Titelthemen

fussball_pixabay_15112020

Köln | Das Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen (OVG NRW) bestätigte die gültige Coronaschutzverordnung in Bezug auf den Freizeit- und Amateursportbetrieb in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Fitnessstudios und Schwimmbädern. Damit bleibt Fußballspielen bis 30. November verboten. Geklagt hatte ein Mitglied einer D1-Jugendmannschaft, der gemeinsam mit seinen Freunden an der frischen Luft Fußball spielen wollte. Der Beschluss ist unanfechtbar.

kmesse462012

Berlin | Noch im Dezember sollen bundesweit hunderte Impfzentren aufgebaut werden, um Millionen Deutsche gegen das Coronavirus zu impfen.

warn_app_pixabay_15112020

Berlin | Knapp die Hälfte der Deutschen lehnt die Nutzung der Corona-Warn-App ab. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest im Auftrag des Sachverständigenrates für Verbraucherfragen, über die die "Welt am Sonntag" berichtet. Insgesamt 44 Prozent der Studienteilnehmer sagten demnach, dass sie die App nicht heruntergeladen hätten und dies auch nicht planten.

nagel_illu_ag_29122018_articleimage

Köln | Christian Nagel ist mit seiner Galerie Nagel Draxler in Köln, Berlin und München vertreten und regelmäßiger Teilnehmer der ART COLOGNE. In diesem Jahr war der Galerist auch Mitglied des Beirats der ART COLOGNE, der die teilnehmende Galerien auswählt.

Christoph Mohr befragte Christian Nagel zur Absage der Art Cologne 2020 und der Lage des Kunstmarktes in Zeiten des Coronavirus.

giffey_zeichnung_14112020

Berlin | Im Streit um mögliche Plagiate in ihrer Promotion hat Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) laut eines Medienberichts jetzt Konsequenzen gezogen und verzichtet auf ihren Doktortitel. Die Zeitungen der Funke-Mediengruppe werden in ihren Samstagausgaben berichten, dass Giffey dies in einem Schreiben an den Präsidenten der Freien Universität mit dem Datum 13. November 2020 mitgeteilt habe. Noch am Mittag war Giffey in der Bundespressekonferenz Journalistenfragen auffällig schmallippig ausgewichen und hatte gesagt, sich zuerst gegenüber der Universität äußern zu wollen.

smartphone_pixabay_14112020

Berlin | Die Preise für Smartphones sind in Deutschland in den vergangenen fünf Jahren um gut ein Drittel gestiegen. Das geht aus einer Marktanalyse des Vergleichsportals Verivox hervor, über die die Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" in ihren Samstagausgaben berichten. Im Jahr 2015 lag der Durchschnittspreis eines Geräts bei 390 Euro.

oesterreich_14112020

Wien | aktualisiert | Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hat für sein Land weitere Maßnahmen nach Vorbild des Lockdowns aus dem Frühling angekündigt.

deep_state_13112020

Berlin | Der Hamburger Verfassungsschutzchef Torsten Voß warnt vor einer zunehmenden Radikalisierung der Proteste gegen die Corona-Maßnahmen. "Immer mehr Protestler stellen mit ihren Verschwörungserzählungen den Staat als solchen infrage", sagt er dem "Spiegel". Er kündigt an, dass die "Querdenken"-Bewegung ins Visier der Verfassungsschutzbehörden geraten könnte.

pol_05022015h

Köln | aktualisiert | Die Bundesautobahn A 3 ist derzeit zwischen den Anschlusstellen Köln-Ost und Köln-Dellbrück vollständig gesperrt. Bei einem Unfall ist eine Frau getötet worden. Eine Betonplatte fiel auf einen PKW. Diese soll aus der Lärmschutzwand auf die Autobahn herabgefallen sein. Zudem fahren derzeit die KVB-Linien 3, 13 und 18 nicht mehr in diesem Bereich.

stromausfall_pixabay_13112020

Stromausfall in Köln-Mülheim

Köln | Teile des Kölner Stadtteils Mülheim sind ohne Strom. Der dafür zuständige Energiedienstleister Rheinenergie kann für die Störung aktuell keinen Grund angeben, beteurt allerdings, dass an der Behebung der Probleme gearbeitet werde.

amann_step_13112020

Interview mit dem Chef von Köln-Tourismus, Jürgen Amann, der auch einen Vergleich mit dem Frühjahr zieht.

Wie beurteilen Sie die aktuelle Lage?

Jürgen Amann: Der November mit den neuen Beschränkungen macht die Lage sehr schwierig. Wir hatten im Sommer eine leichte Erholung und die Hotels hatten wieder eine Auslastung von bis zu 60 Prozent. Jetzt sind die Hotels erneut für touristische Übernachtungen geschlossen, nur noch Geschäftsreisende sind zugelassen und davon gibt es derzeit nur wenige. Bei den Restaurants und Hotels gibt es die Unterstützungszahlung von bis zu 75 Prozent des Vorjahresumsatzes. Bei vielen Kultur- und Freizeiteinrichtungen wird es dagegen sehr schwierig.

corona_update13112020

Köln | 449 Menschen wurden am 12. November in Köln positiv auf das Coronavirus getestet, meldet das Robert-Koch-Institut (RKI). Die 7-Tages-Inzidenzzahl für den Zeitraum 6. bis 12. November stieg auf 183,8. 185 Kölnerinnen und Kölner starben im Zusammenhang mit COVID-19. Auch deutschlandweit stiegen die Zahlen. Der Epidemiologe Markus Scholz von der Universität Leipzig hält eine Verlängerung der aktuellen Maßnahmen bis Weihnachten oder gar Silvester für "praktisch unumgänglich".

woelki_02102014

Köln | Der Kölner Erzbischof Kardinal Woelki will eine Untersuchung zum Umgang mit sexuellem Missbrauch nicht öffentlich machen. Jetzt sei ein Sprecher des Beirats für Betroffene am Erzbistum Köln, Karl Haucke, von seinem Amt zurückgetreten, berichtet das "ARD"-Magazin "Monitor" heute Abend in seiner aktuellen Ausgabe.

pol_05022015c

Düsseldorf | Die zum Monatsbeginn verschärften Corona-Regeln werden in Nordrhein-Westfalen offenbar stärker beachtet als zunächst befürchtet. Die NRW-Polizei habe seit 1. November rund 2.800 Einsätze mit Pandemie-Bezug erfasst, sagte ein Sprecher des Innenministeriums am Donnerstag der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (Freitagausgabe).

autobhan_pixabay_11112020

Wiesbaden | Der Rückgang der Mobilität in Deutschland seit Beginn des zweiten Lockdowns ist bisher deutlich schwächer ausgeprägt als im Frühjahr 2020. Das zeigen am Donnerstag veröffentlichte Daten des Statistischen Bundesamtes, welches Mobilfunkdaten ausgewertet hatte.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum