Titelthemen

pol_09082019

Köln | Die Masche des Betrügers, der sich Aleksander Dragas nennt ist denkbar einfach. Auf einer Verkaufsplattform für Autos bot er mehrfach den gleichen Wagen an und betrog sechs Autokäufer um einen hohen Geldbetrag.

feuerwehr_symbol22122012b

Köln | In einem Entsorgungsbetrieb in Köln-Niehl ist am gestrigen Donnerstag der chemische Stoff Thioharnstoffdioxid ausgetreten, weil an einem 1.000-Liter-Container in dem der Stoff vermutlich nicht fachgerecht gelagert wurde, ein Auslassventil defekt war. Ein Mitarbeiter wurde verletzt. Die Kölner Feuerwehr war im Chemieeinsatz. Nach Angaben eines Sprechers bestand für die Bevölkerung keine Gefahr.

eineuro_18022018

Kiel | Eine zentrale Aufgabe der künftigen EU-Kommission muss nach Ansicht des Instituts für Weltwirtschaft (IfW) in Kiel der Ausbau des Euro zur weltweiten Leitwährung sein, wenn Europa unabhängiger von den USA werden will.

container_18092016b

Wiesbaden | Die Exporte aus und Importe nach Deutschland sind im Vergleich zum Vorjahr eingebrochen. Das geht aus den jüngsten verfügbaren Daten für den Monat Juni hervor, die am Freitag vom Statistischen Bundesamt veröffentlicht wurden. Demnach wurden im Juni von Deutschland Waren im Wert von 106,1 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 89,3 Milliarden Euro importiert.

ehu_makk_08082019

Köln | Seit fast zwei Jahren ist die Dauerausstellung des Museums für Angewandte Kunst wegen Sanierungsarbeiten geschlossen. Zeit genug, im Depot auf Entdeckungsreisen zu gehen. Einiges, was dort „gefunden“ wurde, ist jetzt in der wiedereröffneten Abteilung „Kunst + Design“ zu sehen. Zu bestaunen am Wochenende – bei freiem Eintritt.

Polizei_Hubschrauber_3032012h

Köln | Zwei Väter mit ihren Kindern waren heute Nachmittag bei Engelskirchen auf der eingleisigen Bahnstrecke der Regionalbahn 25 zu Fuß unterwegs, um zu einem Angelplatz zu gelangen. Ein 2-jähriges Kind konnte die Gleise vor der herannahenden Bahn nicht mehr schnell genug verlassen und wurde von dem Zug am Kopf getroffen.

fussball_pixabay_07082019

Köln | Der Videobeweis sorgt für Diskussionen unter den Fußballfans und auch in der öffentlichen Darstellung an den Spieltagen. Mit dem Start der neuen Bundesligasaison Mitte August wird der Streit über Entscheidungen aus dem „Kölner Keller“ sicher wieder neu entflammen. Dr. Christian Deckenbrock vom Institut für Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität zu Köln fordert mehr Transparenz und ein Abspielen entscheidender Szenen auf den Videoleinwänden in den Stadien.

geisbergstrasse_06082019

Köln | aktualisiert | In der Geisbergstraße in Köln-Klettenberg liegt eine Weltkriegsbombe. Diese wird noch heute entschärft. Der Evakuierungsradius liegt bei 500 Metern. Rund 2.800 Anwohnerinnen und Anwohner sind betroffen. 16:31 Uhr: Die Bombe wurde entschärft. Ein Teil der Bombe wurde gesprengt, ein leichter Knall war zu hören.

zochkuett_2016

Köln | Der Kölner Rosenmontagszug 2020 bleibt auf seinem angestammten Zugweg von der Severinstorburg bis zur Mohrenstraße und damit komplett linksrheinisch. Das gab das Festkomitee Kölner Karneval heute öffentlich bekannt. Überlegungen den Kölner Rosenmontagszug auf die andere Rheinseite zu führen und dort enden zu lassen, sind für 2020 vom Tisch. Allerdings will das Festkomitee die Idee für einen späteren Zeitpunkt weiter prüfen mit dem Rosenmontagszug über die Deutzer Brücke auf die rechte Rheinseite zu wechseln und den Zug dort enden zu lassen.

Broich-Cover-neu

Für den Kölner Geistlichen gibt es in seinem Kölner Veedel den nächsten Fall und der ist ziemlich blutig.

Köln | Eigentlich würde sich Pfarrer Laurenz Broich von der Detektivarbeit seiner Schwester Linda möglichst fernhalten. Denn schon kurz nach seiner Rückkehr in sein Magdalenenveedel hat es ziemliche Komplikationen gegeben, auch wenn der Fall damals gemeinsam erfolgreich gelöst werden konnte. Und so ganz kann der Pfarrer die Detektivgene, die ihm seine Eltern und Großeltern mitgegeben haben, nicht verleugnen.

ice_2942012c

Berlin | Nach Ansicht des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV) greift die Debatte über günstigere Bahntickets zu kurz. "Bahnfahren muss nicht nur preiswerter, sondern besser und verlässlicher werden. Bei immer mehr Fahrgästen bekommt die Deutsche Bahn langsam ein Qualitätsproblem", sagte die Leiterin des Teams Mobilität und Reisen beim VZBV, Marion Jungbluth, dem "Handelsblatt" (Dienstagausgabe).

gb_pixabay_05082019

London | Das britische Verteidigungsministerium hat übereinstimmenden Medienberichten zufolge am Montag angekündigt, an der von den USA geführten Sicherheitsmission in der Straße von Hormus mit eigenen Schiffen der Royal Navy teilzunehmen. Bei der Mission sollen die Routen der Handelsschiffe im Persischen Golf geschützt werden. Der Iran hatte in den vergangenen Wochen immer wieder ausländische Handelsschiffe auf der wichtigen Wirtschaftsroute festgesetzt.

urania_step_04082019

Am 13. September feiert das neu inszenierte „Sherlock-Musical“ im Urania-Theater seine Premiere.

Köln | Vor einem Jahr fand im Ehrenfelder Urania-Theater die erfolgreiche Uraufführung des „Sherlock-Musicals“ statt. Jetzt geht die Theatermacherin und Regisseurin Bettina Montazem mit dem überarbeiteten und neu inszenierten Stück an den Start. Die Premiere findet am 13. September statt. Danach gibt es 13 weitere Vorstellungen in Köln, bevor das Musical auf Deutschlandtour geht.

fw03-2009

Köln | Ein Brückenpfeiler der Hohenzollernbrücke ist ein ungewöhnlicher Ort, um ein Zelt aufzuschlagen. Dennoch tat dies jemand.

klimaschutz_02102015

Berlin | Der extreme Sommer des Jahres 2018 könnte in Deutschland Tausende von Menschen das Leben gekostet haben. In den besonders heißen Monaten Juli und August sei die Sterblichkeit hochgeschnellt, berichtet die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" unter Berufung auf erste Daten deutscher Behörden. Manche Fachleute sprächen von etwa zehntausend zusätzlichen Hitzetoten.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum