Köln Blaulicht

Köln | Die Kölner Feuerwehr wurde am gestrigen Nachmittag zu einem Brand nach Roggendorf in die Wohnanlage „Im Mönchsfeld“ alarmiert. Eine Nachbarin hatte in einer gegenüberliegenden Wohnung Feuer wahrgenommen. Zwei Menschen wurden verletzt, so die Feuerwehr und in eine Klinik gebracht. Das Feuer selbst konnte schnell gelöscht werden.

pol29112011b

Köln | Eine 56-jährige Mercedesfahrerin touchierte ein Leichtkraftrad Aprilia auf der Widdersdorfer Straße mit ihrem Außenspiegel. Der folgende Wagen, ein Renault erfasste den 18-jährigen Zweiradfahrer frontal und verletzte diesen schwer. Der 18-Jährige wurde schwerverletzt in eine Klinik gebracht.

pol_05022015f

Köln | Die Kölner Polizei hat eine Betrügerbande von sechs Personen festgenommen. Den Erfolg verdankt sie einem jungen Mann, der bei einem Autokauf betrogen wurde und die gleichen Betrüger kurze Zeit darauf wiedererkannte.

D_Polizei_26122016

Köln | Am Montagnachmittag sind bei einem Verkehrsunfall in Köln-Longerich vier Menschen verletzt worden, zwei davon schwer. Nach ersten Ermittlungen der Kölner Polizei soll ein 28-jähriger Pkw-Fahrer beim Linksabbiegen eine rote Ampel missachtet haben und war mit einer Straßenbahn zusammengestoßen.

feuerwehr_symbol22122012f

Köln | Gegen 16:30 Uhr zog die Kölner Feuerwehr heute den Wagen einer Frau die am Uferweg in Rodenkirchen von Wasser umschlossen war, zurück in den sicheren trockenen Bereich. Die Frau hatte sich bei dem Versuch ihr Fahrzeug zu wenden im Wasser festgefahren.

Berlin | Wegen Sondereinsätzen und neuer Aufgaben hat die Polizei im vergangenen Jahr erneut einen Rekord an Überstunden gemacht. Mehr als 22 Millionen Überstunden häuften die Beamten in Bund und Ländern nach Angaben der Gewerkschaft der Polizei (GdP) bundesweit an. "Ich gehe davon aus, dass es auch noch mehr waren", sagte GdP-Chef Oliver Malchow der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Freitagsausgabe).

Köln | Die Kölner Polizei meldet zwei Unfälle mit Senioren am gestrigen Tag. Einer ereignete sich in der Altstadt Süd, als eine 77-jährige Kölnerin in der Waisenhausgasse von einem PKW erfasst wurde und der zweite in Ehrenfeld. Hier wollte ein 75-jähriger Mann den Zebrastreifen am Barthonia-Forum überqueren, als er von einem Kleintransporter erfasst wurde. Beide Senioren mussten in eine Klinik gebracht werden.

rtw_1152013

Bochum | Laut einer Studie wurden viele Notfallsanitäter und Rettungsassistent im Einsatz bereits angegriffen. Bei einer Studie der Ruhr-Universität Bochum gaben 91 Prozent der Befragten aus diesen Berufen an, innerhalb der letzten zwölf Monate Opfer von verbaler oder körperlicher Gewalt geworden zu sein, berichtet der "Spiegel". Auch Feuerwehrleute im Rettungsdienst wurden in großer Zahl attackiert (88 Prozent), ebenso Rettungssanitäter (81 Prozent) und Notärzte (80 Prozent).

lschboot_ursula2010

Köln | Die Kölner Feuerwehr hat heute morgen gegen 9:30 Uhr einen etwa 40-jährigen Mann tot aus dem Rhein geborgen. Der Einsatz, bei dem auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt wurde fand auf Höhe Niehl statt.

Köln | aktualisiert | Mit einer Öffentlichkeitsfahndung suchte die Bundespolizei nach zwei Männern die im September 2017 einen Jugendlichen im Kölner Hauptbahnhof geschlagen haben sollen. Nach der Veröffentlichung des Fotos haben sich die Tatverdächtigen
mit Rechtsbeistand bei der Polizei Köln gestellt. Die Ermittlungen der Bundespolizei gegen die Tatverdächtigen dauern an.

polizei_sym_01_18

Köln | Ein neugegründetes Präsenzteam der Kölner Polizei kontrolliert seit dem 1. September 2017 verstärkt die Drogenszene. Im Vordergrund sollen Brennpunkte in der Kölner Innenstadt gestanden haben. Bei der durchgeführten Razzia am gestrigen Mittwoch, sollen die Beamten des Präsenzteams 47 Personen kontrolliert und 32 Platzverweise erteilt haben.

polizei_symbol_1017

Köln | Am gestrigen Nachmittag ist ein 15-jähriger Fußgänger bei einem Verkehrsunfall in Köln-Zündorf von einem Pkw erfasst und lebensgefährlich verletzt worden, teilt die Kölner Polizei mit.

pol_572013d

Köln | Bei einem Verkehrsunfall in Köln-Porz sind am Dienstagabend zwei Pkws frontal zusammengestoßen. Bei dem Zusammenstoß erlitten beide Fahrzeugführer schwere Verletzungen, erklärt die Kölner Polizei und bittet nun um Zeugenhinweise.

D_Polizei_26122016

Köln | Infolge einer Kollission mit einer Stadtbahn im Gleisbett hat ein 58-jähriger am Montagabend lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Das teilt die Kölner Polizei mit. Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei wurde der dunkelgekleidete 58-Jährige gegen 20:20 Uhr von einer aus Mülheim kommenden, ins Linksrheinische fahrenden KVB-Bahn erfasst.

unfall01-01-2018

Köln | Zwei Rettungswagen, ein Fahrzeug des öffentlichen Rettungsdienstes und eines des privaten Anbieters Accon sind heute an der Kreuzung Geldernstraße und Parkgürtel zusammengestoßen. Die  Fahrzeuge hatten keine Patienten an Bord. Beide Besatzungen wurden bei dem Unfall verletzt.

Report-K Karnevalsplauderei

Jeden Tag von Montag bis Freitag ab 18:30 die Karnevalsplauderei am jecken roten Fass von report-K.

Karnevalsplauderei am Montag 22.1. - Die Gäste:
Schlepp Schlepp Hurra
Poorzer Nubbele
Große Höhenhauser KG Naaksühle

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum