Köln Blaulicht

pol_572013a

Köln | Am frühen Abend meldete die Kölner Polizei einen Unfall im Kreuzungsbereich Am Blaubach und der Tel Aviv Straße. Ein PKW kam nach dem Zusammenstoß mit einem weiteren Wagen auf der Seite zum Liegen. Eine Person, so die erste Meldung der Polizei wurde eingeklemmt. Die Beteiligten zwei Personen seien leicht verletzt worden.

polizei_16_10_2017

Köln | Am Samstagmittag, 4. November, soll ein Bewaffneter eine 62-jährige Frau in Köln-Buchforst auf offener Straße beraubt haben. Die Polizei sucht dringend Zeugen.

Köln | Ein 50-jähriger Fahrer war gegen 12 Uhr auf der Gleueler Straße stadtauswärts unterwegs, als er nach der Brücke, die die A 4 quert, schleuderte und gegen einen Baum prallte. Sein Fahrzeug wurde stark verformt und Rettungskräfte mussten den eingeklemmten Mann befreien.

feuerwehr_symbol22122012b

Köln | Die Feuerwehr rückte heute morgen zu einem Laubenbrand in der Kleingartenanlage Im alten Feld in Fühlingen gegen 6:11 Uhr aus.

polizei_symbol3

Köln | Am Donnerstagnachmittag habe ein bislang noch Unbekannter in Köln-Seeberg versucht einer 23-Jährigen ihre Taschen zu entreißen. Der Angreifer schlug im Gerangel der Frau gegen den Kopf, sagt die Polizei Köln. Er sei ohne Beute geflüchtet. Besonders auffällig sollen die schiefen Zähne und die rote Wollmütze des Unbekannten gewesen sein.

polizei_03_11_17

Köln | Mit einer Öffentlichkeitsfahndung und Lichtbildern sucht die Kriminalpolizei Gießen nach einer vermissten Jugendlichen. Seit gestern, 2. Oktober, wird die 16-jährige Laura Michelle Michael vermisst. Die Jugendliche befand sich bis dahin in einem Jugendwohnheim in Gießen-Allendorf. Offenbar soll sie sich danach im Raum Köln aufgehalten haben, denn am 21. Oktober soll sie vergeblich versucht haben mit einem Flieger von Köln/Bonn nach Mallorca zu fliegen, so die Polizei. Wer kann Hinweise zum Aufenthaltsort von Laura Michael geben? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 - 7006 2555.

pol_nacht_712014

Köln | Die Kölner Polizei fand am gestrigen Donnerstag eine Frau, die durch Messerstiche, lebensgefährlich verletzt wurde. Nach derzeitigen Ermittlungen und Spurenuntersuchungen der Mordkommission habe sich der Tatverdacht gegen den gestern Morgen Festgenommenen nicht erhärtet. Das teilt die Polizei Köln heute mit. Der 30-Jährige werde noch heute entlassen. Die Geschädigte befindet sich weiterhin im Krankenhaus, ihr Gesundheitszustand sei unverändert.

pol_nachts1232011

Köln | Am Sonntagmorgen, 8. Oktober, ist ein 32-jähriger Fußgänger in Köln-Riehl von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Der 32-Jährige erlag am Donnerstagnachmittag, 2. Oktober, seinen schweren Verletzungen in einem Krankenhaus. Das teilt die Kölner Polizei heute mit.

polizei_symbol_1017

Köln | aktualisiert | Am heutigen Freitagmorgen kam es zu einem Verkehrsunfall auf der A59 in Höhe Schloß Röttgen West in Fahrtrichtung Königswinter. Ein Lkw ist bei dem Unfall gegen eine Zapfsäule gefahren. Der 54-jährige Fahrer soll dabei engeklemmt und schwer verletzt worden sein, teilt die Kölner Polizei mit.

pol_nacht_712014

Köln | Die Kölner Polizei meldet ein Kapitalverbrechen in Meschenich. Dort fanden die Beamten eine Frau, die durch Messerstiche, lebensgefährlich verletzt wurde. Am Ort des Geschehens wurde ein 30-jähriger Mann mit blutverschmierten Händen festgenommen. Die Polizei betont, dass die Hintergründe der Tat noch unklar seien.

Köln | Der Täter bedrohte am Montagabend eine 49-jährige Mitarbeiterin einer Spielhalle in der Kölner Innenstadt mit einer schwarzen Pistole und erbeutete Bargeld. Die Polizei spricht von einer geringen Menge, die der Täter in einem schwarzen Stoffbeutel trasnportierte. Der Vorfall ereignete sich gegen 23:30 Uhr.

Köln | aktualisiert | Die Kölner Polizei meldet einen schweren Verkehrsunfall im Kölner Stadtteil Chorweiler. Dort ist ein Fahrzeug an einem Tankstellengelände am Athener Ring verunglückt. Zwei Personen wurden verletzt, so die Behörde. Wie mittlerweile bekannt wurde verlor ein älterer Herr wegen eines internistischen Notfalls die Kontrolle über seinen Wagen, kam von der Straße ab und am Rande des Tankstellengeländes zum Stehen. Seine Beifahrerin wurde leicht verletzt. Der Gesundheitszustand des Fahrers ist allerdings durch den internistischen Notfall lebensbedrohlich.

Köln | Die Polizei Köln nahm in der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November 33 Personen in Gewahrsam und hatte aufgrund vieler Nachtschwärmer, die sie als alkoholisiert und aggressiv beschreibt, 100 Zusatzkräfte angefordert.

Köln | Ein 19-jähriger Mann wurde bei einem Streit im Kölner Stadtteil Deutz durch die Messerattacke eines 22-jährigen Tatverdächtigen leicht im Gesicht verletzt. Er wurde durch den Rettungsdienst ambulant versorgt. Die Polizei konnte den Tatverdächtigen festnehmen.

pol_05022015b

Köln | In der Zwischenebene des Friesenplatzes der Kölner Stadtbahn kam es am gestrigen Donnerstag gegen 17 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen vier Männern. Dabei wurde ein 44-Jähriger durch Schnitte im Gesicht und am Kopf verwendet. Ein 46-jähriger Mann wurde so schwer durch Schläge am Kopf verletzt, dass die Polizei von Lebensgefahr spricht. Die Polizei vermutet, dass es sich um eine Auseinandersetzung in der Drogenszene handelt.

Theater Köln - Premieren 2017

theaterkritik_kasten300px_neu

Diese Theaterstücke feierten in Köln aktuell Premiere. Die Kritiken:

Uraufführung im Schauspiel: „Alles, was ich nicht erinnere“

--- --- ---

„American Psychosis“ in der Studiobühne Köln

--- --- ---

"Wilhelm Tell" im Schauspielhaus

--- --- ---

Urania-Theater: Eröffnung mit „Mutter Courage und ihre Kinder

--- --- ---

Möglicherweise gab es einen Zwischenfall“ im Freien Werkstatt-Theater

--- --- ---

„Feierei“: Theatergruppe c.t.201 feiert in der Studiobühne ihren 25. Geburtstag

--- --- ---

Wie Kraut und Rüben“ am Horizont Theater

--- --- ---

„Romeo und Julia“ begeistern im Schauspiel

--- --- ---

Theater der Keller: Fassbinders „Katzelmacher“ messerscharf aktualisiert

--- --- ---

Alle sehen doppelt: „Amphitryon“ im Metropol Theater

--- --- ---

„Occident Express“ hält im Schauspiel

--- --- ---

Theater im Bauturm: Liebeserklärung an Trude Herr

--- --- ---

Theater der Keller dramatisiert den Roman „Bilquiss“

--- --- ---

Horizont-Theater bringt mit „Liebeslügen oder Treue ist auch keine Lösung“ Sex and the City nach Köln

--- --- ---

Freies Werkstatt-Theater zeigt „Der talentierte Mr. Ripley“

--- --- ---

Schauspiel mit „Peer Gynt“ in die neue Spielzeit

--- --- ---

Spiel mit Geschlechterrollen: Schauspiel zeigt „Frau Schmitz“

--- --- ---

„Old School“ weckt im Schauspiel die Reiselust

--- --- ---

Freies Wertkstatt-Theater: Premiere für „Last Night in Sweden – oder Donald Trump und die Kunst des Wrestlings“

--- --- ---

Orangerie zeigt „Das Gespenst des Joaquín Murieta“

--- --- ---

Theater der Keller startet mit Houellebecqs „Unterwerfung“ in die neue Spielzeit

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum