Köln Nachrichten

fw_neuhoff2010

Düsseldorf | aktualisiert | 10.000 Helfer aus NRW im Einsatz meldet das Innenministerium NRW, dass landesweit über die Bezirksregierungen die Hilfe koordiniert. Heute gab es Irritationen über eine Feuerwehr die einer Feuerwehr aus einer Partnerstadt helfen wollte. Aber auch der Kölner Leiter der Berufsfeuerwehr Stephan Neuhoff appelierte in seiner Funktion als Direktor der Berufsfeuerwehr Köln und Stellv. Vorsitzender des Verbandes der Feuerwehren in NRW an die Feuerwehren ausschließlich gemäß Einsatzaufträgen des Landes Nordrhein-Westfalen auszurücken.
                                                    

rettungsdienst392011a

Köln |  Am Sonntagabend, 9. Juni 2013, stieß ein Rettungswagen des Rettungsdienstes der Stadt Köln im Stadtteil Porz-Eil mit einem Pkw zusammen. Bei dem Unfall wurden sechs Menschen verletzt, darunter ein sechs Monate alter Säugling.

Köln | Morgen beginnen die Umbauarbeiten in der Berliner Straße in Köln Mülheim. Zwischen Clevischer Ring und Markgrafenstraße wird die Straße neu gestaltet. Die Stadt Köln rechnet mit einer Umbauzeit bis April 2014. Der Umbau steht im Kontext des Handlungskonzepts „Mülheim 2020“.

Köln | In der Haltestelle „Deutz-Fachhochschule“ wurde gestern ein 24-Jähriger von einem 28-jährigen Mann überfallen. Der Überfall ereignete sich gestern Morgen gegen 5:45 Uhr. Jetzt sucht die Polizei mit einer Personenbeschreibung nach dem Täter.

euch_kongress_gottesd_962013

Köln | Mit einem Gottesdienst im Rheinenergiestadion ist heute der Eucharistische Kongress zu Ende gegangen. Der Veranstalter, die deutsche Bischofskonferenz, allen voran deren Vorsitzender Erzbischof Zollitsch jubelt und spricht von einem vollen Erfolg. Betrachtet man die nüchternen Zahlen und Fakten zeigen diese ein anderes Bild von Kirchenoberen, deren Ruf weniger als die Hälfte der katholischen Schäfchen folgten, die sonst den alle zwei Jahre katholischen Kirchentag besuchen.

Festnahme_pol3032012b

Berlin | Die Hauptstadt Berlin hat Köln im Jahr 2011 in der Verbrechensstatistik als drittgefährlichste Großstadt Deutschlands abgelöst. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet, hat sich durch die vom Statistischen Bundesamt im Zensus 2011 neu ermittelten Einwohnerzahlen auch die Zahl registrierter Straftaten pro 100.000 Einwohner erheblich verschoben. Statistisch bleibt Frankfurt am Main Deutschlands "Hauptstadt des Verbrechens".

radweg_29062011c

Köln | In Köln und im Rhein-Erft-Kreis gibt es einen Modellversuch für überörtliche Radstrecken. Das Projekt ist Teil des „Nationalen Radverkehrsplan 2020 - Den Radverkehr gemeinsam weiterentwickeln“.

giora_feidman762013

Köln | Der eucharistische Kongress feierte in der Lanxess Arena das „Fest im Glauben“, einen Kulturabend der zwischen internationalen Künstlern wie Giora Feidman und kölschen Tönen wie der „Bläck Fööss“ changierte, die die Lanxess Arena als ihr Silvesterwohnzimmer bezeichneten. Der Vorsitzende der deutschen Bischofskonferenz Erzbischof Zollitsch lobte die Stadt am Rhein mit dem großen Dom mit den Worten: „Köln ist einfach phantastisch.“
---
Fotos von den Künstlern beim Fest des Glaubens >
---

Köln | Neben dem „Jean-Claude-Letist-Haus“ wird es in Köln nun bald ein „Dirk Bach Haus“ geben. Das teilte heute die Aidshilfe Köln mit. Das Lebenshaus in Köln-Longerich, für das Dirk Bach von dessen ersten Tag an auch Pate war, wird den Namen des 2012 verstorbenen Kölner Künstlers tragen. Nachdem im letzten Jahr durch den plötzlichen Tod von Dirk Bach, seine Show „Cover Me“ abgesagt wurde, wird es den Event dieses Jahr wieder geben.

fw03-2009

Köln | Die CDU Landtagsfraktion hat einen Gesetzentwurf eingebracht, der einen rechtlichen Rahmen für die Gründung von Kinderfeuerwehren in NRW ab dem Alter von sechs Jahren schaffen soll. Die Regierungskoalition aus SPD und Grünen lehnt dies ab. Die SPD spricht von einem nicht gut gemachten Entwurf.

alkoholismus

Köln | Seit 2007 besteht in den Bahnen der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) ein allgemeines Ess- und Trinkverbot. An das sich aber die wenigsten halten. Genauso wie immer wieder auch in den Bahnen und auf den Bahnsteigen geraucht wird. Ein Problem, dass die KVB nie wirklich in den Griff bekommen hat. Jetzt droht denen, die Alkohol in der KVB trinken, ab 1. Oktober 2013 ein Bußgeld von 40 Euro. Oberbürgermeister Roters hatte erst über Medien verlauten lassen, dass er sich für ein Alkoholtrinkverbot im öffentlichen Raum stark machen will. Dazu passt die Initiative des städtischen Unternehmens. Im September 2013 will man zum neuen Bußgeld vorglühen und Sünder ansprechen, ab Oktober muss gezahlt werden.

Berlin | Immer mehr Menschen treten mit elektrischer Hilfe in die Pedale. Das berichtet die "Bild"-Zeitung (Freitagausgabe) unter Berufung auf eine Erhebung des Auto Club Europa (ACE). Demnach sind schon 1,3 Millionen Deutsche auf Elektro-Fahrrädern unterwegs.

unfall762013

Köln | aktualisiert | Ein 11-jähriger Schüler überquerte mit seinem Fahrrad die KVB Furt an der Luxemburger Straße in Köln Sülz kurz vor der Haltestelle Arnulfstraße bei Rotlicht. Eine herannahende KVB-Bahn konnte nicht mehr rechtzeitig stoppen und erfasste den Schüler. Er wurde, so die Kölner Berufsfeuerwehr, lebensgefährlich verletzt, die zwei Notärzte an die Unfallstelle beorderte. Mittlerweile gab die Polizei bekannt, dass der Schüler nicht mehr in Lebensgefahr schwebe. Zudem korrigiert man sein Alter auf 11 Jahre.
---
Fotos: Der Unfall an der Haltestelle Arnulfstraße >
---

Köln | Nach den 100.000 Sandsäcken der Kölner Feuerwehr machen sich jetzt auch erfahrene Krisenhelfer aus Köln auf den Weg nach Magdeburg. Das Deutsche Rote Kreuz Köln entsendet sechs Helfer in die Hochwasserregion nach Magdeburg.

bier-bluecher1

Köln | Am Samstag 6. Juli 2013 lädt das Archiv für Stadtteilgeschichte in den Blücherpark. Denn dann feiert die grüne Lunge von Ehrenfeld, Nippes und Bilderstöckchen ihr 100-jähriges Jubiläum Schirmherr ist der Nippeser Bezirksbürgermeister Bernd Schößler. Highlight des Festes dürfte der Auftritt von Brings sein, die ein unplugged Konzert geben werden. Rolly Brings wird auch auftreten und hat Familiengeheimnisse offenbart.

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei

Karnevalsplauderei 2018

Der Oktober ist die Zeit der Vorstellabende und der Künstler, die Ihre neuen Programme oder Titel zeigen. Report-K stellt rund 40 Künstler im Videointerview vor, jeden Tag ein anderer Redner, Band oder Musiker.

Mathias Nelles

Knubbelisch vum Klingelpütz

Hanak – Micha Hirsch

Volker Weininger – Der Sitzungspräsident

Thomas Cüpper – Et Klimpermännchen

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum