Titelthemen

_MG_3334w

Köln | Kaum blieben Elfen oder Ritter stehen, bildete sich ein Halbkreis von Fotografen um die Rollenspielerinnen und Spieler. Das Posing vor den Kameras ist ein elementares Spielmittel auf der Role Play Convention (RPC), die gestern und heute in den Messehallen 4 und 5 der Kölnmesse stattfand.
---
Tolle Fotos und Eindrücke von der Role Play Convention 2014 >
---

hansaring_11052014

Köln | Rund vier Stunden war der Hansaring ab der Krefelder Straße in Richtung Stadtmitte heute gesperrt. Grund war, dass eine rund 20 m hohe Platane durch den Sturm heute umgefallen ist. Diese stürzte exakt an einer Werbetafel vorbei auf das Glasdach des U-Bahnabgangs Hansarings. Niemand wurde verletzt, nichts ging kaputt.
---
Fotostrecke: Die Baumfällarbeiten am Hansaring >
---

unfall_venloer_11052014

Köln | In den frühen Morgenstunden, gegen 1:30 Uhr, kam es zu einer Kollision im Kreuzungsbereich Venloer Straße und Militärringstraße. Dabei wurden fünf Menschen verletzt, darunter zwei Kinder und ein Säugling. Nach dem Unfall kam es zu einer tätlichen Auseinandersetzung, als ein Beteiligter den anderen angriff.
---
Fotostrecke: Fünf Verletzte bei Unfall Venloer Kreuzung Militärringstraße >
---

afrika_projekt_09052014

Köln | Die Kölnerin Susanne Bohn und ihr Mann Alioune Ndao haben eine Vision. Die SOBNA Öko-Lodge im Senegal. Mit dem Architekturprojekt Öko-Lodge, in der Nähe des Nationalparks „Parc National du Delta du Saloum“ im Senegal, möchten die Initiatoren einen besonderen Ort des interkulturellen Austauschs schaffen. Auch die Kölner Designschule "Ecosign" in Köln-Ehrenfeld hat sich mit dem Projekt beschäftigt und Designs für Baumhäuser entwickelt. Das erste wurde jetzt realisiert. Report-k.de sprach mit Susanne Bohn der Projektverantwortlichen.
---
Mehr Fotos vom Projekt [von der SOBNA Öko-Lodge zur Verfügung gestellt]  >
---

klimaschutz_konzept_09052014

Köln | Die Kölner Grünen wollen in der nächsten Ratsperiode den Klimaschutz in Köln ausbauen. Kirsten Jahn und Matthias Welpmann stellten heute ihre Ideen und Ziele vor. Es gehe darum den Klimaschutz mit finanziellen Mitteln zu untermauern, um ihn wirkungsvoll voranzubringen. Aber auch um Mittel aus dem Land, Bund und vor allem der EU für Köln einzuwerben. Dies sei derzeit nicht möglich, da solche Finanzierungen immer einen Eigenanteil der Kommune vorsehen, den es aber nicht gibt. Die Kölner Grünen fordern daher einen Klimaschutzfonds von jährlich zehn Millionen Euro auf sechs Jahre.

csd_motto_2014_090514

Köln | aktualisiert | Der Kölner Lesben- und Schwulentag (KLuST) präsentierte am 9. Mai 2014 das Motto für den diesjährigen Cologne Pride 2014. "Wir sind 'nur' der rosa Karneval" lautet es und soll laut Veranstalter die breite Kölner Stadtgemeinschaft dazu einladen, gemeinsam ein Festival der Vielfalt zu feiern.

kleinwaffen_roostler_-Fotolia_09-05-2014w

Berlin | aktualisiert | Die Bundesregierung hat 2013 den Export von Kleinwaffen, Kleinwaffenteilen und Munition in einem Volumen von 135,1 Millionen Euro genehmigt. Das entspricht einer Steigerung von 43 Prozent gegenüber dem Vorjahr, berichtet das "ARD-Hauptstadtstudio". Auch die besonders umstrittenen Exportgenehmigungen für arabische Länder haben zugenommen.

gntm_proteste_09052014

Köln | Gestern Nachmittag protestierten rund 200 Menschen auf der Freifläche vor dem Kölner Hauptbahnhof gegen die Fernsehsendung Germany´s Next Top Model (GNTM), deren Finale in der Kölner Lanxess Arena stattfand. Die Sendung sei ein Ausbeutungsmodell der Sehnsüchte und Träume von jungen Frauen, beschrieb Frauke Mahr von Lobby für Mädchen ihr Engagement gegen die Sendung. Kritisiert wird vor allem die Rollenzuschreibung eines überkommenen Frauenmodells als reines Sexualobjekt.
---
Fotostrecke: Proteste gegen die TV-Show GNTM >
---

Zoll_kokain_bilder_090514

Köln | Am Flughafen Köln/Bonn beschlagnahmten Zollbeamte rund 1,5 Kilogramm Kokain in einer Warensendung aus der Karibik, die laut Angabe sechs Bilder enthielt. Wie sich bei der Kontrolle herausstelle, waren die Leinwände mit Kokain getränkt worden. Außerdem war laut Zoll Kokain in Kartoneinlagen versteckt worden. 

Köln | Am kommenden Wochenende, vor allem am Samstag ist mit massiven Verkehrsbehinderungen im Kreuz Köln Nord und der Strecke zwischen dem Autobahndreieck Leverkusen zu rechnen. Am Kreuz Nord gibt es eine Sperrung wegen des LKW-Unfalls vom Montag, an der Anschlussstelle in Niehl wird eine Fahrspur gesperrt und am AK Leverkusen werden Brückenpfeiler getestet.

schienen2942012

Berlin | Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) will ein millionenschweres Schieneninfrastruktur-Programm auflegen, um die deutschen Seehäfen besser an das Hinterland anzubinden. Das hat Dobrindt laut F.A.Z. jetzt mit den norddeutschen Ländern vereinbart. "Wir müssen die Kapazitäten im bestehenden Netz stärken und weiter ausbauen", sagte Dobrindt der F.A.Z. (Freitagsausgabe) in Berlin.

Andre_Karpinski_Kaiserschote_080514

Köln | In diesem Jahr widmet sich die "Kaiserschote", ein weit über Köln hinaus bekanntes Unternehmen für Feinkost Catering, dem Thema »vegan«. André Karpinski und sein Team präsentierten während ihrer "Premiere Vision" ihre veganen Kreationen, die sie ab sofort in ihrem Programm führen. 

Fotostrecke: Premier Vision 2014 von "Kaiserschote" >>

unterschriften_rathauspl_kahlen_peter_080514klein

Köln | 31.252. Das ist die Zahl der Unterschriften, die heute das Netzwerk Bürgerbegehren Rathausplatz zusammen mit seinen Unterstützern aus den politischen Lagern von CDU-Fraktion und Freien Wählern heute an Stadtdirektor Guido Kahlen überreichte. Ziel der Initiative ist es, das Bürgerbegehren als Vorlage in die Sitzung des Hauptausschusses am 12. Mai einzubringen. Die Entscheidung darüber, ob die Unterschriften weitergeleitet werden, liegt zunächst bei der Verwaltung, die nun die Zulässigkeit der gesammelten Unterschriften zu überprüfen hat.

rheinenergie40707

Köln | Laut Rheinenergie steht aufgrund der geplanten Änderungen im Förderregime des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) der geplante Bau eines Holzheizkraftwerkes in Köln-Merheim vor dem Aus. Bleibe es bei den im EEG vorgesehenen Änderungen für die Förderung von Bioenergie, müsse man das Projekt endgültig stoppen, weil es komplett unwirtschaftlich werde, so das Unternehmen.

drwalterborjans_2007

Düsseldorf | Im Vorgriff auf die Steuerschätzung sieht NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD) keinen Spielraum, um die kalte Progression abzubauen. Das Plus sei "nicht so hoch", um gleichzeitig Schulden abzubauen und Steuern zu senken, sagte er der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (Donnerstagausgabe). Walter-Borjans reagierte damit auf Berichte, Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) plane, die Steuerzahler 2016 um drei Milliarden Euro zu entlasten.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Studierende beleuchten Europawahl 2019

europawahl2019_studentengruppe01

Studierende der Kölner Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft (HMKW) beschäftigten sich im November 2018 mit europäischen Themen, wie Flüchtlings- oder Umweltpolitk sowie regionalen Förderprogrammen oder dem "Erasmus+"-Programm der EU. Am 26. Mai 2019 wählt Europa ein neues Parlament.

Hier gehts zum Spezial: Kölner Studierende blicken auf die Europawahl 2019 >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2003 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum