Köln Nachrichten

nachtfahrt2005

Karlsruhe | Wissenschaftler des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) haben Zweifel an der Messmethode für Stickoxide in deutschen Großstädten sowie den aus den Messungen resultierenden Annahmen zur dortigen Luftqualität angemeldet.

janvwerth2_17112017

Köln | Jan von Werth geht neue Wege und proklamiert zum ersten Mal in diesem Jahrtausend Jan und Griet, in der Kölner Flora auf einer Galaveranstaltung und nicht mehr im Rahmen des Korpsappells. In diesem Jahr werden Jürgen und Bettina Peters das Jan und Griet-Paar darstellen. Sie werden mit ihrem Korps durch die Kölner Säle ziehen und an Weiberfastnacht 2018 – am 8. Februar 2018 vor der Severinstorburg beim Historienspiel "Spillche an dr Fringspoorz" (ab 13 Uhr) und ersten Umzug im Straßenkarneval ihren Höhepunkt der Session erleben. Sehen Sie im Zusammenschnitt schöne Szene aus der Proklamation von Jan und Griet 2018 sowie ein Interview mit Jürgen und Bettina Peters.

Köln | In der Nacht zu Dienstag, 20./21. November, steht auf der A3 zwischen den Anschlussstellen Solingen und Leverkusen-Opladen in Fahrtrichtung Frankfurt nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Daher ist keine im Autobahndreieck Langenfeld kein Wechsel auf die A542 möglich, ebenso kann die Abfahrt Leverkusen-Opladen nicht erreicht werden. Eine Umleitung über die U78 ab der Anschlussstelle Solingen ist ausgeschildert.

pol_2932011a

Köln | Am heutigen Mittwochnachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem SUV-Fahrer und einem Radfahrer in Köln-Zollstock. Dabei wurde die Radfahrerin schwer verletzt. Bereits vor der Kollision soll der 18-jährige SUV-Fahrer durch seine Fahrweise aufgefallen sein, so die Kölner Polizei. Die Beamten bittet dringend um Zeugenhinweise.

nachklick_17_11_17

Köln | NACHKLICK 16. - 17. November 2017, 17-17 Uhr | Der report-K Rückblick auf die Nachrichten der vergangenen 24 Stunden aus Köln, Deutschland und der Welt | Weil bezeichnet Jamaika-Sondierung als Beitrag zur Politikverdrossenheit. Sparkassen-Präsident Fahrenschon tritt nächste Woche zurück. Nach brutaler Auseinandersetzung im Kölner Hbf - Beschuldigter in Haft. Glosse: Senioren mit der Rikscha spazieren fahren. Am Dom steht ab heute der größte Weihnachtsbaum in Köln. A1 - Falschfahrer verursacht schweren Unfall. Neue Erstausstellung bei 30works - Salvador Ginard mit „Salva“. Fußgängerin von Pkw in Höhenberg erfasst und schwer verletzt. Gut gewappnet gegen Grippe - Sechs Vorbeugungsmaßnahmen und Hausmittel. Deutlich weniger Baugenehmigungen für Wohnungen. Weihnachtsmarkt am Kölner Dom – Der „Markt der Herzen“. Jamaika-Sondierung geht in die Verlängerung. Alle weiteren Nachrichten des Tages hier im Überbklick: Nachklick report-K.

polizei_17_11_17

Köln | Am Dienstagabend haben Zivilbeamte der Kölner Polizei im Stadtteil Deutz drei mutmaßliche Autoknacker festgenommen. Dem Trio werde derzeit vorgeworfen, kurz zuvor aus einem Skoda einen Rucksack gestohlen zu haben.

Festnahme_pol3032012

Köln | Am Donnerstagmorgen kam es zu einer brutalen Auseinandersetzung zwischen mehreren Reisenden im Kölner Hbf. Ein Mann wurde dabei bis zur Bewusstlosigkeit getreten. Der Tatverdächtiger wurde kurz darauf festgenommen und heute dem Haftrichter vorgeführt. Der Verletzte sei inzwischen aus dem Krankenhaus entlassen worden.

marktderherzen_17_11_17

Köln | Der Weihnachtsbaum am Dom steht. Der 28 Meter große Baum ist 70 Jahre alt, hat einen Durchmesser von 78 Zentimeter, kommt aus der Eifel und wiegt rund acht Tonnen. Nach dem Einsatz auf dem Weihnachtsmarkt am Kölner Dom werden die Tiere des Kölner Zoos ihre Freude an der Rotfichte haben, so der Veranstalter. Der Baum werde dann zersägt und als Futter und Knabberspaß in die Gehege gegeben.

handschellen_18-02-2014

Köln | Am gestrigen Mittwoch wurde im Kölner Stadtteil Chorweiler ein 33-jähriger Mann festgenommen. Nach Ermittlungen der Kölner Polizei stehe der Mann derzeit in dringendem Verdacht, in verschiedenen Krankenhäuser im Stadtgebiet Köln, Leverkusen und Dormagen über 250 Spinde aufgebrochen zu haben. Mitte November sollen zudem weitere Strafserien im Rhein-Kreis Neuss hinzugekommen sein.

pol_572013a

Köln | Am gestrigen Abend sind bei einem Verkehrsunfall auf der A1 fünf Menschen schwer verletzt worden. Das teilt die Kölner Polizei mit. Rettungskräfte kümmerten sich noch an der Unfallstelle um sie und brachten die Patienten in Krankenhäuser. Dort wurden sie zur Weiterbehandlung stationär aufgenommen. Die behandelnden Ärzte konnten bestehende Lebensgefahr für den 67-jährigen schwer Verketzten nicht ausschließen, so die Polizei Köln. 

Festnahme_pol3032012a

Köln | In einer bundesweiten Schwerpunktprüfung der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Zolls (FKS) vom 9. bis 10. November 2017 im Hotel- und Gaststättengewerbe haben 3.295 Prüfkräfte rund 14.900 Personen befragt. Das teilt die Generalzolldirektion heute mit. Neben den Befragungen der Arbeitnehmer zu ihren Arbeitsverhältnissen sollen zudem in rund 1.400 Fällen Geschäftsunterlagen eingesehen worden sein. Im Fokus der Generalzolldirektion sollen die Arbeitsverhältnisse der Beschäftigten gestanden haben, insbesondere die Einhaltung des gesetzlichen Mindestlohnes, sozialversicherungsrechtliche Meldepflichten, die Abführung von Beiträgen zur Sozialversicherung, Scheinselbständigkeit und die illegale Ausländerbeschäftigung.

polizei_symbolfoto

Köln | Am heutigen Morgen ist eine 56-jährige Fußgängerin in Köln-Höhenberg bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden, so die Kölner Polizei. Rettungskräfte brachten die am Kopf Verletzte in ein Krankenhaus, wo sie derzeit weiter behandelt wird.

stadtbibchorweiler_CarlVictorDahmen_17_11_17

Köln | Es stehen nur noch einige Arbeiten in der Stadtbibliothek Chorweiler an, dann ist die Sanierung abgeschlossen. Das teilt die Stadt Köln heute mit. Die Möbel müssen aufgebaut, alle Medien wieder eingeräumt und der Ausleihbetrieb auf die Selbstverbuchung umgestellt werden. Um alles ansprechend gestalten zu können, schließt die Stadtteilbibliothek von Montag, 4. Dezember 2017, bis Mittwoch, 10. Januar 2018. Letzter Ausleihtag ist Samstag, 2. Dezember 2017. Am Donnerstag, 11. Januar 2018, wird dann die Eröffnung gefeier.

Köln | Vereine und Gruppierungen, die für bezirksorientierte Maßnahmen einen finanziellen Zuschuss aus Mitteln der Bezirksvertretung Kalk für das Jahr 2018 erhalten möchten, müssen ihre Anträge bis spätestens zum 15. Februar 2018 einreichen. Die beantragten Projekte sollten möglichst für einen längeren Zeitraum und nicht nur für einen Tag angelegt sein und eine große Zielgruppe erreichen. Als Schwerpunkt für dieses Jahr hat die Bezirksvertretung das Thema „Seniorenaktivitäten“ ausgewählt. Für alle Projekte gilt, dass grundsätzlich keine Vollfinanzierung erfolgt. Antragsformulare mit den Förderrichtlinien für die Beantragung der bezirksorientierten Mittel und weiteren Informationen sind im Bürgeramt Kalk, Telefon (0221) 221-98313, sowie bei der Bezirksvertretung Kalk, Telefon 221-98301, erhältlich.

k_panorama_zoob

Köln | Am heutigen Nachmittag kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Zoobrücke. Dabei sollen mehrere Menschen leicht verletzt worden sein. Ein internistischer Notfall, so eine Sprecherin der Kölner Polizei, ist die Ursache für den Unfall. Das Auto schob drei weitere Fahrzeuge gegeneinander. Stadtauswärts ist die rechte Spur zur Zeit gesperrt. Wie lange die Sperrung noch dauert, konnte die Polizei noch nicht sagen. Es ist mit einem hohen Verkehrsaufkommen zu rechen.

Theater Köln - Premieren 2017

theaterkritik_kasten300px_neu

Diese Theaterstücke feierten in Köln aktuell Premiere. Die Kritiken:

Eine Reise zu einer Scheißinsel: „Shit Island“ in der Orangerie

--- --- ---

"Inside AfD" - im Theater Tiefrot

--- --- ---

Uraufführung im Schauspiel: „Alles, was ich nicht erinnere“

--- --- ---

„American Psychosis“ in der Studiobühne Köln

--- --- ---

"Wilhelm Tell" im Schauspielhaus

--- --- ---

Urania-Theater: Eröffnung mit „Mutter Courage und ihre Kinder

--- --- ---

Möglicherweise gab es einen Zwischenfall“ im Freien Werkstatt-Theater

--- --- ---

„Feierei“: Theatergruppe c.t.201 feiert in der Studiobühne ihren 25. Geburtstag

--- --- ---

Wie Kraut und Rüben“ am Horizont Theater

--- --- ---

„Romeo und Julia“ begeistern im Schauspiel

--- --- ---

Theater der Keller: Fassbinders „Katzelmacher“ messerscharf aktualisiert

--- --- ---

Alle sehen doppelt: „Amphitryon“ im Metropol Theater

--- --- ---

„Occident Express“ hält im Schauspiel

--- --- ---

Theater im Bauturm: Liebeserklärung an Trude Herr

--- --- ---

Theater der Keller dramatisiert den Roman „Bilquiss“

--- --- ---

Horizont-Theater bringt mit „Liebeslügen oder Treue ist auch keine Lösung“ Sex and the City nach Köln

--- --- ---

Freies Werkstatt-Theater zeigt „Der talentierte Mr. Ripley“

--- --- ---

Schauspiel mit „Peer Gynt“ in die neue Spielzeit

--- --- ---

Spiel mit Geschlechterrollen: Schauspiel zeigt „Frau Schmitz“

--- --- ---

„Old School“ weckt im Schauspiel die Reiselust

--- --- ---

Freies Wertkstatt-Theater: Premiere für „Last Night in Sweden – oder Donald Trump und die Kunst des Wrestlings“

--- --- ---

Orangerie zeigt „Das Gespenst des Joaquín Murieta“

--- --- ---

Theater der Keller startet mit Houellebecqs „Unterwerfung“ in die neue Spielzeit

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum