Köln Nachrichten

LKW_baustelle1452012_breite

Köln | Beamte der Kölner Autobahnpolizei stoppten am Montagabend einen 30-jährigen LKW-Fahrer an der A 3 auf Höhe der Anschlussstelle Königsforst. Der Grund: Der Mann telefonierte während der Fahrt. Die Auswertung seines Fahrtenschreibers ergab: Er fuhr seit 20 Stunden.

pagel_zoo_koeln_19032020

Interview mit dem Chef des Kölner Zoos, Prof. Theo B. Pagel

Wie erleben Sie die Situation im zweiten Lockdown?

Prof. Theo B. Pagel: Der Zoo bleibt mindestens bis zum 10. Januar geschlossen. Das sehe ich mit gemischten Gefühlen. Da ist auf der einen Seite, die Frage, wie es weiter geht. Und da ist auf der anderen Seite, das Verständnis, dass etwas getan werden muss, um die Pandemie in den Griff zu bekommen. Es stellen sich aktuell viele Fragen: Wie stellen wir die Sicherung der Jobs dar? Können wir die Versorgung der Tiere gewährleisten? Und wie können wir uns weiter finanzieren? Allerdings besteht durch den Impfstoff die Hoffnung, dass es im kommenden Jahr wieder besser wird. 

512021_corona

Köln | Für den gestrigen Montag, 4. Januar, meldete das Robert Koch-Institut (RKI) für Köln 104 bestätigte Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Drei Menschen verstarben im Zusammenhang mit dem Virus. Die 7-Tage-Inzidenz für den Zeitraum 29. Dezember bis 4. Januar gibt das Institut mit 86,7 an. Für Deutschland werden wieder an einem einzigen Tag über 900 Tote gemeldet.

Köln | Der Mieterverein Köln hat im Jahr 2020 neue Mitglieder akquiriert und vertritt aktuell die Interessen von 67.512 Mieterinnen und Mietern in dieser Stadt. Das waren 269 mehr als zu Beginn 2020.

412021_corona

Köln | 70 Menschen erhielten in Köln laut Robert Koch-Institut (RKI) am gestrigen Sonntag, 3. Januar, die Bestätigung einer Coronavirus-Neuinfektion. Ein Mensch verstarb im Zusammenhang mit dem Virus in Köln. Die 7-Tage-Inzidenz für den Zeitraum 28. Dezember bis 3. Januar liegt in Köln damit bei 92,5. Das RKI weist daraufhin die aktuellen Infektionszahlen, die auch in Deutschland unter die 10.000er-Marken fielen zu überinterpretieren, da diese durch die Feiertage verfälscht sein könnten.

obdachlose_26122019a

Köln | Menschen in Köln sind obdachlos und die Stadt Köln ist verpflichtet Ihnen eine Unterkunft anzubieten. Rainer Kippe von der Sozialistischen Selbsthilfe Mülheim (SSM), der sich intensiv für die Belange von obdachlosen Menschen in dieser Stadt engagiert, forderte die Kölner Staatsanwaltschaft auf gegen Beamte der Stadt Köln zu ermitteln.

ampel_westseite_pixabay_03012020

Köln | Die Meldung ist klar und eindeutig: Die Ampelanlage auf der Westseite des Neumarkts kann nicht mehr repariert werden. Sie muss ausgetauscht werden. Daher sperrt die Stadt Teile der Radfahr- und Fußwegeverbindungen und den Linksabbieger im Westen des Neumarkts.

D_Polizei_neu_16122019

Köln | Ein Kölner Streifenwagen hat in der vergangenen Nacht gegen 2:20 Uhr einen 38-jährigen Fahrer eines E-Tretrollers in Köln-Höhenberg verfolgt. Die Beamten sprechen davon, dass sich der 38-Jährige einer Verkehrskontrolle entzogen habe und mehrmaligen Anhalteaufforderungen nicht nachgekommen sei. Der Mann wurde schwer verletzt.

pateispende_03012021

Köln | Der Präsident des Deutschen Bundestages unterrichtet die Öffentlichkeit nach dem Parteiengesetz über Spenden, die im Einzelfall die Höhe von 50.000 Euro pro Einzelspende überschreiten. Spenden in dieser Größenordnung sind dem Präsidenten des Deutschen Bundestages sofort zu melden und werden zeitnah als Bundestagsdrucksache und im Internet auf der Seite des Deutschen Bundestages veröffentlicht. Zwei Großspender aus Köln finden sich 2020 darunter.

312021_corona

Köln | 107 am Samstag bestätigte Coronavirus-Neuinfektionen meldete das Robert Koch-Institut (RKI) am gestrigen Samstag, 2. Januar, für Köln. Das RKI weist darauf hin, dass die Zahlen aufgrund der Feiertagssituation nicht überinterpretiert werden sollte. Ein Mensch starb im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestern in Köln. Die 7-Tage-Inzidenz für Köln liegt für den Zeitraum 27. Dezember bis 2. Januar bei 97,9. Deutschlandweit liegt die Zahl der bestätigten Corona-Neuinfektionen bei über 10.000. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder verlangt eine Verlängerung des Lockdowns bis Ende Januar.

pol_05022015b

Köln | Die Stadt Köln spricht von einem ruhigen Jahreswechsel in Köln. Die Polizei Köln war mit 400 Beamtinnen und Beamten in Köln und Leverkusen im Einsatz.

212021_corona

Köln | Für den Neujahrstag 2021 meldet das Robert Koch-Institut (RKI) für Köln 125 neue Covid-19-Fälle. Es gab gestern keine Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus in Köln. Die 7-Tage-Inzidenz in Köln für den Zeitraum 26. Dezember bis 1. Januar liegt bei 98,2. Die Interpretation der Zahlen, so ein Hinweis des RKI, sei durch die Feiertage schwierig. Für Deutschland gibt es mehr als 12.000 Neuinfektionen.

reker_26022016

Köln | Am Neujahrstag 2021 gibt es aktuelle Informationen zum Gesundheitszustand von Oberbürgermeisterin Henriette Reker. Ihr Sprecher Alexander Vogel teilte mit, dass sie sich auf dem Weg der Besserung befinde.

corona_update01012021

Köln | Für den Silvestertag, 31. Dezember, meldet das Robert Koch-Institut (RKI) 211 neu bestätigte Coronavirus-Fälle in Köln. 5 Menschen verstarben in Köln gestern im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Die 7-Tage-Inzidenz für Köln liegt für den Zeitraum 25. bis 31. Dezember bei 94,9. Bei den aktuellen Zahlen gilt es zu berücksichtigen, dass die Fallzahlen durch die Feiertage, etwa weil weniger Menschen bei Ärzten waren, schwerer zu interpretieren sind.

feuerwerk_pixabay_31122020

Köln | Es ist Jahreswechsel. Das bedeutet normalerweise ausgelassene Vorfreude auf das kommende Jahr, Parties und Silvesterfeuerwerk um 0:00 Uhr, um das Neue Jahr entsprechend zu begrüßen. Das geht aber nicht in Zeiten einer Pandemie. Hier noch einmal zusammengefasst die Regeln die für den Jahreswechsel 2020/21 in Köln gelten.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KOMMUNALWAHL 2020

wahlbox

Report-K berichtet intensiv über die Kommunalwahl am 13. September 2020. Hier finden Sie alle Informationen rund um die Kommunalwahl, Interviews mit Kandidatinnen und Kandidaten. 2020 wählt Köln einen neuen Rat, 9 Bezirksvertretungen, den Integrationsrat und eine oder einen Oberbürgermeisterin oder Oberbürgermeister. Hier finden Sie alle Infos zur Kommunalwahl 2020 in NRW >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum