Köln | 120 Menschen wurden dem Robert Koch-Institut (RKI) am Montag, 23. November neu mit einem positiven Test auf das Coronavirus gemeldet für Köln gemeldet. Vier Menschen verstarben gestern im Zusammenhang mit dem Coronavirus in Köln. Die 7-Tages-Inzidenzzahl für Köln im Zeitraum 17. bis 23. November beträgt 149,4.

Die Situation in Köln

Werbung

Die Stadt Köln meldete am gestrigen Montag, 23. November, um 15:32 Uhr 300 Menschen, die in Kölner Kliniken versorgt werden, 112 von ihnen auf Intensivstationen. Hierbei handelt es sich nicht nur um Kölnerinnen und Kölner sondern um die Gesamtzahl der Behandelten. Von den 297 Kölner Schulen melden 146 Schulen 300 infizierte Schülerinnen und Schüler und 80 Schulen an denen 105 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter infiziert sind. Bei den Kindertagesstätten sind von den 685 Kitas dereit in 31 Kitas 32 infizierte Kinder und 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 53 Kitas positiv auf das Coronavirus getestet. An 65 Alten- und Pflegeheimen sind 185 Bewohnerinnen und Bewohner und 199 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert.

RKI meldet 13.554 Neuinfektionen: 6 Prozent weniger als in Vorwoche

Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Dienstagmorgen 13.554 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren sechs Prozent weniger als letzten Dienstag. Seit Tagen sind die Zahlen mal höher, mal niedriger als in der Vorwoche, im Ergebnis bleiben die Werte in etwa auf gleichem Niveau, auch wenn seit dem bisherigen 7-Tage-Hoch am 12. November mit durchschnittlich 18.858 neuen Fällen eine leichte Abwärtstendenz auf nunmehr 18.134 zu erkennen ist.

Die Zahl der aktiven Fälle mit Nachweis sank nach RKI-Schätzung den zweiten Tag in Folge, auf nunmehr rund 291.600, am Sonntagmorgen waren es noch knapp über 300.000, mehr als jemals zuvor. Gleichzeitig wurden innerhalb eines Tages 249 neue Todesfälle in Zusammenhang mit dem Virus registriert. Auf den Intensivstationen wurden am Dienstagmorgen 3.744 Covid-19-Patienten behandelt, etwa ein Prozent mehr als am Vortag.

Autor: red, dts

Werbung