In Bad Dürrheim traf der FC zum Abschluss des Trainingslagers auf Club Grasshopper Club Zürich Bild: Herbert Bucco

Donaueschingen | Bevor es am Sonntag zuzrück nach Köln geht, stand für den 1.FC Köln im Trainingslager von Donaueschingen noch ein abschließender Test gegen Schweiz-Klub Grashoppers Zürich an.

Dabei kam die Truppe um Coach Steffen Baumgart im Stadion von Bad Dürrheim nach Rückstand noch zu einem 1:1-Remis.

Das 0:1 durch Dominik Schmid konnte Maxi Schmid nach Vorlage von Benno Schmitz egalisieren, Baumgart wechselte munter durch und gab so vielen Spielern die Gelegenheit sich zu zeigen. Kurz vor Schluss hätte der Youngster gar per Doppelpack noch zum Sieg getroffen.

Tags zuvor hatte der Bundesligist gegen Austria Lustenau noch einen 4:0-Sieg einfahren können.

1.FC Köln: Bundesligist mit Stand der Vorbereitung zufrieden

Gegen die Truppe aus Österreich hatte der Favorit kaum Probleme und siegte in der Höhe verdient.

Die Treffer für die Mannschaft um Trainerliebling Steffen Baumgart erzielten zur Freude der mitgeisten FC-Fans 4:0 Florian Dietz, Florian Kainz, Anthony Modeste und Tim Lemperle.

red02