Köln Nachrichten

Querdenkendemo-brand_koeln_27092020

Köln | Rund 1.500 Menschen nahmen nach Aussagen der Veranstalter am Samstag auf der Deutzer Werft an einer Demonstration der Bewegung „Querdenken“ teil. Unter dem Motto „Friedliche Versammlung für Grund- und Freiheitsrechte“ prangerten die Demonstranten die „Erosion des Rechtsstaates“ sowie Polizeigewalt, Behördenwillkür und Diskriminierung im Rahmen der „Corona-Krise“ an. Auf der dreistündigen Kundgebung sprach auch Querdenken-Initiator Michael Ballweg.

polizei_symbol_1017

Köln | Gegen 10 Uhr querte der 89-jährige Radfahrer die Äußere Kanalstraße auf Höhe des Ossendorfbades. Dabei wurde er von einer 85-jährigen PKW-Fahrerin angefahren und lebensgefährlich verletzt. Die Polizei sperrte die Äußere Kanalstraße in diesem Bereich.

trambahn_pixabay_25092020

Berlin | aktualisiertDie Gewerkschaft Verdi ruft für kommenden Dienstag zu bundesweiten Warnstreiks im Öffentlichen Personennahverkehr auf. Es sei bundesweit "mit massiven Beeinträchtigungen im Nahverkehr zu rechnen", wie es hieß. Damit solle der Druck auf die Arbeitgeber erhöht werden.
--- --- ---
Die Situation bei der KVB
Ab Dienstag, 3 Uhr gibt es keine Stadtbahn-Fahrten der KVB mehr. Nur durch Subunternehmen durchgeführte Bus-Fahrten werden angeboten. Diese Fahrten werden den Fahrgästen in der elektronischen Fahrplanauskunft angezeigt. Der Betrieb der KVB wird erst zum Beginn des nächsten Betriebstages, am Mittwoch, 30. September, wiederaufgenommen. Da der Warnstreik am Dienstag auch in Bonn stattfinden wird, findet auch auf den Stadtbahn-Linien 16 und 18, die gemeinsam mit den Stadtwerken Bonn (SWB Bonn) betrieben werden, ganztägig kein Verkehr statt. KundenCenter und Vertriebsstellen der KVB bleiben an diesem Tag geschlossen.

fw_sperrzone_08122015b

Köln | Im Bereich der Siegburger Straße brennt es aktuell in Köln. Die Kölner Feuerwehr bittet die Bevölkerung aufgrund der Rauchausbreitung die Fenster, Türen zu schließen und Klimaanlagen auszuschalten. Aktuell: Die Feuerwehr nimmt die Warnmeldung zurück, Fenster und Türen können wieder geöffnet werden, eine Gefahr besteht nicht mehr.

kerinnon_screen_23092020

Köln | Yann Kerninon betreibt Philosophie auf Youtube, liebt Heidegger und Heavy Metal und schickt Studierende der französischen Elitehochschule ESSEC in Zentren für Drogenabhängige und Asylanten. Nach Köln kommt er für ein philosophisches Gespräch über Europa. Wir stellen den Mann vor und fragen, was Philosophen zu Europa sagen können.
--- --- ---
Hinweis der Redaktion: Am Ende des deutschen Interviews finden Sie eine Version auf Französisch.
--- --- ---

wirhaben_platzbrand_21092020

Köln | Rund tausend Menschen demonstrierten am Sonntag auf der Deutzer Werft gegen die Flüchtlingspolitik der EU und gegen die katastrophalen Zustände in europäischen Geflüchteten-Lagern. Unter dem Motto „Es reicht! Wir haben Platz“ forderte unter anderem der Kölner Flüchtlingsrat die Aufnahme weiterer Flüchtlinge aus griechischen Lagern. Initiiert hatte die Demo der Verein „Seebrücke“, die „AG Bleiben“ sowie zahlreiche zivilgesellschaftliche Kölner Initiativen. Auch „Brings“ und die „Höhner“ traten auf. Auch der Kölner Oberbürgermeisterkandidat Andreas Kossiski (SPD) besuchte die Demonstration.

Köln | Auf dem Gelände von Ineos im Kölner Norden hat es einen Unfall mit einer Werksbahn gegeben. Zwei Bahnkesselwagen und eine Lokomotive sind entgleist. Die Werkfeuerwehr will die Wagen entladen bevor sie die Bergung einleitet. Produkte, so das Unternehmen seien nicht ausgetreten. Im Rahmen der Bergung kommt es zu Problemen bei der S-Bahnlinie 11 und der RE 6. Die Bahnstrecke wird gesperrt.

klimademo_04092020

Köln | Am 25. September rufen rund 27 Gruppierungen zum globalen Klimastreik auf. In Köln startet Fridays for Future am 25. September um 12 Uhr auf dem Kölner Rudolfplatz.

Köln | Die organisierten Karnevalisten aus Köln, Bonn und Aachen sowie dem Bund Deutscher Karneval regeln gerade mit der Staatskanzlei NRW und Staatssekretär Nathanael Liminski wie Jecksein in Zeiten von Corona möglich sein soll. Die Landesregierung empfiehlt – schafft aber keine gültige Rechtsverordnung und bezieht sich auf die aktuell geltende Coronaschutzverordnung, aber die kann sich ändern.

Köln | Drei verletzte LKW-Fahrer sind nach einem Auffahrunfall am Autobahnkreuz Köln-West am Donnerstagvormittag zu beklagen. Der Unfall ereignete sich an einem Stauende. Einer der Fahrer wurde schwer, zwei weitere leicht verletzt.

pol_05022015c

Köln | In der nordrhein-westfälischen Polizei werden mehrere Personen verdächtigt, in rechtsextremen Chat-Gruppen aktiv gewesen zu sein. Insgesamt seien 34 Polizeidienststellen und Privatwohnungen in Duisburg, Essen, Moers, Mülheim und Oberhausen durchsucht worden, teilte das NRW-Innenministerium am Mittwoch mit. Die Durchsuchungsbeschlüsse richteten sich demnach gegen Polizisten. Report-K wollte von der Kölner Polizei wissen – der größten Polizeibehörde innerhalb der NRW-Polizei – ob auch gegen Kölner Beamte ermittelt wird, welche Präventionsmaßnahmen ergriffen werden und ob es Fälle in der Vergangenheit gab.

fw04-2009

Köln | Ein Holzschuppen in Köln-Dünnwald, der direkt an ein Wohnhaus angebaut war, ist heute Nachmittag in Flammen aufgegangen. Die Kölner Feuerwehr erhielt die ersten Meldungen gegen 15:33 Uhr. Menschen kamen nicht zu Schaden.

fw_sperrzone_08122015b

Köln | Um 9:00 Uhr ist eine Gasleitung bei Bauarbeiten an der Florastraße im Kölner Stadtteil Nippes beschädigt worden. Die Feuerwehr der Stadt Köln räumte 40 Wohnungen.

Niklas-Fischer_web_step_15092020

Der ehemalige Wahl-Kölner: „Die Leute müssen dringend von der Insel geholt werden“

Köln | „Wenn ich auf die Situation hier im niedergebrannten Flüchtlingslager Moria blicke, fehlen mir oft einfach nur die Worte. Da wird die Asyl- und Abschottungspolitik auf dem Rücken der Flüchtlinge ausgetragen. Die Menschen werden hier bewusst zermürbt, sie sind müde und verzweifelt. Oft werden wir gefragt, wie es weitergeht, aber auch wir haben darauf keine Antwort und können im Rahmen unserer Möglichkeiten leider nur viel zu wenigen Leute vor Ort helfen“, sagt Niklas Fischer.

Köln | Von Freitagnacht bis heute Morgen wurden im Kölner Stadtgebiet acht Autos angezündet. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung und sucht Zeugen.

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum