Titelthemen

rat-rathaus_160707

Köln |In der heutigen Sitzung berät der Kölner Stadtrat über folgende Themen: Resolution für ein modernes IWZ, Kooperation HGK mit Neuss-Düsseldorfer Häfen sowie die Erweiterung des Museums Wallraf. In einer aktuellen Stunde wurde noch einmal der Streit um die Oper Köln aufgegriffen. Report-k.de berichtete aktuell aus dem Kölner Ratssaal.

Festnahme_pol3032012b

Düsseldorf | Die Sicherheit in Nordrhein-Westfalen ist nach Ansicht von Verfassungsschützern insbesondere durch Rechtsextreme und Salafisten bedroht. Beide Bereiche hat Innenminister Ralf Jäger am Donnerstag bei der Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes für das Jahr 2011 als "besondere Herausforderungen" bezeichnet. Die Gesamtzahl aller politisch motivierten Straftaten stieg mit 4.888 im Vergleich zum Vorjahr um mehr als fünf Prozent an und ist im Zehn-Jahres-Vergleich der zweithöchste Wert.

Zoo_28062012

Köln | Die Onager im Kölner Zoo haben mit den neuen in die Außenmauer ihres Geheges eingelassenen Fensterscheiben ihre Freude. „Sie schauen gerne auf die Besucher, die an ihnen vorbei zum Eingang des Zoos gehen“, berichtet Zoochef Theo Pagel. Das neue Fohlen Jala kennt die Scheiben von der ersten Sekunde ihres Lebens. „Sie wurde am 4. Juni direkt vor einer der Scheiben geboren“, sagt Pagel.

rat_27062012

Köln | [Dieser Artikel wurde laufend aktualisiert] Der Kölner Stadtrat hat heute Morgen mit den Stimmen von SPD, Grünen und der des Oberbürgermeisters den Haushaltsplan für 2012 beschlossen. Der sieht einen Fehlbetrag von 220 Millionen Euro vor. Bis 2022 soll der Haushalt ausgeglichen werden. Hier die Stimmen aus der Kölner Politik und weitere Beschlüsse im Rahmen der Haushaltsberatungen - etwa zur Förderung des freien Tanzes und des Films.

Mehr zum Kölner Haushaltsplan 2012 finden Sie hier >>>

gamescom2082011d

Köln | Trotz der Absage einiger großer Aussteller sehen sich die Macher der Computerspielemesse Gamescom auf Kurs. „Die Absagen beziehen sich ausschließlich auf das Jahr 2012“, betont die Geschäftsführerin der Koelnmesse, Katharina Hamma. Sie gehe fest davon aus, dass die abgesprungenen Branchenriesen Microsoft, Nintendo, Sega und THQ im nächsten Jahr wieder dabei sein werden.

Dombauemsiter-Hauck2_72011

Köln | Interview Am 1. September wird Michael Hauck in Köln der neue Dombaumeister. Seit drei Monaten lässt er sich von Vorgängerin Barbara Schock-Werner ins neue Amt einführen.

Lufthansa_Deutz_HV

Düsseldorf | Nach dem angekündigten Stellenabbau bei der Lufthansa sind die genauen Folgen für Nordrhein-Westfalen weiter unklar. Die Auswirkungen des Sparprogramms seien noch nicht für einzelne Standorte ermittelt, sagte Lufthansa-Personalvorstand Stefan Lauer der "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe). Der Schwerpunkt liege in der Verwaltung. Da der Anteil der Verwaltungsmitarbeiter am Flughafen Düsseldorf relativ klein sei, "wird Düsseldorf weniger stark betroffen sein", sagte Lauer weiter.

Juden-Rathaus_step_2762012

Köln | Drei jüdische Gäste aus Israel und England sind derzeit in Köln zu Gast, wo sie vor der NS-Zeit einmal zu Hause waren. Heute empfing Kölns Oberbürgermeister Jürgen Roters die Besucher im Rathaus der Stadt.

koelner_oper1742012

Köln | Die Bühnen Köln haben wenige Tage vor der morgigen Sitzung des Kölner Stadtrats ihren Wirtschaftsplan für die Spielzeit 2012/ 2013 vorgelegt. Danach wollen die Bühnen in der Spielzeit mehr Geld ausgeben, als der Betriebskostenzuschuss vorsieht und dafür in Zukunft mehr sparen. Zugleich wurde die vorläufige Bilanz der Spielzeit 2010/ 2011 vorgelegt: Danach weisen die Bühnen einen Verlust von 13,3 Millionen Euro auf. Der Kölner Stadtrat soll den Wirtschaftsplan morgen beschließen.

Spende-ford-stadt_2762012

Köln | Zum zehnjährigen Bestehen des „Bündnis für Köln“ lassen Stadt und Ford eine ungewöhnliche Spenden-Aktion wieder aufleben: Kölner Bürger sind aufgerufen gemeinsam eine Nagel-Skulptur zu errichten. Gegen eine Spende kann jeder Kölner einen Nagel in die Skulptur hauen.

Zuendorfrutsche

Köln | Am 9. Juli 2012 beginnen in NRW die Sommerferien. Auch wer Zuhause bliebt, darf sich auf spaßige und abwechslungsreiche Tage freuen. Denn die KölnBäder laden 2012 erneut zu einem Sommer-Wasser-Spaß in den Bädern ein. Im Lentpark öffnet zudem die Eis-Hochbahn – jetzt ganz ohne Eis – für Inline-Skater.

roters1852012

Köln | Morgen um neun Uhr in der Früh berät der Kölner Stadtrat über den Haushaltsplan 2012. Auch in diesem Jahr wird die Stadt rote Zahlen schreiben. Allein 2012 weist der Haushalt einen Fehlbetrag von knapp 220 Millionen Euro aus. Report-k.de wird morgen live aus dem Ratssaal berichten.

Museum-Symbol

Köln | Das Wallraf Richartz Museum & Fondation Corboud soll einen Erweiterungsbau erhalten – dafür hat sich gestern der Betriebsausschuss des Museums ausgesprochen. Eine Entscheidung dazu soll morgen der Kölner Stadtrat treffen.

KunstmuseumBonn_HermannJKnippertz_dapd_2762012

Bonn | Endlos ziehen sich rote Farbschlaufen über die Leinwand. Die Handschrift von David Reed scheint erfroren, gefangen im Prozess des immer Gleichen. Es ist kein Zufall, dass sich der Blick in dem organischen Geflecht verliert. Der 1946 im US-amerikanischen San Diego geborene Maler fordert die Betrachter: Er begleitet sie auf die Suche nach dem Sinn der Malerei in einer Zeit, in der neue Medien Wirklichkeiten vielfältig einzufangen vermögen. Der Film ist dabei gelebte Referenz, wie die Großformate in der Ausstellung "Heart of Glass" (28. Juni - 7. Oktober) im Kunstmuseum Bonn zeigen.

tatort_2662012

Köln. Unscheinbar wirkt das frühere Firmengebäude im Braunsfelder Industriegebiet, das den Kölner Tatort-Kommissaren Max Ballauf (Klaus J. Behrendt 3.v.l.) und Freddy Schenk (Dietmar Bär, 1.vl.) gleichzeitig als Polizeipräsidium mit den Büros und als Gerichtsmedizin dient.

karnevals

Über 80 Karnevalsgesellschaften, Bands, Rednerinnen und Redner folgten der Einladung von report-K und plauderten am Roten Fass über die Session, das Motto, ihre Lieblingsveedel und mehr:

Der Kölner Karneval plaudert am Roten Fass von report-K.de, Kölns Internetzeitung über die Session 2020.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Fleumes filettiert

fleumes_filettiert

In der Gastkolumne „Fleumes filettiert“ blickt Gisbert Fleumes bei report-K auf liebevoll charmante Art und mit spitzer Feder auf Köln, das Stadtleben am Nabel des Rheins und mehr ...

Folge Eins: Wir sind Weiberfastnacht breit

KARNEVAL NACHRICHTEN

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum