Titelthemen

Christer Cremer, AfD Köln, kandidiert für das Amt des Oberbürgermeisters von Köln bei der Kommunalwahl 2020.

Rolf Albach kandidiert für die Kölner FDP im Wahlbezirk Mülheim als Direktkandidat für den Rat der Stadt Köln.

Niklas Kienitz kandidiert für die Kölner CDU im Wahlbezirk Ehrenfeld für den Rat der Stadt Köln bei der Kommunalwahl 2020. Kienitz ist seit 2009 im Rat der Stadt Köln, Fraktionsgeschäftsführer der Ratsfraktion der CDU und Vorsitzender des Stadtentwicklungsausschusses.

arm_pixabay_27072020

Brüssel | Die Armutsgefährdung in der Europäischen Union steigt. Das ist das Ergebnis einer Datenabfrage der Bundestagsabgeordneten Sabine Zimmermann (Linke) beim Europäischen Statistikamt Eurostat, über welche die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" in ihren Montagsausgaben berichten. Konkret geht es demnach um 86 Millionen Menschen in der EU, damit ist jeder Sechste von dem Problem betroffen.

Martina Albach, FDP, kandidert auf Listenplatz 2 für die Bezirksvertretung in Köln Mülheim und auf Platz 26 der Ratsreserveliste der Kölner FDP für den Rat der Stadt Köln.

fussball_feature1252012d

Köln | Borussia Dortmund muss in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen den MSV Duisburg antreten. Das ergab die offizielle Auslosung, die eine ungewöhnliche war, denn sie wurde nicht wie üblich aus dem Deutschen Fußballmuseum in Dortmund, sondern aus dem ARD-"Sportschau"-Studio übertragen und anstatt von Vereinsnamen zierten Platzhalter einige der Loskugeln - viele Teilnehmer aus den unteren Ligen stehen aufgrund der Corona-Pandemie noch gar nicht fest. Die fehlenden Mannschaften müssen sich erst noch über die Pokalendspiele der Landesverbände qualifizieren, die für den 22. August geplant sind.

berlin_pixabay_26072020

Berlin | In Berlin-Charlottenburg ist am frühen Sonntagmorgen ein Pkw in eine Menschengruppe gefahren. Dabei seien sieben Personen verletzt worden - drei davon schwer, teilte die Feuerwehr mit. Das Fahrzeug war demnach aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und auf den Gehweg gefahren.

D_Bundespolizei_30122016

Berlin | Derzeit sind insgesamt 57 Bundespolizisten vom Dienst suspendiert. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage des FDP-Bundestagsabgeordneten Benjamin Strasser hervor, über die die "Welt am Sonntag" berichtet.

wlan1082013

Berlin | Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) hat eine "Digitalisierungsoffensive" an deutschen Schulen gefordert. "Ich will, dass die Schulen in dieser Pandemie bei der Digitalisierung jetzt schneller vorankommen", sagte Karliczek der "Bild am Sonntag". Und weiter: "Ein WLAN-Netz als Basis von digitalem Lernen an den Schulen muss überall ganz rasch installiert werden."

lkw-kontrolle2010-01

Berlin | Bundesweit sind seit 2018 mehr als 400 Ordnungswidrigkeits-, Straf- oder Disziplinarverfahren infolge unberechtigter Datenabfragen durch Polizeibeamte eingeleitet worden. Das ergab eine Umfrage der "Welt am Sonntag" bei den Innenministerien und Datenschutzbeauftragten der sechzehn Bundesländer und des Bundes. Aus Sachsen-Anhalt konnten die entsprechenden Stellen bis zum Ablauf der Frist keine konkreten Zahlen mitteilen, berichtet die Zeitung.

flug_12082018-06

Köln | An den NRW-Flughäfen Düsseldorf, Köln/Bonn, Dortmund und Münster/Osnabrück können sich Reisende aus Risikogebieten seit dem gestrigen Samstag kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Die NRW-Landesregierung ließ entsprechende Testzentren einrichten, die sukzessive ihren Betrieb starten.

china_pixabay_26072020

Köln | Die Corona-Pandemie stürzt viele Länder, die an der von China initiierten "neuen Seidenstraße" mitwirken, in eine Schuldenkrise. Dies zeigt eine aktuelle Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) Köln, über die die "Welt am Sonntag" berichtet. Seit dem Jahr 2013 hat das Reich der Mitte nach Berechnungen der Weltbank global etwa 575 Milliarden Dollar in Infrastrukturprojekte investiert.

alkohol_pixabay_25072020

Berlin | Nach den Ausschreitungen in Stuttgart und Frankfurt mehren sich Forderungen nach Alkoholverboten und höherer Polizeipräsenz. Der Hauptgeschäftsführer der Deutschen Städte- und Gemeindebunds, Gerd Landsberg, beklagte gegenüber der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" einen "zunehmenden Autoritätsverlust des Staates und seiner Repräsentanten". Treiber dieser besorgniserregenden Entwicklung seien dabei die sozialen Netzwerke und vielfach auch Alkohol: "Die überwiegend männlichen Randalierer - wie jene bei den Vorfällen in Stuttgart und Frankfurt - haben ein hohes Aggressionspotential, das sie dann unter Alkoholeinfluss ausleben."

D_Polizei_neu_16122019

Köln | Auf dem Ebertplatz ist es am Freitagabend gegen 21 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gekommen. Dabei wurde ein 34-jähriger Mann schwer verletzt.

nachts_pixabay_25072020

Mainz | In der Diskussion um Gewaltausbrüche in mehreren deutschen Großstädten hat die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer zur Besonnenheit aufgerufen.

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum