Köln Blaulicht

26072018_Verdaechtiger_PolizeiKoeln

Köln | Mit Bildern einer Überwachungskamera ist die Kölner Polizei derzeit auf der Suche nach einem unbekannten Mann. Der soll vor mehr als einem halben Jahr im Rechtsrheinischen einen 89-jährigen Senior zunächst abgelenkt und anschließend bestohen haben.

pol_572013d

Eine Mordkommission der Kölner Polizei arbeitet seit dem heutigen Donnerstag an der Aufklärung eines mysteriösen Vorfalls. Ein 30-jähriger Kölner war am heutigen Morgen auf dem Weg zu seiner Arbeit beschossen und von einem Projektil getroffen worden.

Köln | In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch brachen unbekannte Täter oder ein Einzeltäter in ein Kölner Kaufhaus ein und erbeutete 15-Marken-Uhren. Der Einbruch wurde am Mittwoch gegen 6:30 Uhr durch einen Mitarbeiter bemerkt. Die Polizei sucht Zeugen. Der Tatort liegt an der Zeppelinstraße/Am Alten Posthof.

24072018_Verkehrsunfall_Rheinufer

Köln | Am heutigen Dienstagnachmittag kam es auf dem Konrad-Adenauer-Ufer zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 75-jährige Fußgängerin und ein Motorradfahrer stießen zusammen, beide müssen medizinisch behandelt werden.

Festnahme_pol3032012b

Köln | Beamte der Kölner Polizei haben in der zurückliegenden Nacht einen 26-jährigen Mann festgenommen. Er soll über einen Messenger-Dienst einen 13-jährigen Jungen zum Sex überredet haben. Zuvor hatte er ein „Rückfallprogramm“ besucht.

waffe_pixabay_24072018

Köln | Bis zum 1. Juli konnten Menschen in Nordrhein-Westfalen illegale Waffen abgeben. Auch Kölnerinnen und Kölner nutzten diese Gelegenheit im Rahmen der Waffenamnestie. 73 Kurz- und 20 Langwaffen wurden abgegeben. Waffen aus kriegerischen Konflikten wurden nicht abgegeben. Die Zahlen für ganz NRW will das Innenministerium am Ende der Sommerferien bekannt geben.

pol29112011b

Köln | Bei einer Kollision zwischen einem Rollerfahrer und einem PKW-Lenker auf der Frankfurter Straße in Köln-Lind wurde der Motorradfahrer schwer – die Ärzte schließen Lebensgefahr nicht aus – verletzt. Der Unfall ereignete sich am gestrigen Morgen gegen 5:30 Uhr.

bupo18909

Köln | Die Bundespolizei verbietet am kommenden Wochenende vom 27. bis 29. Juli das Mitführen von „gefährlichen Werkzeugen aller Art“, darunter fallen auch Messer. Die Reisenden sollen intensiv kontrolliert werden, kündigt die Bundespolizei an. Grund ist ein Anstieg der Gewaltstraftaten am Kölner Hauptbahnhof um 23,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, so die Beamten. Es handelt sich bei dem Verbot um eine Allgemeinverfügung. Wer dennoch mit einem gefährlichen Gegenstand erwischt wird, der muss 100 Euro Zwangsgeld bezahlen und der Gegenstand wird konfisziert.

pol_05022015i

Köln | Ein leerer Silozug ist heute gegen 12:40 Uhr zwischen Reichshof-Bergneustadt und Gummersbach von der Fahrbahn abgekommen. Versorgende Ärzte gehen von einem internistischen Notfall des 62-jährigen Fahrers aus, der den Unfall verursacht haben könnte. Es bestehe Lebensgefahr, so ein Polizeisprecher. Für die Bergung des LKW muss heute in den Abendstunden die Fahrbahn komplett gesperrt werden.

handschellen_05032016

Ein 34-jähriger Mann hatte am vergangenen Wochenende einen 40-jährigen Mann zur Rede gestellt. Wie sich später herausstellen sollte, wollte der einen Fahrrad entwenden.

pol_05022015e

Köln | Die Kölner Polizei ist nach einem Verkehrsunfall am vergangenen Freitagmorgen auf der Suche nach einer weiteren Unfallbeteiligten. Ein 47-jähriger Radfahrer war bei einem Zusammenstoß mit einer unbekannten Radlerin leicht verletzt worden.

pol_05022015c

Köln | Am vergangenen Freitag ereignete sich ein dreister Raubüberfall in einem Park. Opfer ist eine 44-jährige Kölnerin, die Beute ist eine Goldkette.

pol_05022015e

Köln | Der 35-jährige Fahrer eines Lkw, der am Freitag vorvergangener Woche in Köln-Meschenich verunglückte, ist an den Folgen seiner schweren Verletzungen gestorben.

Nach der Veröffentlichung von einem Fahndungsfoto am vergangenen Freitag (20. Juli), hat sich ein junger Mann der Polizei gestellt.

Köln | Nach dem Auslösen einer Brandmeldeanlage in der LVR-Klinik Merheim stellten Einsatzkräfte der Feuerwehr fest, dass es in einem WC-Raum brannte. Durch den Brandrauch wurde die Station in Mitleidenschaft gezogen und die Patienten auf andere Stationen verlegt werden.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum