Titelthemen

Schaeuble3_452012

Köln | Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble sprach heute vor der Kreishandwerkerschaft Köln über nachhaltige Haushaltspolitik und warb für die Sparpolitik der Regierung. Danach verlieh Kreishandwerksmeister Nicolai Lucks dem Bundesfinanzminister aufgrund seiner Verdienste die Ehrennadel in Gold, die höchste Auszeichnung des Kölner Handwerks.

niedecken2010

Köln | Morgen kehrt Wolfgang Niedecken nach seinem Schlaganfall auf die Bühne seiner Heimatstadt Köln zurück. Im Interview mit report-k.de verriet der BAP-Sänger, wie die Fans ihm bei der Heilung geholfen haben und worauf sich die Besucher beim morigen Konzert freuen können.

Stadtmuseum_step_452012

Köln | 24 Institutionen laden am 20. Mai zum 16. Kölner Museumsfest ein. Von 10 bis 20 Uhr gibt es mehr als 190 Programmpunkte für die Besucher. Dazu zählen Direktoren-Führungen durch die Ausstellungen genauso wie Lesungen, Konzerte oder auch Hüpfburgen für die ganz kleinen Gäste. Anlass ist der Internationale Museumstag, der in diesem Jahr unter dem Motto „Welt im Wandel – Museen im Wandel“ steht.

sophie-schuett2_452012

Köln | Der Spirituosen-Konzern Pernod Ricard Deutschland startet eine Kampagne gegen Alkoholkonsum während der Schwangerschaft. Denn noch immer ist Alkohol die Hauptursache für körperliche und geistige Behinderungen von Kindern. Genaue Erkenntnisse liegen jedoch kaum vor. Darum sollen in Köln als Modellregion Neugeborene untersucht werden.

krematoriumschefin_tina-engelhardt_step_352012

Köln | „Wenn ich fremden Leuten gegenüber meinen Beruf nenne, tritt auf jeder Party mindestens eine Minute Ruhe ein“, sagt Tina Engelhardt. Die 28-Jährige ist Deutschlands jüngste Krematoriumschefin. Ihr Arbeitsplatz liegt hinter der Trauerhalle auf dem Kölner Westfriedhof. Über den Lieferanteneingang erreicht man ihr Büro. Dort fahren auch die Bestatter vor, wenn sie die Särge bringen.

gericht_fot_HugoBerties_2442012

Köln | Die Stadt Köln und der Betreiber einer Spielhalle im Erdgeschoss des "Haus des Jgendrechts" am Barbarossaplatz haben sich hetue vor Gericht geeinigt. Danach darf die Spielhalle dort weiter betrieben werden, der Eigentümer muss jedoch Einlasskontrollen duchführen.

koelner_oper1742012

Köln | Den Konflikt zwischen Opern-Intendant Uwe Eric Laufenberg will die FDP Köln von einem Vermittler klären lassen. Dazu hat die Fraktion für die kommende Ratssitzung am 15. Mai 2012 einen Antrag eingereicht. Zudem forderte FDP-Geschäftsführer Ulrich Breite heute, dass 20 Prozent der „Kulturförderabgabe“ den städtischen Bühnen zugute kommen. Kritik übt die Fraktion vor allem an der Stadtverwaltung und Bühnen-Geschäftsführer Patrick Wasserbauer.

hells_angels872010

Köln | aktualisiert 09:45 Uhr, 12:45 Uhr| Die Kölner Polizei teilte soeben mit, dass der nordrhein-westfälische Innenminister Ralf Jäger heute ein Vereinsverbot gegen die Hells Angels Cologne erlassen hat. Seit sechs Uhr morgens wird das Vereinsheim in Frechen Buschbell von starken Polizeikräften durchsucht. Aktualisiert: Die Polizei Köln hat bei den Durchsuchungen unter anderem scharfe Schusswaffen, Schwerter und Messer sowie weitere Waffen sichergestellt.

Bildband_Zoos

Köln | Sein 125-jähriges Jubiläum hat der Verband Deutscher Zoodirektoren (VDZ) zum Anlass genommen in Kooperation mit dem Bachem Verlag einen Bildband zu erstellen, der einen Einblick in alle deutsprachigen Zoos liefert. Unter dem Titel „Gärten für Tiere – Erlebnisse für Menschen“ stellen 61 Zoos ihre Spezialitäten, Tierbestände und Historie auf einer Doppelseite vor. Darunter natürlich auch der Kölner Zoo, dessen Sonderausgabe die kleine Elefantenkuh Rajendra ziert.

nrw_wahl_2012

Köln | Am 13. Mai 2012 wählen die Bürger in Nordrhein-Westfalen einen neuen Landtag. Doch wie unterscheiden sich eigentlich die Parteien? Report-k.de stellt Ihnen zu den wichtigsten Themen die Ziele und Pläne der Parteien gegenüber – von der Bildung über den Landeshaushalt bis hin zum Verkehr. Untersucht hat die Redaktion dabei die Programm von SPD, CDU, Grüne, FDP, Linke und Piraten.

pol252012

Köln | Die Tat liegt fast fünf Monate zurück und ereignete sich in der KVB Bahn der Linie 4 zwischen den Haltestellen Stegerwaldsiedlung und Wiener Platz. Ein Senior belästigte ein zehn Jahre altes Mädchen sexuell.

Bodendenkmal-FH-Buecherverbrennung_252012

Köln | Am 17. Mai 1933 ließen die Nationalsozialisten vor der Fachhochschule in der Kölner Südstadt wie in ganz Deutschland Bücher verbrennen. Seit 2001 erinnert ein Bodendenkmal vor Ort an die Autoren, deren Werke verbrannt wurden. Heute meißelten junge Kölner Steinmetze zehn weitere Namen in den Basalt vor der FH.

druckerei_03_ag

Nürnberg | aktualisiert 12:10 Uhr | Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im April auf 2.963.000 gesunken. Aktualisiert: Im April 2012 setzte sich der Anstieg der Arbeitslosenzahl in Köln fort. Insgesamt waren 10,1 Prozent der Kölner arbeitslos.

dgb152012

Köln | Andreas Kossiski, Vorsitzender des DGB Region Köln, spricht von 3.000 Teilnehmern an der Demonstration durch die Stadt und rund 10.-12.000 Menschen auf dem Heumarkt zum 1. Mai in Köln. Unter den vielen Gewerkschaftern auch die IG Metall. Die wird, so deren Vorsitzender Rossmann-Witich am kommenden Donnerstag in die ersten Warnstreiks eintreten.

ikea_fot_atira3042012

Leiden | DDR-Zwangsarbeiter sollen in den 1980er Jahren für den schwedischen Konzern Ikea Möbel angefertigt haben. Entsprechende Vorwürfe will der schwedische TV-Sender SVT in einer Dokumentation erheben, die am Mittwoch ausgestrahlt werden soll. Das wurde am Montag bekannt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum