Titelthemen

kinderdreigestirn_05_10_17

Köln | aktualisiert | Das Festkomitee Kölner Karneval stellt heute das designierte Kölner Kinderdreigestirn 2018 in ihrer Hofburg, im ExcelsiorHotel Ernst, vor. Der künftige Kinderprinz Balthazar I. (Balthazar Zeibig), Kinderbauer Kai (Kai Faßbender) und die Kinderjungfrau Marie (Marie Kirsch) werden in der kommenden Session zu den Narrenherrschern der Kölner Pänz. Aufgewachsen mit dem Karneval sind alle drei und Sport mögen sie auch. Eine gute Voraussetzungen für die Session 2018 unter dem Motto „Mer Kölsche danze us der Reih“. Die drei können es kaum erwarten proklamiert zu werden. Das und mehr verraten Balthazar, Kai und Marie im Interview mit report-K.

rockyhorrorshowpremiere2_05_10_17

Köln | Standing Ovations zur Premiere der Rocky Horror Show: Wer sie noch nicht gesehen hat, sollte sich die Möglichkeit nicht nehmen im Musical Dome vorbeizuschauen. Dort gastiert das Enfant terrible noch bis zum 21. Oktober. Mitreißend war die gestrige Premiere gewiss. Straps und Corsagen sah man nicht nur auf der Bühne, sondern auch beim Publikum. Ausgelassene Stimmung vor der Premiere im Foyer. Zwischenrufe, Konfetti und Wasserpistolen im Saal – so wie es sich gehört. Vor der Premiere sprachen die Darsteller Gary Tushaw „Frank'n'Furter“ und Rayner Bourton, Orginal-Rocky Darsteller der Uraufführung 1973, mit report-K im Interview. Zudem gibt es einen weiteren ausgewählten Ausschnitt der Rocky Horror Show.

>>> Fotostrecke: Auf dem roten Teppich von Sky du Mont bis Liz Baffoe

unfall_05_10_17

Köln | Am heutigen Vormittag kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einer Stadtbahn der Linie 18 im Kreuzungsbereich Luxemburger Straße/Gottesweg. Bei dem Unfall hat sich der Pkw-Fahrer leicht verletzt, so ein Sprecher der Kölner Polizei auf Anfrage von report-K. Stadtauswärts ist die Luxemburger Straße einspurig befahrbar. Der Gottesweg ist derzeit gesperrt. Wie es zu dem Unfall gekommen ist, ist derzeit noch nicht geklärt. Die Polizei ist vor Ort.

haschult_ehu_01_09-

Köln | „Anstrengend, aber erfolgreich“ – so bilanziert der Verein „Kunst hilft geben“ seine Benefiz-Aktion unter der Deutzer Brücke. Dort hatte der Aktionskünstler HA Schult sein „Save The World“-Hotel aufgebaut. Durch Kleinspenden und Plakatverkäufe kamen über 13.000 Euro Spenden zusammen.

D_Keller_08092016

Köln | Kölns Verwaltung soll um 608 Jobs aufgestockt werden – zusätzlich zu den schon fast 18.000 bestehenden. Einen entsprechenden Stellenplan legte jetzt Stadtdirektor Dr. Stephan Keller vor. Die Personalkosten betragen dann 1,01 Milliarden Euro (aktuell 990 Millionen), was gut einem Viertel des Haushalts ausmacht.

Sachs_Eleven_ehu_05_10_17

Köln | aktualisiert | 10 Selbstmordattentate in Großbritannien, 150 Tote – und das ausgerechnet am Gedenktag für die Gefallenen des Ersten Weltkriegs. Ein elfter Anschlag wird verhindert. Dann droht auch noch ein Anschlag auf den Premierminister. Aber von wem und warum? In seinem zweiten Politthriller nach „Falsche Haut" entwickelt Leon Sachs ein bizarres, spannendes Szenarium.

rockyhorrorshow2_04_10_17

Köln | Nach drei Jahren Pause geht Richard O'Brien's Rocky Horror Show wieder auf große Gastspielserie durch Europa. Der Tourneeauftakt für die größte Party und den unartigsten Spaß der Musical-Geschichte findet am heutigen Mittwoch, 4. Oktober, im Musical Dome Köln statt. Wieder mit dabei ist auch Erzähler Sky du Mont. Der international bekannte Schauspieler wird nun also zum dritten Mal als Erzähler in dem schrägen Kult-Musical ab heute zu sehen und erleben sein. Mit über einer Million begeisterter Zuschauer seit seiner Weltpremiere 2008 in Berlin – alleine über 300.000 bei der letzten ausverkauften Tour – hat sich die international hochgelobte Inszenierung des Regisseurs Sam Buntrock einen festen Platz in den Herzen der Rocky-Fans erobert. Im Interview mit report-K spricht Regisseur Buntrock über die aktuelle Produktion, die Schauspieler und was die Rocky Horror Show so erfolgreich macht. Zudem gibt es einen ausgewählten Ausschnitt aus der Show.

Fotostrecke: Auf dem roten Teppich von Sky du Mont bis Liz Baffoe >

nachklick_04_10_17

Köln | NACHKLICK 3. - 4. Oktober 2017, 17-17 Uhr | Der report-K Rückblick auf die Nachrichten der vergangenen 24 Stunden aus Köln, Deutschland und der Welt | NRW-Grünen-Chef Lehmann will sich auf Bundespolitik konzentrieren. Umfrage: Mehrheit will Jamaika-Koalition. Zeugensuche nach Unfallflucht auf dem Melatengürtel. Kartoffelfest am 8. Oktober 2017 auf dem Krewelshof Lohmar. Zahl der Verfahren zur Kindeswohlgefährdung 2016 gestiegen. Chemie-Nobelpreis für Entwickler der Kryo-Elektronenmikroskopie. Wissenschaftler entdecken Methylchlorid im All - Freon-40 kein Indikator für Leben. Übungsräumung im City Center Köln-Chorweiler. Lisa Gerlach und Thomas Hegenbarth treten aus der Piratenpartei aus. Theater im Bauturm: Liebeserklärung an Trude Herr. Bericht: LKA Berlin löscht falsche Daten von G20-Journalisten. Alle weiteren Nachrichten des Tages hier im Überbklick: Nachklick report-K.

PAL056000067

Wiesbaden | Die Jugendämter in Deutschland haben im Jahr 2016 rund 136.900 Verfahren zur Einschätzung der Gefährdung des Kindeswohls durchgeführt: Dies bedeutet einen Anstieg um 5,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. Von allen Verfahren bewerteten die Jugendämter 21.600 eindeutig als Kindeswohlgefährdungen ("akute Kindeswohlgefährdung"). Hier gab es gegenüber 2015 einen Anstieg um 3,7 Prozent.

thomas_hegenbarth_23042014

Köln | Mit sofortiger Wirkung treten die Ratsmitglieder Thomas Hegenbarth und Lisa Gerlach aus der Piratenpartei aus. Das teilten die Kölner Piraten am gestrigen Dienstag mit. Als parteilose Ratsmitglieder wollen sie zunächst unter dem bisherigen Namen "Piratengruppe" ihre Ratsarbeit fortsetzen. „Wir können den Piraten dankbar sein das sie gewisse Themen wie die Netzpolitik in den Focus der politischen Öffentlichkeit gehoben haben“, veröffentlichte Hegenbarth gestern auf seiner Facebook-Seite.

ehu_04_10_17

Köln | Die Kölner liebten Trude Herr , obwohl – oder weil – sie bei den Oberen immer wieder aneckte, ob als Schauspielerin, Schlagersängerin, Büttenrednerin oder Theaterbesitzerin. Mit einer Hommage an eine eigenwillige Persönlichkeit eröffnete jetzt das Theater im Bauturm die neue Spielzeit.

schildergasse_11052017

Köln | aktualisiert | Die Filiale der schwedischen Modekette H&M in der Schildergasse wurde evakuiert. Nach Anfrage von report-K bestätigt ein Sprecher der Kölner Polizei, dass die Filiale einen anonymen telefonischen Hinweis auf eine Bombe in der Filiale erhalten hat. Die Polizei ist derzeit mit einem Spürhund vor Ort und durchsucht die Filiale nach möglichen Hinweisen. Die Polizei hat um 17:30 Uhr Entwarnung gegeben. Der Sprengstoffhund hat keine Spur gefunden. Der Betrieb der Filiale wird nach Angabe der Polizei  wieder aufgenommen. 

nachklick_02_10_17

Köln | NACHKLICK 2. Oktober 2017, 0-17 Uhr | Der report-K Rückblick auf die Nachrichten der vergangenen 17 Stunden aus Köln, Deutschland und der Welt | Ehe für alle – Die erste gleichgeschlechtliche Ehe in Köln. A3: Baustelle bei Leverkusen endet bereits heute. Zeugensuche - Mann durch Schuss in Humboldt-Gremberg verletzt. Medizin-Nobelpreis geht an drei US-Chronobiologen. Kölner Herbstvolksfest 2017 - Gewinnspiel von Fahrkarten. 1. Kölner Oktoberfest 2017 zieht Bilanz aus sechs Abenden im Festzelt am Südstadion. SPD und Linke attackieren Jamaika-Parteien. FC-Stürmer Jhon Cordoba muss pausieren. Warnstreiks in Postbank Filialen geht weiter. Drei verletzte nach Wohnungsbrand in Köln-Seeberg. Schießerei in Las Vegas - Mindestens 50 Tote - IS reklamiert Anschlag für sich. Alle weiteren Nachrichten des Tages hier im Überbklick: Nachklick report-K.

Köln | Mit Lichtbildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei nach einem bislang unbekannten Räuber. Der abgebildete Mann stehe derzeit in dringendem Verdacht am Dienstag, 25. Juli 2017, gegen 7:35 Uhr eine 24-jährige Frau in der S-Bahn-Linie 11 beraubt zu haben. Die Kölner Polizei bittet um Zeugenhinweise.

ehefueralle_02_10_17

Köln | Am gestrigen Sonntag, 1. Oktober 2017, ist das neue Gesetzt in Kraft getreten: Die Ehe für alle. Auch im Kölner Rathaus fanden bereits heute die ersten Trauungen, aber auch die Umwandlungen der eingetragenen Lebenspartnerschaft, statt. Im Videobeitrag von report-K sehen sie das erste gleichgeschlechtliche Kölner Ehepaar Dagmar Krull und Angela Keßel. Die beiden sind bereits seit drei Jahren zusammen und ab heute offiziell ein Ehepaar. Außerdem spricht Angelika Barg, Leiterin des Standesamtes Köln, mit report-K im Interview.

Bundestagswahl 2017

bundestagswahl_2017_button

Bundestagswahl 2017 in Köln

Zum Spezial von report-K / Internetzeitung Köln >

--- --- ---

kandidaten_koeln_13092017

Report-K interviewte die Direktkandidaten - die Videointerviews finden Sie hier, sortiert nach

Nach Partei >

Nach Wahlkreisen >

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Bildungsmesse

bildungsmesse_02092017kl

Kölner Bildungsmesse 2017 im Gürzenich

Report-K berichtete von der Kölner Bildungsmesse - Sehen Sie hier spannende Interviews mit Ausstellern zu neuen beruflichen Möglichkeiten und Chancen

Bundestagswahl 2017

Am 24. September finden die Wahlen zum 19. Deutschen Bundestag statt. Im Spezial von report-K finden Sie aktuelle Informationen, Hintergründe, Wahlprogramm zur Bundestagswahl in Köln und in Deutschland. Hier geht es zum report-K Bundestagswahl 2017 Spezial >

Hinweis der Redaktion: Am 24. September ab 17:30 Uhr bieten wir wieder einen Livestream aus dem Kölner Rathaus zur Bundestagswahl 2017 an.

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum