Köln Nachrichten

AmtsgerichtKoeln_080317

Köln | Der Prozess um die Aufarbeitung des Einsturzes des Kölner Stadtarchivs ist um ein Verfahren reduziert. Am heutigen Dienstag bestätigte die 10. große Strafkammer, dass gegen den Polier keine neue Hauptverhandlung eröffnet werde. Der Mann ist weiterhin gesundheitlich schwer angeschlagen und die Verjährung tritt nach Ablauf des 2. März 2019 in Kraft, hieß es zur Begründung.

20112018_Evakuierungskarte_StadtKoeln

Köln | aktualisiert | Am heutigen Dienstagmittag haben Arbeiter bei Sondierungsbohrungen gleich zwei nicht detonierte Sprengkörper aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Beide Blindgänger sollen noch heute entschärft werden. Der Evakuierungsradius beträgt 500 Meter. Die Bomben sind entschärft, alle Sperrmaßnahmen sind aufgehoben.

Polizeipraesidium_09112018

Köln | Am frühen Montagabend ist in einem Lokal im linksrheinischen Stadtteil Ehrenfeld ein 42-jähriger Mann niedergestochen worden. In einer Klinik konnten die Ärzte seinen Zustand stabilisieren. Die Polizei sucht nach drei bis vier Männern mit dunklen Bärten und abrasierten Seitenhaaren.

D_Blaulicht_14102016

Köln | Am gestrigen Montagabend wurde ein 24-jähriger Mann beinahe Opfer eines Raubdelikts. Weil er rechtzeitig in eine Apotheke fliehen konnte, entkam er seinen drei Verfolgern. Nach denen sucht nun die Kölner Kriminalpolizei.

20112018_GabrielePatzke_SBK

Köln | Gabriele Patzke, seit Anfang des Jahres neue Geschäftsführerin der Sozial-Betriebe-Köln (SBK), ist ab sofort im jeweiligen Vorstand des regionalen und des bundesweiten Interessensverbandes der kommunalen Senioren-und Behinderteneinrichtungen vertreten.

Autobahnkreuz_Bauarbeiten_25102018

Köln | Autofahrer müssen sich auf der Autobahn A 59 am kommenden Wochenende auf Verkehrseinschränkungen einstellen. Betroffen ist ein Abschnitt im Autobahnkreuz Leverkusen-West.

Köln | In Köln-Mülheim kippten Mitarbeiter der Deutschen Bahn Schotter auf der falschen Seite der Bahnbrücke über die Schanzenstraße ab. Teile des Schüttgutes fielen von der Brücke herab. Eine Autofahrerin wollte ausweichen, ihr Fahrzeug wurde beschädigt und sie leicht verletzt.

Köln | Die Kölner Polizei suchte mit einem Lichtbild nach dem 72-jährigen Wolfgang S., der seit Sonntagnachmittag vermisst ist. Zuletzt wurde er in Neu-Ehrenfeld gesehen, als er seinen Wohnort mit einem roten Damenfahrrad verließ. Sternberg ist an Diabetes und Demenz erkrankt, die Polizei schließt nicht aus, dass er sich in einer hilflosen Lage befindet. Jetzt ist der Senior wieder aufgetaucht und ist wohlauf.

schlittschuh_pixabay_19112018

Köln | Am kommenden Montag wird die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker auf dem Ebertplatz eine Eisbahn eröffnen. Schon morgen beginnen die Aufbauarbeiten für die Eisbahn am Ebertplatz. Die Kölnbäder werden eine quadratische Fläche von rund 215 Quadratmetern neben dem Brunnen anlegen. Auch Eisstockschießen soll möglich sein. Am kommenden Montag will die Stadt Köln dann die Details bekannt geben.

D_Polizei_Kradfahrer_06122015

Köln | Gegen 9:25 Uhr stießen eine Stadtbahn der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) mit einem LKW auf der Siegburger Straße zusammen.

blaue_funken_NopensPR_18112018

Köln | Die Blauen Funken feierten im Hotel Maritim ihren Herbstball „Ball Kristall“ und in diesem Jahr mit ganz besonderen Gästen auf der Bühne: „The Hollies“. Die kramten unter dem Motto „A Highway of Hits“ tief in ihrer Hitkiste und holten „The Air that I Breathe“, „I´m Alive“ oder „He Ain´t Heavy, He´s My Brother“ heraus. Sehr zur Freude der Gäste. Allerdings warten die Blauen Funken in jedem Jahr mit unterschiedlichen Spitzenkräften auf.

pol_572013d

Köln | Die Polizei Köln stellte heute Nacht gegen 0:15 Uhr einen 27-Jährigen, der mit einem BMW X 6 auf der Zoobrücke unterwegs war. Sie wirft dem jungen Fahrer vor mit 1,4 Promille, nach dem Atemalkoholtest, unterwegs gewesen zu sein und sein Fahrzeug auf der Zoobrücke auf 170 km/h beschleunigt zu haben. Der Mann war zudem nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis, der Führerschein war ihm schon vorher entzogen worden.

Köln | In der Kölner Flora wird das Traditionspaar "Jan un Griet 2019" am 16. November 2018 proklamiert. Helga und Wolfgang Arnold  werden "Jan un Griet" des "Reiterkorps Jan von Werth" in dieser Session im Kölner Karneval darstellen. Report-K zeigt die Proklamation im Livestream.

Köln | Die Band Räuber gehört zu den Traditions-Bands im Kölner Karneval. Inzwischen haben sie sich mit neuen Mitgliedern runderneuert. Trotz vieler neuer Songs und Ideen, das „Trömmelsche“ ist immer wieder ein Lied, in dem alles, was das Kölsche Hätz bewegt, gesagt ist. Nicht nur für FC-Fans ein gerne gehörtes Lied. Am Roten Fass im Studio von Report-k.de spricht Ralph Kruppa mit Kurt Feller und Andreas „Schrader“ Dorn von ihren Vorbereitungen für die kommende Session und verraten das eine und andere Geheimnis.

polizei_symbol_1017

Köln | Am gestrigen Donnerstagabend stießen im rechtsrheinischen Stadtteil Mülheim ein Linienbus und eine 53-jährige Pkw-Fahrerin frontal zusammen. Dabei wurde die Frau schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert, nachdem Rettungskräfte der Feuerwehr sie bewusstlos aus ihrem Wagen retteten.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2003 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum