Titelthemen

polizei452013

Köln | Um 18:58 Uhr kam es heute am frühen Abend zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Nachtigallenstraße in Köln-Wahnheide. Ein 18-jähriger Opelfahrer hat den Fiat eines Pizzaboten übersehen und gerammt. Der Mann wurde eingeklemmt und schonend von der Feuerwehr gerettet. Er erlitt schwere Verletzungen.
---
Fotostrecke: Der Unfall in Wahnheide >
---

wensing452013

Köln | Blickt man auf die Geschichte der Polizei haben sich nicht nur die Uniformen massiv gewandelt – aus dem klassischen Schutzmann sind moderne Polizeibeamte geworden. In Pulheimer Kultur- und Medienzentrum zeigt die 15. Ausstellung des Rheinischen Sammlerkreises an diesem Wochenende die Entwicklung nach Ende des Zweiten Weltkrieges auf.

skulptur352013

Köln | aktualisiert | Neue zeitgenössische Kunst unter freien Himmel und bei freiem Eintritt, das ist das Konzept, das seit 1997 jährlich mehr als 120000 Besucher in den Skupturenpark Köln zieht. Dabei erfindet sich das beliebte Freiluftmuseum immer wieder neu – sei es durch die Neuanordnung bestehender Werke oder durch die Öffnung für neue Kunst. Am Sonntagmittag wird in unmittelbar am Rheinufer gelegenen Park die siebte Schau von „Köln-Skulptur“ eröffnet.

dfb_352013_step

Köln | „Wichtig ist, dass man uns als Sportstadt beim DFB vertraut. Auch wenn wir die Zusage bis 2015 haben, dürfen wir uns nie ausruhen“, sagt Kölns OB Jürgen Roters mit Blick auf das DFB-Pokalfinale der Frauen am Pfingstsonntag im Rheinenergie-Stadion. Dort treten der VfL Wolfburg und Turbine Potsdam um 16.30 Uhr gegeneinander an, um den Pott zu holen.

pol_2932011a

Köln | aktualisiert | In der Alteburger Straße ist eine Bombe gefunden worden. Der Bombenfund wird von der Stadt Köln bestätigt. Sobald näheres bekannt sei, will die Stadt auch die Öffentlichkeit unterrichten. Die Bombe läge auf dem Gelände des ehemaligen Studienhauses, so ein Sprecher der Stadt gegenüber Report-k.de. Mittlerweile sind nähere Details bekannt, rund 1.000 Bewohner müssen ihre Wohnungen verlassen, das Gustav-Heinemann Ufer wird gesperrt werden und auch der Betrieb der KVB Linie 16 wird betroffen sein. Mit einer Entschärfung vor 17 Uhr sei nicht zu rechnen. Report-k.de hält Sie auf dem Laufenden. Die Bombe ist entschärft.

renner_352013

Köln | Wenn am 15. Mai in Rotterdam rund 3.000 Schüler und Studenten beim „Shell Eco-marathon“ (SEM) an den Start gehen, dann ist auch ein Kölner Team aus den Reihen des Nicolaus-August-Otto Berufskollegs mit ihrem NAOB Runner H2 am Start. Report-k.de sprach mit den jungen Tüftlern, lesen Sie hier das Interview.

tintoretto_352013

Köln | Im Wallraf findet man Alte Meister, aktuelle Fotografenelite und politische Bilder, sogar einen Magazintitel des „Spiegel“ aus den 70 er Jahren derzeit in einem einzigen Raum präsentiert. Dazu künstlerische Druckgrafik aus der venezianischen Renaissance als Marketingtool für erfolgreiche Malerstars wie Tizian und Tintoretto. Dem Wallraf ist wieder eine famose Ausstellung gelungen, bei der Kunst-, wie auch der gesellschaftspolitisch Interessierte spannende Stories aus mehreren Jahrhunderten finden, die das Begleitheft in "Spiegel"-Optik bereit hält.

ehf_auslosung252013

Köln | Der THW Kiel entpuppte sich schon bei der Auslosung als harte Nuss. Die rote Kugel mit dem Los des Titelverteidigers musste EHF-Generalsekretär Michael Wiederer heute Vormittag im Sport- und Olympiamuseum mit einer Thermoskanne zerschlagen, nachdem sie sich nicht anders öffnen ließ. OB Jürgen Roters hatte vorher bereits schmunzelnd den Hammer angefordert. Die sportlich harte Nuss muss der HSV Hamburg im Halbfinale der Handball-Champions-League knacken.

Köln | aktualisiert | Vor rund einem Monat hat ein unbekannter Täter einen 32-jährigen Kölner am Appelhofplatz angegriffen und brutal zusammengeschlagen. Als sein Opfer taumelnd in den Bereich der Gleise stürzte, rettete der Täter sein Opfer. Die Polizei hat jetzt Fahndungsfotos aus den Überwachungskameras auf dem Bahnsteig veröffentlicht und bittet die Bevölkerung zum Mithilfe. Wer kennt den Abgebildeten oder kann Hinweise zu seiner Identität geben. Aktualisiert: Durch die umfangreiche Medienberichterstattung konnte der Täter mit Hilfe der Hinweise aus der Bevölkerung ermittelt werden.

kulturdezernentin_aubauch_252013_step

Köln | „Ich bin ein eher furchtloser Typ“, antwortet Susanne Laugwitz-Aulbach auf die Frage, ob sie sich bei der turbulenten Ratssitzung am Dienstag erschrocken hat. Dort wurde die Stuttgarter Kulturamtsleiterin einstimmig zur neuen Kölner Kulturdezernentin gewählt. Zum 1. September will sie ihr neues Amt antreten.

unfall_252013

Köln | aktualisiert | Um 23:28 Uhr am gestrigen Abend machte ein KVB Fahrer auf der Fahrt in Richtung Rodenkirchen auf Höhe Kap am Südkai eine traurige Entdeckung. Eine Person lag leblos auf den Gleisen. Zur Identität des oder der Toten kann die Kölner Polizei noch keine Angaben machen. Die Polizei sucht Zeugen und schließt auch einen Suizid nicht aus.

dgb_152013

Köln | aktualisiert | Über 3.000 Gewerkschafter kamen zur großen Kundgebung auf den Kölner Heumarkt. Kölns DGB Chef Kossiski kritisierte die Lufthansa, erinnerte an die Verfolgung der Gewerkschaften durch die Nazidiktatur und verurteilte die Polizeieinsätze in Istanbul. Er selbst und auch Gastredner Oberbürgermeister Roters mussten sich aus den Reihen der Demonstranten Kritik anhören und sehen. Christian Lindner, der Landesvorsitzende der NRW-FDP fordert die Gewerkschaften auf Stellung gegen die arbeitnehmerfeindliche Politik der Regierung Kraft zu beziehen.
---
Der 1. Mai auf dem Heumarkt in Fotos >
---

kvb2122012

Köln | aktualisiert | Die Teilinbetriebnahme der Nord-Süd-Stadtbahn kommt. CDU, FDP und Grüne haben die Entscheidung durchgesetzt, nachdem am Morgen noch eine andere Entscheidung getroffen wurde. Die Kölner CDU, die am Morgen noch anders votiert hatte, wirft der SPD und Martin Börschel vor, sie getäuscht zu haben. Hier der Bericht über die Entscheidung im Kölner Rat. Im Anschluss dokumentieren wir die Meldung nach der Ratssitzung zum Haushalt 2013/14, als der Rat noch eine andere Entscheidung getroffen hat.

rat3042013-teil2

Köln | Livebericht aus dem Ratssaal - Die Sitzung ist beendet | Mit fast zweistündiger Verspätung begann nach der Haushaltsplanberatung die 43. Ratssitzung. Zunächst wurde die Nachfolgerin von Kulturdezernent Georg Quander gewählt. Susanne Laugwitz-Aulbach nahm die Wahl an und wird jetzt für acht Jahre das Dezernat für Kunst und Kultur führen. Neu auf die Tagesordnung kommt noch einmal die südliche Teilinbetriebnahme der Nord-Süd-Stadtbahn durch einen Dringlichkeitsantrag der Fraktionen CDU, FDP und Grüne.
--- --- ---
Report-k.de berichtete live aus der Ratssitzung. | Die Entscheidungen der 43. Sitzung des Kölner Rates sind vollständig ergänzt.
--- --- ---
Kommentar: Zum Chaos um die Entscheidungen zur Nord-Südstadtbahn >
--- --- ---

rat_protes3042013

Köln | Report-k.de berichtete live aus der Ratssitzung | Der Rat der Stadt Köln hat heute nach intensiven Beratungen, vielfältigen Protesten den Doppelhaushalt für die Jahre 2013 und 2014 beschlossen. Angesetzt sind Volumina von über 3,2 und 3,3 Milliarden Euro und ein Minus von insgesamt über 491 Millionen Euro. Auch in der langfristigen Planung bis 2017 wird das Defizit für jedes Jahr mit über 200 Millionen Euro angegeben. Mit den Stimmen der Rot-Grünen Koalition und des Oberbürgermeisters wurde der Haushaltsplan 2013/2014 beschlossen. Hinweis der Redaktion: Die bereits abgestimmte Debatte und abgelehnte vorzeitige Inbetriebnahme der Nord-Süd-Stadtbahn wurde in der folgenden  Ratssitzung (Livebericht aus dem Rat lesen Sie hier bei report-k.de) wieder zurückgenommen.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum