Titelthemen

koelschfest_2014_091013klein

Köln | Im Februar 2014 öffnet das Kölschfest vom 21. Februar bis zum 2. März 2014 seine Türen und bietet während der Karnevalstage eine attraktive Feierstätte auf dem Festplatz am Südstadion, abseits des Kölner Straßenkarnevals. In dem 5.000 Quadratmeter großen Festzelt aus Holz finden bis zu 6.500 Besucher Platz. Mehr als 250.000 Jecken feierten bereits seit Bestehen des Festes in dem Zelt. Das 5-jährige Jubiläum und den wachsenden Erfolg nehmen die Veranstalter nun zum Anlass, Neuerungen im Programmablauf vorzunehmen: Robert Greven, Präsident des Klub Kölner Karnevalisten (KKK) und „Bärchen“ Sester führen als Moderatoren durch den Abend und das neue „Non-Stop Musikprogramm“.

hotspots_koeln_klima_091013klein

Köln | Heute fand die Abschlussveranstaltung des Kooperationsprojekts „Klimagerechte Metropole Köln“ statt, dessen Aufgabe seit dem ersten Zusammenkommen im Jahr 2009 es war, Klimaveränderungen in der Großstadt Köln zu untersuchen, um im Anschluss daran Prognosen für den Klimawandel abzugeben und Maßnahmen zur Prävention auszuarbeiten, die dann auch auf andere Großstädte in Nordrhein-Westfalen übertragen werden können. Im Fokus dabei standen die Temperaturveränderungen sowie die Entwicklung der extremen Niederschläge im Stadtgebiet. Ergebnis: Es wird bis zur Mitte dieses Jahrhunderts mehr Tage mit Höchsttemperaturen geben. Ebenfalls prognostizieren die Experten eine Zunahme der Starkregentage, die zu vor  allem in der dicht bebauten Innenstadt zu Überschwemmungen führen können.

geld_HenryCzauderna_Fotolia_1492012

Köln | Bei der Finanzverwaltung Nordrhein-Westfalen sind laut Angaben des NRW-Finanzministeriums im September insgesamt 601 Selbstanzeigen wegen Steuerhinterziehung von Bürgerinnen und Bürgern mit Bezug zur Schweiz eingegangen. Dies ist laut NRW-Finanzministerium der höchste Zuwachs innerhalb eines Monats seit Mai 2010.

birken-8-10-2013-mr

Köln | Das 2:4 gegen Düsseldorf war auch drei Tage nach Spielende noch Thema am Trainingszentrum der Haie. Torwart Danny Aus den Birken sprach im Report-K-Interview Klartext.

SpoHo_Studenten

Köln | Pünktlich zur Einführungswoche des Studienanfangs hieß Hochschulrektor Walter Tokarski die jungen Männer und Frauen am heutigen Dienstag im Stadion willkommen. Die musikalische Einlage „Hey Kölle, do be e Jeföhl“ von den Höhnern dröhnte aus den Lautsprechern und sollte die rund 450 Sportbegeisterten in Stimmung bringen. Neben kleinen Vorträgen zum Thema Weltraumforschung sorgte das Elfmeterschießen zwischen der Hochschulleitung und dem Torhüter der Kölner Haie, Danny aus den Birken, für Applaus.

millowitsch_platz_081013klein

Köln | Seit dem heutigen Nachmittag trägt der Platz Ecke Breite Straße/Apostelnstraße  in der Kölner Innenstadt - auch „Gertrudenplätzchen“ genannt - offiziell den Namen „Willy-Millowitsch-Platz“. Bei der heutigen Einweihung mit Enthüllung des dazugehörigen Straßenschildes war neben Bezirksbürgermeister  Andreas Hupke und Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes auch der Sohn des geehrten Volksschauspielers, Peter Millowitch anwesend.

AliceSchwarzer

Köln | Ab sofort ist der Bestand des Frauen-Archivs des FrauenMediaTurms (FMT) auch online abrufbar. Unter dem virtuellen Dach der KölnBib, einem Zusammenschluss Kölner Bibliotheken, steht damit auch die „Emma“ kostenlos zur Verfügung.

stud_wohnungsnot_uni_koeln_081013klein

Köln | Am 08. Oktober 2013 fand vor dem Hauptgebäude der Universität zu Köln am Albertus-Magnus-Platz eine Aktion zum Thema „ studentische Wohnungsnot in Köln“ statt. Der Prorektor für Studium und Lehre Prof. Dr. Stefan Herzig, der Geschäftsführer des Kölner Studentenwerks Dr. Peter Schink und der Leiter des Kölner Rosenmontagszuges Christoph Kuckelkorn stellten in diesem Rahmen den Persiflagewagen des vergangenen Rosenmontagszuges in den Mittelpunkt, um die Kölner Öffentlichkeit dazu aufzurufen ungenutzten Wohnraum zur Verfügung zu stellen.

braunkohletagebau_hambach_1182012

Essen | Der Energiekonzern RWE hat Spekulationen über ein vorzeitiges Aus für den Tagebau Garzweiler II zurückgewiesen. "RWE hält an seinen bisherigen Planungen zur Fortführung des Tagebaus Garzweiler II unverändert fest", sagte RWE-Chef Peter Terium am Dienstag. Braunkohle als heimischer Energieträger sei ein wichtiger Teil des Erzeugungsportfolios im Konzern, wie RWE weiter mitteilte.

flughafen_rollfeld_sommer

Köln | Nach dem Gutachten „Soziale und ökonomische Folgen nächtlichen Fluglärms im Umfeld des Flughafens Köln/Bonn“ kommt der grüne Politiker Arndt Klocke zu einer Wertung, als der Köln Bonn Airport der die NORAH-Studie, die 2014 vorgestellt werden wird, abwarten will.

Felipe und Letizia3

Köln | Der spanische Thronnachfolger Prinz Felipe, Fürst von Asturien, besuchte mit seiner Frau, Prinzessin Letizia, die weltgrößte Messe für Ernährung - die Anuga. Empfangen von Messechef Gerald Böse, der Ministerin für Schulen und Weiterbildung in NRW, Sylvia Löhrmann, und erwartet von Dutzenden Paparazzi schaute sich das Thronfolgerpaar den spanischen Pavillon an.

bahn_koeln752013a

Köln | Am 15. Dezember 2013 findet ein Fahrplanwechsel im Kölner Dieselnetz des Zweckverbandes Nahverkehr Rheinland (NVR) statt. Im Zuge dieses Fahrplanwechsels sollte vonseiten des Betreibers DB Regio NRW ein neugestaltetes Betriebskonzept umgesetzt werden, dass zu Verbesserungen im Betrieb und kürzeren Takten bei der Beförderung auf den Strecken  der Linien RE 12, RE 22, RE 24, RB 23, RB 25 sowie RB 30, dem so genannten „Kölner Dieselnetz“ entlang der Ahr, am Rhein, in der Eifel, der Voreifel, im Oberbergischen Land und im Oberen Volmetal führen sollte. Um dies zu realisieren, sollten 56 neue Triebwagen zum Einsatz kommen, die nun vom Hersteller nicht fristgerecht geliefert werden können. Daher wurde in den letzten Septembertagen ein vorläufiges Betriebskonzept erstellt, um einen Notbetrieb zu vermeiden und das Konzept zumindest stellenweise umzusetzen.

HIHAHO

Köln | Im Rahmen der Polizeikampagne „Hinsehen, handeln, Hilfe holen“ ehrte heute Polizeipräsident Wolfgang Albers im Polizeipräsidium in Kalk 18 Bürgerinnen und Bürger für ihr beispielhaftes Handeln in elf Notsituationen.

phillipp-klein_7-10-2013

Köln | Mit einem einzigen Sportwagen fing alles an - bei Motion Drive, einem Autovermieter der sich auf Sportwagen spezialisiert hat. Ob für Hochzeit, einen Ritt über den Nürburgring oder einen Businesstrip werden die Boliden gemietet, wie Phillipp Müller, Geschäftsführer von Motion Drive im Interview mit report-k.de verrät.

strom281009

Essen | Die deutschen Energieversorger müssen mit einer Lawine von Einsprüchen und Klagen gegen Gas- und Strompreiserhöhungen in den vergangenen Jahren rechnen. Grund sind laut "Spiegel" Urteile, die die Verbraucherzentrale des Landes Nordrhein-Westfalen vor einigen Wochen vor dem Europäischen Gerichtshof und dem Bundesgerichtshof erstritten hat. Danach sind diverse Preisanpassungsklauseln in Gasverträgen unzulässig.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

KARNEVAL NACHRICHTEN

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum