Titelthemen

28112018_evakuierungskarte_StadtKoeln

Köln | LIVEBLOG beendet | Bei Arbeiten auf einem Grundstück im rechtsrheinischen Stadtteil Poll ist am heutigen Mittwoch eine ein Tonnen schwere Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Die Bombe soll im Laufe des heutigen Tages entschärft werden, rund 10.000 Kölnerinnen und Kölner sind von der Evakuierung betroffen. Es gibt Einschränkungen bei den KVB-Stadtbahnen und Busverkehr. Die Stadt Köln gab die Entschärfung gegen 2:26 Uhr bekannt. Rund 12 Stunden dauerte die Entschärfung und die Bürger konnten die Notunterkünfte erst nach 2:30 Uhr verlassen.

28112018_Fahndungsbild_Polizei

Köln | Die Kölner Polizeibehörde hat eine Fotofahndung veröffentlicht. Die beiden Männer auf den Fotos sollen am 11. November dieses Jahres ein älteres Ehepaar überfallen und ausgeraubt haben. Die Täter passten ihre Opfer am Eingang einer Tiefgarage ab.

28112018_Betonmischer_Polizei

Köln | Am gestrigen Dienstag ging den Beamten der Kontrollgruppe Sonderverkehr der Kölner Polizei ein Betonmischer ins Netz. Der erste Verdacht bestätigte sich bei genauerem Hinsehen. Das Gefährt war verkehrsuntauglich.

gefaengnis_28112018

Zahl der Verurteilten rückläufig

Wiesbaden | Im Jahr 2017 sind rund 716.000 Personen rechtskräftig von deutschen Gerichten verurteilt worden: Das waren rund 21.800 Personen beziehungsweise 3,0 Prozent weniger als im Vorjahr, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Mittwoch mit. Bei rund 159.200 weiteren Personen endete das Strafverfahren mit einer anderen gerichtlichen Entscheidung, darunter rund 133.700 Verfahrenseinstellungen. Seit Beginn der flächendeckenden Einführung der gerichtlichen Strafverfolgungsstatistik in Deutschland im Jahr 2007 ging die Zahl der gerichtlich beendeten Strafverfahren (-21 Prozent) und damit auch der rechtskräftigen Verurteilungen (-20 Prozent) zurück.

27112018_ZeroEmissionBus1

Köln | Stadtbahnen fahren bereits mit Strom. Nun sollen und wollen die großen Städte und Metropolen ihren Busverkehr ebenfalls auf alternative Energiequellen umstellen.Köln sieht sich als Vorreiter, nicht nur weil die Stadt nach London 2016 in diesem Jahr Austragungsort der Zero-Emission-Bus-Conference ist. Am heutigen Dienstagmittag überreichte Oberbürgermeisterin Henriette Reker eine unterzeichnete Absichtserklärung der Stadt Köln.

Tempo30_Pixabay_27112018

Köln | Auf der Bergisch Gladbacher Straße wird die Stadt Köln in den kommenden Tagen eine Tempo 30-Zone errichten. Die Reduzierung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit soll vor allem die Lärmbelastung für die Anwohnerinnen und Anwohner reduzieren.

27112018_WolfgangPetry_ManfredEsser

Köln | Jahrelang galt er als Inbegriff des deutschen Schlagers. Nun kehrt Wolfgang Petry mit seinem neuen Album „Genau Jetzt“ wieder auf den Pfad des deutschsprachigen Schlagers. In den vergangenen Jahren hatte er vor allem experimentiert. Derzeit tourt zudem das Musical „Wahnsinn“ durch die Republik, ab März 2019 auch in Köln.

12072018_Fluechtlingsunterkunft_Stammheim2

Köln | Im linksrheinischen Kölner Süden hat die Stadt Köln eine weitere Flüchtlingsunterkunft fertiggestellt. Noch in dieser Woche sollen rund 44 Personen dort eine neue Bleibe finden. Die elf Wohnungen sind für Familien mit Kindern vorgesehen, die bisher in Notunterkünften bzw. in solchen mit eingeschränkter Privatsphäre untergebracht wurden.

rettungsdienst392011a

Köln | Eine 38-jährige Frau ist am vergangenen Wochenende von einem Pkw angefahren und schwer verletzt worden. Der Pkw entfernte sich nach dem Zusammenprall unerkannt vom Unfallort. Nun suchen die Ermittler der Verkehrspolizei nach Hinweisen.

aula2-3

Wiesbaden | Im Wintersemester 2018/2019 sind so viele Studierende wie noch nie an den deutschen Hochschulen eingeschrieben. Rund 2,868 Millionen Studenten sind im aktuellen Wintersemester an einer deutschen Hochschule immatrikuliert, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach ersten vorläufigen Ergebnissen am Dienstag mit. Damit erhöhte sich die Zahl der Studierenden im Vergleich zum Wintersemester 2017/2018 um 22.600 (+0,8 Prozent).

paket_pixabay_27112018

Berlin | Die fünf größten Paketdienstleister in Deutschland haben für das Weihnachtsgeschäft ihr Personal und ihren Fuhrpark kräftig aufgestockt. Wie die "Heilbronner Stimme" (Dienstagsausgabe) berichtet, hat alleine die Deutsche Post 10.000 zusätzliche Kräfte eingestellt. Hermes stockte um 6300 Mitarbeiter auf, DPD um 4.000 und GLS um 3.000. Lediglich UPS verzichtete auf massive Einstellungen von Saisonkräften und setzt stattdessen auf eigenes Personal, das im Vorfeld der Feiertage in Sortierung und Zustellung versetzt wird, wie ein Sprecher dem Blatt sagte.

offenbach_Jahr_rathaus_koeln_27112018

Köln | Heute gab Köln in der Piazzetta des Historischen Rathauses den Startschuss ins Offenbach Jahr 2019 unter dem Motto: „Yes we can can“. Jacques Offenbach wurde 1819 in Köln als Jakob Offenbach geboren. Im Rathaus eröffnete die Wanderausstellung „Von Köln über Paris in die Welt“. Im Rahmen der Vorstellung des Programms und der Intention der Initiatoren und Beteiligten, allen voran der Kölner Offenbach Gesellschaft, offenbarte Offenbach-Experte Dr. Ralf-Olivier Schwarz, drei Wiederentdeckungen: Das Familienalbum der Offenbachs, das Bürgerwehrlied und das Singspiel „Esther – Königin von Persien“ zum Purim-Fest, dass er mit dem jüdischen Karneval verglich.

hubschruaber_pixabay_26112018

Kiew | Das ukrainische Parlament hat das von Präsident Petro Poroschenko angeordnete Kriegsrecht bestätigt. Das berichten mehrere Medien übereinstimmend. Ab Mittwoch soll es 30 Tage lang gelten.

eisbahn_27112918a

Köln | Jahrelang verwahrloste er. Erst ein tödlicher Streit zwischen Drogendealern vor über einem Jahr brachte Schwung in die Diskussion um eine Umgestaltung des Ebertplatz. In diesem Juli war es so weit: Der „Nagelbrunnen“ von Wolfgang Göddertz wurde wieder in Betrieb und sofort von Kindern in Besitz genommen. Jetzt wurde sogar – bis zum 23. Dezember – eine Eisbahn eröffnet.

funkmast_pixabay_26112018

Bonn | aktualisiert | Die Bundesnetzagentur hat die endgültigen Vergabebedingungen und Auktionsregeln für die 5G-Frequenzauktion beschlossen. "Unsere Entscheidung schafft wichtige Voraussetzungen für die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft", sagte der Präsident der Bundesnetzagentur, Jochen Homann, am Montag. "Durch die Vergabe der Frequenzen schaffen wir Planungs- und Investitionssicherheit und tragen zu einem schnellen und bedarfsgerechten Ausbau der Mobilfunknetze in Deutschland bei." Der nordrhein-westfälische Wirtschaftsminister, Pinkwart, begrüßte die Regeln zur Vergabe der 5G-Lizenzen.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2003 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum