Titelthemen

ryanair_12082018

Berlin | Die Bundesregierung will gemeinsam mit den Ländern und den Luftverkehrsverbänden eine Strategie entwickeln, mit der sich der Luftverkehr zügig wieder erholt. Ziel sei es, mit anderen Staaten sogenannte "sichere Korridore" zu definieren, um Langstreckenflüge wieder zu ermöglichen und die Einreisebeschränkungen aufzuheben. Auch sollen die Quarantäneregeln zugunsten von Testkonzepten ersetzt werden, berichtet das "Handelsblatt" (Montagausgabe) unter Berufung auf "Regierungskreise".

kokerbeck_toku_linke_22112020

Köln | Morgen tagt der Hauptausschuss des Kölner Rates. Derzeit konstituiert sich der Kölner Rat nach der Kommunalwahl im September. Diese Internetzeitung fragte bei den Fraktionsvorsitzenden der demokratischen Parteien nach, wie sie sich in der Corona-Pandemie informiert und eingebunden fühlen und welche haushalterischen Fragen mit der Bewältigung der Pandemie einhergehen. Die Sprecherin und Sprecher der Fraktion Die Linke im Rat der Stadt Köln Güldane Tokyürek und Heiner Kockerbeck antworten in der Form eines Gastbeitrages auf die Fragen der Redaktion.

kamera_22022020_articleimage

Köln | aktualisiert | Die Kölner Polizei wird ihre Videobeobachtungskameras mit denen sie rund um die Uhr die Kölner Bevölkerung im Blick hat jetzt mit einer neuen Technik ausstatten. Der Hintergrund ist, dass die Polizei Köln rechtswidrig Versammlungen nach Artikel 8 Grundgesetz in Köln beobachtete und gerichtlich verpflichtet wurde die Kameras bei Versammlungen zu verhüllen. Es bleiben Fragen nach der Funktionalität der Nachrüstung und Transparenz polizeilichen Handelns in Köln.

eu_pixabay_22112020

Brüssel | Trotz des gegenwärtigen Lockdowns in weiten Teilen Europas fliegen immer noch jede Woche geschätzt Hunderte Mitarbeiter der EU-Institutionen durch Europa, um sich am Dienstort ins Homeoffice zu setzen. Das berichtet die "Welt am Sonntag". In Brüssel, wo die Mehrheit der EU-Beschäftigten arbeitet, sind Arbeitnehmer verpflichtet, wenn möglich nur im Homeoffice zu arbeiten.

corona_upda22112020

Köln | Am Samstag erhielten 330 Kölnerinnen und Kölner ein positives Coronavirus Testergebnis, so das Robert Koch-Institut (RKI). Für den Zeitraum 15. bis 21. November liegt die 7-Tages-Inzidenzzahl für Köln bei 170 und ist damit wieder angestiegen. Es gibt laut RKI in Köln keine neuen Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus.

meyer_rothwangl_19112020

Köln | aktualisiert | Opernintendantin Dr. Birgit Meyer soll gehen. Bevor sich die Stadt Köln am Mittwochmittag zu dieser Personalie öffentlich äußerte, berichtete ein Kölner Medium bereits intensiv über diese und kommentierte sogleich. Am Mittwoch verlautbarte die Stadt Köln in einer schriftlichen Pressemitteilung dann: „Oberbürgermeisterin Reker schlägt Wechsel an Opernspitze vor“. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter äußern in einem offenen Brief, den diese Redaktion am Ende des Artikels dokumentiert, ihr Unverständnis über diese Entscheidung.

lichtertunnel_PR_21112020

Hohe Straße bekommt einen Tunnel aus Lichtern

Köln | Wer derzeit in der Kölner Innenstadt unterwegs ist, dem fällt schnell auf, dass deutlich weniger Menschen durch die großen Einkaufsstraßen strömen, als dies sonst in den Wochen vor Weihnachten der Fall ist.

ovg_nrw_pixabay_21112020

Köln/Münster | Der 13. Senat des Oberverwaltungsgericht für das Land NRW (OVG NRW) hat am gestrigen Freitag per Eilbeschluss wesentliche Teile der Corona-Einreiseverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen, die seit dem 9. November gilt außer Kraft gesetzt. Das Land NRW äußerte sich zu dieser Entscheidung noch nicht.

ferencz_gemeinfrei_21112020

Nürnberg | Aus Anlass des 75. Jahrestages des Beginns der Nürnberger Prozesse sagte Benjamin Ferencz, der ehemalige Chefankläger im sogenannten Einsatzgruppenprozess gegen SS-Führer, er habe sich gefragt, "wie bei 22 Angeklagten überhaupt Gerechtigkeit walten kann".

leaderin_pixabay_21112020

Berlin | Die große Koalition hat sich auf eine verbindliche Frauenquote in Vorständen von börsennotierten und paritätisch mitbestimmten Unternehmen geeinigt. "Manches dauert viel zu lange, aber endlich haben wir im Quoten-Streit mit der Union was erreicht.

corona_update21112020

Köln | In Köln sind mittlerweile 210 Menschen im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben, alleine gestern fünf Menschen. 294 neue Coronafälle in Köln meldet das Robert-Koch-Institut (RKI) und die Inzidenzzahl für den Zeitraum 14. bis 20. November liegt bei 162,0. Ordnet man die Zahlen aktuell ein, so stagnieren sie auf hohem Niveau in den vergangenen Tagen.

arm_pixabay_19112020

Wiesbaden | Bereits vor Ausbruch der Coronakrise ist in Deutschland nahezu jedes siebte Kind von Armut und sozialer Ausgrenzung bedroht gewesen. Dieser Anteil war mit 15,0 Prozent (2,1 Millionen) der unter 18-Jährigen im Jahr 2019 aber niedriger als in den Jahren zuvor, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstagmorgen mit. Im Jahr 2018 waren noch 17,3 Prozent der Kinder und Jugendlichen einem Risiko für Armut und soziale Ausgrenzung ausgesetzt, 2010 waren es 21,7 Prozent.

meyer_rothwangl_19112020

Interview mit der Intendantin der Kölner Oper, Dr. Birgit Meyer

Wie erleben Sie gerade die Situation im zweiten Lockdown?

Dr. Birgit Meyer: Die Situation jetzt ist fast noch bedrückender, als das im Frühjahr der Fall war. Man dachte damals, dass man jetzt durch ein tiefes Tal hindurch ist und sich wieder der Normalität annähert. Dass es jetzt ein neues Aufflammen der Pandemie gibt und es wieder zum Lockdown kommt, haben wohl nur wenige erwartet. Jetzt stellt sich die Frage, wie es weitergeht. Für Theater und Oper sind das keine guten Aussichten.

deep_state_13112020

Berlin | Justizministerin Christine Lambrecht (SPD) hat die Demonstrationen gegen die Corona-Auflagen teilweise als verfassungsfeindlich bezeichnet.

corona_update19112020

Köln | Die Corona-Infektionszahlen steigen wieder, bundesweit und in Köln. Für Köln meldet das Robert-Koch-Institut (RKI) für den 18. November 301 Menschen die neu positiv auf das Coronavirus getestet wurden. 3 weitere Menschen sind im Zusammenhang mit dem Coronavirus in Köln verstorben und damit insgesamt 199.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum