Köln | Die Damen von Rot-Weiss Köln entschieden am Samstag das Lokalderby bei Blau-Weiß Köln mit 6:1 (4:1) für sich. Die Gäste waren von Beginn an präsenter, die Hausherrinnen fanden erst langsam in die Partie. Pia Grambusch (insgesamt 3 Tore), Nicole Pahl (2) und Lea Stöckel sorgten bereits vor der Pause für eine Vorentscheidung, mit dem Pausenpfiff erzielte Jil Werker den Ehrentreffer für Blau-Weiß. Mit dem Sieg rehabilitierte sich der Vorjahresviertelfinalist etwas für die Auftaktniederlage gegen Aufsteiger Raffelberg (5:8), Blau-Weiß musste nach dem respektablen Sieg zum Saisonstart in Krefeld (3:2) die erste Saisonniederlage hinnehmen.

Autor: ag

Werbung
Werbung