Köln Nachrichten

kirchekoeln_06_02_18

Köln | Das Kölner Dreigestirn war am gestrigen Montag, 5. Februar, vom obersten Repräsentanten der Blauköpp, Stadtsuperintendent und Karnevalist aus Leidenschaft, Rolf Domning, im Haus der Evangelischen Kirche begrüßt worden. „Ein unglaublich sympathisches Dreigestirn haben wir heute bei uns“, erklärte er. Es war das 17. Mal, dass das Kölner Dreigestirn bei den Blauköpp im Haus der Evangelischen Kirche einkehrte.

522018kl

Köln | Husaren Pänz die Kopf stehen, Kölsche Harlekins mit Zukunftsvisionen, das Fest der Schwarzen Kunst, nein nix mit Magie sondern eine edle, kleine, feine Gesellschaft sind heute zu Gast in der Karnevalsplauderei von report-K. Los geht as ab 18:30 Uhr moderiert von Andi Goral.

rotefunken_havanaqueens_05_02_18

Köln | Noch in diesem Jahr geht es für die Roten Funken mit der großen Manöverfahrt nach Kuba und in die USA, kurz „Cusa“. Mit einem kleinen Umzug von Korps und Musikzug durch Havanna, sowie einem Empfang in der deutschen Botschaft in Miramar am Tag der Deutschen Einheit, wollen 130 Rote Funken ein kulturpolitisches Zeichen von Köln auf Kuba hinterlassen. Doch aktuell ist die Salsa-Dance-Company Havana Queens seit dem vergangenen Freitag zu Besuch in Köln. Gemeinsam mit den Roten Funken und Höhner-Frontmann Henning Krautmacher sprechen sie über den Kulturaustausch zwischen Köln und Havanna.

polizei_symbol_1017

Köln | Am vergangenen Freitagmorgen, 2. Feburar, kam es zu einem Verkehrsunfall in Köln-Chorweiler. Ein noch unbekannter Pkw-Fahrer habe einen 18-jährigen Fußgänger angefahren und verletzt. Die Polizei Köln sucht Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben oder Angaben zum flüchtigen Fahrzeug und dessen Fahrer machen können.

lvr_ehu_05_02_18

Köln | Das neue Jahr hat gerade angefangen – Zeit genug also, die Ausflüge für die Restmonate zu planen. Ein Fülle von Vorschlägen für die ganze Familie hat die Broschüre „Rheinland Reiseland“, die der LVR jetzt herausgegeben hat.

pol_572013d

Köln | Der seit dem 17. August 2017 vermisste Kai Uwe Palma ist auf der Ferieninsel Mallorca tot aufgefunden worden. Das teilt die Kölner Polizei heute mit. Der gelernte Koch hielt sich zuletzt mehrere Monate als Saisonarbeiter im Ort Cala Ratjada auf. Nach dem Fund einer Leiche am 25. Januar 2018 in Capdepera, wenige Kilometer vom Ort des Verschwindens entfernt, führte schließlich ein DNA-Abgleich der Polizei zur zweifelsfreien Identifizierung des 28-jährigen Mannes.

Köln | Drei maskierte Männer überfielen einen Juwelier und seine Ehefrau in Rösrath-Stümpen. Der Juwelier verfolgte die in einem gestohlenen Wagen fliehenden Täter bis in den Kölner Stadtteil Humboldt-Gremberg. Mindestens einmal, so die Kölner Polizei, schossen die Täter auf den sie verfolgenden Wagen des Juweliers.

pol_05022015i

Köln | Heute kam es in den Morgenstunden zu zwei Unfällen auf der Autobahn A 3 zwischen den Anschlussstellen Lohmar und Siebengebirge die die Polizei auf betrunkene Fahrer zurückführt. Drei Menschen im Alter zwischen 22 und 33 Jahren wurden verletzt.

feuerwehr_2010

Köln | Gegen 3:00 Uhr wurde die Kölner Feuerwehr über eine Rauchentwicklung am Kölner Großmarkt informiert. Ein rund 400 Quadratmeter großer Abschnitt einer Lagerhalle eines Lebensmittelimporteurs brannte. Mit einem Großaufgebot löschte die Feuerwehr den Brand bis in die frühen Morgenstunden. Menschen kamen nicht zu Schaden.

Köln | Zweimal Große Kölner Sweet Fastelovend im Gloria. Eine der angesagtesten Parties im Kölner Karneval. Kuhl un die Gäng und Querbeat rockten den Saal, neben zwei DJ´s. Den jungen Jecken Karnevalistinnen und Karnevalisten gefällt es nicht nur, sondern hier wurde richtig Party gemacht. Nur kölsche Töne, Kölsch und viel Spaß.

Köln | Zwar steht die Session 2018 noch vor Ihren Höhepunkten, Weiberfastnacht und Rosenmontag 2018, aber der Sitzungskarneval – so auch bei Alt Köllen von 1883 – geht in die Zielgerade. Am Freitag feierte Alt Köllen ihre Kostümsitzung im großen Saal des Sartory und der lauschte Guido Cantz andächtig. Gregor Berthold, Senatspräsident von Alt Köllen, zieht auf der Kostümsitzung der Karnevalsgesellschaft von 1883, im Interview mit report-K eine positive Bilanz der Session 2018.

feuerwehr_symbol22122012a

Köln | Am heutigen Samstag rettete die Kölner Feuerwehr gegen 15 Uhr einen schlafenden Mann aus seiner verrauchten Wohnung in Höhenberg. Nachbarn hatten im siebten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses den Brandrauch wahrgenommen, die alarmierten Einsatzkräfte fanden den Mann in seinem Bett. Er wurde in eine Klinik gebracht. Brandursache sollen glimmende Reste in einem Aschenbecher gewesen sein.

Köln | Cuba, farbenprächtige Tänzerinnen, Roter Teppich und Rote Funken mit Mariechentanz. Mit einem kubanischen Beginn startete die Draumnaach im Gürzenich karibisch Kölsch. Der Videobericht zeigt den Auftakt der Draumnaach der Roten Funken.

Köln | Am gestrigen Freitag Abend riefen die Kölschen Ulanen im Brunosaal Alaaf, aber nur bis 23 Uhr. Denn dann ist Feierabend in diesem historischen Saal und die Ulanen ziehen weiter in ihr Stammlokal. Zuvor sorgten aber die Isenburger Tanzgruppe oder die Kolibris für mächtig Stimmung im Brunosaal. Einen Ausschnitt sehen Sie im Videobeitrag von report-K.


Köln | Hans van den Heuvel, Konsul der Niederlande im Generalkonsulat Düsseldorf und der Generalkonsul des Vereinigten Königreichs Großbritannien, Rafe Courage waren zum ersten Mal auf einer Kölner Karnevalssitzung und erzählen von Ihren Erlebnissen bei der Großen Kölner Prunk- und Kostümsitzung. Diplomatisch clever, wenn es um den Köln-Düsseldorf-Vergleich geht und wunderbar britisch bei "pancake" und "Shrove Tuesday".

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei_finale_kl

Karnevalsplauderei bei report-K

80 unterschiedliche Gruppen, vom Traditionskorps, Frack- und Familiengesellschaften, Tanzgruppen, Bands oder die Macher des alternativen Karnevals erzählten Ihre Geschichten bei der Karnevalsplauderei 2018 von report-K / Internetzeitung Köln. Diese finden Sie alle in der Karnevalzeitung der jecken Beilage von report-K.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum