Titelthemen

reker_walsken_29082021

Köln | In einer Kölner Tageszeitung gibt es neue Aussagen der Bezirksregierung Köln, insbesondere von Regierungspräsidentin Walsken, die den Gastkommentar von Jörg Frank in dieser Internetzeitung stützen, dass Oberbürgermeisterin Henriette Reker bereits am 21. Juli informiert gewesen sei, dass die Kontrollbehörde die Besetzung des Dezernats IX mit Niklas Kienitz negativ bewerte. Die Linke im Kölner Rat spricht jetzt von einer "Reker-Affäre".

gastkommentar_29082021

Köln | GASTKOMMENTAR | Die gute Nachricht der letzten Woche war zweifellos, das der Rat am 23. August mit breiter Mehrheit das besondere Vorkaufsrecht für die alte KHD-Hauptverwaltung ausgeübt hat. Das war mehr als überfällig. Der Druck, der vor allem auf dem „Bündnis“ (GRÜNE/CDU/VOLT) lastete, wurde einfach zu groß. Die Akzeptanz einer Abwendungsvereinbarung zugunsten von „Jamestown“ (Christoph Kahl) wäre in kurzer Folge nach der Kienitz-Affäre das zweite große Desaster gewesen. Das hätten vor allem die Grünen kaum öffentlich vermitteln können. Ihre Bilanz als stärkste Fraktion nach acht Monaten schaut gelinde gesagt zu bescheiden aus. Ein Gastkommentar von Jörg Frank

corona_update_29082021

Kölner Inzidenz über 150

Köln | Die Kölner Inzidenz stabilisiert sich über dem Wert 150 und die Zahl der neuen Covid-19-Fälle bleibt hoch. Die Corona-Zahlen für Köln und Deutschland. Die Zahl der Corona-Intensivpatienten ist deutschlandweit wieder vierstellig.

solardach_pixa_29082021

Berlin | Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet (CDU) will im Falle eines Wahlsiegs den Bau von Fotovoltaikanlagen auf dem eigenen Dach für Hausbesitzer attraktiver machen.

laschet_zeichnung_13062021

Berlin | Unionskanzlerkandidat Armin Laschet will die wachsende Kritik an seinem Wahlkampf offenbar mit einem neuen Plan kontern. Laut eines Berichts der "Welt" wird der CDU-Vorsitzende am Montag den Führungsgremien seiner Partei einen detaillierten Vorschlag unterbreiten, mit welchen Themen die Union im Wahlkampfendspurt punkten will. Diese sollen von fünf CDU-Politikern in den kommenden 14 Tagen präsentiert werden, die damit in Laschets Kampagne eine herausgehobene Rolle spielen sollen.

hbf_pixa_29082021

Köln | Auf einem Bahnsteig im Kölner Hauptbahnhof hat es heute Morgen gegen 6:15 Uhr eine Auseinandersetzung zwischen zwei Pärchen gegeben. Ein Paar wurde dabei mit einem Messer verletzt.

agentur_pixa_28082021

Köln | Die Corona-Pandemie ist noch nicht vorbei, die Inzidenz in Köln steigt deutlich an, aber wer sich arbeitslos meldet, muss ab 1. September wieder zwingend auf dem Amt, also der Agentur für Arbeit, persönlich vorbeikommen und vorsprechen. Die Ausnahmeregel, dass dies auch telefonisch oder online möglich ist, ist dann wieder außer Kraft gesetzt.

martin_schulz_04-2015-01

Berlin | Ex-SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz glaubt nicht an einen Wahlsieg von Armin Laschet (CDU). "Wenn die eigenen Leute anfangen, an dir zu zweifeln, dann wird es extrem schwierig", sagte er dem Tagesspiegel.

waldsterben_pixa_28082021

Düsseldorf | Das große Fichten-Sterben in Nordrhein-Westfalen setzt sich fort. Trotz des relativ feuchten ersten Halbjahres ist die Schadholz-Menge seit 2018 auf mittlerweile rund 35 Millionen Festmeter gestiegen, berichtet die "Westfalenpost" (Samstagausgabe) unter Berufung auf das NRW-Umweltministerium. Der Borkenkäfer habe bereits 44 Prozent des gesamten Bestandes in NRW zur Strecke gebracht, schreibt die Zeitung.

pulse_28082021

Köln | Am 5. September findet von 14 bis 15:30 Uhr auf dem Roncalliplatz der Pulse of Europe statt. Thema: "Deutsche Europapolitik nach der Bundestagswahl ‚Gut wählen – Denk Europa mit‘". Sechs Kölner Direktkandidat*innen sind auf dem Podium und sprechen zu den Themen der Konferenz zur Zukunft Europas.

volksbuehne_step_28082021

Die Freie Volksbühne Köln: Visionärer Blick auf den „Broadway am Rhein“

Köln | Wer die Aachener Straße heute besucht, erlebt diese als quirlige und lebendige Straß mit einer bunten und vielfältigen Gastronomie sowie zwei beliebten Theaterbühnen. Da ist die Vision vom „Broadway am Rhein“, die Laurenz Leky bei der Vorstellung des Programms der Freien Volksbühne Köln mit viel Enthusiasmus entwirft, durchaus nachvollziehbar. Leky, selbst Schauspieler und einen von drei Theaterleitern im Theater am Bauturm, spricht von der „Kooperation der zunehmend vibrierenden Kulturmeile Aachener Straße“, die im Jubiläumsjahr der Volksbühne unter anderem mit einem großen Straßenfest gefeiert wird. Es geht ihm auch um die Vision eines modernen und zeitgemäßen Volkstheaters im 21. Jahrhundert.

SPD_28082021

Köln | Das Land NRW zeigt mit seiner Sozialberichterstattung "Integrierte Wohnungsnotfall-Berichterstattung 2020 in Nordrhein-Westfalen. Struktur und Umfang von Wohnungsnotfällen" dass die Zahl der Wohnungslosen in Köln seit Jahren steigen. Report-K befragte die Parteien zu Ursachen und politischen Lösungsansätzen: Das sagt die Kölner SPD.

Tanzkomplizen_Blicke_(c)-Rene-Loeffler

Köln | Die Ehrenfeldstudios richten sich neu aus, als "interngenerativer Ort für Tanzkunst". Sie wollen Tanzkunst für jedes Alter auf die Bühne bringen und mit partizipativen Angeboten dem Publikum die Möglichkeit zum Austausch eröffnen. An diesem Wochenende finden in den Ehrenfeldstudios die Tanz.Fest.Spiele statt. Es gibt noch Restkarten.

hundeschwimmen_19092105_articleimage

Köln | Pack die Badehose und den Hund ein, heißt es wieder am 19. September, wenn die Kölnbäder zum 7. Hundeschwimmen ins Stadionbad zum Saisonabschluss der Freibadesaison einladen. Denn danach geht das beliebte Kölner Freibad in die Winterpause.

Knittler-(C)-Kay-Uwe-Fischer-A7R00137

Köln | Am 6. September lädt der Kölner Musiker Stefan Knittler wieder ins Gloria ein zu "P/op KÖLSCH!" und feiert das 11-jährige Jubiläum der Veranstaltung. Es haben sich aus dem Kölschen Musikraum illustre Gäste angekündigt. Es gibt Welthits op Kölsch.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum