Titelthemen

flagge-italien

Rom | Der designierte italienische Ministerpräsident Giuseppe Conte hat seine Bemühungen zur Bildung einer Regierung aufgegeben.

therapeuten_ehu_27052018

Köln | Rund 2.000 Therapeuten demonstrierten am Samstag für mehr Geld und bessere Arbeitsbedingungen. Nach einer Demonstration vom Ottoplatz über den Rhein zur Altstadt fand auf dem Roncalliplatz eine Abschlusskundgebung statt.

demo01_ehu_27052018

Köln | Weit über 1.000 Anhänger der türkischen Oppositionspartei HDP demonstrierten am Samstag auf dem Neumarkt friedlich gegen die Politik Erdogans. Im Vorfeld hatte die Polizei den Auftritt zweier Abgeordneter untersagt, die die prokurdische HDP im türkischen Parlament vertreten.

pol_572013b

Köln | Am heutigen Samstagnachmittag wurde ein 25-jähriger Radfahrer durch einen Frontalzusammenstoß schwer verletzt.

nsdok_ehu_26052018

Köln | Bettler, Obdachlose und Nichtsesshafte gehören zu den Opfern des Nationalsozialismus, die bis heute kaum erinnert werden. Rund 10.000, so Schätzungen, wurden in Konzentrationslagern interniert, als „Asoziale“ denunziert, waren Opfer der „Rassenhygiene“ und Zwangssterilisation. Eine Ausstellung im NS-Dokumentationszentrum macht jetzt auf ihre Geschichte aufmerksam.

windkraft_28062014

Berlin | In der Diskussion über eine mögliche Beschneidung der Ökostrom-Privilegien bei der Einspeisung ins Stromnetz hat das Bundesumweltministerium vor Rückschritten beim Ausbau erneuerbarer Energien gewarnt.

25052018_Hansemannstrasse1

Köln | Das zweigeschossige Haus Hansemannstraße 2 wurde am heutigen Freitag zum Schauplatz eines Feuerwehr- und Polizeieinsatzes. Wenige Wochen, nachdem am denkmalgeschützten Gebäude massive Risse auftraten und notdürftig repariert wurden, geriet das Gebäude erneut in Bewegung.

25052018_Sklavenmarkt_Koeln

Köln | Es war nur ein inszeniertes Spiel, ein makabres dazu. Dennoch ließen sich die Organisatoren des Aktionsbündnis Gemeinsam für Afrika nicht davon abhalten, mit einem fiktiven Sklavenmarkt auf ein Phänomen unserer modernen Überflussgesellschaft hinzuweisen.

25052018_GregorStiels

Köln | Den sozialen Frieden in Gefahr sieht der Kölner Runde Tisch für Integration. Damit kein Hass gegen Geflüchtete in der Stadt entsteht, fordert er die Stadt dringend auf, in Wohnungen und Bildung zu investieren. Vom Jobcenter erwartet er mehr Anstrengungen, anerkannten Flüchtlingen Ausbildung und Jobs zu vermitteln.

25052018_Heliosareal

Köln | Seit ein paar Tagen ist am Ehrenfeldgürtel und der Vogelsanger Straße der dortige Bauzaun verschwunden. Auf dem Areal stehen inzwischen zwei mobile Bohrmaschinen, die Stadt lässt hier die Baugrube ausheben.

25052018_RadRinge_ehu

Köln | Die Bagger sind angerollt, der Umbau der Ringe zugunsten der Fahrradfahrer hat begonnen. Der Anfang wird am Hohenstaufenring gemacht: 450 Meter lang ist die Pilotstrecke, 580.000 wird es kosten, bis Ende September, Anfang Oktober soll es fertig sein.

24052018_Grundsteinlegung_Fondof1

Köln | Das Unternehmen „Fond Of“ hat am heutigen Donnerstag den Grundstein für einen Neubau gelegt. Bis Ende 2019 soll auf einem Grundstück nahe der Alten Wagenhalle am nördlichen Ende von Braunsfeld ein 13.000 Quadratmeter große Firmengebäude entstehen.

wohnen_pixabay_24052018

Köln | Die Mieten in den Großstädten werden nach Ansicht des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) vorerst weiter steigen. Nach Berechnungen des Instituts müssten pro Jahr etwa 380.000 Wohnungen gebaut werden, damit Wohnungsangebot und -nachfrage wieder überein kämen. Auch die Bundesregierung peilt 375.000 Wohnungen pro Jahr an.

24052018_Baumscheibenprojekt1

Köln | Im Frühjahr haben die beiden Außenteams und Koordinatorin Katja Mildenberger immer viel zu tun. Zahlreiche der rund 200 Baumscheiben im Stadtbezirk Ehrenfeld müssen neu bepflanzt, zumindest aber hergerichtet werden. Mit zwei Teams ist sie und der Beschäftigungsträger werktäglich eva e.V. unterwegs, um Ehrenfeld ein klein wenig attraktiver zu machen.

trump_Joseph_Sohm_shutterstock_232016

Washington | aktualisiert | US-Präsident Donald Trump hat das für den 12. Juni geplante Treffen mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong-un abgesagt. Ein solches Treffen sei zurzeit nicht angemessen, schreibt der US-Präsident in einem am Donnerstag vom Weißen Haus veröffentlichten Brief an Kim. Als Grund für die Absage nannte Trump die "enorme Wut" und die "offene Feinseligkeit" der nordkoreanischen Führung.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum