Titelthemen

kec_standard410212

Köln | Die Haie stehen mit einem Bein im Halbfinale der DEL. Im vierten Viertelfinalspiel gegen Straubing gab es am Dienstagabend einen 6:3 (0:1,4:0,2:2)-Auswärtssieg. Mit einem Sieg am Donnerstag (19.30 Uhr, Arena) können die Haie jetzt den Einzug ins Halbfinale klarmachen.

gudrun_marks_dapd_volker_hartmann_2632013w

Düsseldorf |Mutmaßliche Mobbing-Opfer müssen im Fall einer Klage entsprechende Vorwürfe an ihren Arbeitgeber präzise belegen können. Mit dieser Entscheidung wies das Landesarbeitsgericht Düsseldorf am Dienstag die Forderung einer Angestellten auf 893.000 Schmerzensgeld wegen Mobbings zurück. Die Klägerin habe für ihren Vorwurf keine ausreichenden Tatsachen vorgetragen, urteilte das Gericht in zweiter Instanz. Eine Revision ließen die Richter nicht zu.

rechte_gewalt10122012

Düsseldorf | Die Mordserie des Nationalsozialistischen Untergrundes (NSU) hat den Rechtsextremismus wieder in das Bewusstsein der Menschen gerückt. Seit knapp anderthalb Jahren sind die deutschen Sicherheitsbehörden darum bemüht, größtmögliche Entschlossenheit im Kampf gegen Rechts zu demonstrieren. Der nordrhein-westfälische Innenminister Ralf Jäger (SPD) präsentierte Ende 2011 ein Acht-Punkte-Programm. Ein Fazit daraus lautet jetzt: Neonazis haben ein weitaus größeres kriminelles Potenzial als bislang angenommen.

karfreitag_daheim_ponitka_260313klein

Köln | Der Internationale Bund der Konfessionslosen und Atheisten (IBKA) Nordrhein-Westfalen erklärt am Karfreitag, dem 29.03.2013 zum sechsten Mal in Folge das Kino des Kölner Filmhaus zur "Religionsfreien Zone" und zeigt unter dem Motto „Heidenspass statt Höllenqual“ die beiden Filme "Agora - Die Säulen des Himmels" und "Das weiße Band" Der IBKA verfolgt mit der Veranstaltung das Ziel, die seiner Meinung nach überholten Bestimmungen des Feiertagsgesetzes in den politischen und öffentlichen und Diskurs zu bringen.

Zeitungsleser_2532013

Düsseldorf  | Mit einer eigenen Stiftung will die nordrhein-westfälische Landesregierung auf die Umwälzungen im Journalismus reagieren und damit insbesondere die lokale Berichterstattung fördern. Schon beim Bekanntwerden der Pläne im vergangenen Jahr stieß das Vorhaben auf Kritik. Nun ist öffentlich geworden, wie die neue Stiftung finanziert werden soll: über die Einnahmen aus dem öffentlich-rechtlichen Rundfunkbeitrag. Die schwarz-gelbe Opposition in NRW ist empört.

unfall_2532013

Köln | Die Schranken waren herabgelassen an der KVB Haltestelle „Kalker Friedhof“. Dennoch ging ein etwa 60-jähriger Mann einfach weiter. Eine Bahn der Linie 1 erfasste den Mann und verletzte ihn lebensgefährlich. Die Hohensyburgstraße wurde für mehrere Stunden gesperrt. Da die Identität des Mannes ungeklärt ist, bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe.

osterlaemmer_urspruch_250313klein

Köln | Die Schauspielerin Christine Urspruch, bekannt aus der Krimi-Reihe „Tatort“, goss heute gemeinsam mit Kindern der Kindertagesstätte St. Josefshaus im Kölner Schokoladenmuseum Osterlämmer, die für einen guten Zweck verkauft werden sollen. Der Erlös aus dem Verkauf der 100 Gramm schweren Osterlämmer kommt dem katholischen Kinder- und Jugenddorf Markkleburg bei Leipzig zugute. Initiator der Aktion ist das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken.

haie2432013

Köln | Die Haie haben im DEL-Viertelfinale wieder vorgelegt. Nachdem Straubing die Serie am Freitag mit einem Heimsieg ausgeglichen hatte, sahen 13.431 Zuschauer in Köln am Sonntag einen lockeren 5:0 (3:0,0:0,2:0)-Sieg.
--- --- ---
Fotostrecke: Packende Spielszenen aus dem zweiten Drittel >
--- --- ---

odysseum_2432013_step

Köln | Es ist das größte räumliche Experiment, das es im Abenteuermuseum Odysseum je gegeben hat. Gut 16 Meter hoch ist die Kugelbahn auf der die Spezialmurmeln eine Strecke von 1043,6 Metern zurücklegen, bevor sie ins Ziel rollen. Die Idee zur größten Kugelbahn der Welt hatte Klaus Peter Beier, der mit seinen Weltrekorden bereits dreimal im Guinness-Buch vertreten ist. „Vor 25 Jahren fing alles mit einem Turm aus Bierkästen an. Wichtig ist mir dabei immer, dass etwas für den guten Zweck herauskommt“, sagt der Tüftler von Niederrhein.

zoo_spielplatz_step2432013

Köln  | Es dauert nur wenige Sekunden, bis die kleinen Ehrengäste den neuen Abenteuerspielplatz im Kölner Zoo in Besitz genommen haben. Selbst die Elefanten im großen Gehege gegenüber scheinen neidisch auf die Kinder zu blicken, die sich an den Türmen, Kletterröhren und Tierfiguren lautstark austoben.

opel10122012

Bochum | aktualisiert | Das Bochumer Opel-Werk könnte womöglich schneller vor dem Aus stehen als geplant. Die Belegschaft lehnte auf Betriebsversammlungen am Donnerstag das vor rund einem Monat ausgehandelte Sanierungsprogramm für den angeschlagenen deutschen Autobauer mehrheitlich ab, wie die IG Metall mitteilte. Von den Gewerkschaftsmitgliedern der Belegschaft votierten 76,1 Prozent dagegen. Die Wahlbeteiligung betrug 69,3 Prozent. Nach der Ablehnung des Sanierungs-Tarifvertrags für das Opel-Werk in Bochum durch die Belegschaft erhöht das Management den Druck. In einem Gespräch mit dem Betriebsrat bekräftigte das Unternehmen am Freitag seine Absicht, die Autofertigung bis Ende 2014 in Bochum auslaufen zu lassen. Zudem soll noch in diesem Jahr die dritte Schicht in der Fahrzeugfertigung entfallen. Überdies soll - wie bereits 2011 vereinbart - bis Jahresende die Getriebefertigung eingestellt werden.

strassenschaeden1222013a

Köln | "Teerkolonnen" reisen durchs Land und bieten ihre Dienste an. Die Polizei Köln warnt ausdrücklich vor dieser Betrugs-Masche.

befit4job_220313klein

Köln | Heute präsentierte sich  „befit4job“, eine Modellprojekt des Jobcenters Köln für jugendliche Arbeitssuchende im Alter zwischen 18 und 25 Jahren mit einem Informationstag der breiten Öffentlichkeit. Der heutige Aktionstag soll helfen, möglichst viele Arbeitgeber zu finden, die den Jugendlichen eine berufliche Chance geben. Ziel der Projektes ist es, motivierte Jugendliche bei ihrer Berufswahl und -suche aktiv zu unterstützen und ihnen wichtige Tipps für die Bewerbung zu geben. 200 Tage nach Start der Aktion gibt es auch eine erste Bilanz. So konnten bereits 100 junge Arbeitslose über das Projekt eine Beschäftigung oder Ausbildungsstelle finden.

agnesviertel1742012

Berlin | Der Wohnungsmangel in deutschen Großstädten ist größer als bislang gedacht. Wie eine Erhebung des Berliner Immobilieninstitutes Empirica im Auftrag von "Focus" ergab, besteht derzeit eine dramatische Diskrepanz zwischen der Zahl der fertig gestellten Wohnungen und dem tatsächlich benötigten Neubaubedarf: In Berlin fehlen jährlich 17.260 Neubau-Wohnungen, in Hamburg 7.000 und in Köln sind es 5.000 Wohnungen. Gebaut wurden in diesen Städten zuletzt jeweils unter 3.300 Wohnungen pro Jahr.

PAL056000081

Dresden | Die Integrationsministerkonferenz der Länder plädiert mehrheitlich für die Möglichkeit einer doppelten Staatsbürgerschaft. Dies sei bereits Praxis in vielen anderen Ländern, sagte der nordrhein-westfälische Integrationsminister Guntram Schneider (SPD) am Donnerstag in Dresden. Zudem sprachen sich die von SPD und Grünen geführten Bundesländer - die in der Konferenz über eine Mehrheit verfügen - für die Abschaffung der sogenannten Optionspflicht aus.

karnevals

Der Kölner Karneval plaudert am Roten Fass von report-K.de, Kölns Internetzeitung über die Session 2020.

In der kommenden Woche am 18. und 19. Februar am Roten Fass:

Große KG Fidele Bröhler Falkenjäger blau-gold
De Schlofmütze
Jan und Griet
KG Köln-Rodenkirchen
Jot Drop
Jugendtanzgruppe "De Höppemötzjer"
Kindertanzgruppe Kölsche Harlequins
Große Ehrenfelder KG Rheinflotte
--- --- ---
Karnevalsplauderei on Tour an Weiberfastnacht
im Liveticker
Bellejeckzug
Blaue Funken im Rathaus
Weiberfastnacht im Rathaus
Alter Markt um 11:11 Uhr
"Spill um Jan un Griet" von der Severinstorburg
Jan und Griet-Zug

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Fleumes filettiert

fleumes_filettiert

In der Gastkolumne „Fleumes filettiert“ blickt Gisbert Fleumes bei report-K auf liebevoll charmante Art und mit spitzer Feder auf Köln, das Stadtleben am Nabel des Rheins und mehr ...

Folge Eins: Wir sind Weiberfastnacht breit

KARNEVAL NACHRICHTEN

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum

SONDER-VERÖFFENTLICHUNG

--- --- ---

damengarde_coeln_30012020

Marieche Danz – Fastelovendsparty