Titelthemen

unfall2272013

Köln | In Köln-Junkersdorf ist heute Morgen eine Motorradfahrer bei einem Unfall schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich gegen 6:45 Uhr. Ein Fordfahrer war aus einer Einfahrt auf die Aachener Straße auf die Aachener Straße gefahren. Der Motorradfahrer fuhr stadtauswärts, versuchte noch auf die linke Spur auszuweichen, kollidierte aber dann mit dem PKW und wurde zu Boden geschleudert.
---
Fotostrecke: Der Unfall in der Aachener Straße >
---

beifussambrosieElenathewiseFotolia2172013w

Köln | Die Beifußambrosie wurde im 19. Jahrhundert aus Nordamerika eingeschleppt und tritt vermehrt auch in Nordrhein-Westfalen auf. Die Pflanze kann zu allergischen Reaktionen führen und das NRW Umweltministerium warnt vor dem Kontakt. Um den Wuchs und die Verbreitung einzudämmen bittet man die Bürger Standorte zu melden. Dazu hat man im Internet ein Meldeformular eingestellt. Die Adresse findet sich am Ende des Artikels.

betrueger2172013

Köln | Die Kölner Polizei fragt, wer den Mann auf den Lichtbildern wiedererkennt. Ihm wird vorgeworfen mit Kreditkarten, die ihm nicht gehören, einen vierstelligen Betrag an Geldautomaten in Köln, Oberhausen und im niederländischen Arnheim abgehoben zu haben.

Koelnmesse-Boese_72011

Köln | Die Kölnmesse zeigt sich offen für eine Kooperation mit dem rheinischen Rivalen Messe Düsseldorf. "Ich schließe nichts aus, vor allem im Ausland gibt es Möglichkeiten für eine Zusammenarbeit", sagte Kölnmesse-Geschäftsführer Gerald Böse der "Welt am Sonntag" (Ausgabe vom 21. Juli 2013). Über eine Fusion der beiden Gesellschaften brauche aber nicht philosophiert werden.

amphi2013

Köln | „Eisbrecher“ und Ex Checker Alexander Wesselsky stand auf der Mainstage und rockte mit tiefen Tönen die kreativ aufgestylten Gothic-Fans des Amphi-Festivals 2013. Schwarz ist auch bei kreischendem Sonnenschein die Farbe der Wahl und wem es zu heiß war, hatte einen famosen Schirm dabei oder ließ Segelschiffe durchs Haar gleiten.
---
Erste Eindrücke vom Amphi Festival, beim Auftritt von Alexander Wesselsky >
---

demaiziere652013a

Berlin  | Verteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) ist laut eines Zeitungsberichtes schon im Frühjahr 2012 über massive Schwierigkeiten mit dem Rüstungsprojekt Euro Hawk informiert worden. In einer für ihn erstellten Informationsmappe,für eine Rüstungsklausur, die der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" (F.A.S.) vorliegt, wurde er auf "Schwierigkeiten bei (der) Musterzulassung" hingewiesen; außerdem hieß es: "Deutliche Kostensteigerungen sind zu erwarten." Dem Minister wurde die Bewertung mitgeteilt: "Kostensteigerungen stellen (das) Gesamtsystem zunehmend infrage".

Polizei_NRW_3032012a

Duisburg | Die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" veröffentlicht hunderte Funksprüche zur Katastrophe der Loveparade am 24. Juli 2010 im Internet. Aus den Mitschnitten des Polizeifunks lässt sich erstmals das Chaos und die Hilflosigkeit detailliert beschreiben, mit der die Sicherheitsbehörden dem sich anbahnenden Desaster gegenüberstanden. Am Ende waren 21 Menschen tot und über 500 Menschen verletzt.

tango2072013

Köln | Es waren Jubelschreie die Leticia Fallacara und Esteban Domenichini nach ihrem Showtanz auf der Milonga in der Alten Feuerwache gestern kurz vor Mitternacht in den siebten Tangohimmel trugen. Der Kölner Don Tango Klub feierte seine Milonga und fast das ganze Ensemble von „Tanguera“ dem Tango Musical das zur Zeit im Rahmen des Sommerfestivals in der Kölner Philharmonie gastiert, war gekommen. Und die Profis aus Argentinien tanzten nicht nur vor, sondern übten mit den Gästen vor der Milonga.
---
Hier gibt es mehr Fotos von der Milonga >
---

IHK_13052008

Köln | Bei der letzten Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer zu Köln am 26. Juni wurde eine Resolution zur geschlechtersensiblen Personalpolitik verabschiedet, eingebracht vom neu gebildeten Arbeitskreis „Gender & Diversity“. Hauptforderung der Resolution ist die Verbesserung der Rahmenbedingungen für berufstätige Frauen. Außerdem sollen verstärkt Maßnahmen ergriffen werden, um älteren Arbeitgebern durch gezielte Fortbildung Aufstiegschancen jenseits der 50-Jahre-Grenze zu ermöglichen. Diese Maßnahmen seien nicht zuletzt deshalb notwendig, um einem künftigen Fachkräftemangel in der Region entgegenzuwirken, so die IHK.

az_innen_240613klein

Köln | aktualisiert | Vor wenigen Stunden hatte der Kölner Rat in einer aktuellen Stunde über das autonome Zentrum debattiert. Report-k.de berichtete. Die Ratsmitglieder debattierten anscheinend ohne Kenntnis, dass der Schraps e.V. zumindest den Medien gegenüber um 13:38 Uhr erklärte, dass er sowohl der Stadt Köln, als auch der Sparkasse Köln Bonn gegenüber mitgeteilt hatte das Objekt der ehemaligen KHD Kantine in der Wiersbergstraße geräumt hat. Aktualisiert: Der Verein, der sich Auflösung befindet hat das Objekt aber nicht, wie üblich an die Sparkasse Köln Bonn, mit Schlüsseln und besenrein übergeben, sondern die Räumung nur schriftlich erklärt, wie die Sparkasse mitteilte.

az_kalk_240613klein

Köln | aktualisiert | Es ist die letzte Ratssitzung vor der Sommerpause und der Kölner Rat hat ein breites Programm vor sich. Unter anderem sind Themen die ehemalige KHD Kantine in der aktuellen Stunde, die Zukuft des Filmhauses, das Jüdische Museum und Archäologische Zone und der Neubau des Historischen Archivs am Eifelwall.
--- --- ---
Die Stadtratsitzung ist beendet, der Artikel wird um alle Ergebnisse ergänzt.
--- --- ---

gericht_fot_HugoBerties_2442012

Köln | Mit zwei Eilentscheidungen vom heutigen Tage hat das Verwaltungsgericht Köln die Stadt Köln verpflichtet, Antragstellern ab dem 1. August 2013 einen Betreuungsplatz in einer wohnortnahen Kindertageseinrichtung zur Verfügung zu stellen. Nach Auffassung des Gerichts haben Kinder, die das erste Lebensjahr vollendet haben (U-3-Betreuung), ab dem 1. August 2013 einen gesetzlichen Anspruch auf Zuteilung eines Betreuungsplatzes in einer wohnortnahen Kindertageseinrichtung.
 

rgm_musikinstrumente_180713klein

Köln | Das Römisch-Germanische Museum Köln  (RGM) zeigt vom 19. Juli bis 3. November eine Sonderausstellung unter dem Namen „Lyra, Tibiae, Cymbala...Musik im römischen Köln“. Die Ausstellung, die rund 60 Instrumente und Darstellungen von Musik und Tanz aus der Zeit des ersten bis vierten Jahrhunderts umfasst, verteilt sich dabei auf die gesamte Dauerausstellung des Museums, ergänzt durch eine Sonderschau im Eingangsbereich.

Hier ein kleiner Eindruck von der Ausstellung >>

Am Ende des Artikels finden Sie kurze Videos, in denen eine Cithara sowie eine Wasserorgel von Musikarchäologin Susanne Rühling gespielt werden.

wasserrettung2010

Köln | Am Rodenkirchener Rheinufer ist heute Abend ein 23-jähriger Nichtschwimmer ertrunken. Dies teilte die Kölner Berufsfeuerwehr mit. Der junge Mann war zwischen den Buhnen im Wasser spaziert, als eine Passantin plötzlich merkte, dass er untergetaucht war. Sie löste den Notruf aus.

tanguera_2_170713kleini

Köln | Im Rahmen des 26. Kölner Sommerfestivals gastiert vom 17. bis 28. Juli das Tango-Musical „Tanguera“ in der Kölner Philharmonie. Dabei trifft minutiös getaktete Choreografie auf lateinamerikanisches Temperament, eingerahmt von einer Geschichte um Leidenschaft, Schmerz und Erotik. Die Kombination von Gesang und Musik mit Tango stellt dabei etwas so noch nicht da Gewesenes dar.
---
Hier geht´s zur Promi-Galerie der Eröffnung des 26. Kölner Sommerfestivals, gekommen waren NRW Finanzminister Dr. Norbert-Walter Borjans in Begleitung von Angela Roters, Moderatorin Katja Burkhard, Toni Schumacher, Alexander Wehrle, Helmut Zerlett, Gerrit Winter oder Marie-Luise Marjan um nur einige zu nennen: Hier geht´s zur Galerie

Finden Sie hier die Bildergalerie zur Show, die heute Abend Köln-Premiere feiert >> 

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum