Köln Nachrichten

dom_colonius_mediapark_philharmonie_030913klein

Köln | Köln wächst weiter: Die aktuellen Bevölkerungszahlen für das Jahr 2016 hat das Amt für Stadtentwicklung und Statistik der Stadt Köln am heutigen Montag veröffentlicht. Die Zahl der Kölner Bevölkerung ist im Jahr 2016 um 12.509 Personen oder 1,2 Prozent auf insgesamt 1.081.701 gestiegen. Dieser Zuwachs entspreche etwa der Einwohnerzahl eines mittelgroßen Kölner Stadtteils, so das Amt für Stadtentwicklung und Statistiken. Köln wachse also weiter und dieser Trend soll sich laut aktueller Prognose auch in den kommenden Jahren fortsetzten.

pol_2932011

Köln | Am gestrigen Abend ist im Kölner Stadtteil Höhenberg ein 33-Jähriger Mann durch Schläge mit einer Eisenstange lebensgefährlich verletzt worden. Die Tathintergründe seien derzeit noch unklar. Die Polizei hat eine Mordkommission eingesetzt.

D_Blaulicht_14102016

Köln | Ein 37-jähriger Mann ist am heutigen Morgen, 27. März, im Kölner Stadtteil Weidenpesch getötet worden. Das meldet die Kölner Polizei. Die 32-Jährige Tatverdächtige sei festgenommen worden. Ein mutmaßlicher Mittäter sei derzeit flüchtig. Nach ihm werde gefahndet.

feuermuelheim_27_03_17

Köln | aktualisiert | Auf der Deutz-Mülheimer Straße brannte am heutigen Nachmittag eine Autowerkstatt. Das meldete die Berufsfeuerwehr Köln. Das Feuer wurde bereits gelöscht, dennoch herrscht ein massives Aufgebot von Einsatzkräften. Die Warnung der Feuerwehr - Fenster und Türen geschlossen zu halten und gegebenfalls Lüftungs- und Klimaanlagen auszuschalten - wurde gegen 14:30 Uhr aufgehoben. Die Deutz-Mülheimer-Straße, in Höhe des Auenwegs, war gesperrt.

Bosporus_ehu_27_03_17

Köln | Jahrelang war die Weidengasse bundesweites Symbol für ein friedliches Miteinander der deutschen und der türkischen Kultur. Mittendrin „Bosporus“ – mehr als nur ein mehrfach ausgezeichnetes Restaurant, sondern auch Begegnungs- und Veranstaltungsort. 30 Jahre lang – bis es 2013 geschlossen wurde. Eine Kubus-Ausstellung im Stadtmuseum erinnert jetzt daran.

pulseofeuropekoeln_26032017

Köln | Sonntag, 14 Uhr, Köln, der Roncalliplatz gut zu zwei Dritteln gefüllt, Europa-Fahnen, Europa-Ballons, ein Dinosaurier und eine Handvoll Plakate. Die Menschen singen die Europahymne, also die Ode an die Freude und später das Stammbaumlied der Bläck Fööss. Hier haben sich für kommenden Sonntag einige der Bandmitglieder angekündigt. Im Interview mit report-K Christophe Kühl, der die Intention von #PulseOfEurope erklärt und die Kritik an der Veranstaltung nicht nachvollziehen kann.
--- --- ---
Der rund 10-minütige Videobericht zu „#PulseofEurope“ in Köln steht Ihnen hier zur Verfügung


--- --- ---

kuckelkorn_dieper_21_02_17

Köln | Der Kölner Karneval braucht ein neues Oberhaupt, denn der bisherige Festkomiteepräsident Markus Ritterbach legte Aschermittwoch sein Amt nieder. Im Karnevalsmuseum wird daher morgen einen außerordentliche Mitgliederversammlung stattfinden.

flughafen_rollfeld_sommer

Köln | Um 16:20 Uhr startet heute der erste Linienflug von Eurowings von Köln nach Westerland. Mit einem Airbus A 319 wird die Fluglinie die Strecke immer Donnerstag, Freitag und Sonntag bedienen.

Köln | Der Rewe Konzern will mit seiner Unternehmenszentrale in Köln bleiben, allerdings nicht mehr auf vier Standorte innerhalb der Stadt verteilt, sondern an einem Ort zentriert. Dies soll nun der Deutzer Hafen werden. Dies teilte das Unternehmen bereits am Freitag mit und unterzeichnete mit dem städtischen Unternehmen und Projektentwickler "moderne Stadt GmbH" eine Absichtserklärung.

pol_05022015e

Köln | Wie die Kölner Polizei heute mitteilte ereignete sich bereits am Freitag, 24. März, am Kreuz Köln-Süd auf der Autobahn A 4 ein schwerer Unfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde.

Köln | Ein bislang unbekannter Mann, den die Kölner Polizei als 40-50-jährigen Südosteuropäer, etwa 1,70 m groß, entriss einer 34-Jährigen gestern Nachmittag gegen 17:40 Uhr ihr Smartphone, als sie am Rudolfplatz auf Höhe eines Geldautomaten auf ihre Freundin wartete. Die Polizei sucht Zeugen.

unfall_25032017a

Köln | aktualisiert | Die Alte Kölner Straße führt durch die Wahner Heide, direkt am Köln Bonn Airport vorbei. Bei schönem Wetter eine beliebte Strecke bei Radfahrern, geht es doch ebenerdig geradeaus. Heute Nachmittag kollidierten aus unbekannter Ursache ein Radfahrer und ein Motorradfahrer. Der Radfahrer verstarb noch an der Unfallstelle, der Motorradfahrer kam mit dem Rettungswagen in eine Klinik. Ein Notarzt wurde mit dem Rettungshubschrauber eingeflogen.
--- --- ---


--- --- ---

bupo_flughfn1990903

Köln | Der Kölner Flughafen meldete heute im Laufe des Vormittags, dass die Bundespolizei gegen 7:30 Uhr den Terminal 1 geräumt habe. Ein Passagier sei ohne Kontrolle in den Sicherheitsbereich gelangt.

Köln | Das Amt für Brücken Tunnel und Stadtbahnbau weitet auf der östlichen Seite des Güterverkehrszentrums den Lärmschutz aus. An den Straßen Zollstocker Weg und Am Eifeltor sollen mehrteilige, vier Meter hohe Lärmschutzwände aus Steingabionen, entstehen. Die östlich des Zollstocker Wegs liegenden Naherholungsflächen und Wohnhäuser sollen damit vor dem Lärm aus dem benachbarten Güterverkehrszentrum geschützt werden. Für das Vorhaben müssen rund 1,6 Millionen Euro aufgewendet werden, teilt die Stadt Köln mit. Die Kosten werden aus Landesmitteln bezuschusst.

hertie2009a

Köln | Durch eine städtebauliche Neuordnung soll das Bezirkszentrum von Köln-Porz rund um das seit 2009 leer stehende ehemalige Hertie-Kaufhaus wieder belebt und aufgewertet werden. Die Stadt Köln erarbeite derzeit hierzu ein „Integriertes Handlungskonzept“, das auf dem „Entwicklungskonzept Porz-Mitte“ und den Planungen für eine Neugestaltung des Friedrich-Ebert-Platzes aufbaut.

NACHRICHTEN + THEMEN AKTUELL

AfD-Bundesparteitag 2017 in Köln

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum