Köln Blaulicht

pol_572013f

Köln | Heute mittag ist ein 63-Fahrer eines Pedelecs von einem LKW-Fahrer, der aus der Straße Langemaß nach links in die Markgrafenstraße abbog, erfasst und schwer verletzt worden.

pol_572013a

Köln | An einem unbeschrankten Bahnübergang in Köln-Flittard ist es heute gegen 11 Uhr zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Ein Güterzug erfasste einen 84-Jährigen Mann, der noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen erlag.

pol_05022015c

Köln | Zwischen dem 21. Oktober und 25. Dezember 2018 soll ein Mann sexuelle Dienstleistungen in einem Erotikportal für Homosexuelle angeboten haben. Er lockte die Freier nach Köln-Neubrück und raubte ihnen unter Vorhaltung eines Messers an abgelegenen Orten Bargeld. Die Polizei bittet Raubopfer, die sich bisher nicht zur Tat äußerten, sich zu melden und fahndet nach dem etwa 20-jährigen Räuber.

polizei_sym_01_18

Berlin | Das Vertrauen der Deutschen bundesweit in die Polizei ist im vergangenen Jahr gesunken. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Forsa-Instituts zum Vertrauen der Bevölkerung in nicht-politische gesellschaftlich relevante Institutionen im Auftrag der Mediengruppe RTL.

Köln | Die Bundespolizei berichtet über einen schweren Unfall am Samstagnachmittag gegen 14:30 Uhr am Güterbahnhof Brühl, Ein 40-Jähriger wurde schwer verletzt, als von einem Zug erfasst wurde.

pol_572013d

Köln | Am Freitagabend gegen 19:20 Uhr verursachte ein 56-jähriger Kölner ohne Beteiligung weiterer Verkehrsteilnehmer einen Verkehrsunfall, bei dem er schwer verletzt wurde. Polizeibeamte stellten Alkoholgeruch fest und veranlassten eine Blutprobe.

pol_nacht_712014

Köln | Es ist 22:25 Uhr in der Johannes-Stumpf-Straße in Köln-Bucheim als ein oder mehrere Unbekannte aus einer Waffe mehr als ein Dutzend Schüsse auf eine Spielhalle abfeuerten in der sich zwischen 15 und 20 Gäste aufhielten. Die Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln.

feuerwehr_2010

Köln | Die Kölner Berufsfeuerwehr hat einen Brand in einem mehrgeschossigen Wohnhaus im Weismantelweg in Köln-Neubrück gemeldet. Der Brand in einem Raum für Mülltonnen brach gegen 22 Uhr aus. Es gab keine Verletzten

Köln | Die Kölner Polizei hat ein Foto von einem Mann veröffentlicht, dem sie vorwirft am 1. November 2018 in der Kölner Innenstadt eine 20-Jährige in einem Parkhaus sexuell missbraucht zu haben. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Straftatbestands der Vergewaltigung. Nach der Öffentlichkeitsfahndung stellte sich der Mann auf einer Polizeiwache im Rhein-Erft-Kreis.

Köln | aktualisiert | Gegen 14 Uhr ist es heute in der Altenberger Straße, im Kölner Kunibertsviertel, in unmittelbarer Nähe des Breslauer Platzes zur Abgabe mehrerer Schüsse gekommen. Nur wenige Meter neben dem Tatort auf der Altenberger Straße gelang es Zivilkräften der Polizei auf dem Breslauer Platz einen Mann festzunehmen der eine scharfe und geladene Schusswaffe bei sich trug. Im O-Ton erklärt der Pressesprecher der Kölner Polizei Thomas Held die ersten Erkenntnisse und weiteren Maßnahmen der Kölner Polizei vor Ort in der Altenberger Straße. Aktuell: Es gibt keine Hinweise auf Verletzte derzeit. Die Polizei fahndet nach drei Personen.

auto_pol_04012018

Köln | Zwischen den Jahren hat die Kölner Polizei bekannt gegeben, dass auf zwei Fahrzeuge in der Keupstraße Schüsse abgegeben wurden [report-K berichtete >], die zunächst unerklärlich erschienen. Mittlerweile ergaben die Ermittlungen, dass auf einen der Wagen gezielt geschossen wurde.

fleisch_polizei_koeln_03012018

Köln | Die Kölner Polizei hat heute Morgen gegen 8 Uhr einen Kleintransporter „Am Eifeltor“ angehalten, weil das Fahrzeug augenscheinlich beschädigt war. Neben den Beschädigungen stellten die Beamten fest, dass die Kühlung des Fahrzeugs defekt war. Im Fahrzeug befanden sich 600 Kilogramm ungekühltes Fleisch.

Köln | Die Kölner Berufsfeuerwehr hat heute in den frühen Morgenstunden des 2. Januar einen Brand in einem Bücherlager in der Stollberger Straße bekämpft. Der Einsatzleiter der Kölner Berufsfeuerwehr Dr. Jörg Schmidt erläutert im O-Ton die Schwierigkeiten der Örtlichkeit und bei der Brandbekämpfung.

Köln | aktualisiert | Die Silvesterfeierlichkeiten sind beendet und die Kölner Feuerwehr fasste bereits ihre Einsätze schriftlich zusammen. Festzustellen ist, dass es zu weniger Einsätzen als im vergangenen Jahr kam. Die Polizei und die Bundespolizei haben sich bislang noch nicht geäußert.

pol_572013a

Köln | Am Sonntagabend hat die Polizei in Köln-Buchheim versucht auf dem Buchheimer Ring einen Autofahrer zu kontrollieren. Der flüchtete und verursachte eine Unfall bei dem er sich selbst verletzte. Im Wagen fanden die Beamten geringe Mengen Marihuana. Der 24-Jährige besaß keinen Führerschein.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Studierende beleuchten Europawahl 2019

europawahl2019_studentengruppe01

Studierende der Kölner Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft (HMKW) beschäftigten sich im November 2018 mit europäischen Themen, wie Flüchtlings- oder Umweltpolitk sowie regionalen Förderprogrammen oder dem "Erasmus+"-Programm der EU. Am 26. Mai 2019 wählt Europa ein neues Parlament.

Hier gehts zum Spezial: Kölner Studierende blicken auf die Europawahl 2019 >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum