Titelthemen

pol29112011b

Köln | Auf der Bundesautobahn A 61 ist es heute Abend gegen 17:40 Uhr an der Ausfahrt Weilerswist zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Der Fahrer eines PKW wurde eingeklemmt, schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

miller_feuerwehr_08052020

Dr. Christian Miller ist der Leiter der Kölner Berufsfeuerwehr. Im Interview spricht er über die Herausforderungen in der Coronakrise und über die Wertschätzung, die seinen Mitarbeitern jetzt entgegengebracht wird.

pol_halfbrodt_07052020

Köln | Am Donnerstvormittag kam es zu einer Schussabgabe in einer Arztpraxis für Psychotherapie am Neumarkt.

th_praesident_schmuelgen_07052020

Köln | Der Präsident der TH in Köln, Prof. Stefan Herzig , spricht im Interview über die Herausforderungen für seine Hochschule und über die langfristigen Veränderungen für Studenten und Dozenten.

corona_lock_pixabay_06052020

Berlin | Bund und Länder haben den Weg für weitreichende Lockerungen der Corona-Beschränkungen frei gemacht. "Wir können sagen, dass wir die erste Phase der Pandemie hinter uns haben", sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Mittwoch nach einer Schaltkonferenz mit den Regierungschefs der Länder. Unter anderem soll die 800-Quadratmeter-Begrenzung für alle Geschäfte unter strengen Auflagen fallen.

bf_stadtmuseum_06052020

Die Jubiläumsausstellung zu den Bläck Fööss im Kölnischen Stadtmuseum wurde eröffnet. Sie läuft bis zum September und zeigt 50 Jahre Musik- und Stadtgeschichte.

Köln | Ihr großes Jubiläum haben sich die Bläck Fööss sicher etwas anders vorgestellt. „Die Auftritte in der Volksbühne und die drei großen Open-Air-Konzerte auf dem Roncalliplatz, die binnen von zwei Tagen ausverkauft waren und auf die wir uns sehr gefreut haben, sind alle wegen der Coronakrise ausgefallen. Täglich rufen uns tausende Fans an und fragen nach Ersatzterminen oder den bereits gekauften Karten“, sagt Schlagzeuger Ralph „Gus“ Gusovius. Man bekomme nirgendwo Antworten von der Politik, die es auch versäumt habe, Großveranstaltungen zu definieren. „Das lähmt die Kreativität. Keine Perspektive zu haben, ist quälend“, ärgert sich der Musiker.

laumann_PK_03042020

Köln | NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann hat am heutigen Nachmittag über die neuesten Maßnahmen der Landesregierung zur Corona-Pandemie informiert. Dabei gab er bekannt, dass Besuche in Pflegeeinrichtungen für alte und behinderte Menschen bald wieder erlaubt werden.

rhein_1742012

Köln | Die Häfen und Güterverkehr Köln AG ist ein kommunales Unternehmen in Köln. Jetzt will, vorbehaltlich kommunaler Zustimmung, südafrikanischer Aktionäre und europäischer Aufsichtsbehörden, die HGK die Binnenschifffahrts-Aktivitäten der Imperial Logistics International B.V. & Co. KG (ILI) übernehmen. Es steht ein Kaufpreis/Enterprise Value von 225 Millionen Euro im Raum. Dies stößt in Köln nicht nur auf Zustimmung.

schokomuseum_step_05052020

Eine goldene Bühne für den Schokoladenbrunnen

Köln | Er ist das Wahrzeichen des Schokomuseums im Rheinauhafen – der drei Meter hohe Schokoladenbrunnen. Jetzt wurde er neu in Szene gesetzt und auf eine golden glitzernde Bühne gestellt. 200 Kilogramm frische Schokolade sprudeln durch den Brunnen an der Spitze des Museums, das seit gestern seine Pforten wieder für die Besucher geöffnet hat. Genascht werden darf wegen der strengen Hygienevorschriften derzeit leider nicht. Dafür bekommen alle Besucher vom Maitre Chocolatier am Eingang ein Schokopräsent als Entschädigung überreicht. Dieser befindet sich jetzt seitlich des Haupteingangs, der nur noch zum Verlassen des Hauses benutzt werden kann.

hubi2032010

Köln | Die Kölner Polizei hat in der gestrigen Nacht einen 23-jährigen Mann ohne Führerschein gestellt, nachdem sich dieser, gegen Mitternacht, durch Flucht versuchte zu entziehen.

bundesamt_verfassungsschutz_12082015

Köln | Das Bundesamt für Verfassungsschutz zählt derzeit 2.080 Menschen in Deutschland zum islamistisch-terroristischen Personenpotenzial. Das teilte eine Sprecherin des Amtes dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Dienstagausgaben) mit. 12.150 Frauen und Männer werden demnach zur salafistischen Szene gerechnet.

schirftzugpolizei2572012

Berlin | Der Staatsschutz hat Ermittlungen wegen rechtsextremer Terrorbriefe aufgenommen. Die Morddrohungen richten sich gegen Politiker, Staatsanwälte und Journalisten. Das Bundeskriminalamt und mehrere Landeskriminalämter untersuchen die Briefe, wie Sicherheitskreise dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Dienstagausgaben) bestätigten.

parkinn_05052020

Köln | Seit zwei Wochen hat das Kölner Hotel Park Inn an der Inneren Kanalstraße wieder für Geschäftsreisende geöffnet. Ziel ist es vor allem, den Ausbildungsbetrieb aufrechtzuerhalten.

museumludwig_04_12_17

Köln | Ab dem morgigen Dienstag, 5. Mai, öffnet die Stadt Köln wieder ihre Museen. Sowohl die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch die Besucherinnen und Besucher müssen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen und den Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten.

rennrad_25112014

Köln | Ehrenfeld ist der Stadtteil mit vielen Radfahrerinnen und Radfahrern. Jetzt sollen Sie eine bessere Anbindung nach Braunsfeld bekommen. Eine Brücke für Fußgänger und Radfahrer soll dort, wo einst eine Eisenbahnbrücke stand, die Weinsbergstraße kreuzen und Grüner Weg und Ölstraße verbinden.

NACHRICHTEN + THEMEN AKTUELL

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum