Köln Nachrichten

rheinland_raffinerie15102012

Köln | aktualisiert | Gegen 18:15 Uhr gab es im Umfeld der Shell Raffinerie in Köln Godorf eine Fackeltätigkeit, die im Kölner Süden für Geruchsbelästigungen sorgte.

D_Polizei_20150902

Köln | Am Gründonnerstag, gegen 15 Uhr, erfasste ein LKW einen Rollstuhlfahrer, der auf dem Radweg der Kalker Hauptstraße unterwegs war. Der 83-jährige Rollstuhlfahrer wurde leicht verletzt.

Köln | Der am 21. April 1888 in Köln geboreneRudolf Amelunxenwar der erste Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen nach dem Zweiten Weltkrieg. Am 24. Juli 1946 übernahm der die Amtsgeschäfte und führte diese bis zur ersten Landtagswahl am 20. April 1947 aus. Am Ostersonntag jährt sich sein Todestag zum 50. Mal. Die Landesregierung NRW würdigte Amelunxen.

Köln | Sie ist schon weithin sichtbar und aus der Nähe riechbar – denn es duftet schon nach Zuckerwatte und mehr. Am Samstag eröffnet die Osterkirmes auf dem Festplatz am Rhein in Köln-Deutz und wenn die Wetterfrösche richtig vorhersagen findet die Eröffnung bei strahlendem Sonnenschein statt. Da dürfen sich die Besucher auf einen phantastischen Blick aus 55 Metern Höhe auf das Altstadt-Panorama mit Kölner Dom vom Europa-Riesenrad aus freuen. Aber die Attraktion dieser Osterkirmes dürfte die Fünfer-Looping-Achterbahn sein. Hier finden Sie das komplette Programm.

Linie5_Subbelratherstr_2152012

Berlin | Fast jeder zweite Bundesbürger hält den Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs für die wichtigste Maßnahme, um die Verkehrsprobleme in Deutschland in den Griff zu bekommen. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Infratest dimap im Auftrag des "ARD Morgenmagazins", die am Donnerstag veröffentlicht wird. Demnach sprachen sich 47 Prozent der Befragten für den Ausbau des öffentlichen Personennahverkehrs aus.

pol29112011a

Köln | Am heutigen Morgen gegen 9:30 Uhr hat sich auf der Bachemer Straße in Köln-Lindenthal einen schweren Verkehrsunfall ereignet. Ein 73-Jähriger verletzte sich dabei schwer.

Solingen | Nach dem Brand in der Pariser Kathedrale Notre-Dame schlagen Vertreter der Feuerwehr hierzulande wegen Personalengpässen Alarm. "Jede zehnte bis fünfzehnte Stelle bei den Berufsfeuerwehren ist derzeit unbesetzt", sagte Tobias Thiele, der Sprecher der Deutschen Feuerwehr-Gewerkschaft, der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Mittwochsausgabe). Bei mehr als 30.000 Berufsfeuerwehrleuten in Deutschland ergebe sich eine Lücke von bis zu 3.000 Einsatzkräften.

Köln | Der 60-jährige E-Bike-Fahrer, der am Montagabend gegen 23 Uhr auf dem Brauweiler Weg stürzte, hatte nach einem Atemalkoholtest der Polizeibeamten vor Ort rund 0,7 Promille Alkohol im Blut. Der Mann zog sich schwere Kopfverletzungen zu.

polizei_symbol3

Köln | Gegen 8:40 Uhr am heutigen Morgen bedrohten zwei mit Sturmhauben maskierte Männer einen 40-Jährigen in seiner Wohnung in der Wilhelm-Mauser-Straße mit Pistolen und forderten Bargeld. Seine anwesende 87-jährige Mutter erlitt einen Schock. Die Täter flüchteten ohne Beute in Richtung Vitalisstraße. Die Polizei sucht Zeugen.

video_pol_15042019

Köln | Er wollte nicht zu spät zum Sport kommen, sagte ein 20-Jähriger, als ihn Polizeibeamte an der Haltestelle „Moltkestraße“ der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) zur Rede stellten. Zuvor drehten die Polizisten ein Video des Stunts und veröffentlichten dies nun auf ihren Medien.

Köln | Köln braucht einen neue Leitung beim städtischen Planungsamt. Anne-Luise Müller wird im August ausscheiden und in den Ruhestand mit Erreichen der Altersgrenze gehen. Oberbürgermeisterin Henriette Reker schlägt nun die 44-jährige Eva Herr als Nachfolgerin vor, die derzeit in Hamburg als Fachamtsleiterin Stadt- und Landschaftsplanung, tätig ist. Herr war in Köln bereits in den Jahren von 2013 bis 2016 im Dezernat für Stadtentwicklung, Planen, Bauen und Verkehr tätig.

zwillinge_foto_krebs_klinikenkoeln_15042019

Köln | Es ist eine sehr seltene Geburt, die das Krankenhaus Holweide heute bekannt gab: Eine „zweizeitige Zwillingsgeburt“. 97 Tage nachdem nach nur 26 Schwangerschaftswochen und fünf Tage die nur 900 Gramm schwere Liana am 17. November 2018 zur Welt kam, wurde Leonie am 22. Februar 2019 geboren. Sie wog 3.700 Gramm. Beide Kinder und die Eltern sind wohlauf.

Köln | Die Initiatoren des Protests gegen die Schließung der Notfallpraxis im Kölner Stadtteil Chorweiler haben nach eigenen Angaben rund 6.000 Unterschriften für den Erhalt der Praxis gesammelt. Am Samstag demonstrierten, so die Aktivisten, 150 Menschen ebenfalls für den Erhalt.

Köln | Die Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) haben die Arbeiten an der Haltestelle "Äußere Kanalstraße" abgeschlossen. Dort traten Probleme mit der Betonwanne auf, in der die Haltestelle liegt. Daher fuhren am Wochenende die Bahnen nur unregelmäßig. Seit dem gestrigen Sonntagabend fahren die Bahnen wieder regulär.

logo-vvn-1

Köln | Die NRW-Finanzämter wollen die Gemeinnützigkeit des Landesverbandes des VVN/BdA Der Verein EL-DE-Haus e.V., Förderverein des NS-Dokumentationszentrums der Stadt Köln, fordert die christliberale Landesregierung in Düsseldorf auf, den angedrohten Entzug der Gemeinnützigkeit zurückzunehmen.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

KARNEVAL NACHRICHTEN

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum