Köln Blaulicht

unfall14122011allg

Köln | Am Morgen des 22. Januars ist ein 49-jähriger Fahrgast der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) in Ehrenfeld an der Haltestelle "Liebigstraße" zwischen Bahn und Bahnsteigkante geraten. Der Mann konnte nicht gerettet werden und verstarb vor Ort.

pol_572013d

Köln | In der Formesstraße in Köln-Mülheim hat die Kölner Polizei heute gegen 1 Uhr morgens die Leichen von zwei Personen gefunden. Ein sofort hinzugerufener Notarzt konnte nur noch den Tod der beiden älteren Personen feststellen.

pol_572013f

Köln | Gegen 16 Uhr ist am gestrigen Montag ein Kind von einem Autofahrer auf der Vitalisstraße érfasst worden. Das Kind ist schwer verletzt in eine Klinik gebracht worden.

pol_05022015e

Köln | Am gestrigen Montag hatten Anwohner der Von-Galen-Straße in Köln-Mülheim gegen 16:15 Uhr einen 70-jährigen Mann liegend neben seinem Fahrrad aufgefunden. Er war nicht mehr ansprechbar und verstarb trotz notärztlicher Versorgung am Unfallort. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln die Umstände und bitten Zeugen sich zu melden.

wagen_pol_19012020

Köln | Der Vorfall hat sich bereits am Samstag, 11. Januar ereignet, über den die Kölner Polizei heute berichtete. Der Vorwurf der Kölner Polizei: Ein junger Mann soll aus einer dunklen Limousine heraus auf der Geestemünder Straße mehrfach geschossen haben. Er beteiligte sich an einem Autokorso im Rahmen einer türkischen Hochzeitsgesellschaft.

pol_05022015k

Köln | Auf der Bundesautobahn A 4 kurz nach der Anschlusstelle Weisweiler in Fahrtrichtung Köln hat heute gegen 11:50 Uhr der 27-jährige Fahrer eines Ford-Sportwagens, die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Er durchbrach die Leitplanke und überschlug sich mehrfach als der Wagen eine Böschung hinunterrutschte. Der 27-Jährige verstarb an der Unfallstelle, seine 28-jährige Beifahrerin verletzte sich leicht.

bus_polizei_18012020

Köln | Am Freitag hat die Kölner Polizei einen Bus stillgelegt, der eine Schülergruppe des Kölner Rhein-Gymnasiums aus Köln-Mülheim auf Klassenfahrt bringen sollte.

wp_boot2010

Köln | Im Rahmen der Boot Düsseldorf stellt das Innenministerium NRW ein neues Boot für die NRW-Wasserschutzpolizei auf dem Rhein in Dienst. Es trägt den Namen "WSP 12".

Köln | aktualisiert | Die Kölner Polizei suchte die 82-jährige Seniorin Irmgard aus Köln-Lindweiler. Die Seniorin ist heute in Frechen gefunden worden. Rettungskräfte trafen die Frau in Frechen. Sie ist aktuell in einer Klinik.

pol_572013d

Köln | Heute ist eine Straßenbahn der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) mit einem Radfahrer in Köln Lindenthal am Stadtwaldgürtel auf Höhe des Fußgängerüberweg in Höhe der Friedrich-Schmidt-Straße kollidiert. Die Stadtbahn fuhr in Richtung Dürener Straße.

pol_572013a

Köln | Gegen 12:13 Uhr ist es in Roggendorf-Thenhoven auf der Worringer Landstraße zu einem Unfall gekommen, bei dem ein Radfahrer lebensgefährlich verletzt wurde. Er wurde von einem LKW erfasst und unter diesem eingeklemmt. Der Radfahrer verlor noch an der Unfallstelle ein Bein.

Köln | Die Kölner Feuerwehr hat heute einen Skorpion aus Afrika von einer Sülzer Wohnung gegen 15:20 Uhr in den Tierpark Brügge transportiert.

Köln | Der Kölner Staatsschutz ermittelt gegen einen Köln-Besucher, der am heutigen morgen gegen ein Garagentor der Synagoge in der Roonstraße getreten hatte. Der Mann sei betrunken gewesen und habe nicht gewusst, dass es sich um eine Synagoge handele, so die Beamten. Der Staatsschutz ermittelt.

pol_05022015c

NRW-Polizei testet Taser

Düsseldorf | Die Polizei in Nordrhein-Westfalen erprobt derzeit den Einsatz von sogenannten Tasern. "Das Landesamt für zentrale polizeiliche Dienste sowie das Landesamt für Ausbildung und Fortbildung der Polizei erproben den Taser derzeit mit ausgewählten Polizeibehörden", sagte ein Sprecher des NRW-Innenministeriums der "Rheinischen Post" (Donnerstagsausgabe). Teile des Testberichts lägen schon im Ministerium vor.

feuerwehr_2010

Köln | Die Kölner Feuerwehr meldet einen Brandtoten in der Nacht auf den 7. Januar in einem Mehrfamilienhaus im Neusser Wall. Die Beamten seien gegen 0:42 Uhr alarmiert worden und einen leblosen Mann in der Brandwohnung gefunden, der trotz Reanimationsversuchen vor Ort verstarb.

karnevals

Über 80 Karnevalsgesellschaften, Bands, Rednerinnen und Redner folgten der Einladung von report-K und plauderten am Roten Fass über die Session, das Motto, ihre Lieblingsveedel und mehr:

Der Kölner Karneval plaudert am Roten Fass von report-K.de, Kölns Internetzeitung über die Session 2020.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Fleumes filettiert

fleumes_filettiert

In der Gastkolumne „Fleumes filettiert“ blickt Gisbert Fleumes bei report-K auf liebevoll charmante Art und mit spitzer Feder auf Köln, das Stadtleben am Nabel des Rheins und mehr ...

Folge Eins: Wir sind Weiberfastnacht breit

KARNEVAL NACHRICHTEN

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum