Braunschweig | Eintracht Braunschweig hat am 2. Spieltag in der 2. Bundesliga mit 2:0 gegen den 1. FC Heidenheim gewonnen.

Ken Reichel brachte die Braunschweiger in der 28. Minute in Führung, formal wurde der Treffer als Eigentor durch Mathias Wittek gewertet. Mirko Boland legte in der 80. Minute zum 2:0 nach.

Werbung

Damit platziert sich Braunschweig in der Tabelle auf dem zweiten Platz hinter Union Berlin, die ihre ersten beiden Spiele der Saison gewonnen haben.

Duisburg und Bochum trennen sich 1:1

Aufsteiger MSV Duisburg und der VfL Bochum haben sich am 2. Spieltag in der 2. Bundesliga mit 1:1 unentschieden getrennt. Bereits in der 7. Minute brachte Borys Tashchy Duisburg zunächst in Führung. Bochum drängte nach kurzem Schock auf den Ausgleich und kam zu einigen guten Möglichkeiten, doch erst in der 47. Minute gelang Jannik Bandowski das 1:1. Die Gäste machten auch nach dem Treffer weiter Druck, Großchancen aber konnten sie sich keine mehr erspielen.

Autor: dts

Werbung