Köln | Die Herren von Rot-Weiss Köln haben das zweite Saisonspiel beim Kahlenberger HTC am Ende souverän mit 10:3 gewonnen. Eine Halbzeit lang forderte der Außenseiter aus Mülheim den deutschen Meister aber nach Kräften und führte sogar zwischenzeitlich mit 3:1. Dann legten die Gäste aus der Domstadt in 40 Minuten aber einen 10:0-Sprint hin, der die Partie letztlich klar entschied.

Autor: ag

Werbung
Werbung