Sankt Augustin | Seit dem 31. März wird der 62-jährige Rudolf G. aus Sankt Augustin-Hangelar vermisst. Der Mann, der an kardiologischen und neurologischen Erkrankungen leidet, habe am späten Vormittag die eheliche Wohnung unbemerkt verlassen und wurde seitdem nicht mehr gesehen, meldet die Polizei Köln.

Da er auch die benötigten Medikamente nicht bei sich hat, kann nicht ausgeschlossen werden, dass er sich in hilfloser Lage befindet. Hinweise auf eine Straftat gibt es nicht, sagt die Polizei. Die bisherigen Suchmaßnahmen der Polizei, auch mit Hilfe von Maintrailer Suchhunden, verliefen ohne Erfolg. Rudolf G. sei möglicherweise mit öffentlichen Verkehrsmitteln im Raum Köln/Bonn/Rhein-Sieg unterwegs. Er soll eine graue Jeanshose, ein himmelblaues Hemd und eine grüne Lodenjacke tragen.

Werbung

Die Ermittler fragen: „Wer hat Rudolf G. seit letzten Freitag gesehen?“ „Wer kann Hinweise auf seinen Aufenthaltsort geben?“ Infos nimmt die Polizei entgegen.

Autor: ib
Foto: Mit diesem Foto sucht die Polizei nach dem Vermissten 62-jährige Rudolf G. aus Sankt Augustin-Hangelar

Werbung