Titelthemen

pol_2932011

Köln | aktualisiert | Die Stadt Köln teilte mit, dass die Fliegerbombe entschärft ist. Damit rollt auch der Verkehr wieder und alle Menschen können in ihre Wohnungen und Häuser zurück. Die Bombe war nach 15 Minuten entschärft. Die gute Nachricht kam gegen 20:05 Uhr.

gamescom_372013

Köln | Superlative, über Superlative, über Superlative verkünden die Macher der „gamescom 2013“, die in ihre fünfte Edition startet, im edel gediegenen Ambiente des Hotel Wasserturm, wo man normalerweise eher analoge Silbersurfer in Marineblau mit Messingknöpfen beim Champagner antrifft. 600 Aussteller aus 40 Ländern hätten sich zur „gamescom 2013“ angekündigt, man erwartet 275.000 Besucher und bis zum 1. Juni 2013 hat man bereits 45.000 Tickets verkauft, verkündet die Kölnmesse. Auch 2013 wird das City Festival wieder in der Innenstadt parallel angeboten mit den nicht mehr ganz frischen Bands Tocotronic oder Klee.

haie_symbol1632010

Köln | Der Spielplan für die 20. DEL-Saison ist da. Laut Spielplan starten die Kölner Haie mit einem Heimspiel am Freitag, den 13.09.2013 gegen Nürnberg in die neue Spielzeit. Bereits der zweite Spieltag hat es in sich: Am 15.09.2013 empfängt der KEC die Adler Mannheim in der Lanxess-Arena.

thomas_brill_odysseum_030713klein

Köln | Vier Jahre nach Eröffnung des erlebnispädagogischen Naturkundemuseums Odysseum erfährt das darin befindliche Science Center eine weitreichende Umgestaltung. Für rund zwei Millionen Euro soll hier bis zum 20. Juli das interaktive Wissensspiel „The Game“ entstehen. Laut Geschäftsführer Thomas Brill ist das Konzept - eine Kombination aus Spiel, Story-Telling und Wissensvermittlung – europaweit einzigartig. Dieses richtet sich schwerpunktmäßig an abenteuerlustige Kinder ab neun Jahren.

kvb2122012b

Köln | Die Meldung ist nicht neu. Die Kölner Politik hat dieses Mal tiefer in den Geldbeutel des Stadtwerke-Konzerns gegriffen und 70 Millionen Euro aus dem Gewinn statt 60 Millionen Euro wie im Vorjahr erhalten. Damit bleiben 10 Millionen Euro als Rücklage im Konzern. Insgesamt hat man 7,5 Millionen Euro mehr Gewinn als letztes Jahr erwirtschaftet.

dieter_steinkamp_010713klein

Köln | Der Kölner Energiekonzern Rheinenergie  präsentierte heute seinen Jahresabschluss für 2012. Das Ergebnis:  leicht rückläufige Zahlen bei Umsatz und Gewinn sowie  geringere Abschreibungen im Vergleich zum Vorjahr. Der Vorstand spricht von einem stabilen Ergebnis.  Von der Politik fordert die Rheinenergie auf Bundesebene eine Veränderung auf dem Strommarkt, bei dem das Bereithalten von Reserveenergien vergütet wird.  Auf Landesebene müssten laut Rheinenergie künftig finanzielle Beteiligungen am Ausbau der Netzinfrastruktur, speziell im Bereich der Fernwärmeleitungen, geleistet werden.

putin422012

Moskau | aktualisiert | Russlands Präsident Wladimir Putin hat dem ehemaligen US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden angeboten, in Russland zu bleiben, wenn er aufhöre, "den USA zu schaden". Das sagte Putin nach dem Gipfel der Erdgas exportierenden Länder am Montag in Moskau. Snowden habe bislang nicht mit den russischen Behörden kooperiert und es werde auch nicht mit ihm "zusammengearbeitet", so Putin.

roters_spohr_flugzeugtaufe_010713klein

Köln | Die Deutsche Lufthansa führt ihre dezentralen Europaverkehre außerhalb der Drehkreuze Frankfurt und München mit den bestehenden Germanwings-Destinationen zur „neuen Germanwings“, einer Tochtergesellschaft der Lufhansa, zusammen. Damit wechseln auch einige Maschinen aus der Lufthansa-Flotte zu Germanwings, die aktuell 38 Maschinen ihr Eigen nennt. Für ein einheitliches Aussehen erhielten alle Maschinen der vergrößerten Germanwingsflotte in dne letzten Tagen einen neuen Anstrich. Alter und neuer Hauptstandort von Germanwings ist Köln. Symbolisch wurde heute der Start der „größten deutschen Low Cost Airline“, so das Unternehmen, mit der Taufe eines Airbus A319 auf den Namen „Köln“ begangen. Für die Taufe mit Wasser aus dem Rhein stand heute Kölns Oberbürgermeister Jürgen Roters Pate.

Erzbistum_jubilaeum_01072013_klein

Köln | Das Erzbistum Köln feiert sein 1700-jähriges Bestehen. Für das Jubiläumsjahr wird eine Präsentation mit dem Namen “Große Geschichte. 1700 Jahre Erzbistum Köln“ vorbereitet. Für die öffentliche Präsentation der Geschichte des Erzbistums werden 19 Stelen angefertigt.

tanguera172013

Köln | Tokio, Wien, Berlin, London, New York, Paris und vom 16. bis 28 Juli Kölner Philharmonie, so die Stationen des Tango-Musicals „Tanguera“. Da macht sich Köln in der Liste doch recht gut. Einen ersten Einblick in die tänzerischen Figuren zeigten Tangokünstler der Musikshow im Kölner Rheinauhafen. „Tanguera“ wird im Rahmen des 26. Kölner Sommerfestivals in der Philharmonie aufgeführt.

zuelpicherpl_3062013

Köln | Es ist eine dunkle Ecke an der Nordseite der Kirche des Zülpicher Platzes, wo die Kölner Polizei mit Flatterband einen größeren Bereich abgesperrt hat. Einige Blutstropfen sind auf dem Trottoir erkennbar. Gegen 1:30 Uhr ist zu einer Auseinandersetzung gekommen, in deren Folge zwei Männer 26 und 33 Jahre alt mit Messern so schwer verletzt wurden, dass sie notoperiert werden mussten. Die Polizei sucht Zeugen.
---
Fotostrecke: Der Tatort am Zülpicher Platz >
---

unfall_2962013

Köln | Am heutigen Nachmittag gegen 16:20 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall am Niehler Ei. Ein BMW-Sportcoupé fuhr von der Industriestraße in Richtung Köln Zentrum. Der Fahrer verlor aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und raste in die Leitplanke und die Absperrgitter am Niehler-Ei, die ihn vor dem Absturz bewahrten.
---
Fotostrecke: Der Unfall am Niehler Ei in Köln >
---

pol_2962013

Köln | aktualisiert | Mit einer groß angelegten Aktion "Feiern in Köln - aber sicher" gehen Kölner und Bundespolizei in der heutigen Nacht in einer konzertierten Aktion gegen Straßenräuber, die vor allem Menschen nach dem Feiern ausrauben und dabei auch teilweise schwer verletzen vor. Report-k.de begleitete eine Streife von sechs Beamten auf ihrer Tour rund um den Dom. Zwar war die Frequenz von Feiernden, als auch potentiellen Tätern durch den kalten Regen eher gering, aber schon der erste Mann der aufgehalten wurde, hatte fünf Päckchen Marihuana dabei und erhielt einen Platzverweis.

fussballschule_2862013

Köln | Heute wurde am Rheinenergiestadion die Fußballschule des 1. FC Köln offiziell eröffnet. In den Abelbauten am Stadion ist die Fußballschule zu Hause. Gespielt wird auf der Ostkampfbahn und den Stadionvorwiesen, die von der Stadt zur Verfügung gestellt wird, wie Dieter Sanden der Leiter des Sportamtes bekannt gab. Die Schule trägt den Namen von Heinz Flohe, dem erst kürzlich nach schwerer Krankheit verstorbenen FC Idol. Die Teilnahme an der Fußballschule kostet Geld.
---
Einblick: Die Räume der Heinz-Flohe Fußballschule in den Abelbauten >
---

stadion12509

Köln | Nachdem die Verhandlungen um die Festlegung der Stadionpacht für das Rheinenergie-Stadion bislang nicht zu einer erfolgreichen Lösung gebracht werden konnten, teilte die Stadt Köln nun mit, dass sich die Verhandlungspartner Kölner Sportstätten (KSS), 1. FC Köln und Beteiligungsgesellschaft der Stadt Köln auf Empfehlung von Oberbürgermeister Jürgen Roters auf die Moderation des Verfahrens durch den Vorsitzenden des Vorstandes der Sparkasse Köln-Bonn, Artur Grzesiek sowie den Vorstandsvorsitzenden der Rheinenergie und Geschäftsführer der Stadtwerke Köln, Dieter Steinkamp, verständigt habe.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum