Titelthemen

pol_05022015b

Köln | Die Kölner Polizei hat heute morgen gegen einen 44-jährigen Mann um 4 Uhr mehrere ihr vorliegende Durchsuchungsbeschlüsse durchgesetzt. Sie wirft dem Mann vor gegen das Waffengesetz verstoßen zu haben und einen Drohbrief geschrieben zu haben.

facebook_pixabay_20072020

Brüssel | EU-Kommissionsvize Věra Jourová lehnt die Pflicht für Online-Plattformen wie Facebook und Twitter ab, künftig Falschinformationen ("fake news") zu löschen. "Das wäre der Weg zur Zensur", sagte die Kommissarin für Werte und Transparenz dem "Handelsblatt" (Dienstagausgabe). "Ich habe große Zweifel, dass wir Gesetze zur Desinformation brauchen, die einen Teil der Inhalte für rechtswidrig erklärt."

Franz Philippi, SPD, ist Mitglied des Kölner Rates und schulpolitischer Sprecher der Kölner SPD. Seit 2004 ist er Mitglied im Schulausschuss und im Sportausschuss. Er kandidiert in den Wahlbezirken Dünnwald und Höhenhaus und ist engagiert im Ortskartell Dünnwald für das Waldbad Dünnwald.

rettungsdienst392011a

Köln | Gegen 1:35 Uhr fanden Passanten einen schwer verletzten Radfahrer auf der Neuhöfferstraße in Köln Deutz. Zuvor habe es, so die Zeugen gegenüber Polizei einen lauten Knall gegeben.

leopard_Joerg_Huettenhoelscher_shutterstock_20012018

Berlin | Die Bundesregierung verletzt laut einer Studie permanent Grundsätze für den Rüstungsexport. So genehmigt Deutschland regelmäßig Lieferungen von Kriegswaffen und Rüstungsgütern in Kriegs- und Krisenländer. Darunter sind autoritäre Staaten, die Menschenrechte ihrer Bürger verletzen, sowie instabile Spannungsregionen.

pol_05022015d

Berlin | Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat seine Entscheidung verteidigt, keine Untersuchung in Auftrag zu geben, die sich mit strukturellem Rassismus der Polizei in Form von "Racial Profiling" beschäftigt. "Die Polizei steht seit Wochen stark in der Kritik und ich möchte, dass wir zu einer sachlichen Diskussion zurück kommen. Dazu brauchen wir ein Lagebild über Extremismus, Antisemitismus und Rassismus im öffentlichen Dienst", sagte Seehofer der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Der Vorsitzende der Innenminister-Konferenz, Thüringens Innenminister Georg Maier (SPD), hat sich für eine Studie zum "Racial Profiling" bei der Polizei ausgesprochen und schloss sich damit dem niedersächsischen Innenminister Boris Pistorius (ebenfalls SPD) an.

fw_sperrzone_08122015a

Brandtoter in Flittard

Köln | Bei einem Brand in einem Gebäude in der Flittarder Hauptstraße ist ein Mensch ums Leben gekommen. Die Feuerwehr wurde um 6:53 Uhr alarmiert.

D_Polizei_neu_16122019

Oppenau | Nach der mehrere Tage andauernden Fahndung nach einem in den Wäldern um Oppenau abgetauchten 31-Jährigen ist der Polizei die vorläufige Festnahme gelungen.

Sylvia Laufenberg, MdR., Vorsitzende des FDP-Stadtbezirksverbands Porz, Jugendpolitische und Frauenpolitische Sprecherin der FDP-Ratsfraktion kandidiert im Wahlbezirk Poll, Ensen und Westhoven für den Rat der Stadt Köln bei der Kommunalwahl 2020.

Samuel Gail kandidiert für die Kölner CDU im Wahlbezirk Nippes, Mauenheim und Bilderstöckchen für den Rat der Stadt Köln.

Tobias Arens kandidiert für die Kölner FDP im Wahlbezirk Zollstock für den Rat der Stadt Köln.

Elisabeth (Sissi) Rohata kandidiert für die SPD im Wahlbezirk Neuehrenfeld für den Rat der Stadt Köln bei der Kommunalwahl 2020 und ist in der aktuellen Wahlperiode sachkundige Einwohnerin im Verkehrsausschuss des Rates der Stadt Köln.

Martin Erkelenz kandidiert für die CDU in den Wahlbezirken Alt-Niehl und Longerich für den Rat der Stadt Köln und die Bezirksvertretung Nippes.

Daniela Rechberger kandidiert für die Kölner FDP in den Wahlbezirken Porz, Zündorf und Langel im Kölner Südosten für den Rat der Stadt Köln und auf Platz 2 für die Bezirksvertretung Porz.

Dr. John Akude kandidiert für die Klima Freunde für den Rat der Stadt Köln im Wahlbezirk Ehrenfeld 3, der die Stadtteile Bickendorf, Ossendorf, Bocklemünd und Vogelsang umfasst. Zudem belegt er auf der Ratsreserveliste Platz 2. Im liegen die Themen Diversität und ein vielfältiges Köln am Herzen.

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum