Titelthemen

newyork_fotolia_olly2011

New York | aktualisiert | In New York sind am Dienstag mehrere Menschen überfahren worden: Der Bürgermeister der Stadt, Bill de Blasio, sprach am Abend von einem Terroranschlag. Mindestens acht Menschen seien getötet worden. Mehrere weitere Personen wurden verletzt. Das Auswärtige Amt spricht davon, dass eine Deutsche bei dem Anschlag verletzt wurde.

bauernhof_03

Berlin | Der grüne Europaabgeordnete Sven Giegold hat bei Change.Org eine Petition mit dem Ziel, die verlängerte Zulassung des Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat zu verhindern, gestartet. Bisher haben rund 275.000 Menschen die Petition unterzeichnet: "Es ist ein Trauerspiel, dass sich die Bundesregierung als Zünglein an der Waage nicht klar positioniert", sagte Giegold der "Berliner Zeitung" (Online-Ausgabe).

handschellen_05032016

Karlsruhe | aktualisiert | In Schwerin haben Spezialkräfte der Bundespolizei und des Bundeskriminalamtes am frühen Dienstagmorgen einen 19-jährigen Syrer wegen des Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat festgenommen.

innenminister_jaeger_242012a

Duisburg | Julius Reiter, von baum, reiter und collegen, Opferanwalt im Loveparade-Verfahren, hat schwere Vorwürfe gegen den früheren Innenminister von NRW, Ralf Jäger (SPD), erhoben. Jäger habe durch sein Verhalten bei der Loveparade-Katastrophe verhindert, dass die richtigen Lehren aus dem Unglück gezogen wurden, sagte Reiter der "Rheinischen Post" (Montagsausgabe). Der früher NRW-Innenminister habe sich sofort schützend vor die Polizei gestellt.

pol_karneval2011

Düsseldorf | Der neue Fraktionsvorsitzende der FDP im nordrhein-westfälischen Landtag, Christof Rasche, hat eine Lockerung der strengen Sicherheitsauflagen für Feste und Veranstaltungen in Nordrhein-Westfalen gefordert.

bahn2_462012a

Berlin | aktualisiert | Wegen des Sturmtiefs "Herwart" ist der Zugverkehr in weiten Teilen Nord- und Mitteldeutschlands beeinträchtigt. Aus Sicherheitsgründen habe man den Zugverkehr in Niedersachsen, Bremen, Hamburg und Teilen Schleswig-Holsteins sowie in Teilen Sachsens, Sachsen-Anhalts und Thüringens vorübergehend eingestellt, teilte die Bahn am Sonntagmorgen mit. Auch in Mecklenburg-Vorpommern sei der Zugverkehr auf mehreren Strecken wegen umgestürzter Bäume und Äste in den Oberleitungen beeinträchtigt.

katalonien_27102017jpg

Madrid | Die spanische Zentralregierung hat am Freitagabend die Absetzung der katalanischen Regionalregierung beschlossen. Der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy kündigte nach einem außerordentlichen Treffen des Ministerrats in Madrid zudem für den 21. Dezember Neuwahlen in der autonomen Region an. Es sei ein "trauriger Tag", an dem die "Unvernunft das Gesetz gestürzt" habe, so Rajoy.

nachklick_27_10_17

Köln | NACHKLICK 26. - 27. Oktober 2017, 17-17 Uhr | Der report-K Rückblick auf die Nachrichten der vergangenen 24 Stunden aus Köln, Deutschland und der Welt | Polizei Köln und ADFC bilanzieren: 271 Geisterradler auf vier Rheinbrücken. Erneut.  Skulptur im Rheinpark gestohlen. Lebenswertes Chorweiler – Neugestaltung beginnt mit vorbereitenden Arbeiten. Dirty Dancing Premiere: „Time of my life“ ist und bleibt der letzte Tanz der Saison. Ufa-Chef: Deutsche Sender haben Vorbehalte gegen Hitler-Serie. S6 fährt ab dem 6. November wieder bis nach Köln-Worringen. Forschungsgruppe Wahlen: Union gewinnt - FDP und Linke verlieren. A1: Vollsperrung im Autobahnkreuz Köln-Nord ab heute Abend. B55: 77-jähriger Falschfahrer verursacht zwei Unfälle. Alle weiteren Nachrichten des Tages hier im Überbklick: Nachklick report-K.

geisterradeln2_24_10_17

Köln | Die Kölner Polizei startete gemeinsam mit dem Verein Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC) am Dienstag eine Aktion gegen Geisterradler. In gemischten Teams haben die Beamten und die Mitglieder des ADFC's auf vier Rheinbrücken, drei Tage lang, Geisterradlerauf die Gefahren aufmerksam gemacht. Insgesamt zählte die Polizei während der Aktion 271 Geisterradler.

rheinpark_27_10_17

Köln | Nur einen Tag nach der Ankunft eines Nachgusses der Figur „Die Störche“, die im März vergangenen Jahres vermutlich von Metalldieben gestohlen worden war, sollen Unbekannte eine weitere bedeutende Skulptur aus der Grünanlage entwendet haben. Das teilt die Stadt Köln heute mit. Dabei handelt es sich um die Figur „Schreitender“ von Richard Scheibe. Die Stadt Köln hat für Hinweise eine Bolohung von 1.000 Euro ausgesetzt.

dirtydancingpremiere_27_10_17

Köln | Am gestrigen Abend ging Köln auf eine kleine Zeitreise. Zurück in die Zeit, wo die bekannte Romanze zwischen Baby und Johnny begann. Es ist der Sommer 1963 im Ferienresort Kellerman's: Liebe, das erste Mal, Tanz, Klassenkonflikte, Familienprobleme und politisches Erwachen: Doch zum Schluss war es wieder die Zeit ihres Lebens. Legendäre Zeilen wie „Ich habe eine Wassermelone getragen“, „Mein Baby gehört zu mir“ oder „Ich tanze immer den letzten Tanz der Saison“ wurden bejubelt und beklatscht. Nach der Vorstellung gab Standing Ovations.

>>> Fotostrecke: Auf dem pinken Teppich von Dirty Dancing

autobahn2122012b

Köln | Ab heute Abend, 22 Uhr, bis voraussichtlich Montagmorgen, 30. Oktober, um 5 Uhr ist die A1 im Autobahnkreuz Köln-Nord in beiden Fahrtrichtungen für den Durchgangsverkehr wegen der Montage zweier Behelfsbrücken vollgesperrt. Die A1 in Fahrtrichtung Dortmund wird bereits ab der Anschlussstelle Köln-Bocklemünd gesperrt. Damit entfällt hier auch die Auffahrt in Fahrtrichtung Dortmund, die bereits ab 20 Uhr geschlossen wird.

_MG_5201

Düsseldorf/Köln | Nachdem die Deutsche Bahn (DB) bei mehr als zwei Drittel ihrer Fahrzeuge der Baureihe ET 422 die zusätzlichen Brandschutzmaßnahmen abgeschlossen hat, können ab Montag, 6. November, die Züge der Linie S6 wieder fahrplanmäßig während der Hauptverkehrszeiten von und nach Köln-Worringen fahren. Das teilt die DB heute mit. Bisher endeten die Züge in Köln-Nippes.

dirtydancing_26_10_17

Köln | Dirty Dancing gilt als einer der aufregendsten Tanzfilme aller Zeiten. Die Bühnenshow des Kinohits hat weltweit schon mehr als acht Millionen Besucher begeistert – allein 500.000 Zuschauer waren auf der letzten Tournee 2014/15. Jetzt kehrt Dirty Dancing zurück. Neben den Orginal-Filmsongs wie „Time of my life“ oder „Do you love me“ begleiten über fünfzig weitere Titel die ersten Blicke, Annäherungsversuche und Berührungen zwischen dem attraktiven Tänzer Johnny Castle und der naiven Teenagerin Frances „Baby“ Houseman. Die 28 Darsteller tanzen zu Mambo, Merengue und kubanischen Rhythmen, werden zu Animateuren, Kellnern und Hotelgästen und versetzten das Publikum mitten in die weltbekannte Lieblingsgeschichte, mitten in den Sommer 1963 ins Fereinresort Kellerman's. Im Interview mit report-K spricht Regisseur Alex Balga. Zu sehen sind auch zwei Ausschnitte aus dem Musical. Report-K sprach vorab auch mit den beiden Hauptdarsteller Anna-Louise Weihrauch (Baby) und Máté Gyenei (Jonny).

nachklick26102017

Köln | Am Flughafenbahnhof des Köln Bonn Airport war heute die Bundespolizei im Einsatz und überprüfte verdächtige Gegenstände. Der Kölner Designpreis für den kreativen Nachwuchs in Köln wurde verliehen. Die EZB kauft weiter Anleihen an und zur Katastrophe bei der Loveparade in Duisburg gibt es erste Informationen aus einem umfangreichen Gutachten. Schnell und übersichtlich informiert mit dem Nachclick zu allen aktuellen Themen von report-K am 26.10.2017:

Theater Köln - Premieren 2017

theaterkritik_kasten300px_neu

Diese Theaterstücke feierten in Köln aktuell Premiere. Die Kritiken:

Eine Reise zu einer Scheißinsel: „Shit Island“ in der Orangerie

--- --- ---

"Inside AfD" - im Theater Tiefrot

--- --- ---

Uraufführung im Schauspiel: „Alles, was ich nicht erinnere“

--- --- ---

„American Psychosis“ in der Studiobühne Köln

--- --- ---

"Wilhelm Tell" im Schauspielhaus

--- --- ---

Urania-Theater: Eröffnung mit „Mutter Courage und ihre Kinder

--- --- ---

Möglicherweise gab es einen Zwischenfall“ im Freien Werkstatt-Theater

--- --- ---

„Feierei“: Theatergruppe c.t.201 feiert in der Studiobühne ihren 25. Geburtstag

--- --- ---

Wie Kraut und Rüben“ am Horizont Theater

--- --- ---

„Romeo und Julia“ begeistern im Schauspiel

--- --- ---

Theater der Keller: Fassbinders „Katzelmacher“ messerscharf aktualisiert

--- --- ---

Alle sehen doppelt: „Amphitryon“ im Metropol Theater

--- --- ---

„Occident Express“ hält im Schauspiel

--- --- ---

Theater im Bauturm: Liebeserklärung an Trude Herr

--- --- ---

Theater der Keller dramatisiert den Roman „Bilquiss“

--- --- ---

Horizont-Theater bringt mit „Liebeslügen oder Treue ist auch keine Lösung“ Sex and the City nach Köln

--- --- ---

Freies Werkstatt-Theater zeigt „Der talentierte Mr. Ripley“

--- --- ---

Schauspiel mit „Peer Gynt“ in die neue Spielzeit

--- --- ---

Spiel mit Geschlechterrollen: Schauspiel zeigt „Frau Schmitz“

--- --- ---

„Old School“ weckt im Schauspiel die Reiselust

--- --- ---

Freies Wertkstatt-Theater: Premiere für „Last Night in Sweden – oder Donald Trump und die Kunst des Wrestlings“

--- --- ---

Orangerie zeigt „Das Gespenst des Joaquín Murieta“

--- --- ---

Theater der Keller startet mit Houellebecqs „Unterwerfung“ in die neue Spielzeit

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum