Titelthemen

Uni_haupt_2012

Düsseldorf | Über 20 Prozent der Kölner Studenten sind BaföG-Empfänger. Das geht aus einem Bericht des Kölner Studentenwerks hervor. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Zahl der Empfänger deutlich an. Auch landesweit beantragen immer mehr Studierende die finanzielle Unterstützung.

Linus2_3172012

Köln | Ob im Maler-Anzug, Ibiza-Look oder Brautkleid – Hauptsache die Klamotte ist weiß. Denn am kommenden Freitag, 3. August 2012, steigt die nächste Linus' Talentprobe im Kölner Tanzbrunnen unter dem Motto „in White“. Die Frage des Abends: Singt Moderator Linus auch am Freitag im Brautkleid?

wahraum_1152012

Düsseldorf | Die rot-grüne Landesregierung will nach der Sommerpause Reformen von Wahlrecht und Verfassung auf den Weg bringen und sucht dazu den Kontakt zur Opposition. So soll eine fraktionsübergreifende Verfassungskommission ins Leben gerufen werden, um über die geplante Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre zu beraten. "Wir müssen uns aufeinander zu bewegen", sagte der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Hans-Willi Körfges.

Rhein_20102011

Leverkusen | Bis zum Bauch steht Nikola Theißen in der Wupper bei Leverkusen und zieht ihren Kescher durch das Wasser. Die Fischökologin des Landesumweltamts LANUV will den Fischbestand am Zufluss zum Rhein überprüfen. "Schmerle, bis zehn", ruft sie einem Kollegen zu, der am Flussrand die Fischart und ihre Größe notiert. "Wir haben Barben, Koppen, Döbel - die Fische, die hier reingehören", sagt sie. Theißens Funde zeigen: Inzwischen fühlen sich viele Arten wieder im Rhein und den Nebenflüssen wohl.

druckerei_03_ag

Köln | Im Juli 2012 stieg die Zahl der Arbeitslosen in Köln auf insgesamt  52.329 Menschen. Auch wenn damit zwar mehr Menschen als im Vorjahresmonats arbeitslos waren, ist dies laut der Agentur für Arbeit Köln  der zweitniedrigste Juli-Wert seit fast 20 Jahren. Auch landes- und bundesweit steig die Zahl der Arbeitslosen an. Das ist laut Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen jedoch kein Grund zur Unruhe.

Britta-Heidemann_220120

London | Die Kölner Fechterin Britta Heidemann hat bei den Olympischen Spielen in London im Degen Einzel die erste deutsche Medaille errungen. Heidemann unterlag im Finale zwar der Ukrainerin Yana Shemyakina mit 8:9, holte damit jedoch die Silbermedaille. Die Partie endete in der Verlängerung nach sogenanntem "sudden death".

ostheim_672012mi

Köln | Der ehemalige Schießplatz in Köln-Ostheim sorgt weiter für Diskussionen. Während die Stadt Köln dort weiter baut, will die Kölner Politik das Thema nun in der nächsten Sitzung des Umweltausschusses auf die Tagesordnung setzen. Report-k.de sprach vorab mit den meisten Kölner Fraktionen.

BundeaamtInfrasturktur_RobertoPfeil_dapd

Bonn | aktualisiert 14:46 Uhr | Neues Amt für eine Mammutaufgabe: In Bonn hat heute das Bundesamt für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr seine Arbeit aufgenommen. Im Zuge der Bundeswehrreform soll die zentrale Behörde das Verteidigungsministerium entlasten und Aufgaben des Bundesamtes für Wehrverwaltung übernehmen.

ArchaeologischesProjektUxul_UniversitaetBonn_dapd

Bonn | Bonner Archäologen haben in Mexiko das Grab eines Maya-Prinzen entdeckt. Er wurde Anfang des achten Jahrhunderts nach Christus in einem Teil des königlichen Palasts in der Maya-Stadt Uxul begraben. Das Grab des 20- bis 25-jährigen Mannes enthielt neben seinen Überresten auch zahlreiche hochwertige Grabbeigaben, darunter reich verzierte Keramikteller und -becher. Das deute auf einen hohen Rang des Verstorbenen hin, sagen die Forscher.

beschneidung_symbolbild_Petar_Petrov_AP_dapd_2972012w

Köln | Als Chirurg Omar Kezze an einem Donnerstag in Köln zum Schnitt ansetzte, konnte er nicht ahnen, welche Lawine die Beschneidung auslösen würde. Er wurde angeklagt und freigesprochen. Seitdem ist das gegen ihn gesprochene Beschneidungsurteil in aller Munde. Doch Omar Kezzes persönliche Geschichte ist unbekannt. Jetzt, an diesem Freitagmittag, sitzt er in seiner Praxis und schildert den bewegenden Fall aus seiner Sicht.

krupp_steppi_2872012

Köln | Stephan Eppinger sprach mit Haie-Trainer Uwe Krupp, der optimistisch in die die Jubiläumssaison des KEC schaut.

Herr Krupp, wie fällt Ihre Bilanz nach der ersten Saison als Trainer der Haie aus?
Uwe Krupp: Ich bin rundherum zufrieden mit der Leistung der Mannschaft. Das war ein Jahr des Wiederaufbaus und der Ruhe nach dem Trainer- und Besitzerwechsel. Wir haben das Team neu positioniert und auf deutsche Spieler gesetzt. Das hat gut geklappt.

kirschkern_Tim_Schulz_dapd_2872012w

Düren |Hans-Peter Iven aus Düren ist wieder Weltmeister im Kirschkern-Weitspucken geworden. Der 64-jährige Krankenpfleger schaffte es am Samstag in Düren auf 19,43 Meter und sicherte sich zum siebten Mal den Titel, wie der Veranstalter mitteilte. Er setzte sich bei der 38. Auflage des Wettbewerbs gegen 70 Konkurrenten durch. Der zweite Platz ging ebenfalls nach Düren - für eine Weite von 18,85 Meter. Der Drittplatzierte spuckte seinen Kirschkern auf 18,53 Meter. Bei den Frauen gewann die 37-jährige Irene Holle mit 15,23 Metern. Den Weltrekord über 21,71 Meter hält aktuell Oliver Kuck aus Oberhilbersheim bei Bingen.

medeinproj_wptal_Mark_Keppler_dapd2872012w

Wuppertal |Im zweiten Stock der alten Textilfabrik in Wuppertal schaut Yasemin Markstein konzentriert auf den Computer. Ist das Bild wirklich perfekt? Wird dieses bunte Puzzle aus Fotos und Grafiken die Zuschauer ins Kino locken? "Das hier ist das Plakat für unseren neuen Film 'Ein Tag Wuppertal'. Wir haben da all unsere freien Mitarbeiter, alle Bekannten, eigentlich alle jungen Wuppertaler aufgerufen, einen Tag ihres Lebens zu filmen. Mal sehen, was da so alles kommt", freut sich die 22-Jährige.

feuer_niehl_2872012

Köln | Zweieinhalb Tage nach dem Ausbruch eines verheerenden Großbrandes in einem Kölner Mülllager ist das Feuer endlich gelöscht. Die Einsatzkräfte seien am Samstagmorgen abgerückt, sagte ein Feuerwehrsprecher der Nachrichtenagentur dapd. Das Feuer war am Mittwochabend vermutlich an einem Müllschredder ausgebrochen und hatte sich schnell in der Lagerhalle ausgebreitet. Da das Gebäude einzustürzen drohte, sei man nur schwierig an den Brandherd gekommen, sagte der Sprecher.

Tunnel

Köln | Ab sofort dürfen alle Fahrzeuge im Straßentunnel der Stadtautobahn nur noch 50 Stundenkilometer fahren. Für Lkw über 7,5 Tonnen wird die Strecke komplett gesperrt. Der Grund: Neben Baumängeln am Tunnel wurden nun auch Sicherheitsrisiken beim Brandschutz festgestellt. Bis 2015 müssen sich die Kölner nun auf eine weitere Großbaustelle im Stadtgebiet einstellen.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum