Köln Nachrichten

autobahn2122012a

Köln | Auf der Autobahn A1 müssen sich Autofahrer in den kommenden Tagen gleich auf mehrere Engstellen einrichten. Grund sind anstehende Bauarbeiten, unter anderem auch an einer Brücke.

biotonne_19072015a

Köln | Die Stadt Köln wird für 2019 ihre Gebühren für Abfallbeseitigung und Straßenreinigung erneut anheben. Mit einem Anstieg von 1,86 und 3,46 Prozent bewege man sich aber weiterhin unter dem Verbraucherpreisindex, gemessen seit der Jahrtausendwende.

Autobahnkreuz_Bauarbeiten_25102018

Köln | Im Rahmen der Arbeiten zum Neubau der Autobahnbrücke bei Leverkusen steht ein weiterer Bauabschnitt auf der Agenda. In dieser Woche beginnt der Landesbetrieb Straßen.NRW mit der Verbreiterung der Fahrbahn auf der Autobahn A1.

pol_karneval2011

Köln | Die Kölner Polizei erteilte bis in die späten Nachmittagsstunden 100 Platzverweise an Jecke, nahm 20 Feiernde in Gewahrsam und stellte 50 Strafanzeigen wegen Körperverletzung bei Rempeleien oder Schlägereien. Alle Feier-Hotspots seien schon in den Morgenstunden sehr gut besucht gewesen, auch das Kwartier Lateng. Erst der gegen 14 Uhr einsetzende Regen sorgte für leerere Straßen und Plätze, die Jecken strebten in die Kneipen.

rettungsdienst392011a

Köln | In der Zülpicher Straße hat sich ein 25-jähriger Mann schwer verletzt. Rettungskräfte fanden den Mann, der nach ersten Erkenntnissen der Polizei an einer privaten Karnevalsfeier teilnahm, auf einem Vordach liegend vor. Der Mann soll sich zuvor in einer Dachgeschosswohnung befunden haben.

Köln | aktualisiert | Die Session 2019 ist eröffnet. Eine lange Session, die bis in den März andauert. Am heutigen Sonntag feierten tausende, vor allem junge Jecken in der Kölner Innenstadt, dem Heumarkt, Alter Markt, den Ringen und dem Kwartier Latäng. Das Kölner Dreigestirn 2019 ist nun designiert und unterschrieb im Kölner Rathaus den Sessionsvertrag, bevor es auf die große Karnevalsbühne am Heumarkt ging, vor der tausende Jecken warteten. Der Videobericht von report-K zeigt eine Ausschnitte und Impressionen vom Heumarkt, dem Auftritt des neuen Dreigestirns und Konfettiregen.

synagoge_10112018

Köln | Vor 80 Jahren brannte die Synagoge in der Körnerstraße 97 im Kölner Stadtteil Ehrenfeld. Seit Jahren erinnern Menschen in Ehrenfeld, darunter Künstler wie Rolly Brings oder der Ehrenfelder Bezirksbürgermeister Josef Wirges an die Verbrechen die in der Reichsprogromnacht vor den Haustüren der Kölner passierten. Die leisteten damals keine Widerstand. In diesem Jahr haben nicht nur die Ehrenfelder Initiativen zum Gedenken und Schweigmarsch geladen, sondern auch das Bündnis Köln stellt sich quer. Report-K berichtete im Vorfeld, den Bericht finden Sie hier.

gleichstellungsbeauftragte_fotostadtkoeln_08112018

Köln | Köln bekommt eine neue Gleichstellungsbeauftragte: Bettina Mötting,49, tritt das Amt am 1. Januar des kommenden Jahres an. Sie folgt auf Dagmar Dahmen, die im August ins nordrheinwestfälische Innenministerium wechselte. 

Freitagsgebet_Moschee_11042018

Berlin | Die Landesämter für Verfassungsschutz fast aller Bundesländer haben den Vorstoß des Bundesamts für Verfassungsschutz zurückgewiesen, den größten Moscheenverband in Deutschland geheimdienstlich zu beobachten. Im September war bekannt geworden, dass das Bundesamt den Moscheenverband Ditib als sogenannten Prüffall eingestuft hatte - und dafür plädierte, den Verband mit Geheimdienstmitteln zu überwachen. Dem haben nun nach Informationen von "Süddeutscher Zeitung", NDR und WDR praktisch alle Landesämter für Verfassungsschutz widersprochen, teils verhalten, teils sehr deutlich.

Köln | Am 10. November gedenkt das Bündnis „Köln stellt sich quer“ gemeinsam mit dem Ehrenfelder Kuratorium Edelweißpiraten, Bezirksbürgermeister Josef Wirges und Rolly und Benjamin Brings der Reichsprogromnacht vor 80 Jahren. Um 18 Uhr gibt es eine Kundgebung an der ehemaligen Synagoge in der Körnerstraße 97. Nach dem anschließenden Schweigemarsch zum Mahnmal der Edelweißpiraten und Zwangsarbeiter an der Bartholomäus-Schink-Straße Ecke Venloer Straße tritt unter anderem Rolly Brings mit seinem Sohn Benjamin auf.

Hinweis der Redaktion: Das Video zeigt die Gedenkveranstaltung in der Körnerstraße im Jahr 2017

09112018_Haschischpakete_Polizei

Köln | Am heutigen Freitagmorgen haben Fahnder der Kölner Polizei im Kölner Südosten 19 Kilogramm Haschisch sichergestellt. Dabei nahmen sie zwei Männer im Alter von 28 und 39 Jahren fest.

Die Band Labbese gibt es seit 1975. Von den drei Gründungsmitgliedern ist nur noch Michael Niesen übrig geblieben. Doch mit vier neuen Musikern, unter anderem Detlev Scholz als neuer Frontmann, starten die Vollblutkarnevalisten aus Bergisch-Gladbach noch einmal durch. In der Karnevalsplauderei am Roten Fass von Report-k.de sprachen sie über die weiteren Planungen.

Köln | Am Elften im Elften startet Köln wieder in die neue Session und es wird, bedingt durch den Sonntag, mit vielen Menschen auf den Straßen gerechnet die Karneval feiern wollen. Nicht alle friedlich und gewaltfrei. Für Opfer sexualisierter Gewalt steht das Beratungsmobil "Edelgard" auf der Zülpicher Straße und ist auch über Telefon erreichbar. Zum Sessionsauftakt 2017 zählte die Polizei 25 Sexualstraftaten.

db_regio_2942012

Köln | Die Strecke zwischen Bad Münstereifel, Euskirchen und Bonn wird elektrifiziert. Dies beschloss heute der Hauptausschuss des Zweckverbandes Nahverkehr Rheinland (NVR). Neben der Elektrifizierung soll die Strecke der S 23 zweigleisig ausgebaut werden. Die Strecken des Dieselnetzes Köln, auf denen die Deutsche Bahn unter anderem durch die hochbelastete Kölner Innenstadt mit Dieselzügen ohne Filtertechnik fährt, werden nicht elektrifiziert. Allerdings soll einer späteren Ausbaustufe eine linksrheinische S-Bahn Köln-Bonn eingerichtet werden.

rotlicht_pixabay_09112018

Köln | Am gestrigen Donnerstagabend ereignete sich gegen 21 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall in Köln-Klettenberg. Ein Radfahrer soll nach Zeugenaussagen versucht haben bei Rot die Kreuzung Militärringstraße / Luxemburger Straße zu queren. Er wurde von einem PKW erfasst und mit lebensgefährlichen Kopf- und Beinverletzungen in eine Klinik eingeliefert.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2003 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum