Titelthemen

oper_step_06052019

Köln | Die Stadt Köln stellt Strafanzeige. Gegen Unbekannt. Hintergrund ist, dass der Brunnen am Offenbachplatz vor der Baustelle der Kölner Oper, beschädigt worden ist. Diebe entwendeten Metall und zwar die bronzenen äußeren Düsenkränze das Brunnens, der von Jürgen Hans Grümmer gestaltet und 1966 in Betrieb genommen worden ist.

Köln | Karin Schäfer, Die Violetten – für spirituelle Politik, ist Landessekretärin NRW der Partei, die zur Europawahl 2019 fordert „Gib Europa eine Seele“. Mit Karin Schäfer spricht Andi Goral über eine Partei, die sich als Vertreter und Sprachrohr spiritueller Menschen versteht.

alkoholismus

Köln | Die Stadt Köln will mit einer Aktionswoche auf die Gefahren von Alkoholkonsum hinweisen. Diese findet vom 18. bis 24. Mai statt. Gut so. Das Motto in diesem Jahr: „Kein Alkohol am Arbeitsplatz!“ Interessant ist, dass die Stadt Köln anscheinend davon ausgeht, dass Akademikerinnen und Akademiker oder die, die es in Zukunft werden, von dem Problem nicht so stark betroffen sind. Die Stadt legt ihren Schwerpunkt auf Gesamtschulen, Berufsschulen sowie betriebliche Ausbildung und klammert Gymnasien und Hochschulen aus. Anscheinend pflegt die Stadt Köln hier das Klischee des trinkenden Arbeiters oder Arbeiterin, das, folgt man den Ergebnissen des „Alkoholatlas für Deutschland“ 2017 so nicht stimmt.

Köln | Marion Schmitz, Die Violetten – für spirituelle Politik, ist Landesvorsitzende der Partei, die zur Europawahl 2019 fordert „Gib Europa eine Seele“. Mit Marion Schmitz spricht Andi Goral über eine Partei, die sich als Vertreter und Sprachrohr spiritueller Menschen versteht.

grafik1052019

Berlin | In der aktuellen Wahlumfrage zur Europawahl legen die Grünen in der Wählergunst deutlich zu. In der Europawahlumfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA für die "Bild-Zeitung" (Freitagsausgabe) gewinnen die Grünen im Vergleich zur letzten Befragung drei Prozentpunkte hinzu und kommen auf 19 Prozent der Stimmen. Sie liegen damit vor der SPD in der Europawahlumfrage auf dem zweiten Platz.

container_pixabay_26032018

Berlin | Der Handel zwischen Deutschland und dem Iran ist drastisch eingebrochen. Die Exporte von Deutschland in den Iran sind im Januar und Februar 2019 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 52,6 Prozent auf rund 223 Millionen Euro geschrumpft. Das geht aus Berechnungen des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) hervor, über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagausgaben) berichten.

tanzbrunnen_step_09052019

Auf dem Gelände gibt es umfangreiche Reparatur- und Sanierungsarbeiten. Am Sonntag eröffnet der Biergarten.

Köln | Nach 20 Jahren hat es am Tanzbrunnen einen Betreiberwechsel bei der Gastronomie gegeben. Die Köln-Kongress Gastronomie folgt auf den bisherigen Pächter Rhein Connection. Zum Tanzbrunnen gehören das Open-Air-Gelände, das Theater, die Rheinterrassen, der Biergarten, der Parksaal und der km 689 Cologne Beach Club. Das neue Team bewirtschaftet bereits seit zwei Jahren den Gürzenich und ist nun für das gesamte gastronomische Angebot bei allen Veranstaltungen am Tanzbrunnen zuständig.

ratsschiff_koeln_2822012

Köln | Der Haushaltsausschuss des Bundestages entschied heute, dass Köln aus Bundesmitteln rund 600.000 Euro für zwei historische Denkmäler erhält, das teilten heute die Kölner Bundestagsabgeordneten mit.

Köln | Ein 14-Jähriger mit blau gefärbten Haaren aus Leipzig wurde vermisst. Seinen Eltern schrieb er einen Abschiedsbrief in dem er ankündigte, dass er nach Köln wolle und von dort aus weiter trampen. Von dem Schüler, so die Kölner Polizei, fehle jede Spur. Wer den Jungen sieht soll sich mit der Polizei in Verbindung setzen. Er wurde jetzt in Belgine aufgefunden.

ausstellung_ehu_08052019

Köln | aktualisiert | Die Mühlen der Verwaltung mahlen langsam. Doch jetzt steht fest, welches Museum mit den Zuschüssen für Sonderausstellungen im Jahr 2017 – insgesamt 748.000 Euro – am besten gewirtschaftet hat. Über Defizite und Überschüsse informierte das Kulturdezernat die Politik in der Kulturausschuss-Sitzung am Dienstag. Unterm Strich blieben 183.400 Euro Überschuss. Dazu organisierten die Museen zahlreiche Sonderausstellungen mit eigenen Mitteln oder anderen Zuschüssen.

A3_Bergisch_Gladbacher_Str1

Berlin | In den Bundestagsfraktionen von CDU/CSU, FDP und AfD wird der geplante Bundestagsantrag der Grünen für ein bundesweites Tempolimit von 130 Kilometer pro Stunde auf Autobahnen abgelehnt. "Ein generelles Tempolimit wäre reine Symbolpolitik", sagte der FDP-Vorsitzende Christian Lindner den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Donnerstagsausgaben). Die Grünen suchten seit 40 Jahren nach immer neuen Vorwänden für ein Tempolimit.

Köln | Martin Schirdewan ist der Spitzenkandidat der Partei Die Linke im Europawahlkampf. Seit 2017 ist er Mitglied im Europäischen Parlament und beschäftigte sich dort mit dem hochbrisanten Thema der Finanzkriminalität, wie den Panama Papers aber auch Steuervermeidung. Mit Martin Schirdewan sprach Andi Goral über soziale Fragen, wie Europa fairen Handel voranbringen kann und welche Optionen es für Die Linke nach der Wahl im Europaparlament gibt.

eu_brit_parliament_07052019

London | Großbritannien wird an der Europawahl Ende Mai teilnehmen. Das bestätigte der britische Vize-Regierungschef David Lidington am Dienstag in London. Die britische Regierung werde versuchen, die Verzögerung bei der Einigung auf einen Brexit-Deal "so kurz wie möglich" zu halten.

theater_orangerie_07052019

Köln | 83 Jahre – so lange müsste Liesl arbeiten, um sich eine Karte für den Opernball zu leisten. Zusammen mit Kathi und Hanni arbeitet sie in einer Kleidungsfabrik und weiß nicht so recht, ob sie noch Mensch oder Maschine ist. Die Diplom-Inszenierung der Theaterakademie Köln nimmt die Zuschauer in der Orangerie mit der „Textil-Trilogie“ von Volker Schmidt auf eine grausame Reise.

istanbul_pixabay_07052019

Istanbu|aktualisiert | Die türkische Wahlkommission hat die Annullierung und die Wiederholung der Bürgermeisterwahl in Istanbul angeordnet. Dies berichtet die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. Die Wahlkommission gab damit dem Antrag der Regierungspartei AKP statt, die Regelwidrigkeiten beklagt hatte.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum