Titelthemen

insa_19092021_bams

INSA: Union holt etwas auf

Berlin | Eine Woche vor der Bundestagswahl liegt die SPD in der Wählergunst fünf Prozentpunkte vor der Union. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut INSA wöchentlich für die "Bild am Sonntag" erhebt, kommen die Sozialdemokraten wie in der Vorwoche auf 26 Prozent, die Union kann einen Punkt zulegen und kommt auf 21 Prozent. Der Zugewinn von CDU/CSU geht auf Kosten der FDP, die in dieser Woche einen Punkt verliert und auf zwölf Prozent kommt.

corona_update_19092021

Köln | Die 7-Tage-Inzidenz in Köln sinkt leicht und das Robert Koch-Institut (RKI) meldet zwei neue Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19. Die Corona-Lage und Zahlen am Samstag 18. September in Köln und Deutschland.

anthonymodeste_fc_2017

Köln | Am fünften Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat der 1. FC Köln daheim gegen RB Leipzig mit 1:1 unentschieden gespielt. Die Sachsen legten direkt offensivfreudig los und schienen früh in Führung zu gehen, beim Pass von Olmo auf Szoboszlai in der fünften Minute stand der Ungar aber im Abseits und sein Treffer zählte nicht. In der achten Minute zog Nkunku aus 18 Metern ab und ließ den Pfosten erzittern.

spd_mandat_pixa_18092021

Köln | Das Portal election.de sieht mit seinem datengestützten Projektionsmodell die vier SPD Kandidat*innen der Kölner Wahlkreise bei der Bundestagswahl 2021 bei der Erststimme und damit dem Direktmandat vorne. Das wäre für die Kölner CDU eine herbe Schlappe, denn 2017 ging die Wahl unentschieden bei den Direktmandaten aus. Aber auch die CDU-Spitzenvertreter können ihren Direktmandate verlieren.

nabu_pixa_18092021

Berlin | Der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) kritisiert die Parteien eine Woche vor der Bundestagswahl wegen ihrer aus seiner Sicht fehlenden Auseinandersetzungen über besseren Klimaschutz im Wahlkampf. "Über die Themen Klima, Umwelt und Natur ist definitiv zu wenig gestritten worden", sagte Nabu-Präsident Jörg-Andreas Krüger dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" am Samstag.

gruendung_pixa_18092021

Köln | Neugründungen von Unternehmen sind ein wichtiger Faktor für wirtschaftlichen Fortschritt. Das zeigt eine noch unveröffentlichte Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), über die die "Welt am Sonntag" berichtet. Demnach gibt es in entwickelten Ländern weltweit einen positiven Zusammenhang zwischen Gründungsgeschehen und Wirtschaftswachstum.

skifahren_pixa_18092021

Wien | Nach Auftakt des ersten Ischgl-Prozesses hat Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz für Skitourismus in seinem Land geworben.

party_pixa_18092021

Berlin | aktualisiert | Kassenärztechef Andreas Gassen hat die Aufhebung aller Corona-Beschränkungen zum 30. Oktober gefordert. "Nach den Erfahrungen aus Großbritannien sollten wir auch den Mut haben zu machen, was auf der Insel geklappt hat", sagte der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstagausgabe). Karl Lauterbach mit deutlicher Kritik an der Forderung.

elysee_pixa_18092021

Paris | Frankreich ruft wegen eines geplatzten U-Boot-Deals seine Botschafter aus den USA und Australien zurück. Das geschehe auf Wunsch des französischen Präsidenten Emmanuel Macron, teilte Frankreichs Außenminister Jean-Yves Le Drian am Freitagabend mit. Die Ankündigungen der Regierungen Australiens und der USA seien "außerordentlich ernst", sagte er.

corona_update_18092021

Köln | Seit Tagen kannte die Kölner Inzidenz nur eine Richtung: fallend. Jetzt steigt sie am Freitag, 17. September, leicht an. Die Corona-Lage in Köln und Deutschland am gestrigen Freitag.

scooter_26122019

Berlin | Die Bundesregierung lässt derzeit prüfen, welche Folgen E-Scooter auf die Verkehrssicherheit haben.

knieps_ebKoeln_PR_18092021

Köln | Eine Wohngruppe mit 6 Männern der Wohnhilfe für Wohnungslose des Sozialdiensts Katholischer Männer bewirtschaftet einen 1800 Quadratmeter großen Garten an der Brühler Landstraße. Dieses Projekt der Wohngruppe wurde jetzt mit dem Nachhaltigkeitspreis im Erbistum Köln 2021 ausgezeichnet. Dieser wurde zum ersten Mal vergeben.

autobahn_PR_Sky-High-Views-Philipp-Gerlach_17092021

Köln | Die Autobahngesellschaft wartete heute mit guten und mit schlechten Nachrichten für den Verkehr auf den Autobahnen A 1 und A 61 auf. Die A 61 kann in Richtung Süden ab Dienstag wieder befahren werden. Die A 1 bleibt weiter gesperrt.

HH_pixabay_17092021

Hamburg | Der rot-grüne Hamburger Senat fordert Nachbesserungen bei der sogenannten Mietpreisbremse und startet dazu an diesem Freitag eine Bundesratsinitiative. Ziel sei, dass mehr Mieter davon profitieren, sagte die Senatorin für Justiz und Verbraucherschutz, Anna Gallina (Grüne), dem "Handelsblatt" (Freitagausgabe). Regelungsbedarf sieht der Senat für möblierte Wohnungen und Kurzzeitvermietungen.

zdf_17092021

Berlin | Gut eine Woche vor der Bundestagswahl zeigen sich Union und SPD im ZDF-Politbarometer stabil, während die Grünen einen Punkt verlieren.

Bundestagswahl 2021

Bundestagswahl 2021 bei report-K

Am 26. September wählt Deutschland, NRW und Köln einen neuen Bundestag. report-K berichtet den ganzen Tag über die Wahl, die Wahlbeteteiligung und ab 18 Uhr aus dem Historischen Rathaus und von den Wahlpartys der Parteien in Köln. Alle Fakten und Daten deutschlandweit und Köln mit einem speziellen Fokus auf Köln und Interviews mit Kölner Spitzenpolitiker*innen im report-K-Liveticker ab 18 Uhr.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum