Titelthemen

Ottawa | Nach der vorgezogenen Unterhauswahl in Kanada gibt es weiter keine klare Mehrheit für den amtierenden Premierminister Justin Trudeau.

buetikofer_21092021

Brüssel | In der internationalen diplomatischen Krise rund um das neue Strategiebündnis der USA, Australiens und Großbritanniens (AUKUS) hat der Grünen-Europapolitiker Reinhard Bütikofer das Verhalten der Bundesregierung als "Blamage" bezeichnet. "Deutschland steckt den Kopf in den Sand", sagte Bütikofer der "Welt" (Dienstagsausgabe). "Ich frage mich, wozu wir eigentlich einen Außenminister haben oder wo die sogenannte Krisen-Kanzlerin jetzt ist."

berlin_pixa_21092021

Berlin | Wenige Tage vor einem entsprechenden Volksentscheid in Berlin warnt der Chef des Wohnungskonzerns LEG Immobilien vor der Enteignung privatwirtschaftlicher Großvermieter. "Ich finde das Anliegen unfassbar falsch", sagte LEG-Chef Lars von Lackum der "Süddeutschen Zeitung". Nach der Wende hätten Häuser in Ost-Berlin ähnlich ausgesehen wie heute der Bestand in Kuba.

oepnv_pixa_21092021

Wiesbaden | Das Fahrgastaufkommen im Linienverkehr hat sich laut der aktuellsten verfügbaren Daten zumindest bis Ende Juni noch immer nicht vom Corona-Einbruch erholt. Insgesamt wurden im 1. Halbjahr 2021 rund 42 Prozent weniger Fahrgäste gezählt als in dem noch nicht von der Coronakrise betroffenen 1. Quartal 2019, teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag mit. Für das 2. Quartal 2021 ergab sich gegenüber dem Vergleichszeitraum 2019 ein Rückgang um 38 Prozent.

baer_pixa_21092021

Berlin | Grünen-Chef Robert Habeck attestiert seiner Partei eine größere inhaltliche Nähe zur SPD als zur Union. "Es gibt eine politische Nähe aus der Geschichte heraus", sagte Habeck dem Nachrichtensender "Welt". Aber die SPD sei auch häufig "Problembär" gewesen, "bei all den politischen Diskussionen für die Zukunft und gerade beim Klimaschutz".

corona_update_21092021

Köln | Die 7-Tage-Inzidenz in Köln sinkt in großen Schritten. Aber es gibt 3 neue Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19, so das Robert Koch-Institut (RKI). Die Corona-Lage in Köln und Deutschland am 20. September. Das Kanzleramt hat Theorie zur Inzidenz und die Impfquote steigt nur minimal.

IHK_13052008

Köln | Die Kölner Industrie- und Handelskammer zu Köln (IHK) traf sich zur Vollversammlung an der 15 neue Mitglieder teilnahmen. Die IHK wird sich vom Lofthaus als reinem Bürogebäude in Köln-Mülheim trennen.

autobahn_pixa_20092021

Köln | Seit 19 Uhr rollt der Verkehr wieder auf der A 61 zwischen Kerpen und Meckenheim. Die Autobahngesellschaft gab die Fahrbahn, die durch die Unwetterschäden Mitte Juli zerstört wurde wieder frei.

koelsche_boor_27-02-2013

Köln | Heute tagte der Runde Tisch Karneval im Kölner Rathaus. Es gibt erste Ergebnisse, wenngleich auch noch keine wirklich konkreten Pläne. Die Stadt stellt fest, dass der Elfte im Elften auch in 2021 kein normaler 11.11. werden wird.

flughafen_pixa_20092021

Washington | Die USA wollen ihre seit März 2020 geltenden Einreisebeschränkungen für Europäer offenbar im November lockern.

sandkuenstlerin_step_20092021

Nur auf Sand gebaut: Eine Weltreise in 80 Bildern

Köln | In ihren Bildern aus Sand hält die russische Künstlerin Irina Titova den Moment fest. Immer wieder rieselt ihr Werkstoff federleicht auf die beleuchtete Glasplatte, auf der Gesichter, Bauwerke und Pflanzen entstehen, um dann Sekunden später mit nur einem Handgriff wieder zu verschwinden. Ihre aktuelle Show trägt den Titel „In 80 Bildern um die Welt“ - die Reise geht frei nach Jules Verne in zehn Länder von England, Frankreich und Deutschland nach Indien, Japan und in die USA. Immer wieder tauchen Dinge auf, die typisch sind für die Reiseziele und deren Kultur.

insa_20092021

Berlin | In der aktuellen Sonntagsfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA hat sich der Abstand zwischen SPD und Union verringert. Im sogenannten "Meinungstrend" für die "Bild" (Dienstagsausgabe) gewinnen CDU/CSU (22 Prozent) eineinhalb Prozentpunkte hinzu, während die SPD (25 Prozent) einen Punkt verliert. AfD (11 Prozent) und FDP (12 Prozent) verlieren je einen halben Punkt.

Köln | Der Wahlkampfcontainer der Kölner CDU auf der die vier Kölner Direktkandidat*innen Gisela Manderla, Serap Güler, Dr. Sandra von Möller und Karsten Möhring mit ihren Wahlplakaten zu sehen sind, wurde Ziel eines Brandanschlages. Der Staatsschutz der Kölner Polizei ermittelt.

manderla_20092021

Köln | "Gisela Manderla liefert", mit diesem kecken Spruch zieht das Mitglied des Deutschen Bundestages und die Direktkandidatin im Wahlkreis Köln III Ehrenfeld, Nippes und Chorweiler in den Wahlkampf. Damit komme sie gut mit den Bürger*innen ins Gespräch, sagt Manderla, die aber auch danach gefragt werde, ob sie einmal eine Pizza oder einen Döner liefern könne. Den Bürger*innen will die CDU-Politikerin damit allerdings zeigen, was sie alles in den vergangenen Jahren lieferte und das CDU-Politik eine gute Lieferung sei: Solide und verlässliche Politik. Die Frau hinter dem Plakat.

weidel_googelt_13082017

Konstanz | Das Verfahren gegen AfD-Fraktionschefin Alice Weidel wegen der Affäre um Auslandsspenden ist mangels hinreichenden Tatverdachts eingestellt worden.

Bundestagswahl 2021

Bundestagswahl 2021 bei report-K

Am 26. September wählt Deutschland, NRW und Köln einen neuen Bundestag. report-K berichtet den ganzen Tag über die Wahl, die Wahlbeteteiligung und ab 18 Uhr aus dem Historischen Rathaus und von den Wahlpartys der Parteien in Köln. Alle Fakten und Daten deutschlandweit und Köln mit einem speziellen Fokus auf Köln und Interviews mit Kölner Spitzenpolitiker*innen im report-K-Liveticker ab 18 Uhr.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum