Titelthemen

ukraine_2012_04_03

Kiew | Der ukrainische Präsident Viktor Janukowitsch hat offenbar am Freitag für die Sondersitzung des ukrainischen Parlaments am kommenden Dienstag eine Regierungsumbildung angekündigt. Das berichtet die russische Nachrichtenagentur Interfax. Angesichts der anhaltenden Proteste von Regierungsgegnern in der Ukraine, die zunehmend eskalieren, wächst auch der Druck aus dem Ausland.

Koelnbaeder_Ente_2401014

Köln |   Auf Grund des neuen Energie-Einspar-Gesetzes haben die Kölnbäder in diesem Jahr 450.000 Euro mehr zu finanzieren, als laut Wirtschaftsplan von 2013, der auch als Basis für 2014 dient, ursprünglich geplant war. „Dennoch wollen wir zunächst auf eine Erhöhung der Eintrittspreise verzichten,“ so Berthold Schmitt, Geschäftsführer Kölnbäder. Auch betriebsbedingte Kündigungen oder gar die Schließung ganzer Bäder schließt Schmitt aus.

syrien_2012_04_04

Montreux | Am dritten Tag der Syrien-Friedenskonferenz im schweizerischen Montreux bleiben die Fronten offenbar weiter verhärtet. Ein für heute geplantes direktes Treffen zwischen Vertretern der syrischen Regierung und der Opposition wurde übereinstimmenden Medienberichten zufolge abgesagt.

pol_572013d

Mönchengladbach | Am heutigen Freitagmorgen, 24. Januar 2014 soll ein 54-jähriger Familienvater in Rheindahlen seine Ehefrau getötet und seinen 14-jährigen Sohn schwer verletzt haben.

pol_2932011a

Glinde | In Glinde in Schleswig-Holstein sind am Freitagmorgen zwei Kinder tot in einem Einfamilienhaus aufgefunden worden. Gegen 6:50 Uhr war bei der Polizei in Lübeck ein Notruf eingegangen, teilte die Polizei mit. Ein Mann erklärte in dem Telefonat, dass er soeben seine zwei Kinder getötet hätte.

eufahne_kreatik_Fotolia12102012

Straßburg | Der Präsident des Europaparlaments, Martin Schulz (SPD), hat eine internationale Konferenz zur Lösung der Konflikte in der Ukraine vorgeschlagen.

pol_2932011

Frankfurt/Main | aktualisiert | Bei einem Frankfurter Gerichtsgebäude sind am Freitagmorgen zwei Männer tödlich verletzt worden. Einer der Männer verstarb noch am Tatort. Der Zweite war nach Angaben eines Polizeisprechers wenig später an seinen Verletzungen in einem Krankenhaus vestorben.

aegypten_2012_04_03

Kairo | In Kairo sind bei zwei Explosionen mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen, etwa 50 Personen wurden verletzt. Eine Explosion ereignete sich am Freitagmorgen vor dem Polizeipräsidium. Dabei wurden mindestens vier Personen getötet, teilte ein Polizeisprecher im ägyptischen Fernsehen mit.

33

Köln | Laut einer Bedarfsberechnung der städtischen Verwaltung benötigt die Stadt Köln bis Ende 2015 über 2.000 zusätzliche Plätze für die Flüchtlingsunterbringung. Rund 1.300 davon sind noch nicht sichergestellt und müssen in den kommenden Monaten und Jahren eingerichtet werden.

Il_Traviatore_Pietro_Roccasalva_Filippo_Armellin_230114

Köln | Während andere deutsche Kunstvereine über schwindendes Interesse und einen Rückgang der Mitgliederzahlen klagen, kann sich der Kölnische Kunstverein nicht beschweren. Fast 300 neue Mitglieder kamen 2013 dazu, nicht zuletzt dank der Vereinsgabe von Rosemarie Trockel. Auch 2014 soll es wieder eine Vereinsgabe geben, neben anderen künstlerischen Highlights.

senior_bilderstoeckchen_fotolia_8-3-2013w

Berlin | aktualisiert | Der Generalsekretär des CDU-Wirtschaftsrats, Wolfgang Steiger, hat sich erfreut über die überraschend aufgetauchten Daten-Probleme bei der Umsetzung der abschlagfreien Rente mit 63 gezeigt. Aus Sicht des Direktors des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), Michael Hüther, kann eine Lösung der Daten-Probleme nur darin bestehen, dass die Betroffenen selbst ihre Anspruchsvoraussetzungen nachweisen.

Videoueberwachung_Bus_KVB_2301014

Köln | aktualisiert | 48 Übergriffe auf Busfahrer gab es alleine 2013 – „Von Spucken bis hin zu tätlichen Angriffen war alles dabei,“ so der Vorstandsvorsitzende der Kölner Verkehrs- Betriebe (KVB) Jürgen Fenske. Aus diesem Grund, vor allem aber um die Sicherheit der Fahrgäste zu verbessern, gibt es ab sofort Videoüberwachung in sämtlichen Bussen im Kölner Stadtgebiet.

bickendorf_butzweilerstr_unfall_22-01-2014-w

Köln | Schwerer Verkehrsunfall an der Butzweiler Straße auf Höhe der Auffahrt zur Autobahn A 57. Ein Motorradfahrer wurde schwer verletzt.
---
Fotostrecke: Der Unfall in der Butzweiler Straße >
---

ukraine_2012_04_03

Köln | aktualisiert | Der Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz (SPD), hält angesichts der andauernden Gewalt in der ukrainischen Hauptstadt Kiew EU-Sanktionen gegen die Regierung des Landes für möglich. Der Caritas-Chef in der Ukraine, Andrij Waskowycz, begrüßt die von der EU angedrohten Sanktionen.

detjen_die_linke_22-01-2014

Köln | Die Fraktion der Kölner Linken schmierte viele Brötchen zum Neujahrsempfang und Jörg Detjen will aus der Kölner Kommunalwahl 2014 stärker als die FDP hervorgehen.

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei

Karnevalsplauderei 2018

Der Oktober ist die Zeit der Vorstellabende und der Künstler, die Ihre neuen Programme oder Titel zeigen. Report-K stellt rund 40 Künstler im Videointerview vor, jeden Tag ein anderer Redner, Band oder Musiker.

Mathias Nelles

Knubbelisch vum Klingelpütz

Hanak – Micha Hirsch

Volker Weininger – Der Sitzungspräsident

Thomas Cüpper – Et Klimpermännchen

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum