Titelthemen

roulette_Sashkin_fotolia_26102012w

Erfurt | Die NRW-Bank will die Spielbank Erfurt in der thüringischen Landeshauptstadt verkaufen. Das berichtete am Sonntag der Sender MDR Thüringen unter Berufung auf einen Banksprecher. Demnach wolle sich das Unternehmen künftig auf die WestSpiel-Casinos in Nordrhein-Westfalen konzentrieren, um Kosten zu sparen. Der Verkauf müsse europaweit ausgeschrieben werden. Einen genauen Zeitpunkt gebe es indes noch nicht. Diese Meldung ist auch für Köln nicht gänzlich uninteressant, weil die Kölner SPD, an ihrer Spitze Martin Börschel ein neues Casino in Köln ansiedeln will.

Museum-Symbol

Düsseldorf | Es wird dreidimensional in den Museen von Nordrhein-Westfalen: Im neuen Jahr widmen sowohl die Kunstsammlung NRW in Düsseldorf als auch das Museum Folkwang in Essen der Bildhauerei große Ausstellungen. In Essen wird erstmals Thomas Schütters Skulpturenserie "Frauen" vollständig zu sehen sein. Aber auch Fotografie und die Werke deutscher Künstler bilden einen Schwerpunkt im Ausstellungsjahr 2013. Ein Highlight sind die Fotografien von Candida Höfer im Museum Kunstpalast in Düsseldorf.

3g_pripro_412012_21uhr

Köln | Liveticker | Es ist vollbracht. Köln hat ein Dreigestirn 2013. Und was für eines. Top vorbereitet, eloquent und mit viel Emotion. Der Kölner Oberbürgermeister eröffnete ein wenig den anstehenden Bundestagswahlkampf auf lokaler Ebene und heimste viel Applaus ein, für seinen Vorschlag die Politessen bis Aschermittwoch in Urlaub zu schicken. Der erste Teil der Prinzenproklamation ein überschäumendes Fest mit Samba und Colonia Tropical Rythmen, einem tanzenenden happy Feeling Publikum und einer großartigen Rede des frisch proklamierten Dreigestirns. Chapeau.
---
Fotoreportage: So schön feiert Köln sein neues Dreigestirn 2013 im Gürzenich >
---
Kommentar zur Prinzenproklamation 2013: Warum nur nach innen leuchten?
---
Report-k.de berichtete live von der Prinzenproklamation im Liveticker, hier zum Nachlesen. Jetzt mit vielen Stimmen von der Proklamation.

Köln | aktualisiert | Mit einer Personenfahndung sucht die Kölner Polizei nach einer 17-jährigen Frau aus Köln Porz. Die junge Frau werde seit heute Nacht vermisst. Bei der 17-Jährigen handelt es sich um  Michelle Blum, die zuletzt gegen 2 Uhr in der KVB-Linie 7 auf dem Weg nach Zündorf gesehen wurde. Seitdem gebe es keine Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort. Im Laufe des gestrigen Abends gab die Polizei Entwarnung. Die junge Frau tauchte wieder auf.

pferderennen_jockeys

Köln | Das Veterinäramt der Stadt Köln hat heute die Quarantäne der Galopprennbahn Weidenpesch und ihrer Stallungen aufgehoben. Damit können die Rennen im Frühjahr in Weidenpesch wieder stattfinden und die Pferde, darunter auch Arc-Siegerin Danedream ab diesem Jahr wieder national und international an den Start gehen.

kec_standard410212

Die Haie starten am Freitagabend (19:30 Uhr) mit einem Spiel in Wolfsburg ins Jahr 2013. Dabei ist Vorsicht geboten, obwohl der Tabellenvorletzte dieses Jahr nicht zu den erfolgreichsten Teams zählt.

Bau_Foto_IngoBartussek1352012

Düsseldorf | Die konjunkturelle Flaute hat dem Arbeitsmarkt in Deutschland zum Jahresende 2012 einen Dämpfer verpasst: Im Dezember waren offiziell 2,84 Millionen Menschen ohne Job gemeldet. Das waren 88.000 mehr als im Vormonat, wie die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Donnerstag in Nürnberg mitteilte. Die Arbeitslosenquote stieg um 0,2 Punkte auf 6,7 Prozent. Im Jahresdurchschnitt sank die Arbeitslosenzahl mit 2,89 Millionen jedoch auf den niedrigsten Stand seit über 20 Jahren.

gaffelhausstronausfall212013

Köln | aktualisiert | Im Gaffelhaus am Alter Markt war es tief romantisch. Überall standen Teelichter auf den Tischen und auch am Tresen konnte das Kölsch nur bei Kerzenlicht gezapft werden. Stromausfall in der Kölner Altstadt. Der Kiosk zwei, drei Häuser weiter hatte da schon wieder Strom. Im Gürzenich traten der designierte Prinz und Bauer im Dunklen beim Korpsappell von Jan von Werth auf und als die designierte Jungfrau ansetzen wollte, da gab es wieder Licht. Ein gutes Omen für den kommenden Freitag. Allerdings hat der Gürzenich ein Notstromaggregat mit 800 Litern Diesel Reserve und könnte damit sogar bis zur Prinzenproklamation durchhalten.
---
Fotoreportage: Die Kölner Altstadt mit teilweise Strom und teilweise Kerzenschein >
---

feuer112013

Köln | In Immendorf hat ein Weihnachtsbaum auf einer Terrasse heute Abend zu einem Hausbrand geführt. Der Tannenbaum stand auf der Terrasse unter einer Holzkonstruktion, fing Feuer, zündete durch und brannte das Haus nieder. Der 83-jährige Unternehmer und Hausbesitzer, dem eine danebenliegende Holzhandlung gehört, versuchte den Brand noch zu löschen, verletzte sich dabei, konnte aber ein Übergreifen auf das Haus nicht verhindern.
--- --- ---
Fotoreportage: Der Brand in Immendorf >
--- --- ---

feuerwerk31122012e

Köln | aktualisiert | Die Kölner Polizei zeigt sich mit ihrem Silvestereinsatz vom gestrigen Abend zufrieden. Man sei an den neuralgischen Punkten gut aufgestellt gewesen, heißt es aus dem Polizeipräsidium. Die Silvesterfeiern in der Kölner Alt-, Innenstadt und auf den Rheinbrücken verliefen ruhiger als im vergangenen Jahr – auch meldet die Polizei weniger Feiernde auf den Rheinbrücken.

polizei2009

Köln | aktualisiert | Noch in der Silvesternacht musste die Kölner Polizei eine Mordkommission einrichten. Im Ossendorfer Weg ist es, nach Aussagen der Polizei zu Streitigkeiten zwischen Jugendlichen und einem 39-jährigen Mann gekommen. Dieser sei niedergestochen worden. Zwei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren hätten sich anschließend der Polizei gestellt. Die mutmaßlichen Täter wurden festgenommen und werden verhört.

feuerwerk31122012c

Apia, Köln, Washington, Berlin, Abidjan | aktualisiert | Die Bewohner der samoanischen Inseln und der Linie-Inseln im Pazifik haben als erste das Jahr 2013 begrüßt. Um 11 Uhr deutscher Zeit begann für die Bewohner das neue Jahr. Eine Stunde nach Samoa feierten die Neuseeländer den Jahreswechsel, um 14 Uhr deutscher Zeit begrüßt Sydney das Jahr 2013. Die Redaktion von report-k.de wünscht allen Leserinnen und Lesern ein gutes neues Jahr.

geisterfahrer_A52_gelsenkirchen30122012_bludau_dapd29122012w

Lingen | aktualisiert | Ein Geisterfahrer hat auf der Autobahn 52 bei Gelsenkirchen einen Unfall mit zwei Toten verursacht. Der Mann war am frühen Sonntagabend in verkehrter Richtung unterwegs und kollidierte nahe der Anschlussstelle Gelsenkirchen-Hassel mit einem anderen Pkw, wie die Polizei mitteilte. Die 58-jährige Fahrerin des Autos und ihr 59-jähriger Mitfahrer aus Münster starben noch an der Unfallstelle. Der Falschfahrer und ein 29-jähriger Mitfahrer in dem Wagen der Opfer wurden schwer verletzt.

Festnahme_pol3032012b

Köln | Ein 30-jähriger Mann ist in Köln-Bocklemünd bei einem Streit lebensgefährlich verletzt worden. Ein 27-Jähriger stach ihm in der Nacht zu Sonntag mit einem Messer in den Hals, wie die Polizei mitteilte. Das Opfer musste notoperiert werden.

feuer29122012

Köln | Ein Einfamilienhaus in der Rodenkirchener Schützstraße wurde heute Morgen durch einen Brand völlig zerstört. Der Einsatzleiter der Kölner Feuerwehr Feyrer geht davon aus, dass der Brand im Wintergarten auf der Rückseite des Hauses ausgebrochen ist, da sich das Feuer durch alle drei Etagen des Hauses ausgebreitet hatte. Ein 80-jährige Seniorin wurde mit Rauchgasinhalation in ein Krankenhaus gebracht. Ihr Hund wurde im ersten Obergeschoss tot aufgefunden.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum