Titelthemen

emi_hund2010

Berlin/Köln | Nach der Übernahme des britischen Traditionslabels EMI durch den Konkurrenten Universal zeiht der Großteil der deutschen EMI von Köln nach Berlin zur neuen Muttergesellschaft. Ziel sei es, so viele Arbeitsplätze wie möglich zu erhalten, sagte Universal-Deutschlandchef Frank Briegmann nach Firmenangaben am Mittwoch vor der EMI-Belegschaft.

koelsch_visuals-and-concepts-Fotolia_5122012w

Düsseldorf/Köln | Wohl keine Hass-Liebe zwischen zwei Städten ist in Deutschland so ausgeprägt wie die zwischen Düsseldorf und Köln. Zwar trennen die beiden nordrhein-westfälischen Großstädte nur rund 40 Kilometer. Für die Betroffenen liegen allerdings Welten dazwischen. Jede Seite beansprucht für sich, die schönste Stadt zu sein, den tollsten Karneval zu haben und das leckerste Bier zu brauen. In den Streit über Kölsch und Altbier kommt nun Bewegung.

feuer5122012

Köln | 16 Minuten nach Mitternacht erreichte die Kölner Feuerwehr ein Notruf aus der Gilsonstraße in Porz-Elsdorf. Ein Dachstuhl eines Einfamilienhauses brannte. Die Feuerwehr rettete die Bewohner und einen Hund und löschte das Feuer. Das Haus ist derzeit unbewohnbar.
---
Fotostrecke: Die Feuerwehr löschte den Brand in der Gilsonstraße mit zwei Trupps >
---

Weihnachts_CD_04122012

Köln | Jetzt ist die Weihnachtsmusik wieder aller Orten zu hören, ob im Kaufhaus, auf dem Weihnachtsmarkt oder sogar im Fahrstuhl. Dabei gleicht sich die Liedauswahl oft ziemlich stark – US-Songs im Coca-Cola-Manier oder deutsche Klassiker machen es nicht jedem leicht, vier Adventswochen schadlos zu überstehen. Dabei gibt es durchaus Alternativen. Wie die kölschen Weihnachtslieder, die jetzt bei Dabbelju Music erschienen sind und die am Dienstagabend auf dem Weihnachtsmarkt am Rudolfplatz präsentiert wurden.

Moritz_Mueller

Köln | Am letzten Wochenende gab es für die Haie eine Niederlage in München (1:4) und einem Sieg gegen Hannover (5:2). Jetzt wartet am Freitag Hamburg auf die Haie, Sonntag (14.30 Uhr, Arena) kommt Augsburg.  Das report-k.de-Interview mit Haie-Verteidiger Moritz Müller.

Report-K: Das Wochenende verlief durchwachsen. Wie war heute die Stimmung im Training, Herr Müller?

Müller: Die Stimmung ist positiv. Wir sind ja auch mit einem Sieg aus dem Wochenende raus gegangen – andersherum ist es immer schlechter. Zudem haben wir auch in Hamburg nicht schlecht gespielt, obwohl wir verloren haben.

10000_k_baby_041212

Köln | Familie Busch hat Zuwachs : Finja Marie ist ein ganz besonderes Baby, denn es ist das zehntausendste von Köln. Die kleine Kölnerin kommt aus Dellbrück und wurde am 12. Oktober diesen Jahres geboren. Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes besuchte die Familie heute und überreichte den Eltern einen Blumenstrauß sowie der jungen Kölnerin das Kinderbuch „Mein erstes Kölnbuch“.

historisches_archiv_041212

Köln | Auf dem Weihnachtsmarkt am Dom findet sich unter der Standnummer 19 vom 3. bis zum 6. Dezember ein Stand des Historischen Archivs und seines Fördervereins. Dort verkaufen die ehrenamtlichen Mitglieder der „Freunde des Historischen Archivs der Stadt Köln“ unter anderem das neue „Kölner Kalendarium 2013“. Der Kalender zeigt in diesem Jahr ausgewählte Fotos des Kölner Fotografen Peter Fischer aus den fünfziger Jahren. Zudem ist eine Broschüre kostenfrei erhältlich, die umfangreich über den Wiederaufbau des eingestürzten Stadtarchivs informiert. Report-k sprach vor Ort mit Archivdirektorin Bettina Schmidt-Czaia und Burkhard von der Mühlen, dem Vorsitzenden des Fördervereins.

kofi_annan_Martial_Trezzini_keystone_ap_dapd4122012w

Köln | Der ehemalige Generalsekretär der Vereinten Nationen, Kofi Annan, zählt zu den Stargästen der Lit.Cologne 2013. Der Friedensnobelpreisträger werde beim europaweit größten Literaturfestival in Köln aus seiner Autobiografie "Ein Leben in Krieg und Frieden" lesen, teilte das Festival am Dienstag mit. Bei der 13. Auflage vom 6. bis 16. März 2013 stehen mit 206 Lesungen und Diskussionen so viele Veranstaltungen auf dem Programm wie noch nie.

kehrbesen_ duesselmax_Fotolia_4122012

Köln | Die Straßenreinigungsgebühren sollen im kommenden Jahr im Durchschnitt leicht ansteigen, allerdings unterhalb des Verbraucherpreisindexes. Das wird die Verwaltung dem Rat der Stadt Köln auf seiner letzten Sitzung in diesem Jahr am 18. Dezember 2012 vorschlagen. Demnach sieht die Kölner Straßenreinigungssatzung 2013 eine durchschnittliche Erhöhung der Gebühren um 1,93 Prozent vor, wobei die Gebührenerhöhung je nach Straßentyp zwischen 1,58 Prozent und 2,31 Prozent liegt.

Hier eine Übersicht der vorgesehenen Gebührenänderungen für das kommende Jahr:

kvb_barbarossaplatz_2008

Köln | aktualisiert | Am heutigen Vormittag beschädigte ein LKW eine Oberleitung der Stadtbahn am Pfälzischen Ring in Buchforst. Die KVB war ab 11:30 Uhr vor Ort, um Reparaturen vorzunehmen. Zeitweise wurden hierfür die Züge der Linie 3 umgeleitet.

Schueler_saubern_friedhof_041212

Köln | Bevor der Winter den Boden zu hart werden lässt, haben heute Schülerinnen und Schüler der nahegelegenen Realschule Im Hasental auf dem jüdischen Friedhof in Deutz mit angepackt. Unter fachkundiger Anleitung des städtischen Gärtners Erich Reichart und des Friedhofsverwalters der Synagogengemeinde,Daniel Lemberg, führte die Klasse 10 b Reinigungs- und Pflegearbeiten durch und befreite die Wege von Unkraut.

elternbefragung_041212

Köln | Die Verwaltung der Stadt Köln hat zu Beginn des Schuljahres 2012/13 eine Elternbefragung in den 3. und 4. Klassen der Kölner Grund- und Förderschulen durchgeführt. Dabei ging es vor allem um die Wünsche der Eltern bezüglich weiterführender Schulen und Schulformen. Während die Ergebnisse der Umfrage der angedachten Sekundarschule in Köln eine klare Absage erteilen, sieht die Verwaltung der Stadt Köln aufgrund der Resultate weiterhin Bedarf an zusätzlichen Gesamtschulplätzen. Auch die Kapazitäten für das Gymnasium sollen ausgeweitet werden.

shell2772012

Köln | Die Shell Rheinland Raffinerie kommt nicht aus den Schlagzeilen. Die Bezirksregierung Köln fordert auf Basis des jetzt vorliegenden Gutachtens eine umfangreiche Modernisierung des Leckageerkennungssystem. Zeitgleich mit der Mitteilung der Bezirksregierung veröffentlichte Shell eine weitere Leckage einer Leitung im Nordteil ihrer Anlage.

alle_inklusive_03122012

Köln | Am gestrigen 3. Dezember 2012, dem internationalen Tag der Menschen mit Behinderung, konnten sich Kölner Bürger ab 14 Uhr im Historischen Rathaus über Fortschritte in Sachen Barrierefreiheit und Inklusion in Köln informieren. Oberbürgermeister Jürgen Roters hatte mit der Stadtarbeitsgemeinschaft Behindertenpolitik zu der Veranstaltung unter dem Motto „Alle inklusive! – Wir sind auf dem Weg.“ eingeladen. Ebenfalls zog die Stadt eine erste Bilanz zu den 2009 gestarteten Maßnahmen der Stadt für Barrierefreiheit und Inklusion von Menschen mit Behinderung.

hannelore_kraft_dapd3122012w

Düsseldorf | In der von Oliver Welke moderierten ZDF-Satiresendung "heute-show" werden Deutschlands Politiker jede Woche nach allen Regeln der Kunst aufs Korn genommen. NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) hat den Spieß nun umgedreht. Zur Verleihung der "Spitzen Feder" der Groß-Mülheimer Karnevalsgesellschaft an Welke hielt Kraft die Laudatio und schlüpfte in eine der Paraderollen aus der "heute-show".

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum