Titelthemen

mein_koelner_Dom_Buch_261012

Köln | Das Wimmelbilderbuch „Mein Kölner Dom“ von Andreas Ganther, besteht aus sechs bunt illustrierten Pappseiten. Es beschäftigt sich mit dem Geschehen im und rund um den Kölner Dom und ist für jeden Menschen verständlich. Egal welches Alter oder welche Nationalität, aufgrund der nur mit illustrierten Bildern vermittelnden Geschichte, ist das Buch für jeden verständlich.

hockney_timschulz_dapd_26102012w

Köln | Wenn andere Maler zu Pinsel und Leinwand greifen, hält David Hockney routiniert sein iPad in den Händen. Der berührungsempfindliche Tablet-PC dient dem britischen Künstler als Malinstrument. Aber Hockney ist kein aufstrebender Nachwuchskünstler auf der Suche nach Neuem. Nein, Hockney ist 75 Jahre alt und seit Jahrzehnten einer der bedeutendsten Gegenwartskünstler der Welt. Seinem jüngsten Werk widmet das Museum Ludwig in Köln ab Samstag (27. Oktober) eine riesige Ausstellung.

---

Interview mit dem Kurator der Ausstellung Stephan Diederich >

---

Halloween_Lanxess_eppinger_26102012

Köln | Ende Oktober ist Gruselzeit und auch vor der Lanxess-Arena geht es derzeit ziemlich schaurig zu. Dort hat die stockfinstere Geisterstadt ihre neue Heimat gefunden. In ihr warten düstere und wilde Gestalten auf die Besucher. Die Geisterstadt der Vorbote für „Deutschlands größte Halloween-Party“, die am 31. Oktober um 20.30 Uhr (Einlass 19 Uhr) in der Arena beginnt.

kunst_hilft_geben_25102012

Köln | In der IHK kann sich jeder Bürger ab heute die Ausstellung „Kunst hilft geben“ anschauen und bei Interesse Werke kaufen. Sinn und Zweck der Ausstellung ist es nicht nur auf die Armut aufmerksam zu machen, sondern auch dagegen anzugehen.

HWK_ortwin_weltrich_251012

Köln | Die Handwerkskammer zu Köln stellte heute die Ergebnisse ihrer jährlichen Herbstumfrage zur Wirtschaftslage der Handwerksbetriebe in der Region Köln-Bonn vor. Demnach stufen 89 Prozent der Unternehmer die wirtschaftliche Lage als gut oder befriedigend ein. Dies ist das fünftbeste Ergebnis seit 1980. Die Handwerkskammer rechnet für dieses Jahr mit einem Beschäftigungsplus. Zugleich forderte sie eine verlässlichere Politik, um der Verunsicherung durch Krisengerede und Negativ-Prognosen entgegenzuwirken.

Krupp_1292012

Köln | Haie-Trainer Uwe Krupp freut sich auf das anstehende Wochenende mit den Derbys in Krefeld (Freitag, 19.30 Uhr) und Sonntag zuhause gegen Düsseldorf (17.45 Uhr, live auf Servus TV). Er weiß aber auch, dass seine Spitzenreiter harte Aufgaben erwarten.

akademie_d_kuenste_2510_klein

Köln | Am Wochenende ist es soweit: Die Akademie der Künste der Welt öffnet offiziell mit dem Festival „Cutting Edge. Ein Tag in Köln zum Thema Beschneidung.“ seine Pforten. Aus diversen Disziplinen werden Künstler und Wissenschaftler sich mit der Beschneidung als Motiv in der Kunst auseinandersetzen und debattieren. Den interessierten Kölner erwarten Lesungen, Konzerte und Podiumsdiskussionen.

herbstkirmes_25102012

Köln | Am morgigen Freitag, den 26. Oktober um 14.00 Uhr, wenn das Kölner Herbstvolksfest am Deutzer Rheinufer öffnet, ist es um zwei neue Attraktionen reicher: Europas höchster Kettenflieger "Around the World", der die Fahrgäste bis zu 60 Meter in die Höhe steigen lässt sowie die Riesenschaukel „XXL“ in Form eines überdimensionalen Pendels sind die Neuerungen unter den rund 20 Attraktionen der Deutzer Kirmes.

Joop_Steiff_241012

Köln | Heute wurde in der Galerie Kaufhof Filiale Köln der „Wofi-Bär“ vorgestellt. Entworfen wurde der Sammler-Teddy von Star-Designer Wolfgang Joop. Ab heute ist der Steiff-Bär für 199 Euro bei der Galeria Kaufhof zu erwerben.

park_linee_241012

Köln | Im neuen Wohnviertel „Park Linné“ auf dem ehemaligen Sidol-Gelände in Braunsfeld wird nächste Woche mit dem Verkauf der Objekte des dritten Bauabschnitts begonnen. Das Projekt „Batido“ umfasst elf Einfamilienhäuser und zwei Wohnhäuser, in denen insgesamt 17 Etagenwohnungen entstehen sollen. Noch in diesem Jahr soll mit dem Bau begonnen werden, sofern rechtzeitig die Baugenehmigung erteilt wird.

loss_mer_singe_kinder_m_ob_roters_24102012

Köln | Oberbürgermeister Jürgen Roters begrüßte am heutigen Mittwoch, 24. Oktober, im Kölner Rathaus Fünftklässler der Gesamtschule Holweide und stand den Pänz aus Holweide im Rahmen einer Projektwoche des Vereins „Loss mer singe“ für ihre Fragen rund um das Thema „Kölle es…“ zur Verfügung.

Ausbilder_Des_Jahres_241012

Köln | Sie erklären, zeigen, loben, korrigieren und ermuntern - kurz: sie bilden junge Leute zu Fachkräften aus. Besonders herausragendes und vorbildliches Engagement von Männern und Frauen in der betrieblichen Ausbildung würdigt die Industrie- und Handelskammer zu Köln alljährlich mit der Auszeichnung als „Ausbilder/in des Jahres“. Dr. Nicole Grünewald, Vizepräsidenten der IHK Köln, überreichte gestern den Preis für die erfolgreiche Ausbildungsarbeit. Gewinner des diesjährigen Preises ist Sandra Koch vom Hilton Hotel Cologne.

archaeozone2_080709

Köln | Der Kulturausschuss der Stadt Köln hat in seiner heutigen Sitzung bei Gegenstimmen der CDU-Fraktion und der Fraktion Freie Wähler/Deine Freunde den Antrag der Fraktionen SPD, FDP und Bündnis 90/Die Grünen in der Landschaftsversammlung Rheinland, der die mögliche Beteiligung des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) an der Archäologischen Zone/dem Jüdischen Museum in der Mitgliedskörperschaft Köln vorschlägt, beschlossen.

ford_schild_2102012

Köln | aktualisiert | Am heutigen Donnerstagnachmittag gab Ford weitere Details zur Restrukturierung des Unternehmens in Europa bekannt. Diese sehen unter anderem die Schließung von drei europäischen Fertigungseinrichtungen, eine neue Standortstrategie für die Produktion wichtiger Modelle sowie den Abbau von Personal vor.

Als Teil eines umfassenden Plans, auf rückläufige Zahlen zu reagieren, gab die Ford Motor Company am gestrigen Mittwoch einen Vorschlag zur Umgestaltung ihrer europäischen Produktion bekannt. Dabei kündigte das Unternehmen an, dass im Zuge dieser Maßnahmen die Produktion im Belgischen Genk zum Ende des Jahres 2014 eingestellt werden könnte. Davon wären laut Unternehmen 4.300 Arbeitsplätze betroffen.

prokoeln_robertopfeil_dapd_23102012

Köln | Mehrere Wohnungen und Büros von Mitgliedern der rechtspopulistischen Bewegung Pro Köln sind wegen Betrugsvorwürfen von der Polizei durchsucht worden. Ihnen wird vorgehalten, von der Stadt Köln zu Unrecht Sitzungsgelder bekommen zu haben, wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Dienstag sagte. Danach wurden 17 Durchsuchungsbefehle in Köln, Berlin und Leverkusen vollstreckt.

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum