Titelthemen

obst_pixa_23092021

Berlin | Angesichts von Preissteigerungen von bis zu 40 Prozent bei Gemüse warnen Sozialverbände und Ernährungsexperten vor den sozialen Folgen. "Obst und Gemüse werden für Geringverdiener und Menschen in Grundsicherung durch die Preissteigerungen endgültig zum Luxusgut, das sie sich nicht mehr leisten können", sagte die Präsidentin des Sozialverbands VdK, Verena Bentele, dem "Tagesspiegel".

pendler_pixa_23092021

Berlin | Die Erhöhung der Pendlerpauschale für Arbeitnehmer um einen Cent würde dem Fiskus Mindereinnahmen von jährlich rund 230 Millionen Euro bescheren. Das geht aus der Antwort des Bundesfinanzministeriums auf eine schriftliche Frage des FDP-Abgeordneten Frank Schäffler hervor, über die die "Rheinische Post" (Donnerstagausgabe) berichtet. Demnach würde eine Anhebung der Pauschale um fünf Cent 1,16 Milliarden Euro jährlich kosten.

bahn_werkstatt_27082016b

Düsseldorf | In den vergangenen Jahren hat Bayern am stärksten beim Ausbau und der Erneuerung der Bahn-Infrastruktur profitiert. Das geht aus Zahlen des Bundesverkehrsministeriums auf Anfrage der Grünen-Fraktion hervor, über die die "Rheinische Post" in ihrer Donnerstagausgabe berichtet. Demnach wurden in den Berichtsjahren 2019 und 2020 bundesweit 473 Eisenbahnbrücken erneuert, mit 85 die meisten davon in Bayern.

corona_update_23092021

Köln | Das Robert Koch-Institut (Köln) korrigiert die Todeszahlen in Köln im Zusammenhang mit Covid-19-Erkrankungen und die Inzidenz steigt wieder leicht. Die Corona-Lage in Köln und Deutschland am 23. September.

wahraum_1152012

Berlin | Der Bundesbehindertenbeauftragte Jürgen Dusel hat vor der Bundestagswahl umfassende Barrierefreiheit in den Wahllokalen gefordert. "Zwar sind viele Wahllokale beispielsweise für Rollstuhlfahrer zugänglich, damit sind sie aber noch lange nicht für alle Menschen mit Behinderungen barrierefrei", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Donnerstagausgaben).

Köln | Respekt ist ein zentrales Motiv in der Kampagne von Olaf Scholz in diesem Bundestagswahlkampf 2021. Heute sprach der Kanzlerkandidat der SPD über Respekt mit Kölner Schüler*innen und Renan Demirkan im Bürgerzentrum Ehrenfeld.

Berlin | Klimaaktivistin Luisa Neubauer hat den laufenden Bundestagswahlkampf als "wirklichkeitsbefreit" bezeichnet und wirft allen Parteien vor, nicht ehrlich über das Ausmaß der Klimakrise zu sprechen.

Wiesbaden | Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat die Fokussierung des Bundestagswahlkampfs auf die Kanzlerkandidaten kritisiert. "Dem Volk wird permanent der Eindruck vermittelt, wir wählen die Kanzlerin oder den Kanzler. Das ist grob falsch", sagte er dem "Kölner Stadt-Anzeiger" und dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Donnerstagausgaben).

scholz_22092021

SPD liebäugelt mit Rot-Grün

Berlin | SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat kurz vor der Bundestagswahl eine deutliche Präferenz für eine rot-grüne Regierungskoalition geäußert. "Ich habe große Sympathie für Rot-Grün", sagte er dem Nachrichtenportal Watson auf die Frage, ob er sich wünsche, dass es für eine Mehrheit für Rot-Grün reicht. "Ich bin politisch groß geworden in der Zeit um die Wahl 1998, als Rot-Grün nach 16 Jahren Helmut Kohl als Kanzler abgelöst hat."

Washington | Die US-Notenbank Federal Reserve lässt die historisch niedrigen Zinsen unangetastet, deutet aber eine Reduktion der Anleihenkäufe an. Der Leitzins bleibe zwischen 0,00 und 0,25 Prozent, teilte die Zentralbank am Mittwoch mit. Ziel sei weiterhin eine hohe Beschäftigungsrate und eine Inflation von zwei Prozent.

Köln | Hier liegt der Humus auf dem die Sozialdemokratie gedeiht: In der Kölner Gartensiedlung in Köln-Bickendorf. Wobei auch Riesen-Sonnenblumen in den Vorgärten stehen, die in diesem Jahr besonders gut gedeihen. Für Olaf Scholz ein Heimspiel. Scholz will Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland werden und liegt in den aktuellen Umfragen mit seiner SPD vorne. Im Videobeitrag von report-K sehen Sie den Großteil der Veranstaltung.

kirsch_22092021

Köln | Jetzt offiziell: Das Festkomitee Kölner Karneval plant ganz groß für das Jubiläumsjahr 200 Jahre organisierter Karneval in Köln und wird aus diesem Anlaß den Kölner Rosenmontagszug 2023 umdrehen. Der startet dann am Tanzbrunnen und endet an der Severinstorburg in der Kölner Südstadt.

Berlin | Im Bundesverteidigungsministerium ist offenbar ein mutmaßlicher Rechtsextremist enttarnt worden. Der Militärische Abschirmdienst (MAD) untersuche einen entsprechenden Verdacht gegen einen Referenten, berichteten am Mittwoch mehrere Medien übereinstimmend. Laut ARD-Hauptstadtstudio sollen gegen den zivilen Mitarbeiter "sicherheitserhebliche Erkenntnisse" vorliegen.

rebekka_mueller_volt_PRWearecineMars_22092021

Köln | Die 32-jährige Rebekka Müller tritt für die seit vier Jahren bestehende Partei Volt als bundesweite Spitzenkandidatin an, belegt in NRW Listenplatz 1 und bewirbt sich um den Kölner Direktwahlkreis I als Direktkandidatin. Für die Politik gab Müller sogar ihren Job auf.

rocky-horror-show-foto-01-credit-jens-hauer

Köln | Eigentlich sollte im Kölner Musical Dome vom 29. bis 31. Oktober wieder dem Time Warp gehuldigt werden und Richard O'Brien's Rocky Horror Show auf der Bühne zelebriert werden. Wegen der Corona-Pandemie wird das dreitägige Gastspiel abgesagt und die November-Termine jetzt ins Frühjahr 2022 verschoben.

Bundestagswahl 2021

Bundestagswahl 2021 bei report-K

Am 26. September wählt Deutschland, NRW und Köln einen neuen Bundestag. report-K berichtet den ganzen Tag über die Wahl, die Wahlbeteteiligung und ab 18 Uhr aus dem Historischen Rathaus und von den Wahlpartys der Parteien in Köln. Alle Fakten und Daten deutschlandweit und Köln mit einem speziellen Fokus auf Köln und Interviews mit Kölner Spitzenpolitiker*innen im report-K-Liveticker ab 18 Uhr.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum