Titelthemen

schwimmhilfe_K-U-HaeßlerFotolia16713

Köln | Zum vierten Mal schwärmten die deutschen TÜV-Rheinland-Prüfer in Deutschland, Belgien, Griechenland, Italien, den Niederlanden und Spanien aus und kauften für maximal 10 Euro aufblasbare Schwimmtiere, Wasserspielzeug, Luftmatratzen und Schwimmsitze für Babys. Insgesamt 50 Produkte allesamt von Strandbuden und Souvenirshops, wo die Kleinen schon mal gerne quengeln: „Haben wollen“. Nicht alle Artikel erfüllten die Sicherheitskriterien, der Prüfer. Zudem gibt der TÜV Tipps worauf Eltern achten sollten, wenn sie Wasserspielzeug erwerben. 

wesseler_kunstverein_160713klein

Köln | Der neue Direktor des Kölnischen Kunstvereins, Moritz Wesseler, hat sich für das kommende Jahr viel vorgenommen. Anders als sein Vorgänger, Søren Grammel, will Wesseler künftige Ausstellungen nicht nur auf den Pavillon im Erdgeschoss des Kunstvereins konzentrieren, sondern auch andere Räume im Keller oder auch im zweiten Obergeschoss miteinbeziehen. Auch die strikte Trennung in Gattungen wie Bildende Kunst, Performance oder Video Art will der 33-jährige Bremerhavener aufweichen. Großes Anliegen ist dem Kunsthistoriker die stärkere Förderung des Kölner Kunstszene durch eine verstärktes Engagement für das bestehende Atelier-Programm des Kunstvereins.

steinbrueck_852013g

Berlin | Der Ton in Berlin zur US-Spähaffäre wird deutlich schärfer. Der Kölner Bundestagsabgeordnete Volker Beck etwa sieht in Bundeskanzlerin Merkel eine "Gefahr für die Sicherheit und Grundrechte ihrer Bürgerinnen und Bürger". SPD Kanzlerkandidat Steinbrück forderte die Kanzlerin auf sofort die amerikanische Datenausspähung zu unterbinden. Sie solle sich ein Beispiel an ihrem Vorgänger Gerhard Schröder nehmen. Die Linkspartei bringt einen Rücktritt von Kanzleramtsminister Pofalla ins Spiel. Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) hat die Kritik der SPD an der Aufklärung der US-Spähaffäre durch die Bundesregierung in scharfer Form zurückgewiesen. Lesen Sie hier die wichtigsten Wortmeldungen zum Thema.

pol_572013d

Wesseling | Am Montag, 15. Juli 2013, gegen 22:00 Uhr verunglückte ein 39-Jähriger bei Arbeiten an einem Schornstein im Werk Wesseling der Rheinland Raffinerie aus bislang ungeklärter Ursache tödlich.

bauarbeiten472013

Köln | Auch in diesem Sommer wollen die Stadt Köln sowie die Kölner Unternehmen die Ferienzeit für Straßenumbauten und Sanierungen nutzen. Die Stadt Köln hat eine Liste mit Baustellen in allen Kölner Stadtbezirken bekannt gegeben, die report-k.de hier veröffentlicht.

pol1572013

Köln | Die Polizei Köln sucht mit einem Phantombild nach einem Trickbetrüger, der am vergangenen Donnerstag in der Roggendorfstraße in Köln-Flittard auf Beutezug war und dabei Schmuck und Goldmünzen im Wert von mehreren zehntausend Euro erbeutet hat. Die Polizei geht von einer Tätergruppe aus.

blitzer_4-6-2013d

Köln | Die Landesregierung hat eine Vorschrift geändert, die es den Kommunen in NRW erlaubt überall die Geschwindigkeit von Verkehrsteilnehmern zu überwachen. Bislang war dies nur der Polizei gestattet und die Ordnungsämter konnten nur an Unfallschwerpunkten und vor gefährdeten Bereichen, wie etwa Schulen „blitzen“.

bezirksrathaus_nippes_150713klein

Köln | Im Rahmen des Projektes „Smart City Cologne“ innerhalb der „Klimastraße“, einem Abschnitt der Neusser Straße in Köln-Nippes, wurden Teile des Bezirksrathauses Nippes mit einem modernen Beleuchtungssystem ausgestattet, das zu deutlichen Einsparungen sowohl im Bereich Energieverbrauch als auch im Bereich Wartung und Instandhaltung führen soll. So kamen vor allem Beleuchtungssysteme auf Basis der LED-Technik zum Einsatz. In einem zweiten Schritt sollen nun alle Leuchten im Bezirksrathaus miteinander vernetzt und somit eine bedarfsorientierte und noch effizientere Beleuchtung des Gebäudes erreicht werden. Mehrere Unternehmen aus der Privatwirtschaft sind an dem Modellprojekt beteiligt.

klingelpuetz1572013

Köln | Der Architekturwettbewerb für die Bldungslandschaft Altstadt-Nord ist entschieden. Gewonnen hat „gernot schulz : architektur“ und „Topotek 1“ für die Landschaftsarchitektur. Die Juryvositzende, die eine Jury mit mehr als 60 Teilnehmern leiten musste, lobte heute den Entwurf mit den Worten: „Potenzial Vorbild zu werden“.
---
Mehr Ansichten des Siegerentwurfs gibt es in der Fotogalerie >
---

fc_1372013

Köln | Die FC Hymne schallt durch und am Südstadion durch den Sommernachmittag. Den Song hört man dort nur, wenn die Festzelte am Südstadion zum kölschen Oktoberfest oder Kölschfest laden. Sonst spielt hier ja die Fortuna. Die Stimmung locker und gelöst, am Ende waren dann alle mit dem 2:2 (0:1) gegen den RCD Mallorca versöhnt. Nächste Woche starten die Kicker um den neuen Trainer Peter Stöger dann in die neue Zweitliga Saison gegen Dynamo Dresden.
---
Spielszenen in der Fotogalerie >
---

ihk1272013

Köln | In der Kölner Industrie und Handelskammer (IHK) gibt es seit gestern eine famose Ausstellung zu sehen. Sie zeigt 22 Fotografien von städtischen Plätzen aus der ganzen Republik, darunter auch den Vorplatz des Kölner Domes um 1920 und heute. Die Fotos sind in Schwarz-Weiss gehalten und visualisieren auf beeindruckende, aber auch brutale Art, wie wenig heutige Stadtplanung und Architektur mit Stadtraum umgehen kann. Die Bilder sind nebeneinander gehängt, so dass ein direkter Vergleich sichtbar wird. Besonders auffällig ist das Bilderpaar zum Dom. Früher ein toller Platz, der Dom, aber auch etwa das Excelsior Ernst Hotel freistellten, heute ein Dom der wie abgesoffen und Häuser die abgeschnitten wirken. Nur ohne direkten Vergleich ist einem das nicht bewußt.

milchproduktion

Berlin | Grünen-Politiker Hans-Christian Ströbele (74) hat persönlich dafür gesorgt, dass ein Milchhersteller nicht mehr mit der Bezeichnung "Mark Brandenburg"-Milch werben darf. "Ich dachte, die Milch kommt aus der Region, wäre dadurch ökologisch sinnvoller. Durch Zufall habe ich dann ganz klein auf der Packung entdeckt, dass dem nicht so ist", sagt Ströbele laut eines Berichtes der "Bild-Zeitung" (Samstag).

blitzer_4-6-2013

Köln | Am morgigen Samstagvormittag von sieben bis 12 Uhr führt die Kölner Autobahnpolizei Geschwindigkeitskontrollen auf den Autobahnen rund um Köln durch. Die Messstellen wurden im Vorfeld veröffentlicht und sind hier bei report-k.de zu finden.

steinmeier1272013a

Köln | Es ist nicht das erste Mal, dass sich Frank-Walter Steinmeier mit Kreativen aus Köln im Stadtgarten trifft. Auch als er Kanzlerkandidat der SPD war, gab es schon ein Treffen. Gestern war der Fraktionsvorsitzende der SPD im Bundestag wieder da. Gekommen waren vor allem Kreative, die man den klassischen Feldern vor der Digitalisierung, also Bildende Kunst, Komponisterei, Literatur, Schauspiel und Oper zuordnen kann und die allesamt nicht mehr die Jüngsten waren. Man rieb sich demnach auch am Digitalen und an den Themen Urheberrecht und ein wenig Künstlersozialkasse.

fahrradhelm1272013

Berlin | Der Vorsitzende des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC), Ulrich Syberg, lehnt eine Helmpflicht für Radfahrer ab. "Die Leute wollen Radfahren und sie müssen nicht drangsaliert werden mit Helmpflichten. Das ist für uns das große Übel im Moment, dass die Leute umsteigen, sie haben es erkannt, anders mobil zu sein in Deutschland, und jetzt gehen wir dagegen vor und sagen, ihr müsst euch jetzt Bekleidungsvorschriften aneignen", sagte Syberg am Freitag im Deutschlandfunk.

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum