Titelthemen

Fluegelauto_121112

Kölns Flügelauto hebt ab

Köln | Das weit über Köln hinaus bekannte „Flügelauto“ des Kölner Künstlers HA Schult muss vorübergehend seinen Platz auf dem historischen Treppenturm des Kölnischen Stadtmuseums verlassen. Heute wurde das goldene Auto mit den Flügeln von Spezialkräften vom Turm gehoben.

polizeiausweis_sascha_schuermann_dapd12112012

Düsseldorf | Nach Uniformen und Streifenwagen werden nun auch die Dienstausweise der nordrhein-westfälischen Polizisten erneuert. Die bisherigen Ausweise sollen nach und nach durch fälschungssichere und neu gestaltete Dokumente ersetzt werden, kündigte Innenminister Ralf Jäger (SPD) am Montag in Düsseldorf an. Die ersten 1.000 Ausweise, die nun auch die Farbe blau tragen, werden in den nächsten Tagen ausgegeben.

trueffelhund_thorstenulonska_dapd_12112012w

Lengerich | Die milde Herbstwärme im Teutoburger Wald lässt die Feuchtigkeit und mit ihr allerlei Gerüche aus dem lockeren Waldboden aufsteigen. Faszinierender ist jedoch, was nicht auf Anhieb zu sehen oder zu riechen ist: Versteckt unter einer dicken Schicht Laub, in der kalkhaltigen Humusschicht verborgen, reifen in Nordrhein-Westfalens Laubwäldern unbemerkt die "Schwarzen Diamanten". So nennen Pilzkenner die wertvollen Burgundertrüffel.

dreig11112012

Köln/Düsseldorf | aktualisiert |Die Jecken Kölns haben ein Abbonement. Ein Abbonement auf Sonnenschein. Eigentlich klar, bei so viel Fröhlichkeit. Denn just als der designierte Prinz Ralf III mit Bauer und Jungfrau die Bühne, ok eigentlich schon beim Countdown, vor dem Heumarkt betrat lugte nicht nur, sondern strahlte der wärmende Himmelskörper so hell, dass die Jecken sogar die Augen zukneifen mussten. Köln darf sich auf eine heiße Samba-Session unter dem Motto "Fastelovend em Blot - he un am Zuckerhot" (Karneval im Blut - hier und am Zuckerhut) freuen.

---
Fotoreportage: Was für ein schöner jecker Sonntag >

oder die Fotos auf der Facebook-Seite von report-k.de ansehen >
---
Jecke am Elften im Elften in Köln >
---

unfall11112012

Köln | Äste liegen auf dem Boden, ein Parken erlaubt Schild liegt verbeult dazwischen und ein roter Peugoet mit Aachener Kennzeichen blockiert Fahrradweg und Bürgersteig auf der Aachener Straße rund 200 Meter stadtauswärts hinter dem Gürtel. Ein junges Paar soll während der Fahrt in Streit geraten sein und der Wagen krachte gegen einen Baum. Zwei Menschen wurden schwer verletzt.
---
Fotoreportage: Der Unfall auf der Aachener Straße >
---

livemusic_hall10112012

Köln | aktualisiert | Die Feuerwehr meldete, dass Teile der Deckenverkleidung in der Live Music Hall eingestürzt seien und Menschen verletzt seien. Die Diskothek wurde geräumt. Der Notruf bei der Kölner Polizei ging um 22:07 Uhr ein, so ein Beamter vor Ort. Es gibt sieben verletzte Fans der deutschen MetalGruppe „Callejon“, die ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten. Insgesamt wurden elf Menschen verletzt. Report-k.de sprach mit Fans, die zunächst glaubten die herabfallende Decke gehöre zur Show, Feuerwehr und Polizei. Einstimmig wird gelobt wie diszipliniert die Fans die Halle verlassen haben und dass der Frontmann der Band „Callejon“ beruhigend auf die Fans gewirkt habe. 12.11.2012: Die Deckenkonstruktion in der Live Music Hall muss abgebaut werden. Stadt und Bauaufsichtsamt haben die Halle besucht und melden: Der Sachverständige konnte nach einer ersten Einschätzung nicht ausschließen, dass von der abgehängten Decke weitere Gefahren ausgehen können. Daraufhin hat das Bauaufsichtsamt dem Betreiber der Halle mitgeteilt, dass die komplette abgehängte Decke entfernt werden muss, bevor in der Halle weitere Veranstaltungen stattfinden können. Dies will der Veranstalter nun in die Wege leiten. Das Bauaufsichtsamt wird sich nach Demontage der abgehängten Decke bei einem weiteren Ortstermin vom Zustand in der Halle überzeugen. 13.11.2012: Die abgehängte Decke wurde beseitigt.  Ortsbesichtigung der Bauaufsicht in der Live Music Hall hat stattgefunden. Das Bauaufsichtsamt der Stadt Köln teilte mit, dass am heutigen Dienstag, 13. November 2012, eine weitere Ortsbesichtigung in der Live Music Hall vorgenommen wurde. Dabei wurde festgestellt, dass - wie gestern mit dem Betreiber vereinbart - die komplette abgehängte Decke in der rund 400 bis 500 Quadratmeter großen Halle demontiert wurde. Damit seien die Gefahren für Konzertbesucher, die von der Decke ausgehen konnten, beseitigt. Das Bauaufsichtsamt hat nun keine Bedenken mehr gegen die Durchführung der Musikveranstaltung am heutigen Abend und hat die Halle wieder zur Benutzung freigegeben.

---
Fotoreportage: Deckenteil stürzt auf Besucher >
---

vf_schutz_demo10112012

Köln | Mehr als 300 Menschen haben am Samstagnachmittag in Chorweiler gegen Rassismus und die Verstrickung von staatlichen Behörden in die rechte Szene demonstriert. Hauptforderung der Demonstranten war die Auflösung des Verfassungsschutzes wegen seiner Rolle bei der der NSU-Mordserie. Die Behörde habe wie andere deutsche Sicherheitsorgane mit dafür gesorgt, dass die rechten Terroristen zehn Jahre lang unerkannt Menschen ermorden und Bomben zünden konnten, sagt eine Sprecherin des "Bündnisses Verfassungsschutz auflösen".
---
Heute stellte Innenminister Friedrich seine Pläne für das Extremismus Abwehrzentrum vor - Kritik aus den Ländern
---

Stanislawski_fc3_2352012

Köln | FC-Trainer Holger Stanislawski möchte nach der bitteren 0:2-Niederlage in Aalen eine neue Serie starten. Heute (18 Uhr) kommt der MSV Duisburg nach Köln.

Synagoge_progrom_091112

Köln | Anlässlich des 74. Jahrestags der Reichspogromnacht, in der 1938 auch in Köln jüdische Bürger gedemütigt, inhaftiert und ermordet wurden, fand heute in der Kölner Synagoge eine Veranstaltung zum Gedenken an die Opfer des NS-Regimes statt. Oberbürgermeister Jürgen Roters betonte in seiner Rede den weltoffenen und toleranten Charakter der Stadt Köln und dass man alles daran setzen müsse, diesen zu erhalten. Gleichzeitig mahnten die Anwesenden jedoch auch vor zunehmendem Antisemitismus und Rassismus in der Mitte der Gesellschaft.

flora_dach_eppinger_091112klein

Köln | Mit dem großen Tonnendach nähert sich die Flora derzeit ihrem ursprünglichen Aussehen im Jahr 1864 an. 56 Meter lang und 27 Meter breit ist die Längstonne des Kuppeldachs, dessen 16 Stahlträger schon zeigen, wie das imposante Gebäude künftig aussehen wird. Das Highlight ist dabei der neue sieben Meter hohe Dachsalon, der mit seinen 270 Quadratmetern bis zu 300 Menschen bei Feiern Platzbietet und der über eine große Dachterrasse verfügt.

gas9112012

Köln | Am frühen gestrigen Nachmittag gegen 14 Uhr wurde ein starker Gasgeruch im Bereich Vogelsanger Straße Ecke Ludolf-Camphausen-Straße festgestellt. Die hinzugerufene Kölner Feuerwehr stellte  "explosionsfähige Gaskonzentrationen" fest.

uckermann_1432008

Köln | Der rechtspopulistische Kölner Stadtratspolitiker Jörg Uckermann befindet sich nach einem Zeitungsbericht seit Donnerstag in Untersuchungshaft. Gegen den Politiker von "Pro Köln" sei Haftbefehl erlassen worden, schreibt die "Kölnische Rundschau" (Freitagausgabe) laut Vorabbericht unter Berufung auf einen Sprecher der Kölner Staatsanwaltschaft. Ihm werde "bandenmäßigen Betrug in einer Vielzahl von Fällen" vorgeworfen.

richter16-4-07

Köln | Spieglein, Spieglein, an der Wand, wer sind die Mächtigsten im Kunstland? Für die einen ist es amüsanter gehobener Unsinn, für die anderen ein Must, auf das jeder schaut, der in der internationalen Kunstwelt etwas auf sich hält: Die ArtReview Power 100, die Liste der angeblich 100 einflussreichsten Leute der Kunstszene weltweit, die das in London erscheinende Magazin für zeitgenössische Kunst alljährlich zusammen stellt.
---
EXKLUSIV: Interview mit dem Kölner Galeristen Daniel Buchholz, der zum ersten Mal in der ArtReview Power 100 Liste geführt wird >
---

papiertheater_timschulz_dapd_8112012w

Solingen | Peter Schauerte-Lüke ist Impresario, Inspizient, Bühnenbildner, Dramaturg, Regisseur und Solist in einem. Wenn der 60-Jährige sein Publikum im alten Klassenzimmer auf der Schloss Burg in Solingen begrüßt, dann bittet er nicht nur zu ungewöhnlichen Aufführungen von Mozarts "Zauberflöte" oder Shakespeares "Sommernachtstraum". Er ist auch Mädchen für alles, leitet er doch das einzige Papiertheater Deutschlands, das regelmäßig Aufführungen für die Öffentlichkeit zeigt.

RGM_zeittunnel_08112012

Köln | Am morgigen Freitag, 9. November 2012, eröffnet im Römisch-Germanischen Museum (RGM) eine Sonderausstellung zu den Ausgrabungen entlang des Baus der Nord-Süd-Stadtbahn. Unter dem Titel „ZeitTunnel – 2000 Jahre im Spiegel der U-Bahn-Archäologie“ werden bis zum 5. Mai 2013, verteilt auf zwei Ausstellungsräume, die beeindruckendsten Fundstücke der Öffentlichkeit präsentiert.

Theater Köln - Premieren 2017

theaterkritik_kasten300px_neu

Diese Theaterstücke feierten in Köln aktuell Premiere. Die Kritiken:

Eine Reise zu einer Scheißinsel: „Shit Island“ in der Orangerie

--- --- ---

"Inside AfD" - im Theater Tiefrot

--- --- ---

Uraufführung im Schauspiel: „Alles, was ich nicht erinnere“

--- --- ---

„American Psychosis“ in der Studiobühne Köln

--- --- ---

"Wilhelm Tell" im Schauspielhaus

--- --- ---

Urania-Theater: Eröffnung mit „Mutter Courage und ihre Kinder

--- --- ---

Möglicherweise gab es einen Zwischenfall“ im Freien Werkstatt-Theater

--- --- ---

„Feierei“: Theatergruppe c.t.201 feiert in der Studiobühne ihren 25. Geburtstag

--- --- ---

Wie Kraut und Rüben“ am Horizont Theater

--- --- ---

„Romeo und Julia“ begeistern im Schauspiel

--- --- ---

Theater der Keller: Fassbinders „Katzelmacher“ messerscharf aktualisiert

--- --- ---

Alle sehen doppelt: „Amphitryon“ im Metropol Theater

--- --- ---

„Occident Express“ hält im Schauspiel

--- --- ---

Theater im Bauturm: Liebeserklärung an Trude Herr

--- --- ---

Theater der Keller dramatisiert den Roman „Bilquiss“

--- --- ---

Horizont-Theater bringt mit „Liebeslügen oder Treue ist auch keine Lösung“ Sex and the City nach Köln

--- --- ---

Freies Werkstatt-Theater zeigt „Der talentierte Mr. Ripley“

--- --- ---

Schauspiel mit „Peer Gynt“ in die neue Spielzeit

--- --- ---

Spiel mit Geschlechterrollen: Schauspiel zeigt „Frau Schmitz“

--- --- ---

„Old School“ weckt im Schauspiel die Reiselust

--- --- ---

Freies Wertkstatt-Theater: Premiere für „Last Night in Sweden – oder Donald Trump und die Kunst des Wrestlings“

--- --- ---

Orangerie zeigt „Das Gespenst des Joaquín Murieta“

--- --- ---

Theater der Keller startet mit Houellebecqs „Unterwerfung“ in die neue Spielzeit

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum