Titelthemen

gamescom2082011a

Köln | Bei der Stadt Köln dürfte heute bei manch einem Verwaltungsmenschen und Politiker ein Etappenstein vom Herzen gefallen sein. Das Oberlandesgericht folgt im Streit (1 U 77/11) um die Miete für die Messehallen nicht dem Rechtsverständnis der Grundstücksgesellschaft Köln Messe 15-18 GbR (Esch-Fonds), sondern dem der Stadt. Allerdings hat das Gericht eine Revision zugelassen. Die Kosten für das Verfahren muss der Esch-Fonds tragen.

UZ-plakette1252010ag

Köln | Die Kölner Grünen wollen mit restriktiveren Maßnahmen für eine bessere Luftqualität in Köln sorgen und den Kraftfahrzeugverkehr weiter zurückdrängen. Unter anderem fordert man eine Einschränkung des LKW-Durchgangsverkehrs und zum Teil sogar örtliche Durchfahrtsverbote für den LKW-Verkehr. Die Kölner Grünen sehen in der Ausweitung der Umweltzone nicht die Möglichkeit dauerhaft für gute Luft in der Stadt zu sorgen. Grund für den grünen Vorstoß sind die heute vorgelegten Luftwerte 2011 des LANUV für NRW. Die Feinstaubbelastung in Köln konnte 2011 um sieben Prozent durch die bestehende Umweltzone verringert werden.

co-pop_ihk_2932012

Köln | Wer heutzutage kein "Networking" betreibt, ist "out", das wissen inzwischen auch die Veranstalter des c/o pop Festivals und der C'n'B Convention. Daher stehen beide Veranstaltung in diesem Jahr im Zeichen der Verbindung und des Netzwerks.  Die c/o pop wartet nun mit dem Untertitel „International Music Festival“ auf und möchte so die Vernetzung der nationalen und internationalen Musikszene betonen. Die C’n’B Convention legt ihr Augenmerk auf das Zusammenbringen der Vertreter der Unterhaltungsbranche und Kreativwirtschaft.

spd_2932012

Köln | aktualisiert 21:40 Uhr | Die Kölner SPD traf sich im Bezirksrathaus Köln um ihre Landtagskandidaten zu bestimmen. In vier Wahlkreisen gab es nur einen Kandidaten und in drei Wahlkreisen kam es zu Kampfabstimmungen. Ingrid Hack, Martin Börschel, Andreas Kossiski und Jochen Ott stehen fest.

Roem_boden_2932012

Köln | Bei Grabungsarbeiten zur Vorbereitung des Baus des Jüdischen Museums wurde gestern unmittelbar neben der Ratslaube des Historischen Rathauses im Zuge der Arbeiten zur Archäologischen Zone/Jüdisches Museum der Boden des spätantiken Statthalterpalastes entdeckt. Hocherfreut zeigte sich heute Projektleiter Dr. Sven Schütte: „Einen solchen Fund haben wir nicht erwartet, der Boden gilt eigentlich zu 99 Prozent sicher zerstört.“ Nun hofft er, dass bei den kommenden Grabungen noch mehr des Bodens frei gelegt werde, um so noch mehr Informationen zu bekommen.

auslosung_charity-cup_29032

Köln | Mit dem „Loyalty & Charity Cup“ kommt ein neues sportliches Highlight nach Köln. Im kommenden Juli werden im Rheinenergie-Stadion vier Bundesliga- und vier internationale Teams im KO-System gegeneinander antreten. Unter anderem wird Kevin Kuranyi in ein Bundesliga-Stadion zurückkehren und natürlich wird auch der FC mit um den Titel kämpfen. Zu gewinnen gibt es einen goldenen Pokal und 1 Million Euro, die der knappe FC sicherlich gut gebrauchen könnte. Doch im eigentlichen Mittelpunkt stehen bedürftige Kinder in Deutschland und den Niederlanden, für die auf diese Weise Geld gesammelt werden soll.

bupo_uebung2932012

Köln | Im Innenhof der Bundespolizei an der Bergisch-Gladbacher Straße dröhnen die Motoren und Rotoren von drei dunkelblauen Hubschraubern. Junge Beamte der Mobilen Kontroll- und Überwachungseinheit (MKÜ) kauern hockend in einem Halbkreis unter den schnell drehenden Rotorblättern. Auf Kommando geht es los, die Beamten rennen auf die Helikopter zu, alle drin, Tür zu, die Helikopter heben ab. Zum Abschluss ihrer Ausbildung übten die Beamten den Lufttransport mit anschließender Einkesselung von Störern.

riterbach2007

Köln | Am 23. April lädt der 1. FC Köln seine Mitglieder in die Lanxess Arena ein. Dann sollen die Mitglieder über den Vorschlag des Verwaltungsrates für das neue FC Präsidium abstimmen. Der einigte sich heute in einer Sitzung im Rheinenergiestadion auf Werner Spinner als Präsident, Festkomiteepräsident Markus Ritterbach und Toni Schumacher als Vize-Präsidenten. Dies teilte der Verein soeben schriftlich mit.

niklas_kienitz_2832012_PR

Köln | Der Ehrenfelder und Kölner Ratsherr Niklas Kienitz, CDU, verfolgt intensiv das Bürgerbeteiligungsverfahren zur weiteren Nutzung des Helios-Geländes. Report-k.de sprach mit Kienitz, der auch für die Kölner CDU als Direktkandidat für den Wahlkreis III, Ehrenfeld und Nippes, für die Landtagswahl am 13. Mai 2012 ins Rennen geht, über das derzeit stattfindende Bürgerbeteiligungsverfahren.

citroen_ds3racing2010_PR_2832012

Köln | Der französische Autokonzern PSA Peugeot Citroën hatte im vergangenen Jahr Sparmaßnahmen in Europa angekündigt. Grund ist, dass das Kleinwagensegment vor allem in Südeuropa durch die Finanzkrise schwächelt. Heute hat PSA Peugeot Citroën die Mitarbeiter informiert, schreibt der Konzern, dass man den Standort Köln als Zentrale für den Deutschlandvertrieb beider Marken ausgewählt hat. Saarbrücken, wo sich bisher die Peugeot-Zentrale befand, wird aufgegeben.

waffen_alle_Iron-Bulls_OTS_

Razzia bei den "Iron Bulls"

Köln | Heute Morgen wurden fünf Wohnungen, fünf Bordelle in Köln und dem Kölner Umland sowie das Vereinsheim der "Iron Bulls" in Humbold-Gremberg von der Polizei durchsucht. Hintergrund der Durchsuchung sind Ermittlungen wegen Menschenhandels, Zuhälterei und Raub gegen zwei Männer aus Köln, einen 40-jährigen Italiener und einen 43-jährigen Tschechen. Gegen beide wurde Haftbefehl erlassen. Die "Iron Bulls" rekrutierten einige ihrer Mitglieder aus der aufgelösten "White Army Cologne", einem Unterstützerclub der "Hells Angels".

Thiele_Gaertner_Streitberge

Köln | Am 19. März haben die Bauarbeiten an der Lützerathstraße in Köln-Rath begonnen. Bis März 2013 soll nun diese wichtige Verkehrsverbindung vollkommen neu ausgebaut und gestaltet werden. Das Vorhaben wird mit etwa 2,2 Millionen Euro zu Buche schlagen.

Fahrradweg_2732012

Bei den ersten Frühlingsstrahlen schwingen sich viele auf das gerade "Frühlings-Fit" gemachte Fahrrad und starten unbefangen auf die Straße. Einmal die Straße wechseln oder gegen den Verkehr auf dem Fahrradweg - "Naja, mir kann nichts passieren und außerdem sitze ich auf dem Fahrrad und nicht im Auto". So denken viele und genau mit dieser Einstellung kommen viele Unfälle zustande. Unter anderem um für mehr Aufklärung zu sorgen, haben sich Netzwerkpartner zu "velo2010" zusammengeschlossen und Präventionsmaßnahmen entwickelt.

flughafen1842010

Die Warnstreiks an den Flughäfen in Nordrhein-Westfalen haben in Düsseldorf, Köln-Bonn und Dortmund zu erheblichen Verspätungen und Flugausfällen geführt. Etwa 750 Beschäftigte des öffentlichen Dienstes beteiligten sich an den Arbeitsniederlegungen. Die Be- und Entladung der Frachtmaschinen am Flughafen Köln-Bonn kam teilweise völlig zum Erliegen. Im Passagierverkehr der NRW-Flughäfen mussten über 30 Flüge gestrichen werden.

ZDV_Freunde-koelnisches-bra

Köln | Seit 1992 bringt der Verein der Freunde und Förderer des Kölnischen Brauchtums e.V. die Schülerarbeits- und Lehrerhefte „Auf den Spuren Kölner Geschichte“ heraus, die den Schulen kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Nun ist das dritte Heft „Rund um den Kölner Dom“ als überarbeitete Neuauflage in Zusammenarbeit mit dem Zentral Dombau Verein (ZDV) erschienen.

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei_finale_kl

Karnevalsplauderei bei report-K

80 unterschiedliche Gruppen, vom Traditionskorps, Frack- und Familiengesellschaften, Tanzgruppen, Bands oder die Macher des alternativen Karnevals erzählten Ihre Geschichten bei der Karnevalsplauderei 2018 von report-K / Internetzeitung Köln. Diese finden Sie alle in der Karnevalzeitung der jecken Beilage von report-K.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum