Titelthemen

bab59-unfall2_1452012

Köln | aktualisiert 12:09 Uhr, 12:44 Uhr, 13:01 Uhr | Auf der Bundesautobahn A59 ereignete sich hinter der Ausfahrt Wahn in Fahrtrichtung Köln ein Unfall. Dabei wurden zwei Menschen leicht bis mittelschwer verletzt. Die Autobahn war in Fahrtrichtung Köln komplett gesperrt. In Gegenrichtung war nur ein Fahrstreifen befahrbar. Nach mehreren Stunden ist die Autobahn wieder frei befahrbar. Sehen Sie auch den report-k.de Filmbericht.

stanislawski_RonaldWittek_dapd_1452012

Köln | Holger Stanislawski ist neuer Cheftrainer des 1. FC Köln. Er löst damit Interims-Coach Frank Schaefer ab, der begrenzt für die letzten vier Spieltage der Saison 2011|2012 die Arbeit mit der Lizenzmannschaft übernommen hatte.

Diskutieren Sie die Personalie Stanislawski auf Facebook >

Wahlzettel-Muster_1742012

Köln | Wahlpanne in Nordrhein-Westfalen: Bei der Landtagswahl sind in Köln 90 Stimmzettel aus einem Wahlkreis im falschen Bezirk ausgeteilt worden. Der Vorfall ereignete sich im Stimmbezirk Köln III (Ehrenfeld und Nippes).

nrwwahl-roettgen-kraft_HaraldTittel_dapd_1452012

Köln | Bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen haben SPD und Grüne eine satte Mehrheit geholt und können nun mit absoluter Mehrheit weiterregieren. Die CDU erlebte am Sonntag hingegen ein beispielloses Debakel und musste das schlechteste Ergebnis aller Zeiten im bevölkerungsreichsten Bundesland hinnehmen. Hier finden Sie eine Zusammenfassung des gestrigen Wahltages mit Reaktionen aus der Politik.

Diskutieren Sie auf Facebook das Wahlergebnis 2012

Liveticker: Der Wahlabend in Düsseldorf - Ergebnisse und Stimmen

Liveticker: Ergebnisse und Stimmen aus Köln

Ehrenfeld: Fast Gleichstand zwischen Piraten und CDU - Die Piraten feiern im Herbrands 

Informationen, Porträts der Kandidaten zur Wahl finden Sie im report-k.de Spezial zur NRW-Wahl 2012: Zur  Übersicht

islamist_1252012

Köln | Spiegel Online berichtet von einer Attacke des Islamisten Reda Seyam, dem auch die Nähe zu den Salafisten zugeschrieben wird, bei einer Recherche in der Islamistenszene in Berlin auf ein Kamerateam von Spiegel-TV Magazin. Der gleiche Reda Sayam war wenige Tage zuvor am Dienstag in Köln selbst als Journalist unterwegs und interviewte sogar den Vorsitzenden der rechtspopulistischen Bürgerbewegung Pro-NRW Markus Beisicht unter großer Medienbeobachtung.

salafistern_hermann_J_knippertz_dapd_72149907

Osnabrück | Der Salafismus-Experte Rauf Ceylan warnt nach den Ausschreitungen zwischen Salafisten und der rechtsextremen Partei Pro NRW vor dem zunehmenden Werben um salafistischen Nachwuchs im Internet. "Deshalb muss man sich um Seiten wie Youtube viel stärker kümmern", sagte Ceylan in einem Interview der Nachrichtenagentur dapd und forderte eine Zensur der Videoplattform. Das von Unions-Politikern geforderte Verbot von salafistischen Vereinen löse das Problem nicht.

acta_1252012

Köln | Die diabolisch-geheimnisvoll grinsenden Guy-Fawkes-Masken sind mittlerweile bekanntes Symbol der weltweiten Occupy-Bewegungen, die sich gegen die herrschenden politischen und wirtschaftlichen Verhältnisse richten. Auch auf dem Roncalliplatz waren sie heute bei zahlreichen der rund 150 Demonstranten beliebtes Verkleidungsstück. Dort rief nämlich heute das Kölner Bündnis gegen Überwachung, ACT4Cologne, zur dritten Stopp-ACTA-Demonstration in Köln auf. Unter dem Motto „Artists Against ACTA“ sprachen sich die Anwesenden für ein verbessertes Urheberrecht und gegen die Einschränkung der Freiheitsrechte aus.

Diskutieren Sie mit zum Thema ACTA auf Facebook >

dfb_pokal1252012b

Köln | Zusammenfassung, Porträt SC 07 Bad Neuenahr, Liveticker | Die Bayern haben den silbernen Kegel in Händen. Die Frauen zumindest. Denn der FC Bayern hat heute in Köln den DFB Pokal der Frauen gewonnen. Die Spielerinnen tanzten um den Pokal und freuten sich gigantisch. Einmal fiel er sogar um. Die Fans kreischten um die Wette. Nach 32 Jahren gelang es den jungen Frauen aus der Isarmetropole zum ersten Mal gegen den hohen Favoriten und Titelverteidiger im 32. DFB Pokalfinale der Frauen den 1. FFC Frankfurt zu bezwingen. Schade ist, dass weniger Menschen den Weg ins Kölner Stadion gefunden haben, als in den Vorjahren. Wir dokumentieren die wichtigsten Spielszenen und porträtieren den SC 07 Bad Neuenahr.

Endstand: FFC Frankfurt - Bayern München 2:0 (0:0)

Wer den FC Bayern Frauen gratulieren will, kann dies auf Facebook tun >

linus_1152012

Köln | Die Talentprobe startete an einem wenig lauschigen und leicht kühlen Abend in die Open Air Saison 2012. Viele Fans der Probe, aber auch des Tanzbrunnens zelebrierten die Eröffnung mit einem abschließenden Höhenfeuerwerk in rut und wieß. Die erste Frischluft-Talentprobe gewann Verena Glöckner aus Recklinghausen mit ihrer Interpretation des Amy Winehouse Klassikers „Valerie“.

Hat das Publikum richtig entschieden? Meinung mitteilen gibts bei Facebook >

Hoeing_stadt_1152012

Köln | Oberbürgermeister Jürgen Roters schlägt dem Rat zur Wahl des neuen Kölner Beigeordneten für Stadtentwicklung, Planen, Bauen und Verkehr den amtierenden Bremer Senatsbaudirektor Dipl.-Ing. Franz-Josef Höing (46) vor. Höing soll die Nachfolge von Bernd Streitberger antreten, der zum 30. Juni 2012 aus diesem Amt ausscheiden wird.

wahllokal1152012

Köln | Köln hat für den kommenden Sonntag ein rollendes Ersatz-Wahllokal. Es ist ein Bus, der behindertengerecht ausgebaut ist, ausgestattet mit Teeküche, einem Tisch mit klassisch grauer Pappwahlkabine, einem Stuhl, wie man ihn aus Schulen kennt, lackierter Stahl, verschrammte gelbliche Holzsitzfläche und zwei mausgraue Pappwahlurnen. Kölns Stadtdirektor Guido Kahlen: „Wir wollen anders als 2010 für den Notfall einen Plan haben, im Falle ein Wahllokal in der Nacht abbrennt, der Hausmeister den Schlüssel nicht findet oder ein anderer Notfall eintritt.“ Der Bus ist aber nur ein Steinchen in der Verbesserung der Wahlabläufe.

Kronleuchtersaal_2232012

Köln | Die Stadtentwässerungsbetriebe Köln (StEB) haben im vergangenen Jahr einen Jahresüberschuss von 16,4 Millionen Euro erzielt. Davon werden 12 Millionen Euro an die Stadt Köln ausgeschüttet. Ob 2012 die Gebühren dennoch ansteigen, ist derzeit noch unklar. In diesem Jahr will die StEB ein neues Projekt testen: Dazu soll aus Abwasser Wärme für Kölner Gebäude entstehen.

tuerme1742012a

Köln | Erzbischof Joachim Kardinal Meisner hat nach Zustimmung des Metropolitankapitels Monsignore Robert Kleine zum Domdechanten und Regens Dr. Markus Hofmann zum Residierenden Domkapitular ernannt. Kleine tritt damit die Nachfolge von Prälat Johannes Bastgen an, der im März verstorben war.

roettgen_2632012_portraet

Düseldorf |Der Spitzenkandidat der nordrhein-westfälischen CDU, Norbert Röttgen, will bei der Landtagswahl am Sonntag Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) ablösen. In den Umfragen liegt die CDU aber zurück, der Wahlkampfstart war verstolpert und auf den letzten Metern muss sich Röttgen nun Kritik wegen seiner Äußerungen zur Bedeutung der NRW-Wahl für den Euro-Kurs der Bundesregierung gefallen lassen. Über die Haushaltspolitik, den Wahlkampf und seine Chancen am Wahlabend sprachen mit ihm Herbert Spies und Nicole Scharfschwerdt.

spielzeug_bz_reg_1052012

Köln | Super Schnäppchen, billiger Einkaufen, Handeln oder am Sonntag ein wenig Flanieren, Trödelmärkte sind bei urbanen Zeitgenossen ein beliebter Zeitvertreib. Und da nimmt man gerne mal das ein oder andere witzige oder schrille Teilchen mit. Auch die Kinder quängeln und wollen den süßen Hund, der ja nur fünf Euro kostet. Die Bezirksregierung hat jetzt Produkte gewerblicher Anbieter auf Trrödelmärkten untersucht und ist zu erschreckenden Ergebnissen gekommen. Stromschläge, Brandgefahren, die Gefahr von Erblindung oder verschlucken toxischer Substanzen durch Kleinkinder sind bei den nicht geprüften Billigprodukten möglich.

Haben Sie auch schon einmal schlechte Erfahrungen auf einem Trödelmarkt in Köln gemacht? Diskutieren Sie das Thema auf der Report-k.de Facebook-Site >

Interviews zur Europawahl 2019

koepfe_europawahl_2019

Interviews mit den Kandidaten zur Europawahl 2019

Die Redaktion von report-K fragte alle Parteien und Gruppierungen an und bat um die Nennung von Interviewpartnerinnen und -partner von Kandidatinnen und Kandidaten zur Europawahl 2019. Nicht alle Parteien antworteten oder schickten Kandidaten. Die Liste der Parteien, die keine Interviewkandidaten anboten, finden sie am Ende dieser Direktlinks zu den einzelnen Kandidateninterviews.

Martin Schulz, SPD, (kein Kandidat) im Europawahlkampf in Köln

Martin Schirdewan, Die Linke

Damian Boeselager, Volt

Marie-Isabelle Heiß, Volt Europa

Andre Veltens, Partei der Humanisten

Engin Eroglu, Freie Wählern

Christian Rombeck, Demokratie direkt

Fabienne Sandkühler, Partei der Humanisten

Michael Kauch, FDP

Murat Yilmaz, Die Linke

Eileen O‘Sullivan, Volt

Hans Werner Schoutz, LKR

Prof. Dr. Holger Schiele, LKR

Birgit Beate Dickas, Die Partei
Sabine Kader, Die Partei

Inga Beißwänger, Bündnis Grundeinkommen

Inessa Kober, MLPD

Fritz Ullmann, MLPD

Reinhard Bütikofer, Bündnis 90/Die Grünen

Katarina Barley, SPD

Gerd Kaspar, FDP

Moritz Körner, FDP

Philipp Tentner, SGP

Renate Mäule, ÖDP

Elisabeth Zimmermann-Modler, SGP

Arndt Kohn, SPD

Dietmar Gaisenkersting, SGP

Claudia Walther, SPD

Alexandra Geese, Bündnis 90/ Die Grünen

Nadine Milde, Bündnis 90/Die Grünen

Sandra Lück, Tierschutzpartei

Daniel Freund, Bündnis 90/Die Grünen

Nicola Beer, FDP Spitzenkandidatin

Axel Voss, CDU

Felix Werth, Partei für Gesundheitsforschung

Karin Schäfer, Die Violetten

Marion Schmitz, Die Violetten

Claudia Krüger, Aktion Partei für Tierschutz – Das Original - Tierschutz hier!

Dr. Tobias Lechtenfeld, Volt Europa

Friedrich Jeschke, Volt Europa

Michael Schulz, Die Grauen – Für alle Generationen

Chris Pyak, Neue Liberale

Christian Rombeck, Demokratie direkt

Georg Lenz, Die Partei

Niels Geucking, Familienpartei

Helmut Geucking, Familienpartei

Diese Parteien und Vereinigungen nahmen das Interviewangebot von report-K nicht wahr: Piratenpartei Deutschland, Graue Panther, DER DRITTE WEG,Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD), DIE RECHTE,Ab jetzt...Demokratie durch Volksabstimmung, Menschliche Welt (MENSCHLICHE WELT), PARTEI FÜR DIE TIERE DEUTSCHLAND (PARTEI FÜR DIE TIERE), Alternative für Deutschland (AfD), Demokratie in Europa - DiEM25, Ökologische Linke (ÖkoLinX), Bündnis für Innovation & Gerechtigkeit (BIG), Allianz für Menschenrechte, Tier- und Naturschutz (Tierschutzallianz), Bündnis C - Christen für Deutschland (Bündnis C), Bayernpartei (BP), Europäische Partei LIEBE (LIEBE), Feministische Partei DIE FRAUEN (DIE FRAUEN), Christlich-Soziale Union in Bayern e.V. (CSU).

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum