Titelthemen

flora_dach_eppinger_091112klein

Köln | Mit dem großen Tonnendach nähert sich die Flora derzeit ihrem ursprünglichen Aussehen im Jahr 1864 an. 56 Meter lang und 27 Meter breit ist die Längstonne des Kuppeldachs, dessen 16 Stahlträger schon zeigen, wie das imposante Gebäude künftig aussehen wird. Das Highlight ist dabei der neue sieben Meter hohe Dachsalon, der mit seinen 270 Quadratmetern bis zu 300 Menschen bei Feiern Platzbietet und der über eine große Dachterrasse verfügt.

gas9112012

Köln | Am frühen gestrigen Nachmittag gegen 14 Uhr wurde ein starker Gasgeruch im Bereich Vogelsanger Straße Ecke Ludolf-Camphausen-Straße festgestellt. Die hinzugerufene Kölner Feuerwehr stellte  "explosionsfähige Gaskonzentrationen" fest.

uckermann_1432008

Köln | Der rechtspopulistische Kölner Stadtratspolitiker Jörg Uckermann befindet sich nach einem Zeitungsbericht seit Donnerstag in Untersuchungshaft. Gegen den Politiker von "Pro Köln" sei Haftbefehl erlassen worden, schreibt die "Kölnische Rundschau" (Freitagausgabe) laut Vorabbericht unter Berufung auf einen Sprecher der Kölner Staatsanwaltschaft. Ihm werde "bandenmäßigen Betrug in einer Vielzahl von Fällen" vorgeworfen.

richter16-4-07

Köln | Spieglein, Spieglein, an der Wand, wer sind die Mächtigsten im Kunstland? Für die einen ist es amüsanter gehobener Unsinn, für die anderen ein Must, auf das jeder schaut, der in der internationalen Kunstwelt etwas auf sich hält: Die ArtReview Power 100, die Liste der angeblich 100 einflussreichsten Leute der Kunstszene weltweit, die das in London erscheinende Magazin für zeitgenössische Kunst alljährlich zusammen stellt.
---
EXKLUSIV: Interview mit dem Kölner Galeristen Daniel Buchholz, der zum ersten Mal in der ArtReview Power 100 Liste geführt wird >
---

papiertheater_timschulz_dapd_8112012w

Solingen | Peter Schauerte-Lüke ist Impresario, Inspizient, Bühnenbildner, Dramaturg, Regisseur und Solist in einem. Wenn der 60-Jährige sein Publikum im alten Klassenzimmer auf der Schloss Burg in Solingen begrüßt, dann bittet er nicht nur zu ungewöhnlichen Aufführungen von Mozarts "Zauberflöte" oder Shakespeares "Sommernachtstraum". Er ist auch Mädchen für alles, leitet er doch das einzige Papiertheater Deutschlands, das regelmäßig Aufführungen für die Öffentlichkeit zeigt.

RGM_zeittunnel_08112012

Köln | Am morgigen Freitag, 9. November 2012, eröffnet im Römisch-Germanischen Museum (RGM) eine Sonderausstellung zu den Ausgrabungen entlang des Baus der Nord-Süd-Stadtbahn. Unter dem Titel „ZeitTunnel – 2000 Jahre im Spiegel der U-Bahn-Archäologie“ werden bis zum 5. Mai 2013, verteilt auf zwei Ausstellungsräume, die beeindruckendsten Fundstücke der Öffentlichkeit präsentiert.

BlaeckFoes_Paveier_081112

Köln | Hans Knipp war „Kölns bekanntester Unbekannter“. Lieder wie „Et Meiers Kättche“ oder „Mer schenken der Ahl e paar Blömcher“ wurden von ihm geschrieben. Die Fachwelt stellt ihn auf eine Stufe mit Willi Ostermann. In der Biographie „Das Leben ganz nah“ erinnert sein Freund und Kollege Dieter Glave an Hans Knipp und seine Werke.

wasserschutzzonen8112012

Düsseldorf | aktualisiert | In Nordrhein-Westfalen gibt es etwa 200.000 Kilometer private Abwasserleitungen. Nach dem momentan geltenden Landeswassergesetz müssen alle Kanäle bis Ende 2015 durchleuchtet werden, um mögliche Schäden aufzuspüren. Die Regelung hat ihren Ursprung aus den Zeiten der rot-grünen Landesregierung in den 1990er Jahren und wurde auch von CDU und FDP zwischen 2005 und 2010 nicht entschärft.

feuer8112012

Köln | Um 23:26 Uhr am späten gestrigen Abend wurde die Kölner Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in die Wasserturmstraße nach Porz-Westhoven gerufen. Ein Wäschetrockner verursachte in einer Wohnung einen Vollbrand, der nur die nackten Wände übrig ließ. Die junge dreiköpfige Familie hatte Glück und konnte sich selbstständig ins freie retten und ist jetzt bei Verwandten untergekommen.

ford_7112012

Köln | Heute haben vor dem Haupteingang der europäischen Ford-Zentrale in Köln belgische Arbeitnehmer des Konzerns dreier Gewerkschaften gegen die Schließung des Fordwerkes in Genk protestiert. Sie sind mit Bussen angereist, weil der europäische Betriebsrat tagte. Sie protestierten auf Privatgelände ihres Unternehmens. Ja, sie zündeten Reifen an und Feuerwerk, in frankophonen Ländern ein probates Mittel, um auf sich aufmerksam zu machen. Ja, sie sind auf das Werksgelände vorgedrungen und eine Scheibe ging zu Bruch. Fünf Menschen wurden verletzt. Wie schwer und in welchem Zusammenhang bleibt sehr im vagen, zumindest nach den Aussagen der Polizei. Dennoch schlagen Staatsanwaltschaft und Polizei mit aller ihnen zur Verfügung stehenden Macht zu, erheben schwerste Vorwürfe und lassen die staatlichen Gewaltmuskeln spielen. Und die Staatsanwaltschaft war noch nicht einmal vor Ort.

---
Liveticker nachlesen und zur Fotoreportage: Kölner Polizei kesselt belgische Arbeitnehmer ein >
---

willi_ostermann_07112012

Köln | Bereits zum 43. Mal feiert die Willi Ostermann Gesellschaft in diesem Jahr den Beginn des Kölner Karnevals. Mit bis zu 60.000 Jecken wird während des gesamten Tages in der Altstadt gerechnet. Auf den Heumarkt mit der großen Bühne passen etwa 10.000 Leute, auf den Alter Markt mit der Videowand noch einmal 6000.

eatandstyle_071112

Köln | Die diesjährige eat&STYLE Messe dreht sich nicht nur um Kulinarik, sondern beantwortet auch Fragen rund um die passende Dekoration. Egal ob Hobbykoch, Feinschmecker oder Chef-Koch, auf der eat&STYLE kommt jeder in den richtigen Genuss. Produkte zum einkaufen und zum probieren, aber auch Kochshows mit Starköchen und prominenten Gästen wie Anke Engelke erwarten die Besucher vom 16. bis 18. November 2012.

razzia_7112012_910

Köln | Es ist stockfinster rund um das Übergangswohnheim der Stadt Köln als die ersten Beamten eintreffen. Schnell ist das Gelände abgeriegelt und vor jeder Tür stehen Beamte der Kölner Bereitschaftspolizei. „Aufmachen, Polizei“ ruft ein Beamter und klopft beherzt an Fensterscheibe und Tür. Die meisten Bewohner brauchen kurz nach sechs Uhr Morgens einen Hauch länger, als es den Beamten lieb ist. Einer, der mit Haftbefehl gesucht wurde, wollte ganz clever sein und versteckte sich in einem Unterschrank. Vorläufige Bilanz: Zwei Festnahmen von Personen die mit Haftbefehl gesucht und etwas über 10 Personen deren Identität geklärt werden muss.

KEC_eichin_06112012

Köln | Wer hätte das gedacht? Trotz zuletzt drei Niederlagen in Folge stehen die Haie nach 18 Spielen souverän an der Spitze der DEL. Report-k.de sprach mit KEC-Geschäftsführer Thomas Eichin über den Saisonstart und das anstehende Legenden-Spiel am Donnerstag.

Report-k.de: Herr Eichin, was war denn da los in den letzten drei Spielen? Muss man sich jetzt Sorgen machen?

Eichin: Nein, es besteht kein Grund zur Panik. Wir sind nicht ausgeflippt als wir alles gewonnen haben und genauso ist jetzt nicht alles schlecht, weil wir drei Mal verloren haben.

gerling_rohbau_061112

Köln | Heute feierten die Verantwortlichen des Gerling Quartiers ein Richtfest in den ersten Rohbauten des Projekts. Mit dem „Agrippina Palais“ und dem „Haus von Werth“, beides zukünftige Wohnhäuser im Norden des Quartiers, sowie dem Torhaus an der Von-Werth-Straße, das gewerblich genutzt werden soll, ist bei drei Gebäuden der Rohbau fertiggestellt. Im Zuge des ersten Bauabschnitts, der Ende 2014 abgeschlossen sein soll, werden insgesamt zehn Immobilien entstehen. Nach der vollständigen Übernahme durch die „Immofinanz Group“ vor zwei Monaten wurden sowohl Bautempo als auch Vermarktung angekurbelt.

---

Weitere Fotos von der Baustelle

---

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum