Titelthemen

Rosapelikan_1972012

Köln | aktualisiert 20.7.2012, 11:15 Uhr | Innerhalb von rund zwei Wochen Anfang Mai wurden im Kölner Zoo neun junge Rosapelikane geboren. Entgegen ihrer ausgewachsenen Artgenossen haben sie noch ein grau-schwarzes Gefieder. Täglich warten nun die Pfleger darauf, dass die jungen Pelikane selbstständig fressen. Dann sollen sie in andere Zoos abgegeben werden. Wer die Rosapelikane also noch bewundern will, muss bald in den Zoo. Aktualisiert: Die Tierrechtsorganisation Peta kritisiert die Praktik des Kölner Zoos, den Rosapelikanen einen Flügel zu stutzen.

Mehr Fotos von den Pelikanen finden Sie hier auf der Fycebook-Seite von report-k.de >>>

Unfall-Deutz_nh_1972012

Köln | In Köln-Deutz ereignete sich heute Morgen ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei überschlug sich ein 50-Jähriger in seinem Cabriolet. Für knapp zwei Stunden war der Gotenring für den Straßen- und Stadtbahnverkehr nur eingeschränkt befahrbar.

IMG_7068_Demo_BorderCamp_19

Köln | aktualisiert 15:50 Uhr | Die Veranstalter des „No Border Camp“ hatten heute Morgen zu einer Demonstration von den Poller Wiesen bis zur Ausländerbehörde in Köln-Kalk aufgerufen. Die Polizei Köln hatte dazu für etwa zwei Stunden die gesamte Behörde sowie die Dillenburger Straße gesperrt. Die Kundgebung indes verlief ohne Zwischenfälle.

moschee872012

Köln | Nach dem islamischen Mondkalender beginnt morgen der islamische Fastenmonat Ramadan. NRW-Integrationsminister Guntram Schneider rief dazu auf, Rücksicht auf muslimische Beschäftigte zu nehmen. Die türkisch-islamische Union DITIB in Köln lädt anlässlich des Ramadan zu einem Fastenbrechen-Programm in der neuen Moschee in Ehrenfeld ein.

hells_angels872010a

Köln |aktualisiert 12:42 Uhr |  Heute Morgen haben Polizeibeamte in neun verschiedenen Städten in Nordrhein-Westfalen insgesamt 15 Wohnungen von  Mitgliedern der Rockergruppierungen „Bandidos“ und „Hells Angels“ durchsucht. Dabei wurde auch in Objekten in Köln gefahndet. Aktualisiert: Bei den Durchsuchungen wurden laut Polizei zahlreiche Waffen und Testosteron gefunden. NRW-Innenminister Ralf Jäger kündigte an, weiter konsequent gegen Rockerclubs vorgehen zu wollen.

hotelzimmer_stefanolunardi _Fotolia_1172012

Köln | Die Stadt Köln will weiterhin an einer „Kulturförderabgabe“ festhalten. Dies gab die Verwaltung heute bekannt. Bevor gegebenenfalls die Abgabe geändert werden soll, will die Stadt nun die Urteilsbegründung abwarten.

Reizgas-McDonald_nh_1872012

Köln | aktualisiert 19.7.2012, 09:28 Uhr | Heute Mittag hat eine bislang unbekannte Person in einer Filiale von McDonalds in direkter Domnähe vermutlich Reizgas versprüht. Dabei wurden laut Polizei über 30 Personen verletzt. Die Polizei sucht nun dringend Zeugen.

RobertCray_step_1872012

Köln | Robert Cray gilt als einer der besten Blues-Musiker der Welt. Schon fünf Grammys hat der US-Musiker für sein Werk bekommen. Gestern war Cray im Kölner Savoy Hotel zu Gast, wo gut gelaunt er Werbung für sein neuestes Werk „Nothin But Love“ macht, das am 24. August in die Regale kommt.

museum_ludwig_hermann_j_knippertz_dapd1552012

Köln | Ab dem 4. August 2012 ist die Sammlung Haubrich wieder in ihrem Zusammenhang im Museum Ludwig zu sehen. Nach mehrjähriger Forschungsarbeit der über 140 Werke wurde ein Katalog erstellt. Bei den Recherchen fand das Haus zudem drei bislang unbekannte Werke auf Rückseiten von Gemälden.

gericht_fot_HugoBerties_2442012

Karlsruhe | aktualisiert 14:18 Uhr, 15:57 Uhr | Asylbewerber in Deutschland bekommen ab sofort deutlich mehr Geld vom Staat. Die bisherigen Sätze reichen für ein menschenwürdiges Leben nicht aus, wie das Bundesverfassungsgericht heute entscheiden hat. Das Karlsruher Gericht ordnete mit sofortiger Wirkung an, dass die Geldleistungen an das Hartz-IV-Niveau angeglichen werden. Davon profitieren rund 130.000 Menschen in Deutschland: Neben Asylsuchenden auch Kriegsflüchtlinge und geduldete Ausländer.

rechte_gewalt10122012

Köln | Die Bürgerbewegung „Pro NRW“ grenzt Muslime pauschal aus, heißt es in dem heute von Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich vorgestellten Verfassungsschutzbericht für das vergangene Jahr.

Polizei_NRW_3032012b

Köln | Es sind Sätze auf Schultafeln, Anrufe bei der Polizei oder Meldungen bei Lehrern: Rund 400 Amokläufe werden pro Jahr durchschnittlich von Schülern in Deutschland angedroht. Das geht aus einer bislang unveröffentlichten Studie der Universität Köln hervor. Demnach wurde zwischen 2006 und 2010 allein in den zehn Bundesländern, aus denen Daten zur Verfügung standen, in 2.600 Fällen vor einem Schusswaffengebrauch an Schulen gewarnt. Der Darmstädter Kriminologe Jens Hoffmann geht sogar von einer deutlich höheren Dunkelziffer aus.

moschee872012

Köln | Der Streit um den Bau der Moschee in Köln-Ehrenfeld scheint trotz der Einigung mit dem Architekten Paul Böhm nicht gänzlich beigelegt. Die DITIB hat nun einen gerichtlichen Gutachter bestellt, der die vermuteten Baumängel prüfen soll. Das Verfahren verzögert die Fertigstellung der Moschee weiter.

schildergasse_1042010

Köln | Zwei Jahre lang galt die Schildergasse in Köln als die meistbesuchte Einkaufsstraße in Deutschland. Nun überholte die Frankfurter Einkaufsmeile Zeil die Kölner Shopping-Straße. Das  ist das Ergebnis einer Passanten-Zählung 2012 von Jones Lang LaSalle.

LoreenaMcKennitt_step_1772012

Köln | Es war gestern Abend am Tanzbrunnen nicht gerade das optimale Wetter für ein sommerliches Open Air. Regengüsse und kühle Temperaturen setzen dem Publikum in Deutz immer wieder zu. Und trotzdem sah man allenthalben glückliche, beseelte Gesichter – konzentriert lauschten die 1.500 Kölner Fans der Stimme des kanadischen Folkstars Loreena McKennitt, die auf ihrer „A Midsummer Nights’s Tour“ Station am Rhein macht.

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei_finale_kl

Karnevalsplauderei bei report-K

80 unterschiedliche Gruppen, vom Traditionskorps, Frack- und Familiengesellschaften, Tanzgruppen, Bands oder die Macher des alternativen Karnevals erzählten Ihre Geschichten bei der Karnevalsplauderei 2018 von report-K / Internetzeitung Köln. Diese finden Sie alle in der Karnevalzeitung der jecken Beilage von report-K.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum