Symbolbild Polizei

Köln | Am Samstagmorgen gegen 5:30 Uhr war eine 33-jährige Autofahrerin in einen Unfall mit einem Taxi, das auf der Kalker Hauptstraße unerlaubt wendete, verwickelt. Die Betrunkene soll die Polizisten als „Nazis“ bezeichnet haben.

Die Polizeibeamten ordneten eine Blutprobe an. In der Klinik soll die Frau nach den Beamten und einem Krankenpfleger getreten und dies beschimpft haben. Die Polizisten geben zu Protokoll, dass die Frau sie als Nazis“ bezeichete. Die Beamten stellten ihren Führerschein sicher und geben an Marihuana bei der Autofahrerin gefunden zu haben.

Werbung
Werbung