Titelthemen

Wehinachtsdinnershow_061112

Köln | Kölns große Weihnachts Dinner Show ist nicht nur ein Rundum-sorglos-Paket welches sowohl Verpflegung als auch Unterhaltung beinhaltet, es unterstützt mit jeder verkauften Eintrittskarte Hilfsprojekte der Malteser. Vom Sektempfang bis zur Aftershowparty- bei Kölns größter Weihnachts Dinner Show heißt es All- Inclusive den Abend genießen. Im Palastzelt an der Gummersbacher Straße finden vom 23. November bis zum 23. Dezember die Vorstellungen statt.

Helge_Schneider_PatrickSinkel_dapd_DI50131-20121105_klein

Mülheim/Ruhr | Er tut es wieder: Acht Jahre ist es her, dass der Mülheimer Komiker Helge Schneider mit "Jazzclub - Der frühe Vogel fängt den Wurm" seinen letzten Film in die Kinos brachte. Nun soll mit "00 Schneider - Im Wendekreis der Eidechse" ein neuer Streifen folgen. Worum es genau geht? Da will sich der Regisseur, Drehbuchautor und Hauptdarsteller noch nicht ganz festlegen. Dabei laufen bereits die Dreharbeiten im Ruhrgebiet.

Altstadt_62010

Köln | Zwei Monate vor dem offiziellen Ende des Haushaltsjahres 2012 weist der aktuelle Haushaltsstatus laut Informationen der Stadt Köln ein Minus von 90,3 Millionen Euro gegenüber den geplanten Zahlen für das laufende Jahr aus. Während bei 14 großen Einzelpositionen Verbesserungen im Gesamtvolumen von 97,6 Millionen Euro erzielt werden konnten, verschlechterte sich bisher das prognostizierte Ergebnis insgesamt um 187,9 Millionen Euro, allein bei der Gewerbesteuer um 100 Millionen Euro. Weitere 70,2 Millionen Euro Minus erbringt die erst kürzlich festgelegt neue Verbuchungsmethodik bei den Tilgungszahlungen der Stadtentwässerungsbetriebe Köln. Der Sozialbereich werde aller Voraussicht nach  11,9 Millionen Euro mehr zur Deckung seiner Ausgaben benötigen. Über diesen Zwischenstand informierte jetzt Stadtkämmerin Gabriele Klug den Finanzausschuss. Die städtische Finanzverwaltung geht davon aus, dass sich auch diese Zahlen bis zum Jahresende noch in einigen Positionen verändern werden.

schirftzugpolizei2572012a

Köln | Wie die Kölner Polizei mitteilt, wurde heute bei einem Verkehrsunfall im Stadtteil Kalk eine 78-jährige Fußgängerin getötet. Die Seniorin erlag noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen.

Alternativ_Karneval_051112

Köln | Das Ensemble „Fatal Banal“ besteht aus sieben Schauspielerinnen und Schauspielern. Seit 22 Jahren sind sie ein Teil des alternativen Karnevals und wollen nun auch 2013 mit ihrer Band „Six Jeck“ dem Bürgerzentrum in Köln einheizen.

Haie_05112012klein

Köln | Die Haie kommen nicht mehr vom Fleck. Gegen Wolfsburg gab’s die dritte Niederlage in Folge – ein 2:4.

tom_gerhardt_05112012

Köln | „Neulich war ich in Kalk unterwegs und habe dort die Müllabfuhr getroffen. Da kam sofort der Spruch 'Mensch Tommie, Du hast doch Köln-Kalk-Verbot'“, erinnert sich Schauspieler und Comedian Tom Gerhardt. Am 11. November 1994 kam sein Film „Voll normaaal“ in die Kinos. Bei den Fans genießt er mit anderen Streifen wie „Ballermann 6“ längst Kultstatus. „Die machen Partys, wo sie nur die beiden Filme angucken und sich entsprechend verkleiden“, sagt der Mann, der in den vergangenen Jahren gut ein Dutzend Pudelmützen verschließen hat.

Polizei_NRW_3032012a

Düsseldorf | Die Überalterung der Gesellschaft macht auch vor der Polizei in Nordrhein-Westfalen nicht halt: Der Altersdurchschnitt in NRW ist seit 2005 um dreieinhalb Jahre auf rund 45 Jahre gestiegen. In etlichen Behörden liegt das Durchschnittsalter bereits bei fast 50 Jahren. Die Polizeigewerkschaften warnen vor einer Versorgungslücke. Das NRW-Innenministerium sieht sich dagegen gut vorbereitet und will mit Neueinstellungen, Umschulungen und einer veränderten Aufgabenverteilung gegensteuern.

zoll2010

München/Köln | Die Staatsanwaltschaft Wuppertal und das Zollkriminalamt (ZKA) in Köln ermitteln derzeit wegen Betrugsverdachts gegen zahlreiche Frauenärzte in Deutschland. ZKA-Sprecher Wolfgang Schmitz sagte am Samstag auf dapd-Anfrage, der Verdacht richte sich gegen 611 Gynäkologen. Den Medizinern würden Verstöße gegen das Arzneimittelgesetz und der illegale Großhandel mit rezeptpflichtigen Medikamenten vorgeworfen, die nur Apotheken absetzen dürften. Der Sprecher bestätigte damit einen Vorab-Bericht des Nachrichtenmagazins "Focus".

haie_2112012

Köln | Die Haie haben das zweite Spiel in Folge verloren. Nach dem 3:6 in Nürnberg gab’s gestern ein 1:2 (0:1,1:0,0:1) im Heimspiel gegen Straubing.
--- --- ---
Fotoreportage: Die packendsten Szenen aus dem 1. und 2. Drittel >
--- --- ---

polizei_1112012_stepepp01

Köln | aktualisiert | Verwunderte Blicke ernten die Polizisten als sie am Mittwochabend zahlreich am Rudolfplatz in den U-Bahnhof absteigen. „Was ist den hier los. Spielt der FC schon wieder“, will ein Kostümierter wissen. Während ein anderer, schon etwas angetrunkener Jugendlicher die „Razzia“ scheinbar ziemlich „lustig“ findet. Auf der Zwischenebene treffen die Beamten auf Mitarbeiter der KVB, die die großangelegte Polizeikontrolle nutzen, um Schwarzfahrer dingfest zu machen. NRW: In Wuppertal wurde ein Busfahrer durch Eierwürfe verletzt - in Remscheid eine Jugendgruppe aufgegriffen, die 200 Eier dabei hatte, zu Wurfzwecken.

Bjoern_Krupp

Nürnberg | Die Haie haben am Mittwochabend eine unerwartet deutliche Niederlage einstecken müssen. In Nürnberg verlor das Team von Trainer Uwe Krupp mit 3:6 (0:3,1:2,2:1).

linus_1112012

Köln | Während die Dekoration passend zum Anlass den Besuchern das Fürchten lehrte, blieb das große Grauen bei den Gesangsdarbietungen aus: Zum großen Finale und Halloween-Spezial traten noch einmal die Besten der Besten aus den sieben diesjährigen Talentproben im Tanzbrunnen auf und versuchten, sich zum endgültigen Sieger des Jahres 2012 zu krönen. Oder besser: krönen zu lassen. Denn natürlich entschied auch gestern Abend das „härteste Publikum der Welt“, wer am Ende top und wer flop ist.

kvb_winterdienst_311012

KVB: Der Winter kann kommen

Köln | Die Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) informierten heute über ihre Maßnahmen zur Bewältigung der diesjährigen Winterzeit und den damit verbundenen Herausforderungen. Bereits für den letzten Winter waren viele Verbesserungen vorgenommen worden. Diese konnten jedoch aufgrund mangelnder Ernstfälle nicht getestet werden. Insgesamt sieht sich die KVB gut aufgestellt. Eine Vorhersage für den kommenden Winter konnten die ebenfalls anwesenden Meteorologen nicht abgeben.

Koelnischer_Kunstverein_311012

Köln | Die drei Künstlerinnen Janice Kerbel, Hilary Lloyd und Silke Otto-Knapp werden ihre unterschiedlichen Arbeiten in einer gemeinsam gestalteten Installation miteinander in Bezug setzen und dabei malerische, filmische und konzeptuelle Verfahren zusammenführen. Im Kölner Kunstverein präsentieren sie ihre Werke vom 3. November bis zum 6. Januar im nächsten Jahr.

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei_finale_kl

Karnevalsplauderei bei report-K

80 unterschiedliche Gruppen, vom Traditionskorps, Frack- und Familiengesellschaften, Tanzgruppen, Bands oder die Macher des alternativen Karnevals erzählten Ihre Geschichten bei der Karnevalsplauderei 2018 von report-K / Internetzeitung Köln. Diese finden Sie alle in der Karnevalzeitung der jecken Beilage von report-K.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum