Titelthemen

buero_pixa_02092021

Berlin | Zwei Monate nach dem Ende der Homeoffice-Pflicht sind viele Büros in Deutschland immer noch weitgehend leer. Das zeigt eine Umfrage des "Handelsblatts" unter den 30 DAX-Konzernen und großen Familienunternehmen. Die Allianz etwa ermöglicht, jeden zweiten Platz zu besetzen, die Anwesenheitsquote liegt aber nur bei 20 Prozent.

corona_update_02092021

Köln | Die Inzidenz in Köln steigt wieder, bleibt aber leicht unter 150. Die Corona-Zahlen und -Fakten für Köln und Deutschland.

reis_pixa_02092021

Kabul | Der stellvertretende UN-Sonderbeauftragte und humanitäre Koordinator in Afghanistan, Ramiz Alakbarov, befürchtet, dass die Nahrungsmittelvorräte in dem Land noch im September aufgebraucht sein könnten. Die internationale Gemeinschaft müsse aufstehen und das Land unterstützen, sagte er am Mittwoch. Die Vereinten Nationen (UN) seien zwar "entschlossen zu liefern", jedoch würden mehr Mittel benötigt, um Millionen zu erreichen, die auf Hilfe angewiesen seien.

cem_oezdemir_050314_3_klein

Berlin | Ex-Grünen-Chef Cem Özdemir hat die SPD und deren Kanzlerkandidat Olaf Scholz attackiert. "Die Scholz-SPD steht gerade beim Klimaschutz vollkommen blank da", sagte Özdemir der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Donnerstagausgabe). "Wer die wählt, bekommt ein fossiles `Weiter so`, aber die Zeit des symbolischen Klimaschutzes und der Sonntagsreden muss jetzt echt mal vorbei sein."

Anzeigetafel_HBF_Streik

Berlin | Trotz eines neuen Angebots der Deutschen Bahn hat in der Nacht auf Donnerstag der nächste Streik der Lokführergewerkschaft GDL im Personenverkehr der Deutschen Bahn begonnen. Wie schon bei den ersten beiden Streiks strich die Bahn die allermeisten Verbindungen. Rund ein Viertel der Fernzüge soll fahren.

bahn_pixabay_01092021

Bahn macht GDL neues Angebot

Berlin | Unmittelbar zu Beginn der dritten Streikrunde hat die Bahn der Lokführergewerkschaft GDL ein neues Angebot unterbreitet.

Köln | Am 4. September tagt der Kreisverband der Kölner CDU in den Messehallen und es kommt zu Wahlen um den Parteivorstand. Der amtierende Vorsitzende Bernd Petelkau hat einen Gegenkandidaten Thomas Breuer und sein Team. Nachdem die Junge Union Köln sich öffentlich für Bernd Petelkau aussprach gibt jetzt auch der CDU-Stadtbezirk Innenstadt/Deutz öffentlich vor dem Kreisparteitag sein Votum bekannt.

gruene_01092021

Düsseldorf | Die NRW-Grünen fordern die Einführung der 2G-Regelung ab einer Inzidenz von 100. Das berichtet die "Rheinischen Post" (Donnerstagsausgabe) unter Berufung auf einen Entschließungsantrag der Fraktion im Düsseldorfer Landtag. NRW sei "derzeit trauriger Spitzenreiter der Infektionsentwicklung in Deutschland".

pol_05022015k

Köln | Auf der Bundesautobahn A 4 ist es heute bei Merzenich gegen 13 Uhr zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen.

kaizman_01092021

Einblicke in ein jüdisches Künstlerleben

Köln | „Das Wort Grünanlage habe ich vor diesem Projekt nicht gekannt. Es ist ein Begriff, den man nicht in eine andere Sprache wie ins Englische übersetzen kann, das funktioniert nur im Hebräischen. Ziel meiner Arbeiten ist es immer, etwas Neues zu entdecken und mich so selbst zu überraschen. Nur so macht mir die Arbeit Spaß“, erklärt der Künstler Boaz Kaizmann, als er auf den Titel seiner Videoarbeit „Grünanlage“ angesprochen wird. Diese ist vom 3. September bis zum 9. Januar anlässlich des Festjahres „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ im Museum Ludwig zu sehen.

corona_arbeit_pixa_01092021

Berlin | Das Bundeskabinett hat am Mittwoch eine erweiterte Corona-Arbeitsschutzverordnung auf den Weg gebracht. Die bestehende Verordnung werde an die Dauer der epidemischen Lage gekoppelt und somit samt einiger Änderungen bis einschließlich 24. November verlängert, teilte das Bundesarbeitsministerium mit.

zoll_01092021

Köln | Mehr als 2,3 Millionen Cannabissamen in vier Paketen mit einem Gesamtgewicht von 50 Kilogramm fand der Kölner Zoll bei einer Frachtkontrolle am Flughafen Köln/Bonn in der Nacht des 30. Mai. Es sei der größte Fund an Cannabissamen der in Deutschland je gemacht wurde.

Köln | Die Kölner Industrie- und Handelskammer (IHK Köln) hat einen neuen Hauptgeschäftsführer, der seit heute auch vor seinem neuen Schreibtisch sitzt: Dr. Uwe Vetterlein.

digitalpakt_pixa_01092021

Berlin | Der Digitalpakt kommt noch immer nicht in den Schulen an: Von den insgesamt 6,5 Milliarden Euro des Bundes waren bis Ende Juni 2021 erst 851 Millionen abgeflossen - also ein gutes Achtel.

scooter_26122019

Köln | Geht es nach der Verwaltung der Stadt Köln sollen weniger E-Scooter in Köln zur Verfügung stehen und die Verleiher die vor allem bei jungen Kölner*innen beliebten Gefährte deutlich reduzieren. Die Stadt schreibt: "Verleiher erfüllen Forderungen der Stadt Köln nur teilweise".

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum