Titelthemen

unfall21102102

Köln | aktualisiert | Fast zeitgleich kam es heute auf den Autobahnen rund um Köln zu schweren Unfällen bei denen zwei Menschen getötet wurden. Auf der A4 im Kreuz Gremberg kam ein Wagen ins Schleudern, so die ersten Erkenntnisse der Polizei und blieb auf der Fahrspur liegen. Ein BMW traf den liegengebliebenen silbernen Wagen mittig auf Höhe der B-Säule und schob den Wagen zusammen. Der Fahrer wurde tödlich verletzt, ein Kind auf dem Beifahrersitz schwer. Die Ermittlungen der Polizei ergaben, dass ein Fahrfehler Auslöser des Unfalls war.

Fotoreportage: Der tragische Unfall auf der BAB A4

meschede_sascha_schuermann_dapd_20102012w

Meschede | aktualisiert | Horrorunfall im Sauerland: Ein Geisterfahrer hat bei einem Suizid auf der Autobahn bei Meschede sich und vier weitere Menschen in den Tod gerissen. Der 24-Jährige prallte am frühen Sonntagmorgen mit hoher Geschwindigkeit frontal auf einen Wagen, in dem ein Ehepaar und zwei weitere Frauen saßen. Alle Unfallbeteiligten starben, wie die Polizei mitteilte. Der Wagen des Falschfahrers brannte komplett aus.

Polizei_NRW_3032012

Dortmund |aktualisiert | Schwere Ausschreitungen haben das Revierderby zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04 am Samstag überschattet und im deutschen Fußball das Dauerthema Gewalt wieder auf die Tagesordnung gebracht. Rund um das 141. Derby, das Schalke mit 2:1 gewann, kam es zu Auseinandersetzungen zwischen rivalisierenden Fan-Gruppen, die die Polizei unter massivem Einsatz von Wasserwerfern und Pfefferspray eindämmen musste. Die Bilanz eines ernüchternden Tages: acht verletzte Polizeibeamte, rund 200 vorübergehende Festnahmen und große Sachschäden.

klingelschild_LianeM_fotolia20102012w

Düsseldorf | Das Leben als Wohnungssuchender in NRW-Großstädten kann alles andere als einfach sein: In der Regel bewerben sich Dutzende Interessenten auf eine der heiß begehrten Wohnungen im unteren und mittleren Preissegment. Ist man trotz des Andrangs am Ende doch der Glückspilz und erhält den Zuschlag für die Wohnung, wird die Freude beim Blick auf das Konto schnell wieder getrübt. Hat sich nämlich ein Makler um die Vermittlung gekümmert, stellt der gewöhnlich dem künftigen Mieter seine Tätigkeit in Rechnung. Der Vermieter, dem die Arbeit durch den Makler eigentlich abgenommen wird, ist fein raus.

shell2772012

Köln | Die Lecks an Rohren der Rheinland-Raffinerie in Wesseling bei Köln beschäftigen nun die Staatsanwaltschaft. Die Behörde prüfe angesichts der Umweltschäden, ob ein strafrechtlich relevanter Tatbestand vorliege, sagte der Kölner Oberstaatsanwalt Ulrich Bremer der "Kölnischen Rundschau" (Samstagausgabe) laut Vorabbericht. Die Ermittler gingen außerdem der Frage nach, wer für die Schäden gegebenenfalls verantwortlich sei.

haie19102012

Köln | Die Haie haben ihre Tabellenführung gegen den stärksten Verfolger verteidigt. Gegen die Adler Mannheim gewann der KEC am Freitagabend verdient mit 3:1 (1:0,1:0,1:1).

---
Die aktuelle Fotogalerie zum Spiel auf Facebook oder auf in den Fotogalerien von report-k.de ansehen

kaiserchina_robertopfeil_dapd_19102012w

Köln | Prunkvolle Gewänder, kostbares Porzellan und großformatige Selbstporträts: Der Herrschaftsanspruch eines Reiches spiegelt sich auch immer im eigenen Lebensstil wider - so auch im alten China. Zahlreiche Kostbarkeiten aus dem streng bewachten Palastmuseum in Peking machen jetzt erstmals in Köln Station. Das Museum für Ostasiatische Kunst zeigt unter dem Titel "Glanz der Kaiser von China" ab Samstag (20. Oktober) 90 Objektgruppen aus dem wichtigsten Museum der Volksrepublik China.

salafist_10102012_hermannjknippertz_dapdw

Bonn | Für den brutalen Messerangriff auf Polizisten in Bonn muss ein radikal-islamischer Salafist mit einer Haftstrafe von sechs Jahren büßen. Der 26-jährige Deutsch-Türke aus Hessen sei "brandgefährlich" und der "Prototyp eines Fanatikers", urteilte der Vorsitzende Richter am Landgericht Bonn, Klaus Reinhoff, am Freitag. Er sprach ihn der gefährlichen Körperverletzung in drei Fällen, des schweren Landfriedensbruchs und schweren Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte schuldig. Nach der Gefängnisstrafe wird Murat K. in die Türkei ausgewiesen.

Stanislawski_fc2_2352012

Köln | Endlich ist die Länderspielpause vorbei. Samstag (13.30 Uhr) tritt der FC bei Aufsteiger Jahn Regensburg an. Das Ziel ist klar: drei Punkte.

sanierungsbrunnen18102012

Köln | aktualisiert | Hinlänglich bekannt ist der Kerosinsee von Wesseling. Volumen: 1 Million Liter Flugbenzin, verursacht durch den Mineralölkonzern Shell. Die Bezirksregierung Köln hat heute zu einem Gespräch geladen, wie es mit der Sanierung weitergeht. Am Ende wurden zwei weitere Leckagen in der Shell-Raffinerie Godorf bekannt. Konkrete Termine für nächste Schritte nennen weder Bezirksregierung, noch das Unternehmen Shell, gegenüber der Öffentlichkeit.

antifa_amtsgericht_171012

Köln | Im Zuge eines Ermittlungsverfahrens gegen drei junge Links-Aktivisten aus Köln, die „Pro NRW“ und NPD-Plakate abgehängt und beschädigt haben sollen, hat die Kölner Polizei die Personalien der Angeklagten an die NPD weitergereicht. Nach Aussagen der Beschuldigten soll dies ohne Aufforderung seitens der NPD geschehen sein. Im gestrigen Prozess gegen einen der Angeklagten wurde das Verfahren gegen Zahlung einer Geldbuße an eine gemeinnützige Organisation eingestellt.

IMG_4398

Köln | Am Freitagabend (19:30 Uhr) empfangen die Haie in der lanxessArena die Adler Mannheim. Rund 16.000 Zuschauer werden zum DEL-Topspiel erwartet. Haie-Stürmer Andreas Falk machte bereits einen Tag vorher Bekanntschaft mit einem Adler.

leiter_wallraf_181012

Köln | Kulturdezernent Georg Quander hat heute den designierten neuen Leiter des Wallraf-Richartz-Museums & Fondation Corboud vorgestellt. Zum 01. März 2013 soll Marcus Dekiert Direktor des Museums werden. Damit würde der gebürtige Bergisch-Gladbacher die Nachfolge des nach Groningen abgewanderten Andreas Blühm übernehmen. Zurzeit ist Dekiert bei der Bayerischen Staatsgemäldesammlung in München tätig. Der Hauptausschuss des Kölner Rats muss dem Vorschlag noch zustimmen.

Wundergecko_Zoo_181012

Köln | Im Dezember 2011 wurden Wirbellose Tiere, Amphibien und Reptilien in Köln beschlagnahmt. Der Zoo half damals bei 570 Tieren weiter und nahm diese vorübergehend auf. Ein Drittel der beschlagnahmten Tiere sind zur dauerhaften Haltung und Integration in Nachzuchtprojekte geblieben. Seit heute können die Nachzuchten der Wundergeckos und der aquatischen Chinesischen Wasserkinke im Zoo betrachtet werden.

toten_hosen_dapd_saschaschuermann_18102012w

Düsseldorf | Die Rockband "Die Toten Hosen" ist ab sofort Ehrenmitglied des Bundesligisten Fortuna Düsseldorf. Das teilte der Verein am Donnerstag mit. Die Fortuna würdigt damit nach eigenen Angaben die bis in die 1980er Jahre zurückgehenden Verdienste der Musiker für den Verein.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum