Titelthemen

koelnersportjahr7_19_01_18

Köln | „Köln ist eine aufstrebende Sportstadt“, sagt Sportdezernentin Agnes Klein im Rheinenergiestadion bei der Präsentation der Höhepunkte für 2018 – neben den Sportbotschaftern Sonja Fuss, Liz Baffoe, Shary Reeves und Toni Schumacher. Auf gut 30 Großveranstaltungen in Köln können sich Sport-Fans in diesem Jahr freuen – darunter das Finalturnier der EHF Handball Champions League, der Come-Together-Cup, Rheinenergiemarathon und selbstverständlich auch das DFB-Pokalfinale der Frauen – um nur einige Großveranstaltungen zu nennen. Report-K gibt Ihnen hier einen Überblick zu den Sport-Veranstaltungen in diesem Jahr.

bombe_karte_stadt_19012018

Köln | Die Entschärfung der Bombe in Westhoven kündigte die Stadt bereits am Mittwoch an. Um 14:16 Uhr meldeten die Sprengstoffexperten dem Ordnungsamt Entwarnung. Die Fliegerbombe in Köln-Westhoven ist entschärft. Der Blindgänger wurde auf dem Grundstück Drieschstraße 6 heute Morgen freigelegt. Das Ordnungsamt hat die Evakuierungen der Häuser rund um den Fundort in Köln-Westhoven nun abgeschlossen. Die ersten Straßensperren sind eingerichtet, eine Kindertagesstätte und zwei Kleingartenanlagen bleiben geschlossen. Auch der S-Bahn und Luftverkehr werden betroffen sein. Auch die Autobahn A 4 wird kurzzeitig gesperrt werden.

Schnellübersicht:
Evakuierungsradius: 500 m
Straßensperren: Erste Sperren Porzer Ring eingerichtet, heute Nachmittag auch kurze Sperrung der Bundesautobahn A4
KVB und S-Bahn-Verkehr betroffen (Flughafen-Linie)
Kurzfristige Einschränkung für den Flugverkehr zum Zeitpunkt der Entschärfung

schokoladenmuseumkoeln_19_01_17

Köln | In diesem Jahr feiert das Schokoladenmuseum Köln seinen 25. Geburtstag. Bei der gestrigen Auftaktveranstaltung des Jubiläumsjahres wurde die neue Beleuchtung des Museums feierlich in Betrieb genommen. Bereits seit März 2017 hat das Schokoladenmuseum, gemeinsam mit einem Beleuchtungsspezialisten aus Bonn, ein Konzept zur Beleuchtung des Museums erarbeitet und umgesetzt. Im Vordergrund soll die Idee gestanden haben, das repräsentative Gebäude innen und außen mit unterschiedlichen Lichtakzenten in hoher Qualität neu zu inszenieren und zugleich Maßstäbe bei Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit zu setzen.

IMG_7835

Köln | Die wichtigsten Trends 2018 zum Thema Innenarchitektur hat der Kölner Journalist und Trendforscher Frank A. Reinhardt heute auf der „imm Ccologne“ vorgestellt. Das Zuhause als Wohlfühlort zu gestalten, steht für ihn dabei im Mittelpunkt. Melissa Bakowsky und Mara Schulke lauschten bei den "Keywords" rein und stellen sie vor. Für die Publikumstage ist da sicher der ein oder andere Geheimtipp für die Interieur-Fans mit dabei. 

imm_pt_habetsritzen

Köln | Zum 15. Mal findet im Rahmen der internationalen Möbelmesse „imm cologne“ der Pure Talents Contest (PTC) statt. Bei diesem kann sich ein junges internationales Designerfeld präsentieren und Kontakte knüpfen. Damit wird die Nachwuchsarbeit gefördert und ihr eine Plattform geboten. Vor dem Publikumswochenende haben sich Carolin Habets und Sascha Ritzen bei den Gewinnern des PTC umgesehen. Ihr Fazit: Ein Besuch ist lohnenswert.

switch_2032013

Wiesbaden | 42 Prozent aller deutschen Unternehmen mit Zugang zum Internet und mindestens zehn Beschäftigten haben im Jahr 2017 über einen schnellen Internetanschluss verfügt. Deutschland lag damit wie in den Vorjahren im europäischen Mittelfeld und knapp über dem Durchschnitt aller 28 EU-Mitgliedstaaten (40 Prozent), teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Freitag mit. Als schneller Internetanschluss wird ein fester Breitbandanschluss mit einer vertraglich vereinbarten Datenübertragungsrate von mindestens 30 Megabit pro Sekunde definiert.

livestream_18_01_17

Köln | Der Livestream am jecken roten Fass von report-K, der Internetzeitung von Köln. Am 18. Januar 2018 sprechen wir im Livestream aus dem report-K Studio mit: Rote Funken, Sr. Tollität Luftflotte, Band Druckluft. Moderiert von Irem Barlin und Andi Goral. Ab 18:30 Uhr heute bei report-K.de

Köln | Dieser Artikel wird laufend aktualisiert | Die Sturmwarnung für Köln wurde von der Unwetterzentrale mittlerweile herabgestuft. Dennoch wurde Köln, NRW und auch andere Bundesländer schwer getroffen. Es gab Verletzte, die Dächer von zwei Schulen in Köln wurden abgedeckt. Die Mobilität ist in ganz NRW im ÖPNV, aber auch teilweise auf Straßen eingeschränkt.

Die Schnellübersicht:
Die Deutsche Bahn: Betrieb in NRW eingestellt bis morgen früh 3:00 Uhr
Flughafen Köln/Bonn: Keine Beschränkungen mehr für Starts und Landungen
KVB: Auf einzelnen Linien kommt es zu Störungen und Unregelmäßigkeiten

Köln | Heute stellten die Freunde und Förderer des Kölnischen Brauchtums das Programm für den Sternmarsch der 44 Veeedelsvereine am Karnevalsfreitag 2018 vor. Seit 1998 wird der Sternmarsch regelmäßig veranstaltet. Nur 1973 zum 175-jährigen Jubiläum des Festkomitees Kölner Karneval gab es einen weitere, ersten und lange Zeit einzigen Sternmarsch.

polizeikoeln_18_01_17

Köln | Die Kölner Polizei fahndet mit Lichtbildern aus einer Überwachungskamera nach drei Unbekannten. Das Trio – zwei Männer, eine Frau – stehe im dringenden Verdacht, im April 2017 in einem Geschäft in der Kölner Innenstadt unter Vorlage einer gefälschten Kreditkarte hochwertige Elektroartikel erworben zu haben. Dabei soll ein Schaden von über 4.000 Euro entstanden sein.

Jakobs_fckoeln_18_01_17

Köln | Sportdirektor Jörg Jakobs verlässt den 1. FC Köln auf eigenen Wunsch. Das teilt der Verein am heutigen Donnerstag mit. Sein ursprünglich bis Juni 2018 laufender Vertrag werde mit Wirkung zum 31. Januar 2018 aufgehoben. Jörg Jakobs kam zur Saison 2012/13 zum 1. FC Köln und verantwortete nach dem Abstieg den sportlichen Neuaufbau des FC als Kaderplaner und Leiter des Scoutings. Als Sportdirektor strukturierte Jakobs seit 2015 das Nachwuchsleistungszentrum und den Übergang zwischen Nachwuchs- und Profibereich des FC um.

endspiel_PR_schauspiel_18012018

Am Ende gab’s langen begeisterten Beifall und Bravo-Rufe für alle Beteiligten – und für Martin Reinke noch einen Blumenstrauß extra: Mit seiner Rolle des Hamm in Samuel Beckett „Endspiel“ feierte er im Kölner Schauspiel seine 200. Premiere.

gerichtarchiveinsturz_MP_17012018

Köln | Die juristische Aufarbeitung des Einsturzes des Kölner Stadtarchives am Waidmarkt am 3. März 2009 beginnt. Es hat fast neun Jahre gedauert bis der Prozess begann, der im nächsten Jahr verjährt. Daher ist Eile geboten. Das Kölner Landgericht ließ heute den Bruder des getöteten Kevin als Nebenkläger zu. Beim Einsturz des Kölner Stadtarchivs wurden zwei Menschen getötet.

sturmwarnung_07-02-2014

Offenbach | Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor orkanartigen Böen. Die Warnung gelte für Donnerstag von 7 Uhr bis 22 Uhr, teilte der Wetterdienst am Mittwochabend mit. Betroffen seien vor allem Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen, Thüringen und Sachsen-Anhalt.

haeuser_09072017

Köln | Ab dem 1. Februar gilt in Köln wieder das kommunale Vorkaufsrecht für Grundstücke. Das hat die Stadt Köln entschieden. Die SPD freut sich und erklärt: „Wir begrüßen es ausdrücklich, dass unsere Ratsinitiative nach mehr als zwei Jahren endlich umgesetzt wird.“ Hier die Einordnung, was dies für Verkäufer und Käufer bedeutet.

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei_finale_kl

Karnevalsplauderei bei report-K

80 unterschiedliche Gruppen, vom Traditionskorps, Frack- und Familiengesellschaften, Tanzgruppen, Bands oder die Macher des alternativen Karnevals erzählten Ihre Geschichten bei der Karnevalsplauderei 2018 von report-K / Internetzeitung Köln. Diese finden Sie alle in der Karnevalzeitung der jecken Beilage von report-K.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum