_Guenter-Wicker_FlughafenBerlinBrandenburg1752012

Berlin | Die Eröffnung des BER-Flughafens wird nicht im Jahr 2017 stattfinden. Das teilte Flughafen-Chef Karsten Mühlenfeld am Samstag mit. Gemäß der ursprünglichen Planung hätte der mehrfach verschobene Start Ende des laufenden Jahres stattfinden sollen.

LKW_baustelle1452012_breite

Einnahmerekord bei der Lkw-Maut 2016

Berlin | Dank guter Konjunktur hat die Lkw-Maut im Jahr 2016 einen neuen Einnahmerekord erzielt. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" am Samstag berichtet, registrierte der Bund im Vorjahr mit 4,63 Milliarden Euro bei den Lkw-Mauteinnahmen eine neue Bestmarke. Selten zuvor seien so viele Güter auf deutschen Autobahnen transportiert worden.

auspuff_22092015

Brüssel | Die EU-Mitgliedstaaten sollen bereits seit mindestens 2004 gewusst haben, dass Diesel-Fahrzeuge mehrerer Hersteller deutlich zu viel giftige Stickoxide ausstoßen. Das gehe aus einem Berichtsentwurf des EU-Abgas-Untersuchungsausschusses hervor. Die EU-Staaten sollen auffällige Abweichungen beim Abgasausstoß von Dieselfahrzeugen offenbar jahrelang ignoriert haben, berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung".

„Deine Freunde“ und die „Gute Wähler Gruppe Köln“ - Was ist passiert?

mik_reportk_respalte

Die Ratsgruppe „Deine Freunde“ hat sich umbenannt in die „Gute Wählergruppe Köln“. Nach der Abspaltung machen die Mitglieder von „Deine Freunde“ nun ohne die Ratsmitglieder weiter. Alle Details und Hintergründe zur Abspaltung und die Interviews mit beiden Parteien zur Trennung, finden Sie auf report-K.

Interview „Gute Wähler Gruppe Köln“
Interview „Deine Freunde“

Imm Cologne / LivingKitchen 2017

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Terminkalender Köln

termine_02012015

Der report-K Terminkalender für Köln optimiert für Ihr Smartphone:

termine.report-K.de