Köln Nachrichten

loevenicher_tunnel_11072014a

Köln | Die Sperrzeiten für die turnusgemäßen Wartungsarbeiten im Tunnel Lövenich sollen nach Absprache mit den zuständigen Firmen so optimiert worden sein. Sowohl für die Anreise als auch für die Abreise des Fußballländerspiels Deutschland gegen Frankreich am 14. November im Kölner Stadion sollen alle Anschlussstellen zur Verfügung stehen, sagt Straßenbau NRW.

koeln_logo_fc_1052015

Köln | aktualisiert | Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Hans Schäfer ist tot. Er sei am Dienstag im Alter von 90 Jahren gestorben, teilte sein ehemaliger Verein, der 1. FC Köln, mit. Zu Schäfers größten Erfolgen zählt der Gewinn der Fußball-Weltmeisterschaft 1954. Auf Vereinsebene gewann er mit Köln in den Jahren 1962 und 1964 die deutsche Meisterschaft.

pol_05022015f

Köln | Die Kölner Polizei wirft einem 28-jährigen Fahrer eines Audis vor in den Kölner Stadtteilen Riehl, Mülheim und Stammheim illegale Autorennen mit anderen Beteiligten gefahren zu sein. Sollte sich der Verdacht erhärten, drohen dem Fahrer nach der neuen Gesetzeslage eine Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder eine Geldstrafe.

Köln | Zwölf Millionen Euro muss die Stadt Köln für die Sanierung einer von ihr genutzten Deponie in Köln Ossendorf ausgeben. Das rund 14 Hektar große Gelände ist Teil des Bürgerpark Nord an der A57, dass die Bürger als Naherholungsgebiet nutzen sollen. Allerdings ist die Nutzung durch Methangase eingeschränkt.

pol_572013a

Köln | Am frühen Abend meldete die Kölner Polizei einen Unfall im Kreuzungsbereich Am Blaubach und der Tel Aviv Straße. Ein PKW kam nach dem Zusammenstoß mit einem weiteren Wagen auf der Seite zum Liegen. Eine Person, so die erste Meldung der Polizei wurde eingeklemmt. Die Beteiligten zwei Personen seien leicht verletzt worden.

autobahn_BAB_3_2005

Lohmar/Köln | Von Montagabend, 13. November, bis Samstagmorgen, 18. November, wird die A3 in Fahrtrichtung Köln/Oberhausen zwischen den Anschlussstellen Lohmar-Nord und Rösrath jede Nacht zwischen 22 und 5 Uhr vollgesperrt. Eine örtliche Umleitung erfolgt über die U9 und ist entsprechend ausgeschildert. Der Fernverkehr soll großräumig über die A560 und A59 ausweichen.

nachklick_06_11_17

Köln | NACHKLICK 6. November 2017, 0-17 Uhr | Der report-K Rückblick auf die Nachrichten der vergangenen 17 Stunden aus Köln, Deutschland und der Welt | GGS Friedrich-List – Erhöhte Luftmesswerte am Interimsstandort. City-Center Köln-Chorweiler - Das sind die neuen Supermodels aus dem Kölner Norden. A1: Nächtliche Vollsperrungen wegen Wartungsarbeiten im Tunnel Köln-Lövenich. NRW-Wissenschaftsministerin stellt Studiengebühren für Nicht-EU-Ausländer infrage. "Paradise Papers": Giegold will Konsequenzen für Brexit-Verhandlungen. Weltklimakonferenz beginnt in Bonn. BKA: Mehr als 200 Attacken auf Flüchtlingsunterkünfte im Jahr 2017. Städte warten noch auf Geld aus Mobilitätsfonds. Sonderzüge zum Sessionsauftakt am 11.11. Alle weiteren Nachrichten des Tages hier im Überbklick: Nachklick report-K.

Köln | Die inklusive Gemeinschaftsgrundschule (GGS) Friedrich-List ist innerhalb der Herbstferien von der Breitenbachstraße 2 in die Stresemannstraße 15 in Köln/Porz-Gremberghoven umgezogen. Wie die Stadt Köln heute mitteilt, sollte das alte Schulgebäude auf der Breitenbachstraße abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden. Doch der Standort an der Stresemannstraße konnte nun vom Gesundheitsamt, aufgrund erhöhter Werte bei einer Raumluftmessung, vorerst nicht für den Betrieb freigegeben werden, sagt die Stadt. Für heute und morgen habe die Schule daher einen „beweglichen Feiertag“ ausgesetzt, um die Eltern über die Schulpflegschaft zu informieren. Die Schülerinnen und Schüler müssen provisorisch wieder ins alte Gebäude in der Breitenbachstraße ziehen.

bauarbeiten472013

Köln | Die Rheinenergie führt ab Donnerstag, 9. November, Suchgrabungen in der Vogelsanger Straße in Köln-Ehrenfeld aus. Die Arbeiten finden zwischen den Kreuzungen Vogelsanger Straße/Piusstraße und Vogelsanger Straße/Roßstraße statt und dauern voraussichtlich bis Donnerstag, 16. November. Die Arbeiten finden ausschließlich in der Zeit zwischen 9:00 Uhr und 15:00 Uhr statt.

salierring_ehu_06_11_17

Köln | Der Salierring heißt jetzt Harald-Hermann-Ring. Zumindest an der Ecke zur Straße Am Duffesbach. Es ist die dritte symbolische Umbenennung der Ringe. Mit dieser Aktion will der Künstler Frank Bölter im Rahmen des Projekts „Stadtlabor“ auf Menschen aufmerksam machen, die für Menschlichkeit an der vom Autoverkehr, von Geschäften und Vergnügungsstätten geprägten Straßenreihe sorgen.

D_roterPunkt_Umleitung_06122015

Köln | aktualisiert | Für die Wartungsarbeiten im Tunnel Lövenich muss die A1 zwischen dem Autobahnkreuz Köln-West und der Anschlussstelle Köln-Bocklemünd in der Nacht von Montag auf Dienstag, 13./14. November in Fahrtrichtung Dortmund zwischen 21 und 5 Uhr und in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 14./15. November in Fahrtrichtung Koblenz zwischen 21 und 5 Uhr vollgesperrt werden. Örtliche Umleitungen sind mit Rotem Punkt ausgeschildert. Der Fernverkehr sollte großräumig über die A3 und A4 ausweichen.

polizei_16_10_2017

Köln | Am Samstagmittag, 4. November, soll ein Bewaffneter eine 62-jährige Frau in Köln-Buchforst auf offener Straße beraubt haben. Die Polizei sucht dringend Zeugen.

Köln | Das Bezirksjugendamt Chorweiler zieht vom Stadthaus Chorweiler, Athener Ring 4, zurück ins Bezirksrathaus Chorweiler, Pariser Platz 1, 50765 Köln. Umzugs bedingt bleibt deshalb die Dienststelle in der Zeit von Freitag, 10. November, bis einschließlich Dienstag, 14.November 2017 geschlossen. Ab Mittwoch, 15. November 2017, stehen die Mitarbeiter in den sanierten Räumlichkeiten zu den gewohnten Sprechzeiten mit den bekannten Rufnummern zur Verfügung.

bus_02042012

Berlin | Der Deutsche Städte- und Gemeindebund fordert die Bundesregierung auf, rasch Gelder aus dem beim ersten kommunalen Dieselgipfel vereinbarten Mobilitätsfonds zur Verfügung zu stellen.

auspuff_22092015a

Berlin | Neue Autos in Europa verbrauchen im Durchschnitt 42 Prozent mehr Kraftstoff, als von den Herstellern angegeben. Für die Autofahrer bedeutet dies Mehrkosten für Sprit von rund 400 Euro pro Jahr. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Studie des International Council on Clean Transportation (ICCT), über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagausgaben) berichtet.

Theater Köln - Premieren 2017

theaterkritik_kasten300px_neu

Diese Theaterstücke feierten in Köln aktuell Premiere. Die Kritiken:

Uraufführung im Schauspiel: „Alles, was ich nicht erinnere“

--- --- ---

„American Psychosis“ in der Studiobühne Köln

--- --- ---

"Wilhelm Tell" im Schauspielhaus

--- --- ---

Urania-Theater: Eröffnung mit „Mutter Courage und ihre Kinder

--- --- ---

Möglicherweise gab es einen Zwischenfall“ im Freien Werkstatt-Theater

--- --- ---

„Feierei“: Theatergruppe c.t.201 feiert in der Studiobühne ihren 25. Geburtstag

--- --- ---

Wie Kraut und Rüben“ am Horizont Theater

--- --- ---

„Romeo und Julia“ begeistern im Schauspiel

--- --- ---

Theater der Keller: Fassbinders „Katzelmacher“ messerscharf aktualisiert

--- --- ---

Alle sehen doppelt: „Amphitryon“ im Metropol Theater

--- --- ---

„Occident Express“ hält im Schauspiel

--- --- ---

Theater im Bauturm: Liebeserklärung an Trude Herr

--- --- ---

Theater der Keller dramatisiert den Roman „Bilquiss“

--- --- ---

Horizont-Theater bringt mit „Liebeslügen oder Treue ist auch keine Lösung“ Sex and the City nach Köln

--- --- ---

Freies Werkstatt-Theater zeigt „Der talentierte Mr. Ripley“

--- --- ---

Schauspiel mit „Peer Gynt“ in die neue Spielzeit

--- --- ---

Spiel mit Geschlechterrollen: Schauspiel zeigt „Frau Schmitz“

--- --- ---

„Old School“ weckt im Schauspiel die Reiselust

--- --- ---

Freies Wertkstatt-Theater: Premiere für „Last Night in Sweden – oder Donald Trump und die Kunst des Wrestlings“

--- --- ---

Orangerie zeigt „Das Gespenst des Joaquín Murieta“

--- --- ---

Theater der Keller startet mit Houellebecqs „Unterwerfung“ in die neue Spielzeit

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum