Titelthemen

Fotolia_KaYann362011

Potsdam | Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi und die Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) haben in der dritten Verhandlungsrunde ein Tarifergebnis erzielt: Die rund 800.000 Beschäftigten der Länder erhalten demnach 2,65 Prozent mehr Gehalt rückwirkend ab 1. Januar 2013 und weitere 2,95 Prozent ab 1. Januar 2014. Das teilten die Verhandlungsparteien am Samstag in Potsdam mit.

jochen_ott_932013

Köln | Die Kölner SPD traf sich heute in der Aula der Gesamtschule Holweide zu ihrem Unterbezirksparteitag. Unter anderem wählte man einen neuen Vorstand. Jochen Ott wurde zum siebten Mal als Kölner SPD Parteichef im Amt bestätigt. Von 256 Stimmen der Kölner Genossen war eine Stimme ungültig, 17 enthielten sich, 49 entschieden sich für Nein und 189 stimmten für Jochen Ott. Dieser wurde damit mit 74 Prozent im Amt bestätigt.

timo_wess932013

Köln | Drei Olympiaden hat Timo Wess für die Deutsche Nationalmannschaft der Hockeyherren bestritten mit einer famosen Bilanz: Zweimal Gold und einmal Bronze. Für den sympathischen Spitzensportler war jede Olympiade eine Steigerung. Zur Übergabe seines Lodonspielgerätes und seiner Ausstattung an das Kölner Sport & Olympiamuseum brachte Wess auch seine Goldmedaille aus London mit, die er allerdings wieder mit nach Hause nahm. Wess sieht die Nationalmannschaft auf einem guten Weg, stimmt aber auch nachdenkliche Gedanken an, wenn es um die Zukunft des Nachwuchses geht.

domschatzkammer_832013

Köln | Die Merowingerzeit ist eine Zeit aus der nicht wirklich viel erhalten geblieben ist. Schätze aus vier Gräbern in oder unter Kirchen aus dieser Zeit zeigt jetzt die Kölner Domschatzkammer. Es sind die Gräber Königinnen Wisigarde, Arnegunde, Balthilde und zweier Frankfurter Adelskinder. Die Schätze bestechen mehr durch ihren historischen Wert, als durch üppige Ausstattung. Im historischen Kontext ist die Veränderung der Bestattungskultur spannend, aus der die Historiker eine zunehmende christliche Gläubigkeit im sechsten und siebten Jahrhundert erkennen zu glauben.

konstantin_nevendumont2522013

Köln | Der Verlegersohn Konstantin Neven DuMont will neuer Intendant des WDR werden. Die Bewerbungsunterlagen des 43-Jährigen seien am Freitag eingetroffen, sagte eine Sprecherin des Rundfunkrats der Nachrichtenagentur dapd in Köln und bestätigte damit einen Bericht der "Bild"-Zeitung. Insgesamt liegen dem Sender derzeit 18 Bewerbungen auf die Intendantenstelle vor.

iranischefilmtage_negartahsili_jknippertz_dapd_832013w

Köln | Bevor sie das Interview beginnt, legt Negar Tahsili vor einem Spiegel ihr Kopftuch um. Ein dunkler Schal bedeckt nun die langen schwarzen Locken der 32 Jahre alten Regisseurin aus dem Iran. Sie sitzt auf einem roten, tiefen Sofa in einem Hotel in Köln. Bei den ersten Iranischen Filmtagen am Rhein zeigt sie ihren neuen Film "Rose and Nightingale". Darin befasst sie sich mit den Rollen von Männern und Frauen, lässt Künstler zu Wort kommen. Von sich selbst sagt sie: "Vielleicht bin ich verrückt, aber ich fühle mich nicht geringer als ein Mann, weder im täglichen Leben noch in der Arbeit." Und sie zeigt ein breites und gewinnendes Lächeln.

osterjlocke_haenneschen_080313klein

Köln | Am heutigen Freitag feierte das Ostermärchen „Osterjlocke“ im Hänneschen-Theater am Eisenmarkt Premiere.  Das Puppenspiel ist dort immer mittwochs bis sonntags jeweils um 15 Uhr und 17.30 Uhr bis  Gründonnerstag, 28 März 2013, zu sehen.

moschee_8-3-2013

Köln | Im Streit um den Bau einer Kölner Moschee hat das Landgericht Köln am Freitag die Millionen-Klage der zuständigen Baufirma abgewiesen. Das Düsseldorfer Unternehmen hatte von der Bauherrin, der türkisch-islamischen Union Ditib, die Auszahlung von mehr als zwei Millionen Euro gefordert.

senior_bilderstoeckchen_fotolia_8-3-2013w

Jülich | Wie ein Raumschiff sieht der meterhohe, kugelige und von zahlreichen Kabeln durchsetzte Stahlkoloss auf den ersten Blick aus. Das 35 Tonnen schwere, sogenannte Zyklotron steht in einem unterirdischen, bunkerartigen Raum auf dem Gelände des Forschungszentrums (FZ) Jülich. Bald wird die Apparatur schwach radioaktive Teilchen herstellen. Sie sollen als "strahlende Spione" einen Beitrag dazu leisten, neue Wege in der Hirnforschung zu gehen.

lindner_1442012c

Düsseldorf | Gefühlt war er nie wirklich weg. Doch jetzt macht Christian Lindner seine Rückkehr auf die bundespolitische Bühne offiziell. Exakt 451 Tage nach seinem spektakulären Rücktritt als FDP-Generalsekretär drängt der 34-Jährige wieder in die Führungsebene der Partei. Am Samstag soll Lindner in Berlin zu einem der drei Stellvertreter von Parteichef Philipp Rösler gewählt werden. Die Zeit der Zurückhaltung ist vorbei. Lindner positioniert sich neu. Und der Posten des Rösler-Vizes scheint dabei nur eine Durchgangsstation zu sein.

flughafen_tafel19122010a

Köln/Bonn | aktualisiert | Am Flughafen Köln/Bonn fallen wegen eines ganztägigen Streiks des privaten Sicherheitspersonals am (heutigen) Freitag 70 Flüge aus. Insgesamt seien 49 Starts und 21 Landungen gestrichen worden, teilte der Flughafen am Morgen mit. Ursprünglich waren für den ganzen Tag 103 Abflüge und 104 Ankünfte geplant. Zwischen 4.00 Uhr und 7.00 Uhr wurden den Angaben zufolge bereits elf der 15 geplanten Flüge gestrichen. Im Laufe des Tages muss mit weiteren Beeinträchtigungen gerechnet werden. Die Fluggäste müssen sich in Geduld üben.

wollseifer_732013

Berlin | Hans Peter Wollseifer soll nächster Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH) werden. Wie die "Deutsche Handwerks Zeitung" am Donnerstagabend online meldete, schlug das geschäftsführende ZDH-Präsidium den Kölner Kammerpräsidenten der Vollversammlung in München am Rande der Internationalen Handwerksmesse vor. Die Wahl finde Anfang Dezember statt. In den kommenden Monaten könnten aber noch weitere Bewerber ins Rennen gehen.

ksk_wueerst_070313klein

Köln | Die Kreissparkasse Köln legte heute ihre Zahlen für das Geschäftsjahr 2012 vor. Das Kreditneugeschäft erreichte mit 3,2 Milliarden Euro erneut einen Höchstwert (in 2011 rund 3 Milliarden Euro). Abzüglich der Wertberichtigungen auf Ergebnis vor Steuern konnte ein Wert von 105 Millionen Euro erzielt werden  –  ein Plus von 32 Millionen Euro. Die Kernkapitalquote stieg damit auf 10,2 Prozent. Die Bilanzsumme von insgesamt rund 24 Milliarden Euro fiel im Vergleich zum Vorjahr um 3,2 Prozent niedriger aus.

playmobil_business01

Düsseldorf | Frauen in Nordrhein-Westfalen verdienen rund ein Viertel weniger als Männer. Dies geht aus dem ersten Frauen-Daten-Report hervor, den der Deutsche Gewerkschaftsbund NRW am Donnerstag in Düsseldorf vorstellte. "Von tatsächlicher Gleichberechtigung sind wir in Nordrhein-Westfalen noch weit entfernt", sagte der Landesvorsitzende des DGB, Andreas Meyer-Lauber. Der Report vergleicht die Situation von Frauen und Männern während der Schulzeit und der beruflichen Ausbildung, im Beruf und in der Rente seit dem Jahr 2000.

fc_ultras_27102012

Düsseldorf | Prügelnde Hooligans, in dunklem Rauch versunkene Fantribünen und immer wieder bengalische Feuer auf den Zuschauerrängen: Abseits spannender Spiele und spektakulärer Tore sorgt der deutsche Fußball seit Monaten für negative Schlagzeilen. Leidenschaftlich und hoch emotional wird quer durch die Republik darüber diskutiert, wie die Sicherheit in und um die Stadien herum verbessert werden kann. Vereine, Verbände, Fans und Polizei reden dabei immer öfter über- statt miteinander.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum